Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Lukicsel Trojaner und mehr

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 02.08.2011, 17:50   #1
Nick123
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr



Hallo,
letztens mal wieder einen Blick auf den Familienrechner geworfen und es sieht nicht so gut aus. NOD32 meldete gestern den Fund von Lukicel.S (system32\cryptnet32.dll und system32\dll.dll). Diese Dateien wurden dann von NOD32 gelöscht.

Nun habe ich gerade noch MBAM laufen lassen und es scheint ein wenig mehr zu geben:

Zitat:
Malwarebytes' Anti-Malware 1.51.1.1800
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 7356

Windows 5.1.2600 Service Pack 2
Internet Explorer 7.0.5730.11

02.08.2011 17:49:16
mbam-log-2011-08-02 (17-49-16).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 163943
Laufzeit: 5 Minute(n), 37 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 13
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 2
Infizierte Verzeichnisse: 1
Infizierte Dateien: 2

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_CLASSES_ROOT\AppID\{90A52F08-64AC-4DC6-9D7D-4516670275D3} (Trojan.Downloader) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{D7BE8ED1-B138-48FD-BB22-9779A39130B1} (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\TypeLib\{A1A1E70D-58C5-4349-83B6-BE9682B9874D} (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\Interface\{4BF423F5-1689-4003-8A05-829048C7D869} (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\SearchBHO.CSearchBHO.1 (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\SearchBHO.CSearchBHO (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Browser Helper Objects\{D7BE8ED1-B138-48FD-BB22-9779A39130B1} (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{D7BE8ED1-B138-48FD-BB22-9779A39130B1} (Redir.GSearch) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{2863E737-DD3F-4280-9AF8-E9E79C16F312} (Adware.SkyMediaPack) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{42F2C9BA-614F-47C0-B3E3-ECFD34EED658} (Adware.ISTBar) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Stats\{5ED7D3DE-6DBE-4516-8712-01B1B64B7057} (Adware.SmartShopper) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\884E079B2F78C10334A79B210E9EA2B7 (Adware.SearchTool) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\SearchEnhancer (Adware.SearchTool) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main\Start Page (Hijack.StartPage) -> Bad: (hxxp://www.google-feed.net/?CID=2&PID=STV) Good: (hxxp://www.google.com) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center\AntiVirusDisableNotify (PUM.Disabled.SecurityCenter) -> Bad: (1) Good: (0) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Verzeichnisse:
c:\dokumente und einstellungen\haupt-account\anwendungsdaten\hidires (Worm.Bagle) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Dateien:
c:\WINDOWS\system32\crt.dat (Malware.Trace) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\WINDOWS\system32\winlogon.Del (Heuristics.Reserved.Word.Exploit) -> Quarantined and deleted successfully.
Wie soll ich am besten weiter vorgehen?

Alt 03.08.2011, 00:51   #2
Swisstreasure
/// Malwareteam
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr





Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für Dich verbunden.
  • Bitte arbeite alle Schritte der Reihe nach ab.
  • Lese die Anleitungen sorgfältig. Sollte es Probleme geben, bitte stoppen und hier so gut es geht beschreiben.
  • Nur Scanns durchführen zu denen Du von einem Helfer aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting ( posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder Deinstalliere während der Bereinigung keine Software ausser Du wurdest dazu aufgefordert.
  • Lese Dir die Anleitung zuerst vollständig durch. Sollte etwas unklar sein, frage bevor Du beginnst.
  • Poste die Logfiles direkt in deinen Thread. Nicht anhängen ausser ich fordere Dich dazu auf. Erschwert mir nämlich das auswerten.

Hinweis: Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass ich auch alles finde. Eine Formatierung ist meist der Schnellere und immer der sicherste Weg.
Solltest Du Dich für eine Bereinigung entscheiden, arbeite solange mit, bis dir jemand vom Team sagt, dass Du clean bist.

Vista und Win7 User
Alle Tools mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten.

Schritt 1

CustomScan mit OTL

Falls noch nicht vorhanden, lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop
  • Starte bitte die OTL.exe.
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Administrator starten"
  • Kopiere nun den Inhalt in die Textbox.
Code:
ATTFilter
netsvcs
drivers32 /all
%SYSTEMDRIVE%\*.*
%systemroot%\system32\*.wt
%systemroot%\system32\*.ruy
%systemroot%\Fonts\*.com
%systemroot%\Fonts\*.dll
%systemroot%\Fonts\*.ini
%systemroot%\Fonts\*.ini2
%systemroot%\system32\spool\prtprocs\w32x86\*.*
%systemroot%\REPAIR\*.bak1
%systemroot%\REPAIR\*.ini
%systemroot%\system32\*.jpg
%systemroot%\*.scr
%systemroot%\*._sy
%APPDATA%\Adobe\Update\*.*
%ALLUSERSPROFILE%\Favorites\*.*
%APPDATA%\Microsoft\*.*
%PROGRAMFILES%\*.*
%APPDATA%\Update\*.*
%systemroot%\*. /mp /s
CREATERESTOREPOINT
%systemroot%\system32\*.dll /lockedfiles
%systemroot%\Tasks\*.job /lockedfiles
%systemroot%\System32\config\*.sav
%systemroot%\system32\user32.dll /md5
%systemroot%\system32\ws2_32.dll /md5
%systemroot%\system32\ws2help.dll /md5
/md5start
explorer.exe
winlogon.exe
wininit.exe
/md5stop
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\Results\Install|LastSuccessTime /rs
         
  • Schliesse bitte nun alle Programme. (Wichtig)
  • Klicke nun bitte auf den Quick Scan Button.
  • Kopiere nun den Inhalt aus OTL.txt und Extra.txt hier in Deinen Thread

Schritt 2

Rootkit-Suche mit Gmer

Was sind Rootkits?

Wichtig: Bei jedem Rootkit-Scans soll/en:
  • Deaktiviere zunächst nach dieser Anleitung evtl. vorhandene CD-Emulatoren wie Alcohol, Daemon-Tools oder ähnliche.
  • Alle anderen Programme gegen Viren, Spyware, usw. deaktiviert sein,
  • keine Verbindung zu einem Netzwerk/Internet bestehen (WLAN nicht vergessen),
  • nichts am Rechner getan werden,
  • nach jedem Scan der Rechner neu gestartet werden.
  • Nicht vergessen, nach dem Rootkit-Scan die Security-Programme wieder einzuschalten!

Lade Dir Gmer von dieser Seite herunter
(auf den Button Download EXE drücken) und das Programm auf dem Desktop speichern.
  • Alle anderen Programme sollen geschlossen sein.
  • Starte gmer.exe (hat einen willkürlichen Programm-Namen).
  • Vista-User mit Rechtsklick und als Administrator starten.
  • Gmer startet automatisch einen ersten Scan.
  • Sollte sich ein Fenster mit folgender Warnung öffnen:
    Code:
    ATTFilter
    WARNING !!!
    GMER has found system modification, which might have been caused by ROOTKIT activity.
    Do you want to fully scan your system?
             
  • Unbedingt auf "No" klicken,
    in dem Fall über den Save-Button das bisherige Resultat auf dem Desktop als gmer_first.log speichern.

    .
  • Falls das nicht der Fall war, wähle nun den Reiter "Rootkit/Malware",
  • Hake an: System, Sections, Devices, Modules, Processes, Threads, Libraries, Services, Registry und Files.
  • Wichtig: "Show all" darf nicht angehakt sein!
  • Starte den Scan durch Drücken des Buttons "Scan".
    Mache nichts am Computer während der Scan läuft (unten links wird angezeigt, was gerade gescannt wird).
  • Wenn der Scan fertig ist, bleibt die Zeile leer.
    Kllicke auf "Save" und speichere das Logfile als gmer.log auf dem Desktop.
    Mit "Ok" wird GMER beendet.
Antiviren-Programm und sonstige Scanner wieder einschalten, bevor Du ins Netz gehst!

Nun das Logfile in Code-Tags posten.
__________________


Alt 05.08.2011, 01:14   #3
Nick123
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr



OTL.txt und Extras.txt im Anhang. GMER Log kommt gleich.


p.s.: Heute wieder von NOD32 die Meldung über Lukicel, diesmal aber "C:\System Volume Information" als Ursprung, da wurde der Trojaner wohl mal "mitkopiert" als ein Systemwiederherstellungspunkt erstellt wurde.
__________________

Alt 05.08.2011, 01:46   #4
Swisstreasure
/// Malwareteam
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr



Schritt 1

Deine Javaversion ist veraltet. Da einige Schädlinge (z. B. Vundo) über Java-Exploits in das System eindringen, muss Java aktualisiert werden und alte Versionen müssen vom System entfernt werden, da die alten Versionen ein Sicherheitsrisiko darstellen. Lade JavaRa von prm753 herunter und entpacke es auf den Desktop.
  • Schließe alle Browserfenster.
  • Doppelklicke die JavaRa.exe, um das Programm zu starten.
    Benutzer von Windows Vista und 7: Rechtsklick -> Als Administrator starten
  • Die Sprache auswählen, nimm Deutsch und klicke "Select".
  • Klicke auf Weitere Funktionen, mache Haken bei Unnötige JRE Dateien löschen und Sun Download Manager löschen.
  • Klicke auf Start und jeweils auf Ja und schließe das Fenster "Weitere Funktionen" wieder.
  • Klicke auf Ältere Versionen löschen, um alte Java-Versionen, die auf dem Rechner installiert sind, zu entfernen.
  • Klicke auf Ja, wenn es verlangt wird. Wenn JavaRa fertig, erscheint eine Notiz, dass ein Logfile erstellt wurde, klicke OK.
  • Das Logfile wird im Editor geöffnet, bitte speichern und später hier posten.
  • Kontrolliere in Systemsteuerung => Programme, ob noch Java-Versionen vorhanden sind und deinstalliere diese.
  • Rechner neu starten.
Downloade nun Java (Java Runtime Environment (JRE) 6 Update XX) von Oracle und installiere es. Vor dem Download musst Du die Lizenzbedingungen akzeptieren, indem Du "Accept License Agreement" aktivierst. Erweiterte Optionen anhaken, Sponsoren-Programm (Toolbar oder ähnliches) ggfs. abwählen.

Schritt 2

Ich sehe das Du sogenannte Peer to Peer oder Filesharing Programme verwendest.

In deinem Fall < uTorrent >.

Diese Programme erlauben es Dir, Daten mit anderen Usern auszutauschen.

Leider ist auch p2p oder Filesharing nicht ausgenommen, infizierte Dateien zu verteilen und ist auch ein Grund warum sich Malware so schnell verbreitet.
Es ist also möglich, dass Du Dir eine Infizierte Datei herunter ladest. Du kannst niemals wissen, woher diese stammen. Daher sollte diese Art Software mit äusserster Vorsicht benutzt werden.

Ein ebenfalls wichtiger Punkt ist, dass das verbreiten von Media und Entertainment Dateien in den meisten Ländern der Welt gegen Copyright Rechte verstößt.
Natürlich gibt es auch einen legalen Weg zur Nutzung dieses Service. Zum Beispiel zum Downloaden von Linux oder Open Office.
Denoch würde ich Dich ersuchen, diese Art von Software nicht weiterhin zu verwenden.
Bitte gehe zu

Start --> Systemsteuerung --> Software

und deinstalliere die oben genannte Software.

Bitte sag bescheid wenn Du eines der gelisteten Programme nicht finden kannst.

Schritt 3
  • Starte bitte die OTL.exe.
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Administrator starten"
  • Kopiere nun den Inhalt in die Textbox.
Code:
ATTFilter
:OTL
FF - prefs.js..network.proxy.http_port: 8118
FF - prefs.js..network.proxy.socks: "127.0.0.1"
FF - prefs.js..network.proxy.socks_port: 9050
FF - prefs.js..network.proxy.socks_remote_dns: true
FF - prefs.js..network.proxy.ssl: "127.0.0.1"
FF - prefs.js..network.proxy.ssl_port: 8118
O2 - BHO: (no name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - No CLSID value found.
O3 - HKCU\..\Toolbar\ShellBrowser: (no name) - {783840E6-0A18-4087-9EC7-A1CC131DF0D4} - No CLSID value found.
O3 - HKCU\..\Toolbar\WebBrowser: (no name) - {4E7BD74F-2B8D-469E-CCB0-B130EEDBE97C} - No CLSID value found.
O3 - HKCU\..\Toolbar\WebBrowser: (no name) - {C70E30C7-140A-4166-A2E8-43557E62B41A} - No CLSID value found.
O16 - DPF: {8AD9C840-044E-11D1-B3E9-00805F499D93} http://java.sun.com/update/1.6.0/jinstall-1_6_0_07-windows-i586.cab (Java Plug-in 1.6.0_07)
O16 - DPF: {CAFEEFAC-0016-0000-0007-ABCDEFFEDCBA} http://java.sun.com/update/1.6.0/jinstall-1_6_0_07-windows-i586.cab (Java Plug-in 1.6.0_07)
O16 - DPF: {CAFEEFAC-FFFF-FFFF-FFFF-ABCDEFFEDCBA} http://java.sun.com/update/1.6.0/jinstall-1_6_0_07-windows-i586.cab (Java Plug-in 1.6.0_07)
O20 - Winlogon\Notify\cryptnet32: DllName - cryptnet32.dll - File not found
O33 - MountPoints2\{32bfb1de-9317-11dd-b635-001cf0edbc98}\Shell\AutoRun\command - "" = G:\umenu.exe
O34 - HKLM BootExecute: (￾￿찬쌔粒;) - File not found
[2011.02.14 16:10:40 | 000,297,840 | ---- | C] () -- C:\WINDOWS\System32\shimg.dll
[2011.07.21 13:27:08 | 000,297,840 | ---- | M] () -- C:\WINDOWS\System32\shimg.dll
[2008.08.27 16:07:48 | 000,000,000 | -HSD | M] -- C:\Dokumente und Einstellungen\Haupt-Account\Anwendungsdaten\.#
:Commands
[purity]
[emptytemp]
         
  • Schliesse bitte nun alle Programme.
  • Klicke nun bitte auf den Fix Button.
  • OTL kann gegebenfalls einen Neustart verlangen. Bitte dies zulassen.
  • Nach dem Neustart findest Du ein Textdokument auf deinem Desktop.
    ( Auch zu finden unter C:\_OTL\MovedFiles\<time_date>.txt)
    Kopiere nun den Inhalt hier in Deinen Thread

Bemerkung:
Ich bin bis am Sonntag abwesend. Werde mich aber dann wieder melden.

Alt 09.08.2011, 20:35   #5
Nick123
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr



Sorry für die Verzögerung, aber ich bin nicht oft an diesem Rechner.

Im Anhang: Die Logfiles von GMER, JavaRa, und von dem OTL-Fix den ich durchgeführt habe!

Danke soweit.

Angehängte Dateien
Dateityp: txt otlfixlog.txt (10,3 KB, 159x aufgerufen)
Dateityp: txt JavaRa.txt (34,0 KB, 144x aufgerufen)
Dateityp: txt gmer.txt (41,5 KB, 137x aufgerufen)

Alt 10.08.2011, 00:02   #6
Swisstreasure
/// Malwareteam
 
Lukicsel Trojaner und mehr - Standard

Lukicsel Trojaner und mehr



Falls noch nicht vorhanden, lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop
  • Starte bitte die OTL.exe.
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Administrator starten"
  • Kopiere nun den Inhalt in die Textbox.
Code:
ATTFilter
activex
netsvcs
msconfig
%SYSTEMDRIVE%\*.
%PROGRAMFILES%\*.exe
%LOCALAPPDATA%\*.exe
%systemroot%\*. /mp /s
/md5start
explorer.exe
regedit.exe
winlogon.exe
wininit.exe
userinit.exe
/md5stop
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\Auto Update\Results\Install|LastSuccessTime /rs
CREATERESTOREPOINT
         
  • Schliesse bitte nun alle Programme. (Wichtig)
  • Klicke nun bitte auf den Quick Scan Button.
  • Kopiere nun den Inhalt aus OTL.txt und Extra.txt hier in Deinen Thread

Antwort

Themen zu Lukicsel Trojaner und mehr
adware.istbar, adware.searchtool, adware.skymediapack, adware.smartshopper, anti-malware, cryptnet32.dll, dateien, einstellungen, explorer, helper, heuristics.reserved.word.exploit, hijack.startpage, lukicsel, malware.trace, microsoft, pum.disabled.securitycenter, redir.gsearch, security, start, system32, trojan.downloader, trojaner, worm.bagle



Ähnliche Themen: Lukicsel Trojaner und mehr


  1. Trojaner Befall und mehr?
    Log-Analyse und Auswertung - 27.11.2013 (5)
  2. GVU Trojaner - nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.08.2013 (20)
  3. GVU-Trojaner und mehr? ... XP Home
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.07.2012 (38)
  4. AKM Trojaner, nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.03.2012 (2)
  5. (2x) AKM Trojaner, nichts geht mehr
    Mülltonne - 03.03.2012 (2)
  6. Keine Anmeldung bei Windows mehr möglich. Passwort feld fehlt. Kein Internet mehr. Kein Admin mehr.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.02.2012 (5)
  7. Lukicsel cryptnet32.dll gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 16.01.2012 (2)
  8. IBM-Sicherheitsreport: Mehr komplexe, mehr mobile und mehr zielgerichtete Angriffe
    Nachrichten - 01.10.2011 (0)
  9. Trojaner kazy.mekml.1 Avira meldet Trojaner schwarzer Bildschirm nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.05.2011 (22)
  10. Hacking at Random: Mehr Bandbreite, mehr Weitsicht, mehr Zukunft
    Nachrichten - 18.08.2009 (0)
  11. Trojaner Hopsassa.exe und mehr?
    Log-Analyse und Auswertung - 29.07.2009 (5)
  12. mehr als 15 trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 26.02.2009 (19)
  13. Ich weiss nicht mehr weiter-Trojaner will nicht mehr weggehen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.01.2009 (1)
  14. Trojaner und nix geht mehr O.o?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.08.2008 (2)
  15. Trojaner auf PC und noch mehr....?
    Mülltonne - 27.08.2006 (1)
  16. Trojaner und vieles mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.08.2005 (1)
  17. hlp! hab nen trojaner bekomm ihn net mehr weg!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2005 (3)

Zum Thema Lukicsel Trojaner und mehr - Hallo, letztens mal wieder einen Blick auf den Familienrechner geworfen und es sieht nicht so gut aus. NOD32 meldete gestern den Fund von Lukicel.S (system32\cryptnet32.dll und system32\dll.dll). Diese Dateien wurden - Lukicsel Trojaner und mehr...
Archiv
Du betrachtest: Lukicsel Trojaner und mehr auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.