Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Sicher Downloaden? geht das?

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 24.08.2004, 16:41   #1
Seven
 
Sicher Downloaden? geht das? - Icon21

Sicher Downloaden? geht das?



Auch wenn das kein Log ist gehört das glaub ich dennoch in dieses Forum:

Normalerweise hat man nicht das glück mehrere Rechner zu besitzen.
ALso muss man wohl grundsätzlich davon ausgehen dass, wenn man im Falle eines Falles den Rechner neu aufsetzen muss, vielleicht mit einem "sauberen" aber unsicherne System von Null beginnt.

Ich mag ja paranoid sein wenn ich behaupte: Dass von einem frisch installierten XP überhaupt als Sauber zu sprechen der blanke Hohn ist.
Wer will kann mich in anbetracht der Tatsache, dass ich mich hier in kürzester Zeit schon das Xte mal melde auch als Trottel bezeichenen vor allem weil ich vorher Jahre lang den IE ohne Probleme benutzt habe.

Aber trozt meinen Beschränktkeit weis ich doch:
1. das ich mit dem Rechern auf dem ich alle meinen wichtigen Unterlagen habe, nie mals auf Schmuddleseiten geganen bin.
2. Das ich jederzeit, von Leuten die es besser wissen als ich, gute Ratschläge annehme und auch umsetze
3. das es nichts bring über die unsicherheiten zu lammentieren und zu schmollen, sondern man sich halt anpassen muss.
4. das erste was ich mache wenn ich XP neu installiert habe, Antispy und Antivir und co aufspiele.

Und weil man das Tut benutzt man dann Mozilla statt den IE.
Und macht alle Updates von Microsoft auf den Rechner.
Und besorg sich alle möglichen Programme zur sicherheit.
Und am Ende schick man noch ein Log und bekommt gesagt:
Tja alles schön und gut aber fang am besten noch mal von vorne an.
Mit leichten andeutungen von:" selber schuld du trottel, was gehst du auch mit einem unsicheren System ins Netzt"

Der beste Tipp von allen war:
Daher immer nur Programme aus sicheren Quellen downloaden.
Klar nur leichter gesagt als getan.
Ich hätte bisher immer den Hersteller einer Software als Sichere Quelle angesehen. (Ok Microsoft vielleicht mal ausgenommen, musste ich nach meinem Update doch alle Einstellung von XP antispy noch neumachen)
Im Fall von Flashget wurde ich da doch direkt schon mal eines Besseren belehrt.

Was ist dann mit Programmen von denen man den Hersteller vielleicht gar nicht genau kennt. GOOGel suchen fällt in diesem Zusammenhang mit Sicherheit schonmal weg. Damit hat das Disaster bei mir ja erst angefangen.
Bleiben die Bekannten download seiten wie Chip.de und Zdnet.
Nur gleich das erste Prog was ich mir nach Installation von Antivir von Chip runtergeladen hatte wurde mir als Verseucht gemeldet.
Ok also weg damit und es sich in einem Andern Forum auf diesem Bord eine Sichere Seite geben lassen.
Fein XP antispy hatte ich dann schon mal sicher.

Nur, und das ist nach dem ganzen gelaber mein anliegen.
Nennt hier doch mal Sichere Seiten von dennen man getrost was Laden kann. Meldet hier doch mal ausdrücklich die seiten wo ich die Finger von lassen sollte. Ist ZDnet nun OK und Chip jetzt verbotenes Gebiet wenn ich Sauber bleiben will?
Von mir aus mit Noten von
1 :"wenn die ne Blutbank wären würde ich auch da hingehen."
bis 6 wie :"wenn du dir eh einen Neuen Rechener kaufen wolltest."

Seven

Es ist ja nicht so das ich mich nicht vorher herkundigt hätte aber, alle haben gesagt Flashget ist super. Und hier sag man mir das die Spyware gleich eingebaut ist.

Alt 25.08.2004, 02:22   #2
mmk
 
Sicher Downloaden? geht das? - Standard

Sicher Downloaden? geht das?



Moin!

Zitat:
Zitat von Seven
Normalerweise hat man nicht das glück mehrere Rechner zu besitzen.
Dann sollte man den einen, den man hat, um so besser pflegen. :-)

Zitat:
ALso muss man wohl grundsätzlich davon ausgehen dass, wenn man im Falle eines Falles den Rechner neu aufsetzen muss, vielleicht mit einem "sauberen" aber unsicherne System von Null beginnt.
Nein, muss man nicht. Man kann sich die wichtigsten Anwendungen auf CD brennen. Z.B. die Programme von http://dingens.org bzw. http://www.ntsvcfg.de , die Browser Mozilla, Firefox und Opera, das Mailprogramm Pegasus, Thunderbird oder GeMail z.B. Zusammen mit weiteren wichtigen Treibern (Chipsettreiber, Grafikkartentreiber, etc.) So hat man alles Wichtige stets beisammen und ist für den Fall der Fälle gewappnet - ohne mit einem unsicheren System ins Internet zu müssen. Man kann es somit vorher absichern.

Erster Schritt im Internet sollte dann aber das Windowsupdate sein. Aber auch diese Patches kann man auf CD sichern und ggf. offline einspielen.


Zitat:
Ich mag ja paranoid sein wenn ich behaupte: Dass von einem frisch installierten XP überhaupt als Sauber zu sprechen der blanke Hohn ist.
Sauber (im Sinne von frei von Schädlingen) ist es im Offline-Zustand und nach Installation von Original-CD sicher. Nur dann musst du es für das Internet fit machen.

Zitat:
Wer will kann mich in anbetracht der Tatsache, dass ich mich hier in kürzester Zeit schon das Xte mal melde auch als Trottel bezeichenen vor allem weil ich vorher Jahre lang den IE ohne Probleme benutzt habe.
Du musst auf die Entwicklungen reagieren. Wenn du unbedingt den IE weiter nutzen möchtest, solltest du Active X und Active Scripting abschalten.

Zitat:
1. das ich mit dem Rechern auf dem ich alle meinen wichtigen Unterlagen habe, nie mals auf Schmuddleseiten geganen bin.
Das muss man auch nicht, um an die Schädlinge zu kommen. Malware lauert nicht nur auf "Schmuddelseiten". Darum ist es ja so wichtig, vorbeugend tätig zu werden:

http://www.mathematik.uni-marburg.de...ompromise.html


Zitat:
2. Das ich jederzeit, von Leuten die es besser wissen als ich, gute Ratschläge annehme und auch umsetze
Dann hast du die allerbesten Voraussetzungen, bald von den Schädlingen verschont zu werden...

Zitat:
3. das es nichts bring über die unsicherheiten zu lammentieren und zu schmollen, sondern man sich halt anpassen muss.
Volle Zustimmung.

Zitat:
4. das erste was ich mache wenn ich XP neu installiert habe, Antispy und Antivir und co aufspiele.
Das sind aber keine Absicherungsmaßnahmen (im Sinne tragender Säulen)! Viel wichtiger sind:
- Nicht benötigte Dienste abschalten. Wo kein Dienst läuft, da können auch Sicherheitslücken dieser Dienste nicht ausgenutzt werden. Blaster, Sasser & Co haben hier also keine Chance mehr.
- Alle sicherheitsrelevanten Patches einspielen.
- Die Anzeige aller Dateien, Ordner, Dateitypen in den Ordneroptionen aktivieren. Zudem Haken rausnehmen bei "geschützte Systemdateien ausblenden". Das sorgt für einen besseren Überblick.
- Möglichst sichere Anwendungen auswählen.

Zitat:
Und weil man das Tut benutzt man dann Mozilla statt den IE.
Oder Opera, Mozilla Firefox,...

Zitat:
Und macht alle Updates von Microsoft auf den Rechner.
Gut.

Zitat:
Und besorg sich alle möglichen Programme zur sicherheit.
Welche?

Zitat:
Und am Ende schick man noch ein Log und bekommt gesagt:
Tja alles schön und gut aber fang am besten noch mal von vorne an.
Mit leichten andeutungen von:" selber schuld du trottel, was gehst du auch mit einem unsicheren System ins Netzt"
Wenn ein System verseucht ist, wie willst du diesem dann noch trauen?

Zitat:
Der beste Tipp von allen war:
Daher immer nur Programme aus sicheren Quellen downloaden.
Klar nur leichter gesagt als getan.
Lies den Link der uni-marburg (siehe oben) - da steht auch eine Erklärung zu dieser Frage!


Zitat:
Ich hätte bisher immer den Hersteller einer Software als Sichere Quelle angesehen. (Ok Microsoft vielleicht mal ausgenommen,
Wenn du Microsoft nicht traust, warum nutzt du dann Windows?

Zitat:
Im Fall von Flashget wurde ich da doch direkt schon mal eines Besseren belehrt.
Lies die Lizenzbedingungen einer Software, _bevor_ du sie installierst. Such _zuvor_ über Google nach Softwarename + Spyware bzw. Softwarename + Adware.

Zitat:
Was ist dann mit Programmen von denen man den Hersteller vielleicht gar nicht genau kennt.
Im Zweifel nicht verwenden. Man braucht wirklich nicht jeden Kram, der im Netz so herumschwirrt!

Zitat:
GOOGel suchen fällt in diesem Zusammenhang mit Sicherheit schonmal weg. Damit hat das Disaster bei mir ja erst angefangen.
Neinb, fällt nicht weg. Es zwingt dich ja niemand, mit einem ungepatchten IE in Standardkonfiguration zu surfen.

Zitat:
Bleiben die Bekannten download seiten wie Chip.de und Zdnet.
Beachte, dass diese z.T. auch auf die Herstellerseiten direkt verlinken. Ich wiederhole mich: man braucht nicht jeden Kram.

Zitat:
Nur gleich das erste Prog was ich mir nach Installation von Antivir von Chip runtergeladen hatte wurde mir als Verseucht gemeldet.
Welches Programm von genau welcher Donwload-Adresse wurde als virenverseucht mit welchem Virus bezeichnet?

Zitat:
Ok also weg damit und es sich in einem Andern Forum auf diesem Bord eine Sichere Seite geben lassen.
Welche "sichere Seite"?

Zitat:
Fein XP antispy hatte ich dann schon mal sicher.
Von welchen Seiten hast du es denn bisher versucht zu laden?

Zitat:
Nennt hier doch mal Sichere Seiten von dennen man getrost was Laden kann.
Siehe meine obigen Ausführungen insgesamt.

Zitat:
Ist ZDnet nun OK und Chip jetzt verbotenes Gebiet wenn ich Sauber bleiben will?
So kannst du nicht folgern. Du musst im Zweifel die Lizenzbedingungen jeder Software vor der Installation lesen. Etliche Software enthält Ad-/Spyware.

Zitat:
Es ist ja nicht so das ich mich nicht vorher herkundigt hätte aber, alle haben gesagt Flashget ist super. Und hier sag man mir das die Spyware gleich eingebaut ist.
Unabhängig von Flashget: Wenn "die Masse" etwas sagt, muss es noch lange nicht so sein. Daher: verlass dich am besten stets auf deinen eigenen Verstand und deine Fähigkeiten zur Differenzierung. Prüfe lieber selbst und spring nicht ins kalte Wasser, nur weil 99 von 100 schreien: "Spring!".
__________________

__________________

Alt 25.08.2004, 08:30   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Sicher Downloaden? geht das? - Standard

Sicher Downloaden? geht das?



Anmerkung zu der sehr guten Antwort von mmk

Malware kann wirklich von allen Seiten kommen, je größer und seriöser ein Anbieter ist, desto unwahrscheinlicher ist es allerdings, dass dieser Anbieter bewusst die Malware verbreitet.
Es ist absolut legitim, dass Freeware(varianten) sich über Adware versuchen zu finanzieren!
Beachte mmks Bemerkungen: man braucht nicht alles, vorher die Nutzungsbedingungen lesen, traue nicht einfach der Masse.

Ein echte Ergänzung (mmk hat es einfach nur vergessen):

Nutze niemal, wirklich NIEMALS ein Konto mit Administratorechten zum normalen Surven im Internet!
Nur bei WindowsUpdate und einigen anderen (halb)automatischen Programmupdates musst du Adminrechte haben.
Auch zum normalen Arbeiten am PC solltest Du keine Adminrechte haben.
__________________
__________________

Alt 25.08.2004, 09:58   #4
MountainKing
 
Sicher Downloaden? geht das? - Standard

Sicher Downloaden? geht das?



Da du dich offensichtlich auf meine Empfehlungen beziehst, ergänze ich noch was, obwohl mmk und Shadow eigentlich das Wichtigste schon gesagt haben. Der Verweis auf zdnet oder chip bezog sich in der Tat darauf, dass dies zumindest keine Seiten sind, die dir selbst schon Malware unterjubeln wollen. Wenn sie woandershin verlinken, kann man zumindest Viren und Trojaner weitgehend (100%ig sowieso nie) ausschließen, die Verbindung von kostenloser Software mit Adware ist aber nicht unüblich und vom Standpunkt des Herstellers auch irgendwie verständlich, aber es gibt in der Regel immer Alternativen ODER du musst eine Software, die du unbedingt brauchst, dann eben kaufen. Und das ist der Ausgangspunkt, nämlich die Frage, ob du etwas wirklich unbedingt benötigst. Dann informiere dich vorher im Netz, ob das Programm Adware enthält, das kriegt man über Google und einschlägige Listen durchaus heraus (oder eben bei der Installation und in den Lizenzbedingungen, die man eben nicht einfach wegklicken sollte) und die Zeit sollte man sich dann einfach nehmen. Wozu brauchst du beispielsweise xp-antispy?

IMMER kritisch bleiben, sich nicht von bunten Bildern, Versprechen oder Empfehlungen anderer User verführen lassen. Wenn ich dir einen Trojaner per mail schicke, dann nenne ich den Anhang eben auch nicht virus.exe sondern geile_titten.jpg (zumindest erscheint er so).

Antwort

Themen zu Sicher Downloaden? geht das?
antivir, aufsetzen, ausgehen, bla, chip.de, confused, einstellung, ellung, forum, installation, jahre, kaufen, kein log, leute, log, mehrere, mehrere rechner, meinem, microsoft, mozilla, neu, neu aufsetzen, neue, probleme, programme, rechner, software, spyware, suche, system, tiere, trottel, updates, verseucht, xp antispy



Ähnliche Themen: Sicher Downloaden? geht das?


  1. Booten langsam, Drucker geht...geht nicht,Programme öffnen geht...geht nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.06.2015 (19)
  2. Sicher ist sicher: Ressourcen rund um die Entwicklung sicherer Anwendungen
    Nachrichten - 11.12.2012 (0)
  3. Sicher ist sicher: Attack Surface Analyzer 1.0
    Nachrichten - 13.08.2012 (0)
  4. Facemoods - schädigend? (hijackthis) - sicher ist sicher
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.09.2011 (13)
  5. http://fileml.com/ Downloaden? :D
    Diskussionsforum - 01.07.2010 (18)
  6. Schnell und sicher downloaden von heise.de
    Nachrichten - 11.12.2009 (0)
  7. Hilfe Downloaden Geht Nicht
    Alles rund um Windows - 26.01.2009 (5)
  8. Downloaden
    Mülltonne - 23.07.2007 (2)
  9. navcancl downloaden?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.05.2007 (2)
  10. Ungewolltes Downloaden
    Log-Analyse und Auswertung - 07.05.2007 (3)
  11. PC stürzt beim Downloaden ab
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2007 (4)
  12. internet explorer lahm und files downloaden geht nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2007 (2)
  13. sicher ist sicher, bitte mal log prüfen...
    Log-Analyse und Auswertung - 07.06.2005 (1)
  14. PowerPoint Animationen zum Downloaden???
    Alles rund um Windows - 07.03.2005 (1)
  15. Wo kann ich Firebird downloaden?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.07.2003 (7)

Zum Thema Sicher Downloaden? geht das? - Auch wenn das kein Log ist gehört das glaub ich dennoch in dieses Forum: Normalerweise hat man nicht das glück mehrere Rechner zu besitzen. ALso muss man wohl grundsätzlich davon - Sicher Downloaden? geht das?...
Archiv
Du betrachtest: Sicher Downloaden? geht das? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.