Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: ports freigeben, aber wie?

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 20.01.2007, 23:18   #1
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



hallo,
Es geht um meinen Router Sinus W500V der mein Lieblings Online-Spiel nicht mehr "durchlässt". (Tiberian Sun, Command & Conquer)

vorne weg: ich hab keinen Schimmer von Ports. Weiss zwar, dass man diese freigeben "muss", wenn was nicht funktioniert, aber das wars auch schon.
Ich hab auch gesucht wie ein Irrer, aber wenn man dann liest:
Zitat:
Folgende Ports sind für TS frei zu geben:
Port 1140 bis 1234
und Port 4000

Gut, jetzt weiss ich welche, nur mein Router noch nicht

Ich bin soweit, dass ich weiss, dass ich "neue Regeln" im Router "anlegen" muss. Auch, dass es wohl mehrere Regeln sein müssen.
Was ich nicht weiss:

Wie, wo gebe ich das ein, und das (mir) wichtigste:
Ist es ein Risiko? Immerhin bleiben die ports ja dann offen.

Mein Router: Sinus W500V
OS: Win XP

hatte vorher den Router Sinus 154 Basic 3, bei dem ich keine Probleme mit den Ports hatte.

Hier noch ein Bild. Ich weiss, dass die Regeln dort eingetragen werden müssen, nur mit "öffentlich ..." usw verstehe ich nicht.

Achso - bei/mit/von der T-com/T-online - Hilfe/Lösungen = Zero
Miniaturansicht angehängter Grafiken
ports freigeben, aber wie?-router.jpg  

Alt 21.01.2007, 00:43   #2
Christian
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



Zitat:
Zitat von cotton Beitrag anzeigen
hallo,
Es geht um meinen Router Sinus W500V der mein Lieblings Online-Spiel nicht mehr "durchlässt". (Tiberian Sun, Command & Conquer)



Wie, wo gebe ich das ein, und das (mir) wichtigste:
Ist es ein Risiko? Immerhin bleiben die ports ja dann offen.
Selbstverständlich ist es ein risiko Port freizugeben.Jeder Freigegebe Port ist ein loch in der Firewall.Also man sollte also minderstens den bereich einschränken von woaus die SYN Anforderungen kommen können.. (wenn es das online spiel erlaubt, ich kenne es ja nicht, und auch nicht die konektivitäts wünsche diese Programms)
Falls es sich um eine direkte P2P verbindung mit bekannten handelt würde (also IP Adresse des mitspielers eingeben ohne server) würde ich alles über IPSec VPN abwickeln..
Sollte es sich um eine Verbindung handeln die mit unbekannten leuten auskommen muss, dann würde ich den rechner in die echte ! DMZ stellen , und ihn nur fürs spielen verwenden.. allerdings ist dieser Rechner dann als verseucht anzusehen.. nur leider haben die T-Com router weder vpn noch eine echte dmz..
Da gibts schönere Router, wo du vlans aufbauen kannst, ipsec terminieren kannst, und loadbalancing auch kein thema ist
__________________

__________________

Alt 22.01.2007, 12:53   #3
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



Zitat:
Sollte es sich um eine Verbindung handeln die mit unbekannten leuten auskommen muss, dann würde ich den rechner in die echte ! DMZ stellen , und ihn nur fürs spielen verwenden.. allerdings ist dieser Rechner dann als verseucht anzusehen..
Ja, wäre Verboindung zu unbekannten Leuten.
Diesen Rechner nur fürs Spielen verwenden - mmmhh, nicht wirklich möglich.

Kann man denn da irgentwas machen, daß die Ports nur offen sind, wenn das Spiel in gebrauch ist? Oder etwas "basteln", das man die ports schnell und einfach ein und ausschalten kann?

Bekannte von mir haben ja das selbe Problem, nur glaube ich nicht, daß die jedesmal in die Routerkonfig gehen um die Ports an/aus zu schalten.

... Und warum eigentlich gleich verseucht?
__________________

Alt 22.01.2007, 17:37   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



Zitat:
Zitat von cotton Beitrag anzeigen
Kann man denn da irgentwas machen, daß die Ports nur offen sind, wenn das Spiel in gebrauch ist?
ja, nur dann freigeben.

Zitat:
Zitat von cotton Beitrag anzeigen
Oder etwas "basteln", das man die ports schnell und einfach ein und ausschalten kann?
Warum? Ist doch nur ein Hakerl gesetzt bzw. weggenommen, na gut bei deinem Router wohl ein Hakerl je Port
Zitat:
Zitat von cotton Beitrag anzeigen
Bekannte von mir haben ja das selbe Problem, nur glaube ich nicht, daß die jedesmal in die Routerkonfig gehen um die Ports an/aus zu schalten.
Warum nicht? Sind doch nur ein paar Mausklicks.

Zum Öffnen/Schließen der Ports MUSST du auf den Router zugreifen. Theoretisch wäre es sicherlich möglich was zu "programmieren" (zum Bsp. unterschiedliche Configs zu laden), aber dies sollte auch mit wenigen Mausklicks gehen.

Zitat:
Zitat von cotton
Achso - bei/mit/von der T-com/T-online - Hilfe/Lösungen = Zero
Warum auch? Für sowas haben die eine teure 0900er-Nummer. Für Spielereien ist der normale Installationsservice nun wirklich nicht zuständig. Im Handbuch steht sicherlich(?) auch was.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 22.01.2007, 19:04   #5
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



hallo,
Zitat:
na gut bei deinem Router wohl ein Hakerl je Port
jawoll, das ist bei dem Gerät wohl so
Zitat:
zum Bsp. unterschiedliche Configs zu laden
Genau, das ist eine gute Idee.
Zitat:
Warum auch? Für sowas haben die eine teure 0900er-Nummer. Für Spielereien ist der normale Installationsservice nun wirklich nicht zuständig. Im Handbuch steht sicherlich(?) auch was.
Ja, und nein - Im Handbuch steht nichts - jedenfalls nichts, was ich verstehe.


Wie und was muss ich denn eintragen in dem Menü (siehe Bild oben)?
Ich meine "öffentlich" und "privat" verstehe ich nicht.

Klar ich könnte rumprobieren, aber ich bin mittlerweile so erfahren, daß ich NICHT einfach was rumprobiere

Ich weiß also (laut Internetseite), welche Ports freigegeben werden müssen, aber nicht wie und ob man beim "öffnen" irgentwas noch unsicherer "Gestalten" kann, als es schon "wird".

Könnt Ihr mir bitte beim "Ausfüllen"/Einrichten helfen?


Alt 23.01.2007, 21:52   #6
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



also echt, ich kriegs nicht hin

Zitat:
Öffentlicher Port:
Das ist der Port, auf den vom Web aus zugegriffen wird. Also wenn jemand etwas auf deinen PC senden will greift er auf den Öffentlichen Port zu

Interner Port:
Ist der Port, welcher eigentlich zu deinem PC führt.

Bsp.:
Öffentlicher: 4462
Interner: 80 (ist glaub ich Standard)
Jemand schickt von außen eine Anfrage auf 4462, dein Router leitet das ganze auf Port 80 um leitet es zu deinem PC.

Wenn du einen Port forwarden willst, ist es am besten
Interner Port = Öffentlicher Port


Du darfst natürlich nie Zweimal den gleich Port auf jeden PC leiten, da kennt sich der Router sonst gar nicht mehr aus. So könntest es einstellen:
4662 TCP, 4672 UDP auf einem Rechner
4682 TCP, 4692 UDP auf dem anderen.

Hoffe hab jetz nicht zuviel Mist erzählt ^^
Also "interner Port" wäre bei mir wohl "Privater Port", schätze ich.
heißt das jetzt:
1 - aus dem I-net kommt eine "Anfrage", welche logischerweise erst zum Router "geht" = Öffenlicher Port ("Leitung" zw. WWW und Router)
2 - der Router leitet die Daten zu meinem PC, wobei er es umleiten kann (warum auch immer) = Privater Port

also:
www -> Port 4000(Öffentlich) (Router) -> Port 4000(Privat) (PC)
oder:
www -> Port 4000(Öffentlich) (Router) -> Port 1111(Privat) (PC)

aber warum umleiten? Zwecks Sicherheit? Und woher weiß ich auf welche ich umleiten soll/kann/darf?

...Bitte

Alt 24.01.2007, 12:19   #7
MightyMarc
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



Zitat:
Zitat von cotton Beitrag anzeigen
www -> Port 4000(Öffentlich) (Router) -> Port 4000(Privat) (PC)
oder:
www -> Port 4000(Öffentlich) (Router) -> Port 1111(Privat) (PC)
Ersteres. Wenn einSpiel an TCP Port 4000 lauscht, erwartet es auch an Port 4000 Kommunikation. Du kannst natürlich auch auf einen x-beliebigen Prt umleiten, aber dann musst Du der Anwendung sagen (können) wo sie lauschen soll.

Zitat:
aber warum umleiten? Zwecks Sicherheit? Und woher weiß ich auf welche ich umleiten soll/kann/darf?
Weiterleiten, nicht umleiten! Den Rest entnimmst Du dann den Dokumentationen (Google hilft hier meist weiter) der Anwendungen. Leite nur die Ports weiter, die wirklich benötigt werden.
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 24.01.2007, 12:53   #8
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



Oje,
bei mir steht aber "umgeleitete Ports" ... (siehe Bild oben).

Aber vom Prinzip heißt das, daß (wenn es das Programm erlaubt) man der Anwendung "sagt", es soll Port xx nutzen.
Die "Gegenseite", welche aus dem Netz an Port yy sendet, deren Daten werden dann also auf xx um-/weitergeleitet ?

mmmh.
Also: ich gebe jetzt sozusagen bei "Öffentliche" und "Private" Ports die selben ein?

und wie öffne ich die Ports:
Zitat:
Port 1140 bis 1234
"bis" ? ist es überhaupt nötig?
Habe gestern mal mit E-Scan "View Network ..." wärend des Spiels ein Scrennshot gemacht, aber dabei sah ich nur 2 Ports die vom Spiel benutzt wurden.
Denk ich da richtig?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
ports freigeben, aber wie?-ports.jpg  

Alt 26.01.2007, 13:32   #9
cotton
 
ports freigeben, aber wie? - Standard

ports freigeben, aber wie?



OK,

also ich habe nun 2 Ports geöffnet. Auf vielen Seiten im Netz hieß es ja "von - bis", da ich aber sah, daß wärend, vor und nach dem Spiel - in allen Situationen - nur 2 Ports benötigt wurden, hab ich auch nur diese beiden geöffnet. (funktioniert)

Jetzt hab ich noch eine Frage:

Diese beiden Ports sind ja nur dann offen, wenn ich das Spiel spiele (werden ja von mir nach dem Spiel wieder geschlossen) -
Was kann da passieren? Ich surfe ja nicht oder installiere auch nichts in der Zeit.
Auf was sollte ich achten? (Dingens.org wieder nutzen?)

Antwort

Themen zu ports freigeben, aber wie?
basic, bleibe, command, conquer, folge, folgende, freigeben, funktionier, funktioniert, gesuch, gesucht, legen, liest, mehrere, neue, nicht mehr, ports, probleme, regeln, risiko, router, schmoll, sinus, w500v, win, öffen



Ähnliche Themen: ports freigeben, aber wie?


  1. malwarebytes internet seite freigeben
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.02.2015 (1)
  2. trotz kennwortgeschütztes freigeben auf off, passworteingabe erforderlich
    Alles rund um Windows - 29.03.2014 (7)
  3. Windows 7 x86 / 32-Bit Offene Ports es werden keine Dienste zu den Ports angezeigt! Trojaner?
    Alles rund um Windows - 31.12.2012 (11)
  4. Wie kann ich Ports bei der DSL Easybox 602 freigeben ?
    Netzwerk und Hardware - 19.04.2011 (5)
  5. Port freigeben, ohne Zugriff auf den Router ...
    Netzwerk und Hardware - 13.02.2010 (2)
  6. Port freigeben, ohne Zugriff auf Router??? help :(
    Netzwerk und Hardware - 27.05.2009 (2)
  7. Norton 360 Datein Freigeben
    Mülltonne - 06.05.2008 (0)
  8. ports freigeben
    Netzwerk und Hardware - 03.09.2007 (7)
  9. Suche Hilfe bei Port freigeben D-Link DI-604 und Bifrost 1.2
    Netzwerk und Hardware - 07.06.2007 (1)
  10. Ports
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 19.06.2006 (34)
  11. Firewall, Zugriff freigeben?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.09.2005 (19)
  12. ports 139 & 445
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.07.2005 (3)
  13. Wie Kann Ich Für Azureus Port Freigeben????
    Alles rund um Windows - 01.07.2005 (7)
  14. Ports
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.05.2005 (4)
  15. Datein aus der Quarantäne freigeben???
    Log-Analyse und Auswertung - 24.02.2005 (4)
  16. Ports sperren - aber wie?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.08.2004 (3)
  17. Port freigeben
    Alles rund um Windows - 27.04.2004 (9)

Zum Thema ports freigeben, aber wie? - hallo, Es geht um meinen Router Sinus W500V der mein Lieblings Online-Spiel nicht mehr "durchlässt". (Tiberian Sun, Command & Conquer) vorne weg: ich hab keinen Schimmer von Ports. Weiss zwar, - ports freigeben, aber wie?...
Archiv
Du betrachtest: ports freigeben, aber wie? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.