Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 17.12.2011, 17:34   #1
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Beitrag

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Hallo liebe Trojaner-Board Community

Vorkurzen entschied ich mich meine zwei Computer zu Verschlüsseln um Datendiebstahl und sonstigen unberechtigten Zugriff auf meinen beiden Rechnern, zu verhindern. Ich besitze einem Notebook und einen Netbook. Als Verschlüsselungsprogramm verwende ich TrueCrypt. Als Erstes habe ich meinen Netbook mit TrueCrypt verschlüsselt dabei habe ich mit AES-Twofish und Serpent kaskadiert. Mein Netbook läuft mit der Verschlüsselung einwandfrei nur den Ruhezustand benötigt jetzt ca. 15 min und länger um die Daten zu entschlüsseln, daher nutze ich ihn einfach nicht mehr. Das normale Hochfahren ist genau so schnell wie früher.

Anschließend habe ich begonnen mein Notebook zu verschlüsseln mit der gleichen Verschlüsselungsmethode. Beim Pre-Test gab es bei meiner externen Tastatur Schwierigkeiten. Das gewählte Passwort wurde nicht erkannt als ich jedoch die intrigierte Tastatur benutzte bestand ich den Pre-Test und der Rechner fuhr wieder hoch. Nun ich wahr mir zu diesem Zeitpunkt nicht sicher, ob ich nun weiter machen sollte noch war die Partition nicht verschlüsselt. Ich entschied mich dann es trotzdem zu probieren, da ich den Pre-Test mit der eingebauten Tastatur bestanden hatte. Ca. 30 Stunden später nach der Komplettverschlüsselung sah das wieder ganz anders aus. Zunächst versuchte ich wieder mit meiner externen angeschlossenen Tastatur das Passwort einzugeben, jedoch genau wie beim Pre-Test kam die Meldung: „Incorrect Password“. Danach wiederum versuchte ich es mit meiner Notebooktastatur und komischerweise jetzt wurde hier, obwohl korrektes Passwort eingesetzt, wieder die Meldung gemacht Passwort ist falsch.
Ich bin mir sehr sicher das das Passwort richtig war. Ich habe auch danach noch verschiedene Schreibfehler ausgegrenzt, in dem ich das Passwort mit unterschiedlichen eingaben probierte, um eine evtl. doch vorhandene Falschschreibung auszuschließen. Aber auch dies brachte keinen Erfolg.

>Backup rausgekramt und PC neuformatiert und Daten wieder aufgespielt.<

Meine Vermutung ist das das Passwort richtig ist und das die Tastenbefehle im Bootvorgang anders belegt sind. Jedoch für mich unverständlich, da ich auf meinen anderen Rechner nicht diese Probleme habe. Evtl. so eingestellt das Z und Y getauscht sind? Habe dies leider nicht berücksichtigt, obwohl die erste eingabe mit der Tastatur war auch sofort ein Erfolg.
Ich bin da jetzt etwas ratlos, kann mir jemand hier weiterhelfen? Vielleicht jemand der sich mit TrueCrypt auskennt?




MfG

Chesspower

Alt 19.12.2011, 13:21   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Hallo

Externe Tastatur? Meinst du damit eine USB-Tastatur ans Notebook angeschlossen?
Und nur mit dieser kannst du das Passwort nicht eintippen, mit der im Notbook fest eingebauten ("internen") Tastattur geht es oder klappte damit nur der Pre-Test?
__________________

__________________

Alt 19.12.2011, 17:10   #3
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Beitrag

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Bei meiner ersten Systemverschlüsselung hatte ich den Pre-Test mit meiner USB-Funktastatur nicht bestanden gehabt, aber anschließend danach mit der normalen Notebooktastatur sofort. Von daher bin ich davon ausgegangen, dass evtl. der Bootloader die externe Tastatur einfach nicht erkennt. Aber als das System dann verschlüsselt war, wurde das Passwort auch vom Notebook Tastatur nicht mehr erkannt und anschließend musste ich neuformatieren und mein Systembackup wieder aufspielen.

Jetzt habe ich das zweite Mal mein System verschlüsselt jedoch diesmal nur mit Twofish statt Kaskade. Den Pre-Test habe ich sogar zweimal wiederholt und jedes Mal wurde er akzeptiert. Danach entschied ich mich, zu verschlüsseln. Der Vorgang hat ca. 20 Std. gedauert mit DoD-Löschung der Datenrückstände. Nun ist das System wieder verschlüsselt und dieses Mal erkennt der Bootloader auch meine externe Tastatur an. Das Booten geht genauso schnell wie vorher nur habe ich wehrend der Desktopladephase extreme Leistungseinbrüche, aber auch erst nach dem Neustart direkt nach der Verschlüsselung. Ich bin mir nicht sicher, was dort jetzt für diesen Leistungsabfall sorgt.

In Benchmark Test hat Twofish am besten abgeschnitten mit 176 mb/sec verschlüsseln und 177 mb/sec entschlüsseln.

Auf meinen Netbook, der mit AES-Twofish-Serpent kaskadiert, ist habe ich beim Hochfahren und bei der Anwendung von Programmen eine gleichbleibende Leistungsfähigkeit. Auch die Entschlüsselung wehrend der Startphase nach der Eingabe des Passwortes geht sehr schnell. Auf meinem Notebook ist diese Entschlüsselungsleiste gar nicht sichtbar und das Systemlädt sofort hoch.
Jetzt stellte ich noch fest, das meine Festplatte zwei versteckte Partitionen besitzt die eine hat 100 MB diese ist die selbstangelegte von Windows 7. Die andere wird wohl eine vom Hersteller sein mit ca. 15 GB jedoch ohne ein einziges Byte. Nun ist meine C-Partition verschlüsselt, aber wie kann ich trotzdem die 15 GB sichtbar machen und auf den Speicherplatz zugreifen, der leer und ungenutzt ist. Die Belegung konnte ich unter der Datenträgerverwaltung einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

Chesspower
__________________

Alt 19.12.2011, 19:04   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Zitat:
Bei meiner ersten Systemverschlüsselung hatte ich den Pre-Test mit meiner USB-Funktastatur nicht bestanden gehabt
Auweia, Funtastatur aber komplette Plattenverschlüsselung?
Wird denn das Signal der Funktastatur auch verschlüsselt? Oder soll jeder in der Nähe mit geeigenetem anderen Adapter hier den Keylogger machen?

Ich würde bei Komplettverschlüsselung einfach mal Funktastaturen meiden bzw. erstmal mit Kabeltastaturen den Gegentest machen und beobachten.

Zitat:
Die andere wird wohl eine vom Hersteller sein mit ca. 15 GB jedoch ohne ein einziges Byte. Nun ist meine C-Partition verschlüsselt, aber wie kann ich trotzdem die 15 GB sichtbar machen und auf den Speicherplatz zugreifen, der leer und ungenutzt ist. Die Belegung konnte ich unter der Datenträgerverwaltung einsehen.
Es ist mittlerweile seit Jahren Gang und Gebe, dass Hersteller zu ihren Geräten keine Windows-Datenträger mehr ausliefern. Früher waren "echte" Windows-Installations-Medien dabei, dann kamen diese nervigen Recovery-Medien (immerhin noch beiligend als gepresste CD/DVD) mittlerweile muss man als (geprellter) Kunde wenn man denn das gerät "neu aufsetzen" will von so einer Recovery-Partition booten oder sich selber Medien brennen. Letzteres sollte man immer als erstes tun nach dem ersten Einschalten des Rechners falls die Platte die Grätsche macht oder die Recovery-Partition weg ist....
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 19.12.2011, 21:14   #5
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Beitrag

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Zitat:
Auweia, Funtastatur aber komplette Plattenverschlüsselung?
Wird denn das Signal der Funktastatur auch verschlüsselt? Oder soll jeder in der Nähe mit geeigenetem anderen Adapter hier den Keylogger machen?

Ich würde bei Komplettverschlüsselung einfach mal Funktastaturen meiden bzw. erstmal mit Kabeltastaturen den Gegentest machen und beobachten.
Ich denke nicht. Ich weis nicht, ob die Microsoft Tastatur eine eingebaute Verschlüsselung der Daten besitzt. Aber so paranoid bin ich auch nicht. Die Reichweite beträgt vielleicht ca. 10 Meter maximal und ich wohne auf den Dachboden.

Ich werde die Reichweite auch noch mal testen, sehe darin aber noch keine große Gefahr. Sofern derjenige nicht gleich mit einer Empfangsschüssel ankommt, um Signale aufzufangen.

Ja, genau das habe ich mittlerweile auch bei Google erfahren ich kenne das auch nur auf CD/DVD Datenträger so eine Recover CD. Jetzt wollte man sich wohl die Mühe und kosten sparen in dem man das einfach auf die Platte schmeißt. Nur finde ich das nicht richtig. Wie komme ich nun an meine 11 GB gestohlenen GB’s ran? Auf der Hersteller Recover-Partition befindet sich kein einziges Byte.


Alt 19.12.2011, 21:18   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Zitat:
Aber so paranoid bin ich auch nicht.
Aha aber Vollverschlüsselung der Platten ist ja nicht paranoid
Wenn dann bitte richtig
Warum nicht gleich einfach nur die Daten in einen TC-Container schieben?
__________________
--> TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.

Alt 20.12.2011, 08:52   #7
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Beitrag

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Viele Daten werden umgelagert zum Beispiel in Temp oder in Caches. Manche Programme schreiben zudem Logs. Container sind von daher für wirklich wichtige Dokumente nicht ausreichend nur in Kombination mit einem komplett verschlüsselten System macht dies wirklich Sinn.

Die 11-GB-Wiederherstellungspartition lässt sich keinen Laufwerksbuchstaben zuordnen (siehe Bild). Gibt es noch Möglichkeiten diese 11 GB versteckte Partition zu aktivieren?

Bei einem Rechtsklick mit der Maus wird mir nur die Hilfe angezeigt.

MfG

Chesspower
Miniaturansicht angehängter Grafiken
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.-11-gb-ungenutzer-speicher.jpg  

Alt 20.12.2011, 09:12   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Zitat:
nur in Kombination mit einem komplett verschlüsselten System macht dies wirklich Sinn.
Aber bei der Tastatur drückt Paranoia ein Auge zu?
Ich dachte es geht dir um lückenlosen Schutz.

Zitat:
Die 11-GB-Wiederherstellungspartition lässt sich keinen Laufwerksbuchstaben zuordnen (siehe Bild).
Was willst du unbedingt mit diesen zusätzlichen "winzigen" 11 GB bei den heutigen Plattengrößen? Lass sie doch einfach für die Recovery-Daten.

Zitat:
Gibt es noch Möglichkeiten diese 11 GB versteckte Partition zu aktivieren?
Mit Windows-Bordmitteln sicherlich nicht. Es sei denn du pfeifst auf die Daten und löscht/formatierst diese Partition einfach.
Ansonsten einfach mal nach vorheriger Datensicherung Tools wie Testdisk oder die Live-Distro PartedMagic sich mal anschauen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 20.12.2011, 16:11   #9
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Evtl. werde ich für die Passworteingabe eine USB-Kabeltastatur in Zukunft verwenden. Jedoch ansonsten sehe ich darin noch keine Probleme die Reichweite sollte nur 10-Meter betragen.

Die 11 GB, wie man in dem Bild sehen kann und wie ich bereits vorher geschrieben habe, sind leer und völlig ungenutzt. Ein Back-up zum Wiederherstellen habe ich separat erstellt vor der Verschlüsselung.

Alt 20.12.2011, 16:15   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Dann formatier die Partition doch einfach wenn du sie nutzen willst
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 20.12.2011, 21:12   #11
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Würde ich machen wenn ich wüsste wie es geht. Wie in Bild schon gezeigt kann ich nur die Hilfe aufrufen sonstige Änderungen waren nicht möglich.

Alt 20.12.2011, 22:05   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Achso nee dann gehts schlecht
Besorg dir mal PartedMagic, downloade es und brenn die ISO-Datei per Imagebrennfunktion auf eine leere CD.
Botte von dieser CD und starte von Option 1. Warte bis der Linux-Dektop oben ist.
Von Desktop aus solltest du GParted starten können (Partition Editor), damit solltest du die Partition mühelos löschen/formatieren können.

Beachte: Windows kann ohne Hilfsmittel nur FAT/FAT32 oder NTFS lesen.

Nach einer Datensicherung (du hast ja eine?) könntest du auch die 11 GB der Recover-Partition mit GParted der Windows-Partition zuweisen. Kann aber u.U. recht lange dauern.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 21.12.2011, 12:20   #13
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Wie bereits gesagt die Partition ist leer und lässt sich unter der Datenträgerverwaltung nicht formatieren.
Könnten Konflikte auftreten wegen meiner Verschlüsselung, wenn ich diese Partition formatiere mit PartedMagic?

Letzteren Punkt halte ich für unsicher eine unverschlüsselte Partition an einer verschlüsselten Partition, zu verbinden. Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob das überhaupt möglich wäre.

Alt 21.12.2011, 12:57   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Hm gute dass du dass erwähnst die Komplettverschlüsselung von C hab ich mal wieder völlig außer Acht gelassen

Zitat:
Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob das überhaupt möglich wäre.
Könnte man ausprobieren. Natürlich Vollbackup vorher machen
Edit: Nee, jeder Partitionsgrößenänderung mit sowas wie GParted oder anderen Partitionsmanagern führt wohl zur Zerstörung, TC kann dann nichts mehr lesen
Die winzigen 11 GB als einzelne Partition kann man ja auch nicht richtig nutzen...
Vllt hätte man bei der Einrichtung des System vorher sich mal die Partitionen genauer angeschaut. Hättest du jetzt nicht nicht verschlüsselt wäre es sehr viel einfacher gewesen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Geändert von cosinus (21.12.2011 um 13:17 Uhr)

Alt 21.12.2011, 14:25   #15
Chesspower88
 
TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Standard

TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.



Egal, wie sieht es mit Scandisk aus? Noch nutzbar nach Vollverschlüsselung? Oder Gefahr alles zu platten?

Antwort

Themen zu TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.
anderen, benötigt, bootloader, bootvorgang, computer, diebstahl, einfach, eingestellt, entschlüsseln, erkannt, hochfahren, länger, meldung, min, nicht erkannt, nicht sicher, notebook, passwort, probleme, ratlos, rechner, schnell, schreibfehler, tastatur, trojaner-board, truecrypt, verschiedene, verschlüsseln, verschlüsselung, zugriff



Ähnliche Themen: TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.


  1. Externe verschlüsselte Festplatte (TrueCrypt) lässt sich nicht mehr einlesen - was jetzt?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 14.09.2015 (16)
  2. TrueCrypt hidden OS bootet nicht mehr
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 04.05.2015 (2)
  3. Truecrypt - nicht sicher ?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 04.04.2015 (4)
  4. PC landet im BIOS und erkennt keine Tastatur
    Netzwerk und Hardware - 18.02.2015 (3)
  5. TrueCrypt wird nicht mehr weiterentwickelt und der Support eingestellt.Was ist ein guter Ersatz?
    Alles rund um Windows - 26.06.2014 (18)
  6. Windows 8 startet nicht, da Anmeldung nicht moeglich! Tastatur geht nicht.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.07.2013 (25)
  7. Virus oder nicht ? Bin unsicher (Probleme Dropbox + Truecrypt)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.06.2012 (1)
  8. Bootloader-Virus: Tdss.d
    Log-Analyse und Auswertung - 16.10.2011 (16)
  9. Komme nicht ins Bios con Laptop ++ Maus und Tastatur geht nicht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.09.2011 (6)
  10. Anmeldung an Windows (7) nicht mehr möglich, Tastatur + Maus reagieren nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.01.2011 (1)
  11. Win XP erkennt Ram nicht
    Alles rund um Windows - 13.04.2010 (8)
  12. Passwortlücke im Bootloader grub geschlossen
    Nachrichten - 10.11.2009 (0)
  13. Viren die Antivir nicht erkennt!escan durchgeführt,weiss nicht weiter!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.12.2008 (2)
  14. linux grub bootloader defekt?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 28.10.2007 (6)
  15. PC erkennt Tastatur nicht mehr
    Alles rund um Windows - 08.02.2007 (11)
  16. 2 hd erkennt es nicht!!
    Netzwerk und Hardware - 07.01.2006 (2)
  17. Mandrake erkennt Tastatur nicht
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 22.12.2002 (2)

Zum Thema TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. - Hallo liebe Trojaner-Board Community Vorkurzen entschied ich mich meine zwei Computer zu Verschlüsseln um Datendiebstahl und sonstigen unberechtigten Zugriff auf meinen beiden Rechnern, zu verhindern. Ich besitze einem Notebook und - TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht....
Archiv
Du betrachtest: TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.