Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: WLAN Empfehlungen ?

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 16.05.2004, 13:05   #1
Crispy chicken
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



Hallo Leute,
wir denken bei uns zu Hause über ein wlan nach. Mein Vater kommt oft abends nach hause und will mal ins internet, hat aber dann doch keine lust sich an meinen pc zu setzen. Sein Notebook hat er meistens dabei, und er würde gern mal aus dem wohnzimmer aus ins netz gehen. Außerdem tauschen wir desöfteren dateien aus und immer eine CD zu brennen ist sehr nervig.
Im Keller haben wir noch einen alten server stehen (600mhz, ich glaube 512 oder sogar 768mb ram, redundantes netzteil und so weiter). Am liebsten würden wir den auch noch in das Netzwerk miteinbinden. Wir dachten uns das so, dass jeder aus dem netzwerk auf den server zugreifen kann und dort dateien ablegen kann (fotos und so weiter). Inwiefern kann man das machen ? Einfach nur ne wlan karte rein ? Oder gibts andere methoden, vielleicht sogar eine firewall zu installieren? Dazu müssten die daten ja erst über den server und dann ins netzwerk gelangen. So sachen wie ftp server wären nebenbei auch nicht schlecht. Im moment ist meines wisses absolut nichts drauf, weder OS noch sonstwas. Ihr könnt aus dem vollen schöpfen
Soweit zur situation.
Nun frage ich mich, welches equipment am geeignetesten wäre. 54MBit sollten es schon sein, macht diese neue 108mbit technik schon sinn ? Wir wollen ja nicht in einem jahr alles neu kaufen. Wie stark nimmt die geschwindigkeit bei 128bit verschlüsselung ab ?

Fragen über fragen, vielleicht könnt ihr dazu mal was sagen *reim*

Gruß
Julian
__________________
Der Ersteller dieses postings denkt gerade nach... über eine intelligente Signatur

Alt 16.05.2004, 16:15   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



Eine W-Lan-Karte würde ausreichen, aber das W-LAN selber ist IMHO immer besser mit einem Access-Point (AP) zu schützen.
108 MB sind meist "nur" proprietär, geht also i.A. nur mit dem selben Hersteller. Allerdings sollte man erfahrungsmässig sowieso nur einen Hersteller nutzen.
Bei Mischsystemen kann (muss aber nicht) es gerade bei/mit Verschlüsselung zu Ärger kommen.
Kenne Misch-Systeme die bekommen bei Verschlüsselung keinen Connect, bei anderen sinkt die Reichweite rapide!
Wenn es geht nimm Kabel (zwischen Deinem PC und dem Server) und platziere den AP möglichst in der Nähe des Einsatzortes.
Je nach Bauqualität (bzw. der verwendeten Baustoffe) des Hauses ist die Reichweit oft erstaunlich gering! Besonders starke Sender ermöglich allerdings auch besonders viele "Feinde"
Also lieber einen mäßigen (ausreichenden!) AP in der Nähe des Einsatzortes, als ein Supersender der die gesamte Nachbarschaft versorgt (und eben auch der gesamten Nachbarschaft zugriff aufs Netz ermöglicht, denn kein Schutz ist vollkommen, außer eben kein "physikalischer" Zugriff)
__________________

__________________

Alt 16.05.2004, 21:18   #3
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



Ich würde ein Router/Wlan Karten empfehlen die WPA und VPN oder WLAN unterstützen und dann ist das WLAN genauso sicher wie ein normales Lan.
Falls du trotzdem auf die Wep verschlüsselung setzt weil die Hardware billiger ist würde eine authentifizierung über einen Radius Server nach IEEE802.1X machen.Windows Server 2003 hat dafür drahtlose Netzwerke einen extra Menüpunkt in der MMC
__________________
__________________

Alt 17.05.2004, 09:09   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
Ich würde ein Router/Wlan Karten empfehlen die ... WLAN unterstützen ...</font>[/QUOTE]Du meinst wohl VLAN? Eigentlich unterstützt meines Wissens jede WLAN-Karte nämlich WLAN
Daher könnte möglicherweise auch der Name rühren

Deine Schlussfolgerung bzgl der Sicherheit ist nicht ganz richtig, aber die Sicherheit ist sehr nahe am Kabel-LAN. Meines Erachtens aber schon an der Notwendigkeit vorbei.
Man verschlüssele, nehme die Sendeleistung die nötig ist und sichere sein Netz intern ordentlich ab.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
Windows Server 2003 hat dafür drahtlose Netzwerke einen extra Menüpunkt in der MMC </font>[/QUOTE]Du bist Dir sicher, er will auf einem altem 600 MHz-Rechner Win2003-Server laufen lassen?
Viele hundert Euro ausgeben um zwei Clients anzubinden?
(Normal circa 1300.- Euro, als "illegale" SB-Version auch noch circa die Hälfte.)
Man kann es auch schwer übertreiben [img]tongue.gif[/img]
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 17.05.2004, 20:12   #5
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:
</font>[/QUOTE] </font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Du meinst wohl VLAN? Eigentlich unterstützt meines Wissens jede WLAN-Karte nämlich WLAN

</font>[/QUOTE]Ne, ich meine WLAN over (nicht oder wie dort stand) VPN.Also einen VPN Tunnel über ein mit WPA geschützes WLAN.

__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 17.05.2004, 20:34   #6
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:
</font>[/QUOTE] </font><blockquote>Zitat:</font><hr />Du bist Dir sicher, er will auf einem altem 600 MHz-Rechner Win2003-Server laufen lassen?
Viele hundert Euro ausgeben um zwei Clients anzubinden?
(Normal circa 1300.- Euro, als "illegale" SB-Version auch noch circa die Hälfte.)
Man kann es auch schwer übertreiben [img]tongue.gif[/img]
</font>[/QUOTE]Der Windows Server läuft doch auf einen 600 Mhz Rechner, besser als Windows XP weil nicht ünnötige Leistung verbraucht wird die zum Serverbetrieb nicht nötig sind.
Außerdem finde ich dass auf einen Server auch ein Server Betriebssystem laufen sollte.
Wenn man leistungsfähige Hardware hat kann man auch einen Terminal Server laufen lassen und kann , egal an welchen PC man sich anmeldet immer seinen eigenen Desktop benutzen
__________________
--> WLAN Empfehlungen ?

Alt 17.05.2004, 21:22   #7
Crispy chicken
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



Danke erstmal...
Also irgendwelche vpn tunnel sind absolut nicht wichtig, wep reicht da eigentlich, wir haben keine geheimen dokumente oder sonst etwas hier. Außerdem wohnen wir in einer gegend, wo kaum einer ahnung davon hat (hier wohnen verdammt viele rentner). Ein Eindringen von außen in das Netzwerk halte ich deshalb schon unwahrscheinlich, natürlich wird wep aber aktiviert.
1000 Euro für ein serverbetriebssystem auszugeben halte ich für etwas übertrieben. Zwar sollte alles so stabil wie möglich laufen, aber irgendwelche aufwändige Anwendungen brauchen wir da ganz sicher nicht. Der Server soll ja nur als ablageplatz und evtl als ftp server fungieren, das wars schon...
__________________
Der Ersteller dieses postings denkt gerade nach... über eine intelligente Signatur

Alt 18.05.2004, 12:07   #8
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



@ Crispy chicken
Das mit den 1000 Euro geht auch billiger, am besten mal bei den Fachbereich, Fachschaft oder einen Förderverein an deiner UNI/FH nachfragen, im Fachbereich die Eng an die Informatiik geknüft sind gibt es häufig spezielle Lizensen für Studienzwecke.
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 18.05.2004, 12:13   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:
</font>[/QUOTE] </font><blockquote>Zitat:</font><hr />Du bist Dir sicher, er will auf einem altem 600 MHz-Rechner Win2003-Server laufen lassen?
</font>[/QUOTE]Der Windows Server läuft doch auf einen 600 Mhz Rechner, besser als Windows XP weil nicht ünnötige Leistung verbraucht wird die zum Serverbetrieb nicht nötig sind.
Außerdem finde ich dass auf einen Server auch ein Server Betriebssystem laufen sollte.
</font>[/QUOTE]Es ging (mir) nicht unbedingt darum, ob Win2003 auf einem 600 MHz Rechner läuft, sondern ob es sinnvoll ist. Solange er nicht für seine 2 PCs eine Domäne einrichtet un den W2k3Server ständig rauf und runter fahren will, täte er es sicher.
Und Server-OS auf Server ist auch vollkommen richtig, aber für 1-2 PCs nur um einen FTP-Server laufen zu lassen, würde ich mich (wenn ich kein NT4-Server oder Win2000-Server rumliegen hätte) durchaus einen Pinguin "antun".
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.05.2004, 16:22   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
@ Crispy chicken
Das mit den 1000 Euro geht auch billiger, am besten mal bei den Fachbereich, Fachschaft oder einen Förderverein an deiner UNI/FH nachfragen, im Fachbereich die Eng an die Informatiik geknüft sind gibt es häufig spezielle Lizensen für Studienzwecke.
</font>[/QUOTE]Widerspricht diese Empfehlung nicht den NUBs?
Bevor man "illegal" eine Campuslizenz einsetzt kann man gleich eine Raubkopie benutzen.
MS-Win 2003 Server ist legal (ausser Voll- bzw. SB-Version) nur als OpenLicense zu beziehen und dort sind Schüler, Studenten und Lehre EXPLIZIET (vom Bezug) ausgeschlossen. Und "eigentlich" wird bei einer Campuslizenz _jede_ Serverlizenz gezahlt.
Gut, zählen tut's vermutlich keiner und IMHO (da OpenLicense) muß der Server nicht aktiviert werden.

Warum dann aber nicht legal gleich einen (legalen) Linux-Server aufbauen? Bringt IMHO (auch wenn ich selber ein Linux-DAU bin) mehr.

[ 18. Mai 2004, 16:31: Beitrag editiert von: Shadow ]
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.05.2004, 17:16   #11
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



...nein nicht illegal, schau mal hier nach
http://wi.wiwi.uni-marburg.de/download/msdnaa.pdf
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 18.05.2004, 17:22   #12
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:

Warum dann aber nicht legal gleich einen (legalen) Linux-Server aufbauen? Bringt IMHO (auch wenn ich selber ein Linux-DAU bin) mehr.
</font>[/QUOTE]Was will ich mit einen Linux Server in einer Windows Domäne ? Samba ist doch eher von der Domänenstruktur mit NT 4 vergleichbar.
Also nichts mit Aktive Directory.. und außerdem viel zu umständlich zu handhaben
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 18.05.2004, 19:34   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
WLAN Empfehlungen ? - Icon22

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
...nein nicht illegal, schau mal hier nach
http://wi.wiwi.uni-marburg.de/download/msdnaa.pdf
</font>[/QUOTE]Ach ja
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Uni-Marburg:
Die Nutzung der Software ist auf Lehr- und Forschungszwecke beschränkt. Das
Lizenzprogramm umfasst die dauerhafte Nutzung der Software nicht nur auf den
Computern des Fachbereiches, sondern sie kann zusätzlich auch auf privaten Computern
installiert werden, sofern sie ebenfalls ausschließlich für Forschung und Lehre genutzt
wird.
</font>[/QUOTE] </font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:

Warum dann aber nicht legal gleich einen (legalen) Linux-Server aufbauen? Bringt IMHO (auch wenn ich selber ein Linux-DAU bin) mehr.
</font>[/QUOTE]Was will ich mit einen Linux Server in einer Windows Domäne ? Samba ist doch eher von der Domänenstruktur mit NT 4 vergleichbar.
</font>[/QUOTE]Vollkommen richtig, soweit ...
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:

Also nichts mit Aktive Directory.. und außerdem viel zu umständlich zu handhaben
</font>[/QUOTE]Du willst wirklich für ZWEI(!) (2) Computer ein Windows-Domäne mit AD aufziehen?
Ich bin zwar durchaus ein "Domänen-Freak" aber ...
[img]graemlins/lach.gif[/img]
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 18.05.2004, 20:06   #14
Christian
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Shadow:
Willst wirklich für ZWEI(!) (2) Computer ein Windows-Domäne mit AD aufziehen?
Ich bin zwar durchaus ein "Domänen-Freak" aber ...
[img]graemlins/lach.gif[/img]
</font>[/QUOTE]Wieso wollen ? Ich habe
1 Domänencontroller (mit dem ich auch arbeite), einen festen PC bei meinen Vater und ein Laptop der ab und zu übers WLAN kommuniziert.
Nunja, aber ich kann bei bedarf über VMWare noch ein paar Clients mit ins Netz bringen, sogar noch eine 2 Domäne mit 2 PC´s , und kann ich auch ein wenig mit Vertrauensstellungen der Domänen befassen... sieht sogar richtig Professionell aus wenn man in Netzwerkumgebung reinsieht
__________________
Gruß Christian
Murphy's Gesetz 20 Entwickle ein System, das narrensicher ist, und nur ein ein Narr wird es benutzen wollen.

Alt 18.05.2004, 21:23   #15
n_dot_force
Gast
 
WLAN Empfehlungen ? - Beitrag

WLAN Empfehlungen ?



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Christian:
Samba ist doch eher von der Domänenstruktur mit NT 4 vergleichbar.
Also nichts mit Aktive Directory.. und außerdem viel zu umständlich zu handhaben
</font>[/QUOTE]ersteres nur teilweise richtig, zweiteres falsch.

zu ersterem: seit der version 3 kann samba ads.

zu zweiterem: man konfiguriert 1 (in worten: ein) file, und dann läuft samba. ich glaube nicht, dass man bei einem ads nach einem file fertig ist *g*

wenn ich den thread so durchlese, dann hab ich irgendwie den eindruck, dass hier mit kanonen auf fliegen* geschossen wird (* bei dem gewünschten wäre das wort spatzen zu gross dimensioniert *g*).

wozu braucht cc ein ads? und wozu braucht cc überhaupt eine domäne?

cc, wennst das ganze linux-basierend aufbauen willst, dann schau einfach ins irc - irgendwie werd ma dir schon weiterhelfen.

&lt;ironie&gt;
und wenn des ganze dann funktioniert, dann kannst ja noch eine nis-kerberos-authentifizierung machen (hab hier einen hervorragenden artikel darüber vor mir liegen)...

ein windows-client kann sich dann nur mehr schwer anmelden, aber zum protzen hier reichts allemal *g*
&lt;/ironie&gt;

*SCNR*

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

Antwort

Themen zu WLAN Empfehlungen ?
brennen, dateien, daten, einfach, firewall, frage, ftp, geschwindigkeit, installieren, internet, karte, leute, netzteil, netzwerk, neue, nicht, nichts, notebook, ram, sache, sachen, server, technik, vater, verschlüsselung, wlan



Ähnliche Themen: WLAN Empfehlungen ?


  1. Win7 - WLAN Verbindungsabbrüche, Router flutet PC mit Anfragen über ARP Protokoll, Unbekannte Geräte im WLAN Repeater
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.08.2015 (5)
  2. Firewall-Empfehlungen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.08.2015 (41)
  3. Empfehlungen welches Viren Spyware und Trojaner Programm geniesst Euer grösstes Vertrauen ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.05.2015 (58)
  4. "Privacy by Design": EU-Sicherheitsbehörde legt Empfehlungen vor
    Nachrichten - 14.01.2015 (0)
  5. Hintergrund: ENISA-Empfehlungen zu Krypto-Verfahren
    Nachrichten - 11.11.2013 (0)
  6. WLan über Kabelmodem Thomson und Zyxel DSL WLAN Modem 200
    Netzwerk und Hardware - 04.04.2013 (11)
  7. Amazon-Empfehlungen manipulierbar
    Nachrichten - 29.03.2012 (0)
  8. BSI-Empfehlungen für sichere Windows-PCs
    Nachrichten - 03.02.2012 (0)
  9. Datenschützer geben Empfehlungen für IPv6-Einsatz
    Nachrichten - 04.11.2011 (0)
  10. AW: WLAN Empfehlungen ?
    Mülltonne - 28.09.2007 (0)
  11. Empfehlungen
    Diskussionsforum - 21.09.2007 (1)
  12. WLAN und Aol?
    Netzwerk und Hardware - 09.01.2007 (4)
  13. DoS auf Wlan
    Netzwerk und Hardware - 25.10.2006 (1)
  14. Virenscanner Empfehlungen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.06.2005 (22)
  15. Empfehlungen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.07.2004 (20)

Zum Thema WLAN Empfehlungen ? - Hallo Leute, wir denken bei uns zu Hause über ein wlan nach. Mein Vater kommt oft abends nach hause und will mal ins internet, hat aber dann doch keine lust - WLAN Empfehlungen ?...
Archiv
Du betrachtest: WLAN Empfehlungen ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.