Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 29.11.2007, 17:48   #1
BSDler
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Hallo zusammen!

Ich habe einen Rechner mit Windows XP Professional und FreeBSD im Dualboot. Unter Windows läuft McAfee als Virenwächter ständig im Hintergrund.

Vor kurzem habe ich einen Scan mit clamav von FreeBSD aus auf die Windows-Partition gemacht und folgende Meldung erhalten:
/media/win_c/pagefile.sys: Trojan.Bat.FormatC-6 FOUND

Im restlichen System war nichts, und alle anderen Scanner (Avira, AVG Antivir, BitDefender, F-Prot, G-Data BootCD) haben garnichts gefunden - auch nicht in der Auslagerungsdatei.

Also habe ich die Auslagerungsdatei von FreeBSD aus gelöscht, Windows neu gebootet und dort Scans mit AVG, AVG Anti-Rootkit, Sophos Anti-Rootkit und McAfee Rootkit Detective gemacht - alle sauber.

Unter FreeBSD meldete clamav aber wieder einen Trojan.Bat.FormatC-6 in der pagefile.sys. Also habe ich noch einen Scan mit eScan unter Windows gemacht. Der lieferte mir mehrere Meldungen mit "System found infected with multipassrecover Spyware".

Also bin ich nach Euren Anweisungen vorgegangen, habe im abgesicherten Netzwerk-Modus neu gebootet und nach Find.bat dann folgendes erhalten:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Header
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
find.bat Version 2007.06.16.01

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
Bootmodus: NETWORK

eScan Version: 9.5.6
Sprache: German
Virus-Datenbank Datum: 11/29/2007

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Infektionsmeldungen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Object "saminside Spyware/Adware" in Dateisystem gefunden! Folgende Maßnahme wurde durchgeführt: Keine Aktion vorgenommen.
Object "Possible Fujacks-type Worm" in Dateisystem gefunden! Folgende Maßnahme wurde durchgeführt: Keine Aktion vorgenommen.
System found infected with winfixer/errorsafe Adware (support.url)! Action taken: Keine Aktion vorgenommen.
System found infected with winfixer/errorsafe Adware (support.url)! Action taken: Keine Aktion vorgenommen.
System found infected with savenow Adware (C:\WINDOWS\system32\ssubtmr.dll)! Action taken: Keine Aktion vorgenommen.


~~~~~~~~~~~
Dateien
~~~~~~~~~~~
~~~~ Infected files
~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~
~~~~ Tagged files
~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~
~~~~ Offending files
~~~~~~~~~~~
Offending file found: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme\miktex 2.6\miktex on the web\support.url
Offending file found: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\programme\miktex 2.6\miktex on the web\support.url
Offending file found: C:\WINDOWS\system32\ssubtmr.dll
~~~~~~~~~~~
Ordner
~~~~~~~~~~~
Offending Folder found: C:\Programme\tools
~~~~~~~~~~~
Registry
~~~~~~~~~~~
Offending Key found: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MountPoints2\{d3dac64a-0ac5-11dc-a14f-0011d8cae18b} !!!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Diverses
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Prozesse und Module
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Scanfehler
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
C:\DOKUME~1\***\LOKALE~1\Temp\GLB4BC.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\DOKUME~1\***\LOKALE~1\Temp\GLB9D.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\DOKUME~1\***\LOKALE~1\Temp\GLBC63.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\Dokumente und Einstellungen\***\Lokale Einstellungen\Temp\GLB1.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\Dokumente und Einstellungen\***\Lokale Einstellungen\Temp\GLB4BC.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\Dokumente und Einstellungen\***\Lokale Einstellungen\Temp\GLB9D.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\Dokumente und Einstellungen\***\Lokale Einstellungen\Temp\GLBC63.tmp nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
C:\Software\iview398.exe nicht gescannt. Wahrscheinlich durch Passwort geschützt...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hosts-Datei
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
DataBasePath: %SystemRoot%\System32\drivers\etc
Zeilen die nicht dem Standard entsprechen:
C:\WINDOWS\System32\drivers\etc\hosts :
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Statistiken:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gescannte Dateien: 247492
Gefundene Viren: 5
Anzahl der desinfizierten Dateien: 0
Umbenannte Dateien: 0
Anzahl der gelöschten Dateien: 0
Anzahl Fehler: 155
Dauer des Scans bisher: 02:37:54
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Scan-Optionen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Specherüberprüfung: Aktiviert
Registry Überprüfung: Aktiviert
System-Ordner Überprüfung: Aktiviert
Überprüfung der Systembereiche: Deaktiviert
Überprüfung der Dienste: Aktiviert
Überprüfung der Festplatten: Deaktiviert
Überprüfung aller Festplatten :Aktiviert

Batchstart: 17:02:38,01
Batchende: 17:02:44,10


"multipassrecover" wird plötzlich nicht mehr gefunden - dafür aber jede Menge anderer Schädlinge?!

Die Datei C:\WINDOWS\system32\ssubtmr.dll habe ich daraufhin bei h**p://virusscan.jotti.org/ prüfen lassen - laut deren Meldungen ist die Datei sauber.

Kann eScan mehr als eine Handvoll anderer Scanner? Oder sind das eher false positives? Wie kann ich herausfinden, ob mein System noch sauber ist oder nicht?

Vielen Danke schonmal für alle Tips - mir fällt langsam echt nichts mehr ein!

Alt 02.12.2007, 00:51   #2
BSDler
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Ich bringe den Thread mal wieder etwas nach oben. Fällt dazu hier niemandem etwas ein?

Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Das System neu aufsetzen? Oder gibt es irgendeine Möglichkeit, einen Trojaner-Befall auszuschließen?
__________________


Alt 02.12.2007, 19:10   #3
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Hallo.

Zitat:
Vor kurzem habe ich einen Scan mit clamav von FreeBSD aus auf die Windows-Partition gemacht und folgende Meldung erhalten:
/media/win_c/pagefile.sys: Trojan.Bat.FormatC-6 FOUND
Den Fund von ClamAV würde ich eher als Fehlalarm einstufen. mwav/escan ist ebenfalls bekannt dafür, im Abschnitt "Infektionsmeldungen" viele Fehlalarme zu erzeugen.

Verhält sich das System denn sonst irgendwie merkwürdig?
__________________
__________________

Alt 02.12.2007, 19:32   #4
BSDler
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Den Fund von ClamAV würde ich eher als Fehlalarm einstufen. mwav/escan ist ebenfalls bekannt dafür, im Abschnitt "Infektionsmeldungen" viele Fehlalarme zu erzeugen.

Verhält sich das System denn sonst irgendwie merkwürdig?
Daß ClamAV manchmal etwas "überreagiert", hatte ich auch schon an verschiedenen Stellen gefunden. Diese Meldung wollte ich auch als Fehlalarm einordnen - aber die zahlreichen Funde von mwav/escan haben mich dann doch ziemlich verunsichert.

Das System verhält sich eigentlich unauffällig wie immer - wenn escan nicht Alarm geschlagen hätte, hätte ich keinerlei Verdacht geschöpft. Allerdings ist mir auch nicht bekannt, wie sich die gefundenen Trojaner (multipassrecover, saminside, Fujacks-type Worm, winfixer, savenow) möglicherweise bemerkbar machen könnten.

Wie würdest Du denn an meiner Stelle jetzt vorgehen?

Alt 02.12.2007, 20:01   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Ich würd mir da keine weiteren Gedanken machen. Das was angezeigt wurde sind Fehlalarme, die anderen Scanner haben nichts gefunden und das System läuft unauffällig wie immer.

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 03.12.2007, 07:26   #6
Raven_
 
Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Standard

Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?



Ich hatte auch jede Menge Funde,

[edit]
bitte eröffne, wie jeder andere hier auch, für dein problem einen eigenen beitrag
nur so wird sichergestellt, das jedem user übersichtlich und individuell geholfen werden kann

danke
GUA
[/edit]

Antwort

Themen zu Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?
antivir, avg, avira, dateisystem, defender, drivers, einstellungen, explorer, fehler, festplatte, g-data, hosts-datei, infected, langsam, maßnahme, mehrere, object, ordner, programme, prozesse, prüfen, registry, scan, software, sophos anti-rootkit, spyware, system, temp, trojaner, windows, windows xp, windows\system32\drivers



Ähnliche Themen: Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?


  1. Jede menge Pop ups
    Log-Analyse und Auswertung - 27.06.2015 (3)
  2. Jede menge Werbung im Mozilla
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.04.2015 (25)
  3. Jede Menge Probleme, jede Menge Logs
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.03.2014 (7)
  4. Jede Menge Funde und BKA Virus im Hintergrund
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.08.2012 (1)
  5. Jede Menge Trojaner und Würmer eingefangen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.08.2010 (36)
  6. Worm/Delf.OP -> Lauter Fehlalarme v. AVG 9.0 Free ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.12.2009 (16)
  7. Jede menge Fehler und Bluescreens - Ingame
    Alles rund um Windows - 04.04.2009 (1)
  8. Jede Menge Trojaner in System32? Hijackthis inside
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.03.2009 (2)
  9. Hilfe ich hab jede menge Trojaner auf dem Pc!
    Mülltonne - 24.10.2008 (0)
  10. Jede Menge Trojaner u.a.
    Log-Analyse und Auswertung - 07.06.2007 (1)
  11. Popup und jede menge andere Werbung im IE
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.10.2006 (9)
  12. Jede Menge Funde mit eScan - Help
    Log-Analyse und Auswertung - 19.03.2006 (2)
  13. Jede Menge Trojaner und Pop-Ups
    Log-Analyse und Auswertung - 19.12.2005 (29)
  14. www.search2k.net.com/information/live.... und jede Menge Trojaner und Würmer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.10.2005 (12)
  15. hilfe, jede menge plagegeister :-))
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.05.2005 (7)
  16. Jede Menge Viren...
    Log-Analyse und Auswertung - 20.01.2005 (7)
  17. Hilfe, jede menge Viruse/Trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 05.12.2004 (6)

Zum Thema Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? - Hallo zusammen! Ich habe einen Rechner mit Windows XP Professional und FreeBSD im Dualboot. Unter Windows läuft McAfee als Virenwächter ständig im Hintergrund. Vor kurzem habe ich einen Scan mit - Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme?...
Archiv
Du betrachtest: Jede Menge Trojaner oder lauter Fehlalarme? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.