Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 / Windows 11- als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 21.12.2023, 14:52   #1
Hans42
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Problem: Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Hallo, ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin!

Meine Virenschutzsoftware hatte beim Installieren eines Programms auf meinem Zweit-PC kurz hintereinander mehrere infizierte Dateien erkannt. Es kam auch zur Meldung, dass es Änderungen bei der Firewall gab. Mit der Computerverwaltungs-Konsole kenne ich mich nicht aus, bekomme aber bei den dort angezeigten zeitlich passenden Meldungen wie „Export eines persistenten kryptografischen Schlüssels“ oder Zugriff auf den Firewall-Port 0 ein sehr ungutes Gefühl…

Ich hab in eurem Forum kräftig gelesen und möchte den PC nun komplett neu aufsetzen. Folgende Fragen:

1) Ich würde im Rahmen der Neu-Installation von Win 10 sämtliche vorhandenen Partitionen des befallenen Zweit-PCs löschen. Muss ich im entsprechenden Installationsfenster dann den gesamten „nicht zugewiesenen Speicherplatz“ (1 Eintrag) auch beim GPT-Verfahren erst formatieren und dann einzelne Partitionen anlegen oder ist es genauso sicher, ohne Neu-Formatierung direkt auf NEU oder WEITER zu klicken?

2) Ich hab mir auf meinem Haupt-PC mittels Rufus einen bootfähigen Win10-USB-Stick erstellt. Allerdings wurde mir gerade erst bewusst, dass ich, da der Zweit-PC vom Netz war, über den Haupt-PC Malware-Erkennungs-Tools wie Malwarebyte runtergeladen und dann mittels besagten USB-Sticks in den befallenen PC gesteckt habe. Der Stick steckte da auch eine Zeitlang drin. Kann ich dadurch auch den Stick und – schlimmer – den Haupt-PC infiziert haben?

Vorab vielen Dank

Alt 21.12.2023, 14:56   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick Anleitung / Hilfe



Anleitungen zur Neuinstallation Windows <--- einfach auf Neuinstallation klicken.


Zitat:
Kann ich dadurch auch den Stick und – schlimmer – den Haupt-PC infiziert haben?
Ja nein vielleicht. Kann man ohne Analyse nicht sagen.
__________________

__________________

Alt 21.12.2023, 15:02   #3
schlawack
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick Details



Mach doch einfach nochmal den Rufus Stick neu, idealerweise an einem PC der nicht befallen war. Alternativ kannst du auch das Windows Media Creation Tool für Windows 10: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 nutzen und damit ein Windows 10 Installationsmedium erstellen.
__________________
__________________

Alt 21.12.2023, 18:42   #4
Hans42
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Lösung: Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Den Rufus-USB-Stick kann ich an einem unbelasteten Notebook erstellen. Da ist der Bitdefender drauf. Falls auf dem Stick Schadsoftware (z.B. Malware) drauf sein sollte, die der BD nicht findet: reicht es aus, den Stick, nachdem er im Notebook-USB-Slot steckt, direkt zu formatieren?

Alt 21.12.2023, 18:46   #5
schlawack
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Wie Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Hans42, mach dir nicht zu viele unnötige Gedanken, lade am besagten Notebook die iso runter und erstelle dort mit Rufus dein Windows 10 Installationsmedium. Alternativ nehme das Windows Media Creation Tool für Windows 10 als Alternative zu Rufus.

__________________
Windows 10 64 Pro 22H2

Alt 21.12.2023, 18:49   #6
Hans42
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Wo Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick Lösung!



oki doki

Alt 21.12.2023, 19:22   #7
schlawack
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Ein paar Tipps noch: Wenn du Windows 10 neuinstalliert und alles eingerichtet hast, nutze in jedem Browser uBlock Origin und installiere als 2. Meinung OnDemand Scanner Malwarebytes Free und lade Adwcleaner. Ausserdem: installiere dir ein Programm mit dem du ganze Festplatten oder Partitionen als Backups/Image sichern kannst, ich nehme dafür schon lange dieses: https://www.deskmodder.de/blog/2023/11/01/aomei-backupper-professional-kostenlos-fuer-euch-bis-30-05-2024/ und mache damit regelmässig Sicherungen von der Windows Partition C auf einer externen USB Festplatte oder wahlweise auch eine Festplattensicherung. Wichtig dabei ist auch das du von dem Backup Programm mit dessen Assistenten das Boot Medium erstellst/brennst und dieses Medium entweder auf einem leeren USB Stick oder auf einem leeren dann aufhebst. Bedenke: der USB Stick sollte leer sein und wenn etwas drauf ist, mach das runter weil er überschrieben wird wenn das Boot Medium darauf erstellt/gebrannt wird.
__________________
Windows 10 64 Pro 22H2

Alt 22.12.2023, 01:22   #8
Hans42
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Danke für die Hinweise, werde ich beherzigen! Ich nutze als Kaufversion Bitdefender Total Security. Malwarebites hatte ich beim Virenbefall auch im Einsatz. Ich denke, dass sich die beiden anderen Tools nicht mit BD in die Quere kommen. Danke nochmals!!

Ein kurzer Nachtrag. Bei meines bisherigen Neu-Installationen war die Festplatte immer mit einem Schreibschutz versehen. Ist es richtig, dass ich das im Nachgang mit dem Windows-Standardtool "DiskPart" beseitigen kann oder gibt es schon vorher etwas, wo das entsprechend eingestellt werden kann?

Alt 22.12.2023, 02:20   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Standard

Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick



Zitat:
Zitat von Hans42 Beitrag anzeigen
Ein kurzer Nachtrag. Bei meines bisherigen Neu-Installationen war die Festplatte immer mit einem Schreibschutz versehen.
Einen generellen Schreibschutz für Festplatten gibt es nicht. Das muss man über das Betriebssystem und dem Dateisystem organisieren. Ansonsten zeig mir bitte Festplatte mit Schreibschutzschalter.
__________________
Logfiles bitte immer in CODE-Tags posten

Antwort

Themen zu Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick
angezeigte, befall, bewusst, dateien, direkt, einzelne, firewall, folge, folgende, formatieren, frage, fragen, gutes, infizierte, installieren, klicke, klicken, komplett, meldung, meldungen, neu, schutzsoftware, unterforum, win, zugriff



Ähnliche Themen: Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick


  1. wie kompromittierten USB Stick vollständig löschen ohne erneuten Befall
    Diskussionsforum - 19.01.2022 (4)
  2. Frage zum Windows Defender nach Creatures Update und zusätzlichem Abwehrprogramm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 11.04.2017 (1)
  3. USB-Stick bootet nach Win7 *Einrichtung* nicht mehr.
    Netzwerk und Hardware - 20.09.2015 (12)
  4. Nach USB-Stick: Avast meldet blockieren der Websites disorderstatus.ru und diferentia.ru; Prozess windows\SysWOW64\msiexec
    Log-Analyse und Auswertung - 14.09.2015 (13)
  5. AVIRA meldet WORM/Kido.IH.54 nach Einfügen eines USB-Stick
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.11.2014 (13)
  6. bka virus: kaspersky rescue-usb Stick mit OTLpe: Lade eeepcfr.zip findet keinen Serven zum Download
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2014 (1)
  7. Immer, wenn ich den USB Stick vom Fernseher abziehe und mit dem PC wieder verbinde, erscheint auf dem Stick eine CM0013 Datei.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.09.2014 (7)
  8. SysBackUp.vbs Befall auf USB-Stick
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.02.2014 (12)
  9. Vorsorgehilfe nach befallenem USB Stick
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.04.2013 (7)
  10. Grundsätzliche Frage zur Bedrohung, kein Befall, Mail mit Anhängen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.05.2012 (1)
  11. Frage zur Neuinstallation nach Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.03.2012 (35)
  12. Befall USB-Stick mit Ramnit und Kryptik.ING
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.03.2012 (3)
  13. Kein Zugriff auf Ordner von USB-Stick nach Virus!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.11.2011 (3)
  14. WORM/Phorpiex.B.64 auf USB-Stick - Datenrettung vom USB-Stick?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.11.2011 (32)
  15. Nach Neuaufsetzung und Immunisierung USB-Stick unsichtbar
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 01.07.2011 (8)
  16. Virus auf USB-Stick? - USB-Stick wird beim Einstecken als Ordner angezeigt.
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.07.2010 (5)
  17. Frage zu Formatierung/ Neuaufspielung von XP nach Rootkit-Befall
    Alles rund um Windows - 19.01.2010 (7)

Zum Thema Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick - Hallo, ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin! Meine Virenschutzsoftware hatte beim Installieren eines Programms auf meinem Zweit-PC kurz hintereinander mehrere infizierte Dateien erkannt. Es kam auch zur Meldung, - Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick...
Archiv
Du betrachtest: Frage zur Neu-Formatierung nach Befall und zum USB-Stick auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.