Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Bootloader-Virus: Tdss.d

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 08.10.2011, 14:32   #1
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Hallo community,

ich darf den pc (sony vaio: vgn-nw11s) von meinem stiefvater bereinigen. als ich den bekommen habe, lief da eine tolle maleware die sich als antiviren-programm installiert hat und ständig irgendwelche bekloppten fehlermeldungen geworfen hat. entfernen konnte ich es im angesicherten modus (win vista) mithilfe von "searchbot spy and destroy". Anschließend habe ich unter windows (normal gebootet, kein abesicherter modus) den pc wieder mit antivr scannen können.Wirklich gefunden hat er nix. Dann habe ich eine live cd (die von avira) drüber laufen lassen, also per cd gebootet (das ist ein linux mit antivir installiert) und den avira scanner laufen lassen. auch der hat nix gefunden... "nur" einen virus im bootloader (Tdss.d). und diesen werde ich nich los.
habe es mit dem bootloader-tool von antivir versucht. auch per cd geladen. hat nicht funktioniert...es konnte den bootloader nich erkennen.liegt warscheinlich an der recovery-partition von dem notebook.

und nun weiß ich nich weiter. wie werde ich den los ? antivir meldet unter windows nun auch die ganze zeit das es diesen virus entdeckt hat... ein klick auf "entfernen" bringt auch nix...

noch ne info, weiß allerdings nich ob das mit dem virus zusammenhängt: das catalyst-control-center schmiert beim start des pcs sofort ab.

noch eine info wo ich mich weiß ob es damit zu tun hat: nach dem windows start ruft der pc im internetexplorer eine seite in ask.com auf.

logs habe ich angehangen. hoffe es fehlt nix, wenn dich bitte nicht meckern bin neu hier... aber habe mich eigentlich an die anleitung gehalten
foto des ergebnis der bootsektorenprüfung von antivir habe ich ebenfalls angehängt..vllt hilft es euch irgendwie, wobei ich nich weiß wie

gruß aus berlin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Bootloader-Virus: Tdss.d-avira.jpg  
Angehängte Dateien
Dateityp: zip otl_Logs.zip (40,3 KB, 56x aufgerufen)

Alt 08.10.2011, 18:37   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Bitte nun routinemäßig einen Vollscan mit Malwarebytes machen und Log posten.
Denk daran, dass Malwarebytes vor jedem Scan manuell aktualisiert werden muss!

Falls Logs aus älteren Scans mit Malwarebytes vorhanden sind, bitte auch davon alle posten!



ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset

__________________

__________________

Alt 10.10.2011, 17:11   #3
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



mal ne frage... vllt dumm. aber wenn was gefunden wird, soll ich das per programm beheben/löschen oder geht es nur um das log ?
__________________

Alt 10.10.2011, 18:04   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Poste erstmal das Log wenn du noch nichts voreilig löschen lassen willst.
Aber an für sich kann mit Malwarebytes alles entfernt werden was gefunden wird, nur bei ESET nichts löschen, da nur das Log über die Funde posten. Wenn was wegkann werd ich es schon schreiben.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 10.10.2011, 19:35   #5
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



ok alles klar. dann entferne ich alles mit malewarebytes und das von ESET nicht... wird aber nich dauern. der sucht mit malewarebytes schon knapp 3 std.

danke schonmal für deine hilfe!


Alt 11.10.2011, 18:30   #6
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Hallo,

hier die Ergebnisse von ESET und Malewarebytes (im anhang)
Angehängte Dateien
Dateityp: txt ESET_log.txt (916 Bytes, 202x aufgerufen)
Dateityp: txt mbam-log-2011-10-10 (20-35-10).txt (1,1 KB, 154x aufgerufen)

Alt 11.10.2011, 18:33   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Zitat:
Infizierte Dateien:

c:\adobecs3mastercollection\CYGiSO\adobe-master-cs3-keygen.exe (Malware.Tool) -> No action taken.
Oje...

Cracks/Keygens sind zu 99,9% gefährliche Schädlinge, mit denen man nicht spaßen sollte. Ausserdem sind diese illegal und wir unterstützen die Verwendung von geklauter Software nicht. Somit beschränkt sich der Support auf Anleitung zur kompletten Neuinstallation!!

Dass illegale Cracks und Keygens im Wesentlichen dazu dienen, Malware zu verbreiten ist kein Geheimnis und muss jedem klar sein!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 11.10.2011, 19:08   #8
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



das is doch nich mein pc. ich programmiere selber und weiß wie ärgerlich sowas is...

ok vllt kannst du mir ja noch die frage beantworten: wenn ich den pc platt mache (auch nach eurer anleitung), dann hab doch trotzdem den (wenn es einer ist) bootloader virus drauf. da bringt es mir doch nix das bs neu aufzusetzen oder?

Geändert von uvwxYz (11.10.2011 um 19:19 Uhr)

Alt 11.10.2011, 19:49   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Am besten die Platte mit DBAN oder ähnlichen Tools überschreiben.
Es geht auch ein Live-Linux und dem Befehl als root:

Code:
ATTFilter
dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs=512 count=100000
         
Damit werden die ersten 100.000 Sektoren überschrieben mit Nullen. Würde auch reichen wenn man den ersten Sektor nur überschreibt...der MBR und damit ist die Partitionstablle platt. Aber auch ALLE Daten wären weg.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 11.10.2011, 20:17   #10
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



erstellt eine Neuinstallation nicht einen neuen mbr ?
noch eine letzte frage : das notebook aht ne recovery partition. mit dieser kann man den pc ja auch neuaufsetzten. kann ich das auch machen? oder ist das zu gefährlich ?

ps: mir ist das echt peinlich das da nen crack drauf... ich weiß das ändert nix, habe eure regel gelesen und sie ergibt ja auch sinn. will das aber gesagt haben.

Alt 11.10.2011, 21:25   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Zitat:
erstellt eine Neuinstallation nicht einen neuen mbr ?
Schon. Wenn man aber alles weghaben will kann man es so richtig gründlich wegformatieren

Zitat:
mit dieser kann man den pc ja auch neuaufsetzten. kann ich das auch machen? oder ist das zu gefährlich ?
Doch geht auch, sach Bescheid wenn das gemacht hast, den MBR sollten wir ja noch checken. Und äh wenn du alles mit dem o.g. dd-Befehl weghaust ist auch die Recoverypartition weg

Zitat:
ps: mir ist das echt peinlich das da nen crack drauf... ich weiß das ändert nix, habe eure regel gelesen und sie ergibt ja auch sinn. will das aber gesagt haben.
Schon ok, ich helf dir auch weiter, nur ist die Option "Bereinigung" dadurch gestrichen worden
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.10.2011, 08:13   #12
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Hallo,

so ich habe mittels der Recovery-Partition nun das System wiederhergestellt.
Windows läuft auch, alles schick. Das erste was ich natürlich gemacht habe ist antivir installieren. Und siehe da: der Virus lebt fröhlich weiter , mit anderen worten antivir findet genau den gleichen Virus im Masterbootsektor wieder.

Nochmal zur erklärung ich habe nicht das von dir vorgeschlagene Tool benutzt. Habe also nicht den MBR explizit neu geschrieben... hatte die hoffnung das Recovery-tool macht das... macht es anscheinend nicht

also muss ich das damit wohl machen oder ?
wenn ja, gibt es auch dafür eine anleitung wie man das benutzt ?

wenn ich das benutzte, kann ich danach doch das system ganz normal wiederherstelln von DVD oder ? vllt etwas blöd die frage, aber will auf nummer sicher gehen. Nach dem kauf des Notebooks, sollte man sofort ne sicherheistkopie machen. Darin enthalten sind das frische Windows sowie die recovery-partition. Das steht jedenfalls in der Anleitung und würde erklären warum das drei dvds sind.

Danke für deine Hilfe!

Alt 13.10.2011, 19:43   #13
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



so nochmal ein update
jetzt habe ich den pc durch die dvds wiederhergestelt. desweiteren habe ich diesmal ausgewählt, dass die recovery partition ebenfalls neu erstellt werden soll.
anscheinend wurde dabei der mbr überschrieben. Jedenfalls findet antivir keine virus mehr im bootsektor. das ist schonmal gut.

jetzt würde ich aber gerne auf nummer sicher gehen. was würdest du machen um das zu bestätigen ? kennst du ein besonderes tool, welches du benutzt um den mbr zu prüfen ?

gruß aus berlin

Alt 14.10.2011, 02:22   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Zitat:
kennst du ein besonderes tool, welches du benutzt um den mbr zu prüfen ?
Downloade dir bitte aswMBR.exe und speichere die Datei auf deinem Desktop.
  • Starte die aswMBR.exe Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Admininstartor starten"
  • Das Tool wird dich fragen, ob Du mit der aktuellen Virendefinition von AVAST! dein System scannen willst. Beantworte diese Frage bitte mit Ja. (Sollte deine Firewall fragen, bitte den Zugriff auf das Internet zulassen) Der Download der Definitionen kann je nach Verbindung eine Weile dauern.
  • Klicke auf Scan.
  • Warte bitte bis Scan finished successfully im DOS Fenster steht.
  • Drücke auf Save Log und speichere diese auf dem Desktop.
Poste mir die aswMBR.txt in deiner nächsten Antwort. Wichtig: Drücke keinesfalls einen der Fix Buttons ohne Anweisung Hinweis: Sollte der Scan Button ausgeblendet sein, schließe das Tool und starte es erneut. Sollte es erneut nicht klappen teile mir das bitte mit.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.10.2011, 09:32   #15
uvwxYz
 
Bootloader-Virus: Tdss.d - Standard

Bootloader-Virus: Tdss.d



Hallo, hier das log...
Angehängte Dateien
Dateityp: txt aswMBR.txt (2,0 KB, 119x aufgerufen)

Antwort

Themen zu Bootloader-Virus: Tdss.d
anleitung, antiviren-programm, avira, bootloader, entfernen, ergebnis, explorer, fehlermeldungen, hängt, klick, linux, live, live cd, maleware, neu, pcs, scan, seite, spy, start, tdss.d, vaio, virus, vista, win, win vista, windows, windows start



Ähnliche Themen: Bootloader-Virus: Tdss.d


  1. Virus 'BOO/TDss.O' im Masterbootsektor
    Log-Analyse und Auswertung - 08.09.2014 (24)
  2. Windows 7: Virus 'BOO/TDss.O' im Masterbootsektor
    Log-Analyse und Auswertung - 08.05.2014 (33)
  3. MBR-Virus BOO/Tdss.O
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.12.2013 (25)
  4. BOO/TDss.O Virus gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 18.12.2013 (32)
  5. Windows 7 - Virus Namens BOO/TDss.O
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.11.2013 (3)
  6. BOO/TDss.O Virus entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 02.05.2012 (40)
  7. TrueCrypt Bootloader erkennt Tastatur nicht.
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 25.12.2011 (23)
  8. BOO/TDss.D Virus eingefangen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.10.2011 (8)
  9. BOO/TDss im Masterboot und Google Redirect Virus
    Log-Analyse und Auswertung - 24.10.2011 (14)
  10. Masterbootsektor HD0 Virus BOO/TDss.D
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.09.2011 (35)
  11. TDSS.M Auf C:\ bekomme den Virus nicht entfernt.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.09.2011 (1)
  12. HL-DT-ST DVDRAM GT20N Code 39 und Virus boo/tdss.a
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.01.2011 (1)
  13. Trojan.TDss!K - Packed.Win32.Tdss!IK - und wer weiß was noch alles!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.12.2009 (1)
  14. Passwortlücke im Bootloader grub geschlossen
    Nachrichten - 10.11.2009 (0)
  15. Virus Rootkit.Win32.TDSS.a
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.07.2009 (10)
  16. Rootkit RKIT/TDss.G.22 Backdoorprogramm BDS/TDSS.adb und Trojaner TR/Proxy.GHY
    Log-Analyse und Auswertung - 21.12.2008 (28)
  17. linux grub bootloader defekt?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 28.10.2007 (6)

Zum Thema Bootloader-Virus: Tdss.d - Hallo community, ich darf den pc (sony vaio: vgn-nw11s) von meinem stiefvater bereinigen. als ich den bekommen habe, lief da eine tolle maleware die sich als antiviren-programm installiert hat und - Bootloader-Virus: Tdss.d...
Archiv
Du betrachtest: Bootloader-Virus: Tdss.d auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.