Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Kostenloses, sicheres System

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 20.10.2008, 12:15   #1
icyice43
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Hallo liebes Trojaner-Board!
Ich habe mir mittlerweile einen ganz neuen PC gekauft, da mein alter schon etwas in die Jahre gekommen war. Der neue PC hat kein Betriebssystem vorinstalliert, ich werde heute Windows XP draufspielen. (Gute Wahl? Oder doch Vista? Ich bin ein Gamer, deswegen kommt nur ein Bestriebsystem von Windoof in Frage...).

Da ich auf meinem alten PC zahlreiche Viren eingefangen habe, will ich nicht, dass mir das auf dem neuen PC wieder passiert. Leider hat der PC mein komplettes Angespartes gefressen, daher habe ich kein Geld mehr für teure Sicherheitssoftware. Meine Frage lautet nun: Wie sieht ein gutes, sicheres, kostenloseses System aus?

1. Virenprogramm: Als Virenprogramm kommt eigentlich nur AntiVir in Frage, das ist das beste, was kostenlos zu haben ist, meint ihr nicht auch?

2. Firewall: Besser eine kostenlose, zusätzliche Software-Firewall (Ich gehe per Router/WLAN in Internet, im Router ist zusätzlich eine Hardware-Firewall. Stht zumindestens auf der Verpackung?!), oder doch nur die Windows-interne Firewall?

3. E-Mail: Sollte ich lieber einen Online-Anbieter wie GMX, Web.de etc. wählen oder eine E-Mail-Software wie Thunderbird oder Outlook?

4. Browser: Da fällt mir als Laie spontan Firefox in Verbindung mit dem Add-on NoScript ein. Der Internet Explorer ist ja wohl wirklich keine gute Wahl, oder? Wie sieht es aber aus mit Browsern wie Opera, Safari usw? Können die Firefox in Sachen Sicherheit toppen?

5. "Anti-Viren-Systeme": Wie kann ich ein System so aufsetzen, dass ich auch bei einer Vireninfektion noch Möglichkeiten habe, diese zu beseitigen, ohne das System neu aufsetzen zu müssen?
Ich dachte da zuerst mal an ein eingeschränktes Benutzerkonto neben meinem Administratorkonto, mit dem ich dann ins Internet gehe.
Wie wäre es außerdem mit einem "Virtuellen PC"? Mein Freund hat da mal etwas erzählt, von wegen man könnte genau festlegen, wie viel Speicher der Festplatte der virtuelle PC erhalten darf und im Falle einer Infektion einfach den Speicher zurücksetzen, wodurch alle Daten des virtuellen PCs vernichtet werden (auch die Viren). Stimmt das? (Und ist es die Mühe wert? Ich bin, wie gesagt, Laie in solchen Sachen. Ist die Einrichtung eines virtuellen PCs sehr kompliziert?)

6. Habt ihr noch weitere Ideen, wie ich meinen neuen PC kostenlos sicher machen kann? Mir ist klar, dass man niemals eine 100%-ige Sicherheit erreichen kann, aber das was kostenlos möglich ist, möchte ich ausschöpfen!


Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!
icyice!

Alt 20.10.2008, 14:16   #2
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Halli hallo..

Zitat:
Windows XP draufspielen. (Gute Wahl? Oder doch Vista? Ich bin ein Gamer
Ich würde Vista nehmen. Das ich sowas mal sagen würde hätte selber nicht gedacht aber ich habe Vist jetzt seit ca. einem Jahr und bin echt positiv überrascht! Läuft absolut zügig und stabil, ist imho "sicherer" als XP und die Steuerung ist nach einigem Umgewöhnen auch echt klasse! Allerdings muss man sich wirklich ziemlich reinfuchsen...
Aber grade wenn du Gamer bist solltest du unbedingt Vista nehmen!!! Da kommen garantiert jetzt jede Menge Spiele die nur noch ausschließlich auf Vista laufen! Von DirectX10 mal ganz zu schweigen.. Wenn das ordentlich funktioniert ist es bestimmt super..

Zu:
1. Avira ist gut. Ich mag von den kostenlosen allerdings Avast lieber.
2. Die Windwos Firewall reicht vollkommen! Eine zusätzliche Firewall kann sogar ein Sicherheitsrisiko darstellen!
3. Die Mails direkt über Thunderbird abrufen ist sicher die beste Variante.
4. FireFox ist schon ziemlich gut. Als Addon zusätzlich zu NoSkript auch noch FlashBlock drauf und gut ist.
5. Ein eigenschränktes Benutzerkonto solltest du auf alle Fälle anlegen!!! Das ist eine der wichtigsten Maßnahmen. Und da ist Vista mit dem UAC übrigens um Längen besser als XP.
Ich würde an deiner Stelle in regelmäßigen Abständen deine Daten auf einer Externen Festplatte sichern. Dabei darauf achten, dass die Dateien nicht ausführbar sind und das Datenvolumen zusätzlich mit einem online Scanner wie Kaspersky scannen.
Andere Möglichkeit wäre es ein Image zu machen; damit habe ich persönlich schlecht Erfahrungen gemacht und es birgt das Risiko dass auch das Image schon umbemerkt infiziert ist. Lieber bei Verdacht gleich Formatieren und die wichtigen Daten einfach wieder aufspielen.
Ich hab' da noch einen Leifaden zu grundlegenden Systemkonfigurationen die den PC wesetnlich sicherer machen. Ich texte dir den hier einfach mal.
  • Deinstalliere bitte Spybot, AdAware, Spyware Doctor und sonstige Anti-Spy/Malware Programme sowie personal-Firewalls wie ZoneAlarm!
    Installiert bleiben dürfen nur Anti-Malware und SUPERAntiSpyware ohne Wächter.
    .
  • Software Updates aller installierten Programme auf die neueste Version (Secunia PSI kann hier wertvolle Hilfe leisten).
    .
  • Update der Viren-Signaturen deines Anti-Viren Programmes.
    .
  • Treiberupdate der Hardware (Grafikkarte, Soundkarte).
    .
  • Windows Update -> Der Frischmacher.
    .
  • Installation des aktuellen ServicePacks:.
  • Vernünftige Ordneransicht -> Einstellungen.
    .
  • Abschalten unnötiger Dienste:.
  • Firewall aktivieren: (Wenn beim installiertem AV-Prog eine Firewall dabei ist so kann diese verwendet werden!).
  • Internetoptionen sicher gestallten: Start->Systemsteuerung->Internetoptionen->Sicherheit
    • Sicherheit: -> höchste Stufe
      Wähle danach: Stufe anpassen. Ändere die Einstellung: Anwendungen und uns. Dateien starten -> "Bestätigen" und Installation von Desktopobj. -> "bestätigen".
    • Datenschutz: -> alle Cookies blockieren
    Nutze nicht den MS-InternetExplorer sondern einen alternativen Browser wie FireFox, Opera o.ä..
    .
  • Räume mit cCleaner auf; Punkte 1&2.
    .
    Oben genannte Konfigurationen sind grundlegend wichtig! Führe sie also gewissenhaft durch und poste wenn es zu Problemen gekommen ist die du nicht selbstständig mit Hilfe der Boardsuche, Google oder Freunden lösen konntest.

    Häufig gestellte Fragen: XP | Vista
__________________

__________________

Alt 20.10.2008, 14:40   #3
icyice43
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Erstmal danke für deine ausführliche Antwort!

Also der erste Punkt deines Guides verunsichert mich! Ich habe bisher AdAware und CCleaner für sehr gut gehalten und regelmäßig benutzt. Und auf dem neuen PC soll ich sie wirklich nicht mehr benutzen? Warum nicht?

SUPERAntispyware ist wirklich gut, das stimmt. Das Programm hat mir als einziges geholfen, Virtumonde zu besiegen!

Wegen Vista: XP hab ich noch hier liegen, Vista müsst ich erst kaufen
Das ist mir zu teuer und außerdem lohnt es sich in meinen Augen auch nicht mehr. Vista war und ist ja ein totaler Flop von Microsoft, weswegen die ja auch schon reichlich am Nachfolger Windows 7 und "Midori" (oder so...) werkeln. Da möchte ich mein Geld nicht für Vista rauschmeißen, wenn in ein bis zwei Jahren schon wieder was neues rauskommt.

Zu Avast: Magst du Avast einfach lieber wegen Benutzeroberfläche/Bedienung/ etc? Oder ist es wirklich sicherer und besser als AntiVir? Denn in dem Fall würde ich natürlich Avast (obwohl ich noch nie davon gehört habe) wählen.
__________________

Alt 20.10.2008, 14:53   #4
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Zitat:
Und auf dem neuen PC soll ich sie wirklich nicht mehr benutzen? Warum nicht?
AdAware ist der größte Bockmist! Seit der neuen Version fuktioniert das Prog mangelhaft, findet nichts und bleibt auch nach einer "Deinstallation" persistent auf der Platte zurück; was für mich die Klassifizierung: FraudTool rechtfertigt.

Den CCleaner kannst du selbstverständlich installiert lassen! Wird ja weiter unten auch nochmal erwähnt.. Das ist ja kein "Anti-Tool" sondern eines zum Aufräumen..

Zitat:
Zu Avast:
Mir gefällt die Optin zum Boot-Clean und zur Wiederherstellung nach einer Infektion ziemlich gut. Außerdem "lernt" Avast. Das kann AntiVir imho nicht. Erkennung ist auch gut. Welches Prog da das ""Beste"" ist kann man nicht sagen und ändert sich auch alle paar Wochen.. AnriVir, Avast, AVG... die tun sich alle nichts. Hauptsache man kann mit dem Prog umgehen..
__________________
- Sämtliche Hilfestellungen im Forum werden ohne Gewährleistung oder Haftung gegeben -

Alt 20.10.2008, 15:03   #5
icyice43
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Aber Avast und AntiVir gleichzeitig installiert zu haben, wäre eine Todsünde, nicht wahr? Da würde wes doch sicher Komplikationen geben, die Programme sich gegenseitig stören etc.!


Alt 20.10.2008, 15:08   #6
undoreal
/// AVZ-Toolkit Guru
 
Kostenloses, sicheres System - Standard

Kostenloses, sicheres System



Zitat:
Avast und AntiVir gleichzeitig installiert zu haben, wäre eine Todsünde, nicht wahr?
Absolut! Das geht garnicht! Führt nur zu Problemen und einer sau schlechten Performance..

Verschantze dich nicht hinter einer Schutzmauer! Die wird eh ganz leicht unterlaufen! das zeigen unsere Erfahrungen hier immer wieder.
Scihere dein System nach den unten genannten Konfigurationen ab und du könntest eigentlich auch ohne AntiViren Prog surfen ohne dir Sorgen machen zu müssen.

Nutze dein Köpchen!
__________________
--> Kostenloses, sicheres System

Alt 22.11.2008, 14:31   #7
ght
 
Kostenloses, sicheres System - Icon22

Kostenloses, sicheres System



Sorry wegen Fortsetzung eines alten Beitrags ..

Aber: Sind diese Antispyware-Tools überhaupt noch zeitgemäß?

-> http://www.pcwelt.de/start/sicherheit/antivirus/tests/184247/7_spyware_jaeger/

Antwort

Themen zu Kostenloses, sicheres System
add-on, antivir, aufsetzen, benutzerkonto, browser, e-mail, explorer, festplatte, firefox, firewall, geld, gmx, infektion, internet, internet explorer, neu aufsetzen, neue, opera, programm, system, system neu, system neu aufsetzen, tan, trojaner-board, verbindung, viren, vista, web.de, windows, windows xp, zurücksetzen



Ähnliche Themen: Kostenloses, sicheres System


  1. Sicheres Backup !
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.07.2015 (1)
  2. Spionage-Trojaner: Kostenloses Check-Tool für Regin-Infektionen
    Nachrichten - 27.11.2014 (0)
  3. Sicheres E-Mail Programm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.11.2012 (14)
  4. Kostenloses Antiviren Programm?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.11.2012 (1)
  5. Sicheres Onlinebanking?
    Diskussionsforum - 05.09.2012 (22)
  6. Mein kleiner Artikel über ein "sicheres System"
    Diskussionsforum - 25.04.2011 (1)
  7. Sicheres Neu Einrichten des PC.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2010 (5)
  8. Sicheres System nach Angriff auf E-Wallet!
    Diskussionsforum - 24.09.2010 (57)
  9. Kostenloses Microsoft-Tool härtet Programme gegen Angriffe
    Nachrichten - 28.10.2009 (0)
  10. Microsofts kostenloses Anti-Malware-Tool Morro bald als Beta-Version
    Nachrichten - 12.06.2009 (0)
  11. Kostenloses Antiviren-Programm gesucht
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 11.08.2007 (15)
  12. Suche kostenloses Antivirenprogramm zum Downloaden?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.01.2006 (2)
  13. kostenloses highend Browserspiel
    Mülltonne - 24.10.2005 (1)
  14. kostenloses highend Browserspiel (MMOG)
    Mülltonne - 30.03.2005 (0)
  15. Wie sicheres Neuaufsetzen?
    Alles rund um Windows - 28.02.2005 (3)

Zum Thema Kostenloses, sicheres System - Hallo liebes Trojaner-Board! Ich habe mir mittlerweile einen ganz neuen PC gekauft, da mein alter schon etwas in die Jahre gekommen war. Der neue PC hat kein Betriebssystem vorinstalliert, ich - Kostenloses, sicheres System...
Archiv
Du betrachtest: Kostenloses, sicheres System auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.