Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: LaTeX

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 25.05.2003, 16:53   #1
Cobra
 
LaTeX - Pfeil

LaTeX



Millionen, nein Milliarden von Usern haben gebettelt, und nun ist sie da: meine LaTeX-Anleitung! Na gut, eigentlich waren es nur vier....ich habe sie aber trotzdem geschrieben.

Diese Anleitung ist für Anfänger gedacht, und behandelt die Installation und Nutzung von LaTeX sowohl unter Linux als auch unter Windows und MacOS (kurz). Deshalb ist dies auch ein Doppelpost.

Downloaden könnt ihr euch das Ganze von hier:

Für den Bildschirm oder Drucker
Der Quellcode

/edit
oder auch, inzwischen, alternativ von meiner Homepage.
/edit

Bei Fragen....nein, nicht mich anmailen. Es gibt das Board, Google und Bücher.

Cobra

PS: Im äußersten Notfall akzeptiere ich auch Fragen per Mails oder IRC (danke dottie). Aber nur dann.

[ 30. Mai 2003, 20:08: Beitrag editiert von: Cobra ]

Alt 25.05.2003, 17:13   #2
n_dot_force
Gast
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Cobra:
...
Es gibt das Board, Google und Bücher.
...
</font>[/QUOTE]...ganz zu schweigen von irc (für die notfälle)... *g*

*SCNR*

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________


Alt 25.05.2003, 17:38   #3
Bo Derek
Gast
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Oh wow, RESPEKT!
__________________

Alt 11.06.2003, 21:09   #4
CyberFred
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



@Cob:
Bei mir geht der Befehl </font><blockquote>Code:</font><hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">\hfill</pre>[/QUOTE]nur sehr bedingt.
Ich kann zwar damit Bilder nebeneinander setzen, aber das eine klebt dann am linken und das andere am rechten Rand. Weiterhin ist es so, dass der Befehl überhaupt keine Wirkung zeigt, wenn man noch eine Bildunterschrift (\caption{}) an die Bilder anfügen will.
Weist du rat?

ciao
__________________
Mail-Header verstehen
~~~~~~~~~~~~~~
Gutta cavat lapidem, non vi, sed saepe cadendo. (Ovid)

Alt 11.06.2003, 23:18   #5
Cobra
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von CyberFred:
Bei mir geht der Befehl </font><blockquote>Code:</font><hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">\hfill</pre>[/QUOTE]nur sehr bedingt.
Ich kann zwar damit Bilder nebeneinander setzen, aber das eine klebt dann am linken und das andere am rechten Rand.
</font>[/QUOTE]Dann geht er doch wunderbar, genau das ist ja der Sinn von \hfill. Das sieht natürlich nur dann gut aus, wenn die Abbildungen dann zusammen die Seitenbreite ausfüllen. Mach sie also entweder größer, oder verwende
</font><blockquote>Code:</font><hr /><pre style="font-size:x-small; font-family: monospace;">\centerline{
\includegraphics*[height=1.0cm]{bild} \hspace{0.5cm}
\includegraphics*[height=1.0cm]{bild}
}</pre>[/QUOTE]Größe und Abstand sind natürlich nur ein Beispiel.
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Weiterhin ist es so, dass der Befehl überhaupt keine Wirkung zeigt, wenn man noch eine Bildunterschrift (\caption{}) an die Bilder anfügen will.
</font>[/QUOTE]Hm, das verstehe ich nicht. Versuche mal eine Leerzeile vor \caption{}. Wenn das nicht geht, müßte ich mir den Code mal ansehen. Welchen Editor nutzt Du?

HTH

Cobra


Alt 30.07.2003, 12:51   #6
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Sodale, hat arch lang gedauert, aber ich habs mir mal angeschaut. War so lang her, dass ich nich mehr wusste, dass es von Cob is, und so proffessionell wie es aussieht, hab ich das auch erst nich vermutet. Reschpekt *Bo anschließ *

Allerdings brauch ich wohl LaTex nich wirklich, insofern... Ich bewahre mir das auf, aber ob oder wann ichs mal brauche... Aber ich habe dadurch - und das is auch schon gut - endlich mal gesehen (nur deswegen wollt ichs mir eigentlich auch ansehen), was diese ganzen Tex-Editoren von sonstigen "Word-Prozessoren" (Textverarbeitungen) unterscheidet - THX Cobra!
__________________
--> LaTeX

Alt 17.01.2004, 13:00   #7
CyberFred
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Gibt es in Tex ein Mittel, dass vergleichbar mit der Tabulatorfunktion in Word ist, sprich kann ich Tex irgendwie sagen, dass der Text immer einen festen Abstand zum linken Seitenrand haben soll?

ciao
__________________
Mail-Header verstehen
~~~~~~~~~~~~~~
Gutta cavat lapidem, non vi, sed saepe cadendo. (Ovid)

Alt 17.01.2004, 15:07   #8
Cobra
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Der Text hat doch immer einen festen Abstand zu den Rändern? Wenn Du diesen festlegen willst, nutze

\setlength{\textwidth}{18cm}
\setlength{\textheight}{22cm}
\setlength{\topmargin}{0cm}
\setlength{\oddsidemargin}{-1.1cm}
\setlength{\evensidemargin}{-1.1cm}

in der Präambel.

Aber wahrscheinlich verstehe ich nicht so recht, was Du willst.

Cobra

Alt 17.01.2004, 15:49   #9
CyberFred
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Nein, ich meine das anders: Mit hspace{x cm} machst du zwar eine Lücke im Text, aber die ist immer relativ zu dem Text, der davor in der Zeile steht. Das möchte ich aber nicht, sondern praktisch sowas änliches wie \hspace, nur dass der Bezugspunkt nicht der Text sondern der Blattrand ist.
Praktisch so:

vorher:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />hier ein bisschen text, hier anderer text
hier text, hier auch anderer text</font>[/QUOTE]nachher:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />hier ein bisschen text, hier anderer text
hier text, __________ hier auch anderer text</font>[/QUOTE]Nur dass ich nicht die ganze Zeit mit \hspace den Text ausrichten möchte, bis er untereinander steht, sondern dass ich einfach oben wie unten sage, der Text der weitergeschrieben werden soll, soll im Abstand von z.B. 15cm vom linken Blattrand neu beginnen. Verstehste wie? *g*

ciao
__________________
Mail-Header verstehen
~~~~~~~~~~~~~~
Gutta cavat lapidem, non vi, sed saepe cadendo. (Ovid)

Alt 17.01.2004, 16:04   #10
Cobra
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Jo, ich denke schon.

Mit dem tabbing-environment geht sowas.

Falls Du ein Beispiel brauchst, melde dich.

Cobra

Alt 17.01.2004, 16:14   #11
CyberFred
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Verstanden hab ichs. Mit \= lege ich den Tab fest, udn mit \&gt; bzw. \&lt; gehe ich zum Tab hin. Aber wie gehe ich zu einem Tab, der erst weiter unten definiert wird?

&lt;edit&gt;
Alles Ok... habe grade über \kill gelesen
Danggeschööööön!
&lt;/edit&gt;

&lt;edit2&gt;
Ich meinte ich setze den Tab in Zeile 3 mit \= und will schon 2 Zeilen drüber an die stelle mit \&gt; springen.
&lt;/edit2&gt;

ciao

[ 17. Januar 2004, 16:21: Beitrag editiert von: CyberFred ]
__________________
Mail-Header verstehen
~~~~~~~~~~~~~~
Gutta cavat lapidem, non vi, sed saepe cadendo. (Ovid)

Alt 17.01.2004, 16:19   #12
Cobra
 
LaTeX - Beitrag

LaTeX



Das verstehe ich wieder mal nicht...."erst weiter unten definiert"?

Du kannst wie gewohnt mit \\ eine neue Zeile beginnen, und die Tabulatoren neu setzen....wenn Du einen überspringen willst, kannst Du das auch tun. Aber das ist wahrscheinlich nicht das, was Du meinst?

Cobra

Antwort

Themen zu LaTeX
.pdf, alter, anfänger, behandelt, beitrag, bildschirm, board, danke, drucker, editiert, frage, google, installation, irc, leitung, linux, macos, mails, nicht, notfall, nutzung, quellcode, unter, usern, windows, zwischen




Zum Thema LaTeX - Millionen, nein Milliarden von Usern haben gebettelt, und nun ist sie da: meine LaTeX-Anleitung! Na gut, eigentlich waren es nur vier....ich habe sie aber trotzdem geschrieben. Diese Anleitung ist für - LaTeX...
Archiv
Du betrachtest: LaTeX auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.