Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 22.02.2012, 13:29   #1
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Laptop, ich bekomme ständig Fehlermeldungen, z. B.:
"Files indexation process failed"
"RAM memory reliability is extremly low"
"Critical Error: Windows OS can't detect a free hard drive space"
"Hard drive clusters are partly damaged. Segment load failure"

und dann noch dauernd 10-20 Fenster mit der Meldung:
"Failed to save all components for the file \\System32\\00005190. The file is corrupted or unreadable. This error may be caused by a PC hardware problem"
-> statt 00005190 stehen da auch noch andere Dateinamen

Außerdem sind (fast) alle Ordner "versteckt" worden und der Desktophintergrund war schwarz, außerdem ist mein Startmenü im Eimer (auch "Computer", "Systemsteuerung", etc. ist nicht ehr zu sehen), ich habe gestern viel Zeit damit zugebracht, einige Ordner wieder sichtbar zu machen, nach einem Neustart waren sie wieder "versteckt" und von mir geänderte Desktophintergrund war wieder schwarz.

Ansonsten scheint alles noch da zu sein, iTunes funktioniert auch, etc..

Das Problem hat gestern begonnen, als mir beim surfen mein Avira Free Antivirus einen Fund meldete, und gleich darauf noch einen. Ich habe beide Male auf "Entfernen" geklickt und habe den Inet-Explorer neu gestartet und die letzte Sitzung wieder hergestellt, prompt das gleiche. Nachdem ich erneut auf "Entfernen" geklickt habe, hat mein PC alle Programme beendet, ich hatte einige der obigen Fehlermeldungen und ein Fenster "System-Check" hat sich geöffnet, was sich auch nicht schließen lässt. Das hat mir einige Probleme gemeldet, die es auch nicht reparieren konnte, ich sollte mir eine Vollversion kaufen... ka was das genau für ein Programm ist, ich hab das erstmal weggeschoben und mich mit den anderen Sachen beschäftigt.
Seitdem bekomme ich in schöner Wiederholung all die obigen Fehlermeldungen auf den Bildschirm, und ich habe keinen Plan, was ich da jetzt machen soll...
In diesem Thread:

http://www.trojaner-board.de/98049-w...iert-mehr.html

habe ich den Hinweis gefunden, erstmal einen Scan mit Malewarebytes zu machen und dann mit OTL.
Das habe ich gemacht
Die Logdateien habe ich mit hochgeladen.

Malwarebytes hat 3 Dateien gefunden, die ich entfernt habe (sind jetzt in Quarantäne oder so)
Nach dem OTL Scan erchienen wieder einige Verknüpfungen auf dem Desktop, allerdings nur blass.

Die Fehlermeldungen halten an.

Ich habe auch bereits ein wenig Platz geschaffen, da meine 250 GB Festplatte fast voll war, um ein wenig Polster zu haben (~10GB), aber das hat auch nicht viel gebracht.
Im Moment scheint alles zu laufen, aber die dauernden Fehlermeldungen machen mir Sorgen, und auch die Tatsache mit den versteckten Ordnern und Dateien.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen

mfG

Alt 22.02.2012, 21:09   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Malwarebytes erstellt bei jedem Scanvorgang genau ein Log. Hast du in der Vergangenheit schonmal mit Malwarebytes gescannt?
Wenn ja dann stehen auch alle Logs zu jedem Scanvorgang im Reiter Logdateien. Bitte alle posten, die dort sichtbar sind.
__________________

__________________

Alt 22.02.2012, 21:45   #3
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Danke für deine Antwort

Nee, das war mein erster wirklicher Scan mit Malwarebytes.
Ich hatte aus Versehen einen Quickscan gestartet, den ich abgebrochen habe. Wenn du das Log auch haben möchtest, kann ich das auch noch hochladen in einem neuen Post, da ich im Moment an nem "gesunden" PC sitze.
Kannte das Programm vorher gar nicht.

Im Moment versuche ich das ganze nochmal mit der Kaspersky Testversion Anti-Virus 2012 zu scannen, habe aber auch keine Idee, wie es dann weitergeht.

Was ich fast vergessen hätte: Ich benutze Vista 32bit

Ich hoffe, du kannst mir helfen.

mfG
__________________

Alt 22.02.2012, 21:47   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Führ bitte auch ESET aus, danach sehen wir weiter:


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 23.02.2012, 10:12   #5
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Okay, das werde ich heute Abend mal machen. Noch eine blöde Frage:
Was genau macht mich zum IE- oder FF-User? Ich benutze zwar meistens Firefox, aber auch manchmal den IE.
Mache ich das richtig, wenn ich mit Firefox online gehe, dann auf den Link klicke und mir esetsmartinstaller_enu.exe heurnterlade?
Danke im Voraus.
P.S.: Hättest du das log lieber im Anhang oder in
Code:
ATTFilter
log
         
mfG


Alt 23.02.2012, 12:21   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Log am besten immer in CODE-Tags
__________________
--> Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung

Alt 24.02.2012, 07:59   #7
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



So, beim zweiten Anlauf, habe ich es auch geschafft, das ganze als admin auszuführen. Leider habe ich den Browser zu früh geschlossen, ich werde das Ding nochmal laufen lassen, zur Sicherheit. Das Log des letzten Durchlaufs ist hier.
Ist das eigentlich normal, dass ESET so lange für das letzte Prozent braucht? (>4h)
Ist mir nur aufgefallen.
Auf jeden Fall hat er was gefunden, ka was ich jetzt damit machen soll^^
Code:
ATTFilter
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=53251
# version=7
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6583
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=9ef3c3902ad454439297ef83a0adff28
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2012-02-24 02:50:40
# local_time=2012-02-24 03:50:40 (+0100, Mitteleuropäische Zeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=6.0.6001 NT Service Pack 1
# compatibility_mode=1280 16777215 100 0 12035 12035 0 0
# compatibility_mode=5892 16776573 100 100 13949 167567729 0 0
# compatibility_mode=8192 67108863 100 0 9828 9828 0 0
# scanned=246020
# found=8
# cleaned=0
# scan_time=16813
C:\ProgramData\4FM90s4Px3hoPw.exe	a variant of Win32/Kryptik.ABDT trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\ProgramData\DvhhCCFbLujqW.exe	a variant of Win32/Kryptik.ABDT trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Users\All Users\4FM90s4Px3hoPw.exe	a variant of Win32/Kryptik.ABDT trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Users\All Users\DvhhCCFbLujqW.exe	a variant of Win32/Kryptik.ABDT trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Users\****\AppData\Local\Temp\faZlLfb6Wu7TVi.exe.tmp	a variant of Win32/Kryptik.ABDT trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Users\****\AppData\Local\Temp\Photo.class	Java/TrojanDownloader.Agent.AD trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Users\****\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment\cache\6.0\7\b194f87-4bf3fab4	Java/TrojanDownloader.Agent.AD trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
${Memory}	multiple threats	00000000000000000000000000000000	I
         
Hier auch nochmal das Log des ersten, abgebrochenen Malwarebytes-Scan, zur Sicherheit:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.60.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.02.21.06

Windows Vista Service Pack 1 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.19088
**** :: ****-PC [Administrator]

22.02.2012 03:38:25
mbam-log-2012-02-22 (03-38-25).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 1414
Laufzeit: 1 Minute(n), 27 Sekunde(n) [Abgebrochen]

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         
Und zuletzt noch die Anzeige von msinfo32

Code:
ATTFilter
Betriebssystemname	Microsoft® Windows Vista™ Business
Version	6.0.6001 Service Pack 1 Build 6001
Zusätzliche Betriebssystembeschreibung 	Nicht verfügbar
Betriebssystemhersteller	Microsoft Corporation
Systemname	****-PC
Systemhersteller	Sony Corporation
Systemmodell	VGN-SR19VN
Systemtyp	X86-basierter PC
Prozessor	Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU     P8400  @ 2.26GHz, 2267 MHz, 2 Kern(e), 2 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum	American Megatrends Inc. R0280Y1, 05.06.2008
SMBIOS-Version	2.4
Windows-Verzeichnis	C:\Windows
Systemverzeichnis	C:\Windows\system32
Startgerät	\Device\HarddiskVolume2
Gebietsschema	Deutschland
Hardwareabstraktionsebene	Version = "6.0.6001.18000"
Benutzername	****-PC\****
Zeitzone	Mitteleuropäische Zeit
Installierter physikalischer Speicher (RAM)	4,00 GB
Gesamter realer Speicher	2,97 GB
Verfügbarer realer Speicher	1,28 GB
Gesamter virtueller Speicher	6,13 GB
Verfügbarer virtueller Speicher	4,36 GB
Größe der Auslagerungsdatei	3,26 GB
Auslagerungsdatei	C:\pagefile.sys
         
P.S.: Ich habe jetzt Kaspersky Anti-Virus 2012 Testversion installiert (natürlich den Haken bei "Schutz aktivieren" entfernt während des Scans).
Malwarebytes musste ich heute neu installieren (weiß leider nicht, ob Kaspersky das deinstalliert hat oder obs einfach so verschwunden ist).

Geändert von Xave (24.02.2012 um 08:04 Uhr)

Alt 24.02.2012, 10:04   #8
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Sry für Doppelpost.
Ich wollte nur noch sagen, ich werde einen zweiten Scan erst heute abend schaffen.
Vielleicht ist der auch gar nicht nötig, ich weiß nicht, wie wichtig es ist, den Browser nicht zu schließen, da kenne mich nicht aus, es hat mich aber verwirrt, dass das am Ende explizit stand.
Naja, sag bitte Bescheid, ob ich nochmal scannen soll oder nicht.

Danke im Voraus

Als Hinweise noch: Ich befinde mich im Moment immer im normalen Windows-Modus, also nicht abgesichert.
Außerdem habe ichnoch ein paar Daten auf dem Rechner, die ich ungern verlieren würde, die habe ich auch noch nicht gesichert. (Ich weiß, dass das vermutlich bissl blöd war/ist)
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Daten einfach so kopieren kann, ich wollte nach Möglichkeit die ganze Malware nicht mitkopieren, auf eine externe Festplatte oder auf CDs.
Bin ziemlich verunsichert, was ich mit den Daten machen soll, was würdest du mir raten?

mfG

Geändert von Xave (24.02.2012 um 10:11 Uhr)

Alt 24.02.2012, 10:53   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Zum Thema Datensicherung von infizierten Systemen; mach das über ne Live-CD wie Knoppix, Ubuntu (zweiter Link in meiner Signatur) oder über PartedMagic. Grund: Bei einem Live-System sind keine Schädlinge des infizierten Windows-Systems aktiv, damit ist dann auch eine negative Beeinflussung des Backups durch Schädlinge ausgeschlossen.

Du brauchst natürlich auch ein Sicherungsmedium, am besten dürfte eine externe Platte sein. Sofern du nicht allzuviel sichern musst, kann auch ein USB-Stick ausreichen.

Hier eine kurze Anleitung zu PartedMagic, funktioniert prinzipell so aber fast genauso mit allen anderen Live-Systemen auch.

1. Lade Dir das ISO-Image von PartedMagic herunter, müssten ca. 180 MB sein
2. Brenn es per Imagebrennfunktion auf CD, geht zB mit ImgBurn unter Windows
3. Boote von der gebrannten CD, im Bootmenü von Option 1 starten und warten bis der Linux-Desktop oben ist



4. Du müsstest ein Symbol "Mount Devices" finden, das doppelklicken
5. Mounte die Partitionen wo Windows installiert ist, meistens isses /dev/sda1 und natürlich noch etwaige andere Partitionen, wo noch Daten liegen und die gesichert werden müssen - natürlich auch die der externen Platte (du bekommmst nur Lese- und Schreibzugriffe auf die Dateisysteme, wenn diese gemountet sind)
6. Kopiere die Daten der internen Platte auf die externe Platte - kopiere nur persönliche Dateien, Musik, Videos, etc. auf die Backupplatte, KEINE ausführbaren Dateien wie Programme/Spiele/Setups!!
7. Wenn fertig, starte den Rechner neu, schalte die ext. Platte ab und boote von der Windows-DVD zur Neuinstallation (Anleitung beachten)
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 24.02.2012, 13:01   #10
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Okay, werde ich heute noch machen, dann halte ich mich an Ubuntu.
Doch nur nochmal zum Verständnis:
1. Die CD erstelle ich an einem sauberen Rechner, oder?
2. Was ist mit den Funden von ESET etc.? Können die sich nicht in .xls, .doc,.mp3,.m4a, etc einnisten?
3. Welche Dateien sind denn alle ausführbar? Ich kenne da nur .exe und .vbs, wie sieht es mit Archiven aus? Kommt es da auf den Inhalt an?
4. Bei einer Neuistallation wird die Festplatte doch formatiert und alle Malware ist weg, oder?

Sorry, ich kenne mich da nicht so gut aus.

Danke auf jeden Fall schonmal, ich hoffe, das klappt alles

mfG

Alt 24.02.2012, 14:42   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Zitat:
1. Die CD erstelle ich an einem sauberen Rechner, oder?
Notfalls an diesem. Windows-Schädlinge sollten eigentlich NICHT auf die CD überspringen und auch nicht auf einem Linux greifen. Aber nur wenn du keinen sauberen Rechner hast.

Zitat:
2. Was ist mit den Funden von ESET etc.? Können die sich nicht in .xls, .doc,.mp3,.m4a, etc einnisten?
Bestimmte Schädlinge können auch Datendateien infizieren. Aber was ist deine Alternative: willst du alles wegwerfen? Hast du ein halbwegs aktuelles Backup ALLER Daten?

Zitat:
wie sieht es mit Archiven aus? Kommt es da auf den Inhalt an?
Ja

Zitat:
4. Bei einer Neuistallation wird die Festplatte doch formatiert und alle Malware ist weg, oder?
Ja
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 24.02.2012, 22:25   #12
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



So, ich habe meinen Laptop mit Kaspersky durchsucht, der hat nochmal einige Schädlinge entfernt und mit "Wiederherstellung nach Infektion" das System erstmal repariert.
Ich hoffe, ich habe da nicht voreilig gehandelt.
Die Fehlermeldungen sind weg, es scheint auf jeden Fall deutlich besser zu sein.
Ich werde dennoch das System nochmal neu installieren und davor die Daten sichern.
Ich habe außerdem ein Ubuntu-Image erstellt, auf einem anderen PC, den ich vorher auch noch mit Kaspersky gescannt habe.

Soll ich auf dem Laptop nochmal ESET laufen lassen oder nicht?
Wie sieht es mit Speicherdateien von Spielen aus? Kann ich die auch mit überspielen ohne erhöhtes Risiko? Wäre gut, damit ich nicht überall nochmal von vorn anfangen muss.

mfG

Alt 24.02.2012, 23:38   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Zitat:
Ich hoffe, ich habe da nicht voreilig gehandelt.
Da du nicht schreibst was gefunden wurde werden wir das niemals erfahren
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 25.02.2012, 00:01   #14
Xave
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Ich bin mir nicht sicher, aber erstellt Kaspersky überhaupt Logs im klassischen Sinne?
Ansonsten kann ich dir sagen, was an Dateien als Bedrohung erkannt wurde.

Alt 25.02.2012, 00:03   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Standard

Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung



Wenn du mal im Programm nachsehen könntest
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung
antivirus, avira, bildschirm, computer, datei, entfernen, error, failed, fehlermeldungen, festplatte, free, funktioniert, laptop, neustart, ordner, problem, probleme, programme, ram, scan, schließen, surfen, system, system32, systemsteuerung, versteckte, wiederholung, windows



Ähnliche Themen: Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung


  1. Avira Free Antivirus stürzt bei Systemscan ab - auch nach Neuinstallation
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.09.2015 (17)
  2. Avast Free Antivirus URL:Mal ständige Meldung beim Surfen
    Log-Analyse und Auswertung - 04.08.2015 (14)
  3. Avira Free Antivirus: Systemprüfung: Warnungen. Was tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.05.2015 (1)
  4. Avira free antivirus meldet TR/Dropper.A.25752
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.03.2015 (17)
  5. Avast Free Antivirus URL:Mal Meldung beim Surfen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.11.2014 (8)
  6. Avira Free Antivirus findet ' TR/Crypt.ZPACK.93528 '
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.11.2014 (11)
  7. Trojanerbefall - Avira Antivirus Free durch Gruppenrichtlinie blockiert!
    Log-Analyse und Auswertung - 15.05.2014 (7)
  8. Avira Free Antivirus - 6 Funde nach Systemscan
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2014 (5)
  9. Avira Free Antivirus meldet Adware/InstallCore7
    Log-Analyse und Auswertung - 19.01.2014 (9)
  10. Avira Free Antivirus hat TR/Agent.57344.206 gefunden - Trojanische Pferd
    Log-Analyse und Auswertung - 23.06.2013 (15)
  11. Avira Free Antivirus hat yontoo.gen gefunden und in Quarantäne geschoben
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.04.2013 (2)
  12. TR/ATRAPSGEN2-Meldungen erschienen auf meinem PC und nun ist AVIRA-Regenschirm auf Symbol von Avira Free Antivirus eingeklappt
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2012 (5)
  13. There is an important Updates for Avira Free Antivirus is Read to Install.
    Log-Analyse und Auswertung - 31.07.2012 (14)
  14. AVG Free Antivirus vs. Avira AntiVir Personal - FREE Antivirus
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.05.2012 (23)
  15. meldung: "resistry blockiert" von avira free antivirus und touch pad blockiert
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2012 (0)
  16. Microsoft Security Essentials oder Avira Free-Antivirus
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.12.2011 (10)
  17. 190 Warnungen beim Virenscan! AVIRA PERSONAL FREE ANTIVIRUS
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.11.2009 (45)

Zum Thema Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung - Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Laptop, ich bekomme ständig Fehlermeldungen, z. B.: "Files indexation process failed" "RAM memory reliability is extremly low" "Critical Error: Windows OS can't detect - Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung...
Archiv
Du betrachtest: Festplattenproblem nach Avira Free Antivirus-Meldung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.