Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 02.10.2012, 20:33   #1
Honigbiene
 
Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) - Standard

Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)



Hallo liebe Helfer,

ich habe mir einen BKA-Trojaner eingefangen.
Im Anhang die beiden Logfiles, erstellt mit OLTPE (Version 3.1.48.0) über das aktuelle Reatogo-XP.
Dabei kam erst die Fehlermeldung, daß ich ein älteres System als Win 2000 habe. Doch dann fand ich heruas, daß bei dieser Version offenbar nicht das Laufwerk, sondern das Windowsverzeichnis direkt angegeben werden muß. Dann lief es doch noch... (war nirgendwo erwähnt) ;-)
Denn ich habe ja keinen Zugriff mehr auf mein System (Vista, SP2).

Daher konnte ich auch das aktuelle OTL v.3.2.70 nicht verwenden.
Fehlermeldung: "The procedure entry point 'wcsncpy_s' und '_wsplitpath_s' could not be located... in msvcrt.dll". Wahrscheinlich liegt das daran, daß ich Vista habe und Reatago auf XP basiert, oder?...

Hätte ich denn durch Malwarebytes mir nicht sogar selber helfen können?
Doch leider läuft das ja auch nicht unter Reatago-XP !! :-(
Fehlermeldung: "Ihre Windowsversion ist nicht aktuell. .... eswird mind. Windows XP SP2 benötigt...."
(vermutlich ist Reatago noch SP1 !?...
Wäre sicher sinnvoll, das noch anzupassen, oder?...

Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir die bd. Logfiles analysieren würdet.
Ich vermute, daß Ihr mir anschließend mitteilt, wo der Trojaner liegt und ich was löschen muß?...

Habt HERZLICHEN Dank dafür und für dieses sinnvolle Portal!

Viele Grüße.
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Extras.txt (20,9 KB, 401x aufgerufen)
Dateityp: txt OTL.txt (91,8 KB, 146x aufgerufen)

Geändert von Honigbiene (02.10.2012 um 20:52 Uhr)

Alt 02.10.2012, 21:21   #2
kira
/// Helfer-Team
 
Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) - Standard

Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)



Hallo und Herzlich Willkommen!

Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, [Bitte Vollständig lesen]:
Zitat:
  • "Fernbehandlungen/Fernhilfe" und die damit verbundenen Haftungsrisken:
    - da die Fehlerprüfung und Handlung werden über große Entfernungen durchgeführt, besteht keine Haftung unsererseits für die daraus entstehenden Folgen.
    - also, jede Haftung für die daraus entstandene Schäden wird ausgeschlossen, ANWEISUNGEN UND DEREN BEFOLGUNG, ERFOLGT AUF DEINE EIGENE VERANTWORTUNG!
  • Charakteristische Merkmale/Profilinformationen:
    - aus der verwendeten Loglisten oder Logdateien - wie z.B. deinen Realnamen, Seriennummer in Programm etc)- kannst Du durch [X] oder Sternchen (*) ersetzen
  • Die Systemprüfung und Bereinigung:
    - kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst
  • Ich empfehle Dir die Anweisungen erst einmal komplett durchzulesen, bevor du es anwendest, weil wenn du etwas falsch machst, kann es wirklich gefährlich werden. Wenn du meinen Anweisungen Schritt für Schritt folgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
  • Innerhalb der Betreuungszeit:
    - ohne Abspräche bitte nicht auf eigene Faust handeln!- bei Problemen nachfragen.
  • Die Reihenfolge:
    - genau so wie beschrieben bitte einhalten, nicht selbst die Reihenfolge wählen!
  • GECRACKTE SOFTWARE werden hier nicht geduldet!!!!
  • Ansonsten unsere Forumsregeln:
    - Bitte erst lesen, dann posten!-> Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
  • Alle Logfile mit einem vBCode Tag eingefügen, das bietet hier eine gute Übersicht, erleichtert mir die Arbeit! Falls das Logfile zu groß, teile es in mehrere Teile auf.

Sobald Du diesen Einführungstext gelesen hast, kannst Du beginnen
Zitat:
Wenn ein System kompromittiert wurde, ist das System nicht mehr vertrauenswürdig
Eine Neuinstallation garantiert die rückstandsfreie Entfernung der Infektion - Lesestoff: "Hilfe: Ich wurde das Opfer eines Hackerangriffs. Was soll ich tun?" - Säubern eines gefährdeten Systems
Falls du doch für die Systemreinigung entscheidest:

Hilfeleistung - geplante Vorgehensweise:
  • Problemsuche
  • Problembeseitigung/Systembereinigung
  • Verwendete Programme deinstallieren/entfernen
  • Thema abschließen: Tipps zur Computersicherheit

1.
Zitat:
Achtung wichtig!:
Falls Du selber im Logfile Änderungen vorgenommen hast, musst Du durch die Originalbezeichnung ersetzen und so in Script einfügen! sonst funktioniert nicht!
(Benutzerordner, dein Name oder sonstige Änderungen durch X, Stern oder andere Namen ersetzt)
Fixen mit OTLPE
  • Starte die OTLPE
  • Kopiere folgendes Skript (unverändert inkl. :OTL, also - nach dem "Code", alles was in der Codebox steht - - (also beginnend mit :OTL und am Ende [emptytemp] ohne "code"!)
    :
Code:
ATTFilter
:OTL
O4 - HKLM..\Run: []  File not found
O4 - HKU\Möller_ON_C..\Run: [AdobeBridge]  File not found
O4 - HKU\Möller_ON_C..\Run: [Aktivity]  File not found
O4 - HKU\Möller_ON_C..\Run: [ICQ]  File not found
O4 - HKU\Möller_ON_C..\Run: [MsnMsgr]  File not found
O4 - Startup: C:\Users\Möller\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk = C:\ProgramData\lsass.exe (Microsoft Corporation)
[2012/10/02 19:11:59 | 083,023,306 | ---- | M] () -- C:\ProgramData\dsgsdgdsgdsgw.pad
[2012/10/02 04:36:48 | 000,000,813 | ---- | M] () -- C:\Users\Möller\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk
[2012/10/02 04:36:48 | 000,000,813 | ---- | C] () -- C:\Users\Möller\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk
[2012/10/02 04:36:46 | 083,023,306 | ---- | C] () -- C:\ProgramData\dsgsdgdsgdsgw.pad

:Files
C:\ProgramData\lsass.exe 
ipconfig /flushdns /c

:Commands
[purity]
[emptytemp]
         
  • und füge es hier ein:
  • Schließe alle Programme.
  • Klicke auf den Run Fix Button.
  • Klick auf .
  • OTL verlangt einen Neustart. Bitte zulassen, oder manuell starten!
  • Nach dem Neustart findest Du ein Textdokument.
    Kopiere den Inhalt hier in Code-Tags in Deinen Thread.
Zitat:
Achtung Mitleser!:
Jedes einzelne OTL-Script wird individuell auf den Benutzer abgestimmt! Diese Anleitung gilt nur auf dem hier betroffenen Rechner. Anwendung bei anderen Maschinen oder Nutzung von "selbst erstellte Scriptkombination" kann zu ernsthaften Schäden führen!
2.
Boote neu und schaue nach, ob Du schon im normalen Modus ohne CD arbeiten kannst?
wenn ja, so geht es weiter:

3.
Lade Dir Malwarebytes Anti-Malware Lade Dir Malwarebytes Anti-Malware von hier herunter
  • Installieren und per Doppelklick starten.
  • Deutsch einstellen und gleich mal die Datenbanken zu aktualisieren - online updaten
  • "Komplett Scan durchführen" wählen (überall Haken setzen)
  • wenn der Scanvorgang beendet ist, klicke auf "Zeige Resultate"
  • Alle Funde - falls MBAM meldet in C:\System Volume Information - den Haken bitte entfernen - markieren und auf "Löschen" - "Ausgewähltes entfernen") klicken.
  • Poste das Ergebnis hier in den Thread - den Bericht findest Du unter "Scan-Berichte"
eine bebilderte Anleitung findest Du hier: Anleitung

4.
Systemscan mit OTL - nicht mehr das OTLPE starten!

Lade (falls noch nicht vorhanden) OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop.
  • Doppelklick auf die OTL.exe
  • Vista und Windows 7 User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe.
    Wähle bitte Standard-Ausgabe
  • Unter Extra-Registrierung wähle bitte Benutze SafeList.
  • Mache Häckchen bei LOP- und Purity-Prüfung.
  • Klicke nun auf Scan links oben.


  • Wenn der Scan beendet wurde werden zwei Logfiles erstellt.
    Du findest die Logfiles auf Deinem Desktop => OTL.txt und Extras.txt
  • Poste die Logfiles in Code-Tags hier in den Thread.

5.
Um festzustellen, ob veraltete oder schädliche Software unter Programme installiert sind, ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
  • Download den CCleaner herunter
  • Software-Lizenzvereinbarung lesen, falls irgendeine Toolbar angeboten wird, bitte abwählen!-> starten -> Falls nötig, auf "Deutsch" einstellen.
  • starten-> klick auf `Extras` (um auf deinem System installierte Software zu anzeigen)-> dann auf `Als Textdatei speichern...`
  • ein Textdatei wird automatisch erstellt, poste auch dieses Logfile (also die Liste alle installierten Programme...eine Textdatei)

Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du (also am Anfang des Logfiles):[code]
hier kommt dein Logfile rein - z.B OTL-Logfile o. sonstiges
→ dahinter - also am Ende der Logdatei: [/code]
** Möglichst nicht ins internet gehen, kein Online-Banking, File-sharing, Chatprogramme usw
gruß
kira
__________________

__________________

Alt 03.10.2012, 14:45   #3
Honigbiene
 
Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) - Standard

Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)



Hallo Kira,

super, vielen Dank. Deine Anweisungen waren reichhaltig und klar!
Ich konnte mithilfe Deines Skriptes mein System mit OTLPE wieder vom BKA-Virus befreien und normal starten!
Hab VIELEN VIELEN DANK dafür und für Deine Zeit !!

Habe anschließend alle weiteren 'Aufgaben' von Dir befolgt.
Demgemäß hängen dieser Mail alle neuen Logs als Code-Tags an.
Dabei gabes keine Probleme mehr beim Aufruf von Defogger oder OTL. Allerdings fand Malwarebytes noch 3 infizierte Dateien und 4 infizierte Reg-Einträge. Hab sie gelöscht.

Hier die Logs...
Zuerst der von OTL:
Code:
ATTFilter
========== OTL ==========
Registry value HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\ deleted successfully.
Registry value HKEY_USERS\***_ON_C\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\AdobeBridge deleted successfully.
Registry value HKEY_USERS\***_ON_C\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\Aktivity deleted successfully.
Registry value HKEY_USERS\***_ON_C\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\ICQ deleted successfully.
Registry value HKEY_USERS\***_ON_C\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\MsnMsgr deleted successfully.
C:\Users\***\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk moved successfully.
C:\ProgramData\lsass.exe moved successfully.
C:\ProgramData\dsgsdgdsgdsgw.pad moved successfully.
File C:\Users\***\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk not found.
File C:\Users\***\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\ctfmon.lnk not found.
File C:\ProgramData\dsgsdgdsgdsgw.pad not found.
========== FILES ==========
File\Folder C:\ProgramData\lsass.exe not found.
< ipconfig /flushdns /c >
Windows IP Configuration
An internal error occurred: The system cannot find the file specified.
 
Please contact Microsoft Product Support Services for further help.
Additional information: Unable to open registry key for tcpip.
C:\cmd.bat deleted successfully.
C:\cmd.txt deleted successfully.
========== COMMANDS ==========
 
[EMPTYTEMP]
 
User: All Users
 
User: Default
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 33170 bytes
->Flash cache emptied: 56504 bytes
 
User: Default User
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 0 bytes
->Flash cache emptied: 0 bytes
 
User: ***
->Temp folder emptied: 444358043 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 420479406 bytes
->Java cache emptied: 22561174 bytes
->FireFox cache emptied: 222301116 bytes
->Apple Safari cache emptied: 58508288 bytes
->Flash cache emptied: 125661 bytes
 
User: Public
 
%systemdrive% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32 .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32\drivers .tmp files removed: 0 bytes
Windows Temp folder emptied: 289171989 bytes
 
Total Files Cleaned = 1,390.00 mb
 
OTLPE by OldTimer - Version 3.1.48.0 log created on 10032012_194337
         
Und hier die beiden Logs von OTL nachdem Malwarebytes-Scan:
OTL.txt:
Code:
ATTFilter
  s. Anlage (war zu lang)
         
Extra.txt:
Code:
ATTFilter
  s. Anlage (war zu lang)
         
Log_Malwarebytes.txt:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.03.04

Windows Vista Service Pack 2 x86 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Möller : *** [Administrator]

03.10.2012 12:36:26
mbam-log-2012-10-03 (13-54-42).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 405751
Laufzeit: 1 Stunde(n), 14 Minute(n), 47 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 4
HKCR\Typelib\{A8954909-1F0F-41A5-A7FA-3B376D69E226} (Trojan.BHO) -> Keine Aktion durchgeführt.
HKCR\Interface\{967A494A-6AEC-4555-9CAF-FA6EB00ACF91} (Trojan.BHO) -> Keine Aktion durchgeführt.
HKCR\BhoNew.BhoApp (Trojan.FakeAlert) -> Keine Aktion durchgeführt.
HKCR\BhoNew.BhoApp.1 (Trojan.FakeAlert) -> Keine Aktion durchgeführt.

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 3
C:\Users\***\Downloads\PhotoAlbumSetup.exe (Adware.Agent)
C:\Users\***\AppData\Local\Temp\wgsdgsdgdsgsd.exe (Exploit.Drop.GS)
C:\Program Files\lsass.exe (Trojan.Agent)

(Ende)
         
Erkennst Du noch irgendwelche Auffälligkeiten?
Kann ich die CD Emulator-Treiber (mit Defogger) nun wieder enabeln?

Vielen Dank Dir nochmals, Kira!
Viele Grüße.
__________________
Angehängte Dateien
Dateityp: txt OTL_after_MWB_.Txt (95,5 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: txt Extras_after_MWB_.Txt (50,6 KB, 131x aufgerufen)

Alt 03.10.2012, 20:40   #4
kira
/// Helfer-Team
 
Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) - Standard

Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)



Punkt 5. fehlt noch, bitte nachreichen!
__________________

Warnung!:
Vorsicht beim Rechnungen per Email mit ZIP-Datei als Anhang! Kann mit einen Verschlüsselungs-Trojaner infiziert sein!
Anhang nicht öffnen, in unserem Forum erst nachfragen!

Sichere regelmäßig deine Daten, auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten, am besten 2x an verschiedenen Orten!
Bitte diese Warnung weitergeben, wo Du nur kannst!

Antwort

Themen zu Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)
aktuelle, analyse, analysieren, anhang, dankbar, erstell, erstellt, helfer, herzlichen, liebe, logfiles, löschen, malwarebytes, portal, recht, schließe, sinnvoll, sp2, system, trojaner, vermute, version, vista, voll, würde, zugriff



Ähnliche Themen: Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)


  1. mystartsearch - kurze Beurteilung meiner Logs
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2015 (15)
  2. Trojan.ADH.2 unter Windows7-64Bit Log-Analyse fehlgeschlagen wegen NortonAntiVirus
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2014 (3)
  3. Malwarebytes Log analyse (viele Funde!)
    Log-Analyse und Auswertung - 20.08.2013 (14)
  4. PC fährt nur mit viel Mühe hoch -Auswertung meiner Logs-
    Log-Analyse und Auswertung - 03.05.2013 (2)
  5. Weißer Bildschirm_Auswertung einer Datei(OLTPE). Bitte um hilfe
    Log-Analyse und Auswertung - 05.02.2013 (5)
  6. Auswertung meiner Malwarebyte Analyse
    Log-Analyse und Auswertung - 26.10.2012 (3)
  7. Analyse der OTL-Logs. Befürchtung einer Infektion.
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2012 (39)
  8. Hotmail schickt Spam an Kontakte unter meiner Adresse
    Mülltonne - 04.05.2011 (1)
  9. Auswertung meiner logs - Rechner richtig langsam
    Log-Analyse und Auswertung - 11.09.2010 (5)
  10. Probleme mit meiner PCI W-Lan Karte (netgear wg311v3) unter Windows 7
    Alles rund um Windows - 21.12.2009 (3)
  11. ich finde in meiner Fritzbox unter Netzwerk IP die aber nicht in WLAN sind ? H
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2009 (12)
  12. unter meiner eigenen Mailadresse Mails von mir bekommen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.01.2008 (2)
  13. mehrere Sachen bei Windows machen Probleme; deswegen um Analyse gebeten
    Log-Analyse und Auswertung - 30.12.2007 (2)
  14. Würd mich über analyse meines hjt logs freuen (glaub bei mir ist was faul =/ )
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.04.2007 (1)
  15. bitte mal schaun und analyse machen
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2007 (6)
  16. Bitte um Analyse meines Logs
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2006 (4)
  17. bitte um analyse des logs! hab schon alles ausprobiert!
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2005 (3)

Zum Thema Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) - Hallo liebe Helfer, ich habe mir einen BKA-Trojaner eingefangen. Im Anhang die beiden Logfiles, erstellt mit OLTPE (Version 3.1.48.0) über das aktuelle Reatogo-XP. Dabei kam erst die Fehlermeldung, daß ich - Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...)...
Archiv
Du betrachtest: Bitte um Analyse meiner Logs (Malwarebytes unter OLTPE lauffähig machen?...) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.