Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 04.02.2021, 17:32   #1
justusmcu
 
Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem) - Standard

Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)



Hallo,

wegen prekärer Lage muss ich auf das zurückgreifen was ich habe. Finanzieller Spielraum ist arg, und wegen Corona Läden teils dicht.
Es gibt viele Einzelartikel die Rat zu Virenbekämpfung und Datenrettung, bzw -sicherung geben, aber ich komme leider nicht weiter.

Ich arbeite mit sauberen Notebook (win10) und USB-stick - und getrennt dazu separat mit einem altem Notebook (XP, und nur offline!) mit zwei virenverseuchten USB-sticks. Ich gehe davon aus, daß dieser alte XP-Notebook also kompromittiert ist. (Die Viren habe ich mir im Internetcafe eingeholt.)

- An den sauberen win10-Notebook möchte ich die verseuchten USB-sticks nicht anschliessen um zu versuchen zu "säubern",
da ich Sorge habe, den sauberen Notebook auch noch zu infizieren, und vor allem dazu, dass die Säuberung zu Datenverlust führen könnte.
- den alten XP-Rechner nutze ich zudem, weil ich nur mit dem drucken kann, und weil dort original Office Word drauf ist.

Jetzt bin ich verwirrt über die zahlreichen Optionen, die mir bei der Recherche unterkamen, was die Viren betrifft. Von hochfahren im abgesicherten
Modus, über Quarantäne, bis hin zum Dekativieren des autorun/autoplay, etc.
Ausserdem sind nach Grössenangabe alle Daten noch auf den zwei verseuchten USB-sticks drauf, aber explizit die Folder mit kryptischen Namen und Phantasie-Datum versehen, nicht zugänglich. Dafür aber sehr wohl einzelne Dateien, die sich nicht in Folder befinden, sondern lose auf dem USB-stick gespeichert wurden (zB .txt- oder pdf-Dateien). Da konnte ich problemlos öffnen, und auch ausdrucken.

Da ich nun effektiv Ordnung schaffen und Daten auf grössere Speichermedien zusammenführen will (SD-Karten die mehr Speicher haben, als die USB-
sticks oder vorhandene externe Festplatten), und darüber EXTRA hinaus Images (clonen?) von zwei Festplatz-PCs (beide XP, und offline), die ich habe, auch extra bewerkstelligen möchte (Images heisst total XP-Betriebssystem, installierten Programmen mit allen Einstellungen, alle Daten usw.)

frage ich mich nach einer Art Masterfahrplan, um alles in einem Aufwasch hinzubekommen. Wie sollte ich vorgehen? Wie würdet ihr vorgehen?

Ergänzende Info:
- Beide Notebooks haben cd/dvd-Laufwerk
- ich habe ungenutzt (und noch unerfahren damit) die "desinfect"-CD von c't
- bei den zwei XP-Festplatz-PCs funktionieren die Laufwerke nicht mehr, ich kann lediglich mit den USB-Anschlüssen operieren.
- ob ich eine effektive Image/Clone-software habe, weiss ich nichtmal. Es gibt ja manchmal Testprogramme in print-Magazinen.
- Image/Clonen sollte so klappen, dass ich als Laie auch die Wiederherstellung hinbekomme. ;-)

Zuletzt: Toll wäre es, wenn man im optimalsten Fall eine 1 TB-SD-Karte hätte, wo man per Notebook problemlos zwischen den Images von XP, win7 und win10 hin- und herschalten kann. Und zwischen sauberen Daten sowie quarantisierten Daten. Ist das so überhaupt möglich?

Habt ihr Rat für mich?

Ganz grossen Dank!

Alt 04.02.2021, 18:10   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem) - Standard

Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)



Hallo und erst mal vorab:
Wir bitten euch, folgendes durchzulesen und abzuarbeiten:
Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?

Nur mit diesen Informationen können wir euch helfen.


Es werden grundsätzlich nur Betriebssysteme bereinigt, die noch eine offizielle Unterstützung von Microsoft erhalten.
Dies gilt aktuell für Windows 8.1 sowie Windows 10 v1909 oder neuer.
Damit fallen XP, Vista und W7 schon mal raus.

Vielen Dank für eure Mitarbeit!



Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
mit einem altem Notebook (XP, und nur offline!) mit zwei virenverseuchten USB-sticks. Ich gehe davon aus, daß dieser alte XP-Notebook also kompromittiert ist. (Die Viren habe ich mir im Internetcafe eingeholt.)
Das ist etwas für den Wertstoffhof.

Auf die XP-Teile dürftest Du maximal ein schmales Linux wie Lubuntu bekommen.
Damit dürften die Schädlinge erst mal weg sein. Die Sticks könntest mit linux bereinigen.

Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
- An den sauberen win10-Notebook möchte ich die verseuchten USB-sticks nicht anschliessen um zu versuchen zu "säubern",
da ich Sorge habe, den sauberen Notebook auch noch zu infizieren, und vor allem dazu, dass die Säuberung zu Datenverlust führen könnte.
Richtig
Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
- den alten XP-Rechner nutze ich zudem, weil ich nur mit dem drucken kann, und weil dort original Office Word drauf ist.
Hier erschließt sich mir der Sinn nicht. Wieso kannst Du mit dem W10 nicht drucken?
Wenn es nur um MS-Office geht, gibt es die kostenfreie Anwendung Libre-Office. Die läuft unter Windows und Linux.
Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich verwirrt über die zahlreichen Optionen, die mir bei der Recherche unterkamen, was die Viren betrifft. Von hochfahren im abgesicherten
Modus, über Quarantäne, bis hin zum Dekativieren des autorun/autoplay, etc.
Davon halte ich nichts.
Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
Ausserdem sind nach Grössenangabe alle Daten noch auf den zwei verseuchten USB-sticks drauf, aber explizit die Folder mit kryptischen Namen und Phantasie-Datum versehen, nicht zugänglich. Dafür aber sehr wohl einzelne Dateien, die sich nicht in Folder befinden, sondern lose auf dem USB-stick gespeichert wurden (zB .txt- oder pdf-Dateien). Da konnte ich problemlos öffnen, und auch ausdrucken.
Das sieht mir, wenn ich Deine Aussagen mal interpretiere, sehr nach einem Verschlüssler aus. Da solltest wahrscheinlich, wenn überhaupt, sehr schwer wieder rankommen.

Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
Da ich nun effektiv Ordnung schaffen und Daten auf grössere Speichermedien zusammenführen will (SD-Karten die mehr Speicher haben, als die USB-
sticks oder vorhandene externe Festplatten), und darüber EXTRA hinaus Images (clonen?) von zwei Festplatz-PCs (beide XP, und offline), die ich habe, auch extra bewerkstelligen möchte (Images heisst total XP-Betriebssystem, installierten Programmen mit allen Einstellungen, alle Daten usw.)
frage ich mich nach einer Art Masterfahrplan, um alles in einem Aufwasch hinzubekommen. Wie sollte ich vorgehen? Wie würdet ihr vorgehen?
Was soll das bringen?

Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
Ergänzende Info:
- Beide Notebooks haben cd/dvd-Laufwerk
- ich habe ungenutzt (und noch unerfahren damit) die "desinfect"-CD von c't
- bei den zwei XP-Festplatz-PCs funktionieren die Laufwerke nicht mehr, ich kann lediglich mit den USB-Anschlüssen operieren.
- ob ich eine effektive Image/Clone-software habe, weiss ich nichtmal. Es gibt ja manchmal Testprogramme in print-Magazinen.
- Image/Clonen sollte so klappen, dass ich als Laie auch die Wiederherstellung hinbekomme. ;-)
Vergesse das Ganze.
Zitat:
Zitat von justusmcu Beitrag anzeigen
Zuletzt: Toll wäre es, wenn man im optimalsten Fall eine 1 TB-SD-Karte hätte, wo man per Notebook problemlos zwischen den Images von XP, win7 und win10 hin- und herschalten kann. Und zwischen sauberen Daten sowie quarantisierten Daten. Ist das so überhaupt möglich?
Vergeudete Arbeitszeit und Null Effekt.
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)
abgesicherten, dateien, daten, datenrettung, einstellungen, externe festplatte, festplatte, festplatten, funktionieren, hochfahren, laufwerke, mas, namen, nicht mehr, notebook, office, offline, problem, programme, quarantäne, total, virenproblem, win, win7, xp-rechner, öffnen



Ähnliche Themen: Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)


  1. Samba 4.12 beschleunigt Verschlüsselung und Datentransfer
    Nachrichten - 06.03.2020 (0)
  2. Windows 7 Explorer stürzt bei Datentransfer zu USB-Stick ab
    Alles rund um Windows - 13.09.2016 (7)
  3. Neue HP-Notebooks: Blickschutzfilter per Knopfdruck
    Nachrichten - 25.08.2016 (0)
  4. 2 Dell Notebooks mit dem selben Bootfehler CLASSPNP.SYS
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.06.2016 (11)
  5. Anti-Diebstahl-Software für Notebooks als Einfallstor
    Nachrichten - 11.02.2014 (0)
  6. ungewöhnlicher Datentransfer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.09.2013 (11)
  7. Datentransfer wird möglicherweise umgeleitet
    Log-Analyse und Auswertung - 05.06.2011 (16)
  8. iexplore.exe läuft doppelt auf 2 Notebooks
    Log-Analyse und Auswertung - 25.10.2009 (1)
  9. Explorer.exe auf 99% Auslastung ständiger Datentransfer
    Log-Analyse und Auswertung - 14.07.2009 (13)
  10. Datentransfer unerklärlich????
    Mülltonne - 14.11.2008 (0)
  11. Ständiger Datentransfer: bitte freundlichst um Hilfe
    Log-Analyse und Auswertung - 08.10.2008 (6)
  12. Asus Notebooks
    Netzwerk und Hardware - 22.03.2008 (8)
  13. Ständiger Datentransfer obwohl ich nichts mache
    Log-Analyse und Auswertung - 02.12.2007 (1)
  14. Seltsame extreme Langsamkeit des Notebooks
    Log-Analyse und Auswertung - 05.08.2007 (1)
  15. Datentransfer
    Netzwerk und Hardware - 17.08.2006 (2)
  16. Backup und Probleme imt Notebooks?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.11.2005 (1)
  17. CD-Images
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.02.2003 (3)

Zum Thema Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem) - Hallo, wegen prekärer Lage muss ich auf das zurückgreifen was ich habe. Finanzieller Spielraum ist arg, und wegen Corona Läden teils dicht. Es gibt viele Einzelartikel die Rat zu Virenbekämpfung - Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem)...
Archiv
Du betrachtest: Masterfahrplan: Datentransfer + Images mit Usb-sticks,Notebooks (und Virenproblem) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.