Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Personal Firewall - Alternative?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 27.08.2005, 02:57   #1
Natchbox
 
Personal Firewall - Alternative? - Frage

Personal Firewall - Alternative?



Hi, bin neu hier *zum 3648326.

im Grunde hab ich nur ne kurze Frage: Da eine PFW mehr Sicherheitslöcher öffnet als schließt, will ich gerne auf eine verzichten. Geld für eine NAT will ich z.Z. auch nicht ausgeben, brauche aber etwas um installierte Programme bzgl. Webaktivität zu überwachen. Es sollte einfach etwas verlässliches sein mit dem ich Anwendungen genau überwachen und gegebenenfalls den Internetzugang unterbinden kann. ...wär natürlich auch praktisch wenn es nicht so viele Ressourcen in Anspruch nimmt wie eine PFW

Da ich bereits Kapsersky AV benutze, dachte ich evtl. an Kapsersky Anti Hacker.

Bin aber generell auch für andere Vorschläge offen!

Danke für jeden Beitrag!

EDIT: Ich hatte mal die Agnitum Outpost Firewall. Sie hatte IMO ein nettes Werbeblockfeature: man konnte einstellen was für Grafiken schon vor dem Laden geblockt werden sollen (z.B. nach Bannerformat, Stichwörtern wie "ad", etc.) Für eine Alternative dafür wäre ich ebenfalls sehr dankbar

Geändert von Natchbox (27.08.2005 um 03:21 Uhr)

Alt 27.08.2005, 03:37   #2
Tomita
Gesperrt
 
Personal Firewall - Alternative? - Icon26

Personal Firewall - Alternative?



@Natchbox
Infos befor du dir eine Firewall zulegst.>
http://www.ntsvcfg.de/linkblock.html oder>
http://www.dingens.org/
Gute Firewalls> Kostenlos!!
Sygate Personal Firewall 5.5 > http://sygate.de/
Kerio 4.2 > http://www.kerio.com/kpf_download.html
MfG Tomita
__________________


Alt 27.08.2005, 13:41   #3
darkside
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



HAb Zonealarm und bin recht zufrieden, weiß aber nicht ob die Free Edition was taugt
__________________

Alt 27.08.2005, 14:28   #4
Cobra
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



http://www.ethereal.com/distribution/win32/

Cobra

Alt 09.09.2005, 10:36   #5
Natchbox
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



Hallo,
danke zunächst für die Tipps. Genaugenommen wollte ich keine Ratschläge zu einer Firewall, sondern zu einer Alternative. Es sollte ein Tool\o.Ä. sein mit dem ich den Traffic überwachen und gegebenenfalls bestimmte Anwendungen dichtmachen kann --> Webzugriff unterbinden.

Der Ethereal Link will nicht ganz, googlen hat aber geholfen Bisher hab ichs nur kurz überflogen, so wie ich' s aber verstanden habe, kann ich damit den Verkehr nur bebobachten und nicht steuern. Naja, erst mal installieren ...

An die, die keine FW benutzen: Wie steuert ihr den Verkehr, bzw. die Anwendungen?

Danke


Alt 09.09.2005, 13:08   #6
Chris14
 

Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



ich bspw garnicht. ich weiß was welches programm macht und installiere keine unseriöse software wo dies so sehr nötig wäre.
ich dichte alle bösen ports ab (egal ob ich dabei funktionalität verliere)
achte darauf das die neusten updates drauf sind.
benutze mozilla firefox fürs browsen, mozilla thunderbird für emails.
klicke nicht auf jedes JA und gebe nirgendwo OK ein.

Jetz könnte man sagen: aber du wirst doch dann von microsoft ausspioniert!
aber die einfache antwort darauf: wenn das so sein solle, kann eine firewall das auch nicht verhindern. und abgesehen davon ist das microsoft user ausspioniert nur ein gerücht.

und wenn man umbedingt eine firewall haben muss, dann nicht die softwarepackets wie norton die das system mit ihrer komplexität langsamer und unsicherer machen, sondern dann benutze doch gleich einen kleinen "SW Router" (ICS unter windows 98 gehört dazu ebenso wie das programm kerio winroute, bei kerio bin ich mir aber nicht so sicher)

Alt 09.09.2005, 17:04   #7
cotton
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



1.
Zitat:
Da eine PFW mehr Sicherheitslöcher öffnet als schließt, will ich gerne auf eine verzichten.
...

2.
Zitat:
Es sollte einfach etwas verlässliches sein mit dem ich Anwendungen genau überwachen und gegebenenfalls den Internetzugang unterbinden kann
zu 2. ... und das wäre ja der sinn einer firewall.
und zu 1. ... das prg das du suchst ist auch ne software und kann ja dann genauso löcher haben. (es sei denn, ich hab was falsch verstanden, mit der software-sicherheits-sache)

ich hab da WINPATROL ... ´s ueberwacht programme, autostarteinträge usw.
bin so am testen (was ich gerne mache) was es macht,will,kann ...
...ausprobieren ... nimmt aber auch wieder resurcen ....

Alt 09.09.2005, 20:00   #8
Natchbox
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



Zitat:
Zitat von Chris14
ich bspw garnicht. ich weiß was welches programm macht und installiere keine unseriöse software wo dies so sehr nötig wäre.
ich dichte alle bösen ports ab (egal ob ich dabei funktionalität verliere)
achte darauf das die neusten updates drauf sind.
benutze mozilla firefox fürs browsen, mozilla thunderbird für emails.
klicke nicht auf jedes JA und gebe nirgendwo OK ein.
Dasselbe hier. Werde beim nächsten Neuaufsetzen des Sytems aber noch zum Admin zusätzliche Benutzerkonten mit eingeschränkten Rechten einrichten. (...war bisher zu träge\faul um es mal zu machen -.-')
Was das "Nachhausetelefonieren" seitens Microsoft angeht ... wenn ich Windows benutze, bin ich letztendlich selbst schuld (ja, klingt abstrakt )
Ein Router würde mir eigentlich am ehesten zusagen, will aber keinen anschaffen (Gründe...)

Zitat:
Zitat von cotton
und zu 1. ... das prg das du suchst ist auch ne software und kann ja dann genauso löcher haben. (es sei denn, ich hab was falsch verstanden, mit der software-sicherheits-sache)
Wie schon beschrieben, suche ich eine Möglichkeit, gewissen Anwendungen den Zugang zum Web abzuriegeln, ohne dabei eine softwarebasierte Firewall zu benutzen. Winpatrol und Ethereal sind soweit ich sehe lediglich Programme zum überwachen, nicht aber um den Verkehr zu kontrollieren.

Ich dachte dass evtl. jemand hier ein Programm o.Ä. kennt oder eine Idee hat, mit dem sich das Beschriebene umsetzen ließe.

Danke nochmals für die Beträge.

Alt 07.10.2005, 13:37   #9
carpediemetnoctem
 
Personal Firewall - Alternative? - Daumen hoch

Personal Firewall - Alternative?



@Natchbox

Eine Alternative, wie du sie suchst, bietet dir Process Guard. Das Programm läuft Ressourcen schonend im Hintergrund und klinkt sich ganz tief in das System ein.

Alle eventuell sicherheitsrelevanten Prozesse werden erst nach Usererlaubnis ausgeführt. Weil das am Anfang jegliches Arbeiten nahezu zum Erliegen bringt, hat das Programm einen Lernmodus. Diesen aktiviert, führt man die als sicher bekannten Anwendungen aus, so dass es später keine Rückfragen von Process Guard gibt.

Ist diese Lernphase beendet, schaltet man das Programm "scharf". Ab sofort kannst du dich dann recht sicher fühlen.

Ich habe viele Programme die die Pc-Sicherheit erhöhen oder garantieren sollen ausprobiert, und halte dieses Programm für erstklassig und sehr empfehlenswert.
Die aktuelle Version ist 3.150. Den Download von der Herstellerseite findest du hier: www.diamondcs.com.au/processguard/

Dort bekommst du eine Freewareversion mit eingeschränkter Funktionalität. Ich nutze die Vollversion und bin äußerst zufrieden.

Ansonsten macht es sicher Sinn, wenn du neben deinem Anti-Virenprogramm hin und wieder mal einen Spyware/Adware-Scan über das System laufen lässt. In allen Foren immer wieder empfohlen werden zwei Freeware-Programme: Spybot und Ad-Aware. Da alle Programme dieser Art nicht eine 100%ige Entdeckungsquote haben, empfieht es sich immer mindestens zwei solcher Programme parallel einzusetzen. Spybot Search & Destroy und Ad-aware SE sollen sich diesbezüglich optimal ergänzen.

Spybot bietet übrigens noch einen sog. TeaTimer - ein residentes Schutzprogramm, welches irgendwelche Veränderungen im PC hinter deinem Rücken verhindern soll - doch dafür ist ja Process Guard zuständig (und wesentlich schärfer!). Auch kann man Spybot im sog. Experten-Modus betreiben und dann in den sich öffnenden Tiefen der Menüs erstaunlich leistungsfähige Zusatztools entdecken, womit du weitere Schutz- und Kontrollmaßnahmen ergreifen kannst.

Viel Erfolg.

Geändert von carpediemetnoctem (07.10.2005 um 13:44 Uhr)

Alt 07.10.2005, 15:07   #10
cotton
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



@ natchbox
gibt n "neues" "antiviren"prog. habs getestet und meinen sempf mal hier dazu gegeben. ... http://www.trojaner-board.de/showthread.php?t=16646
halt eben, wie "ide" selbst sagen, ein "projekt" ...
... prog von http://securepc.planet-source.de/project/index.php

@carpediemetnoctem

Zitat:
Spybot bietet übrigens noch einen sog. TeaTimer - ein residentes Schutzprogramm, welches irgendwelche Veränderungen im PC hinter deinem Rücken verhindern soll - doch dafür ist ja Process Guard zuständig (und wesentlich schärfer!).
... ja, hab ich seit n paar monaten mitlaufen - aber für einen normalen user (zähl ich mich noch dazu) ist das wohl zu "technisch". halt ne placebo-spielerei.
der resident überwacht wohl reg-einträge. heisst, wenn du ein neues prog install, oder zb nen starteintrag änderst, kommt er und warnt -
nur das erste, was mal wieder nervt, ist, dass man das, was er "zeigt", das geändert wurde, passt sinnigerweise nicht ins anzeigefenster.
wie soll ich da entscheiden, ob der eintag "passt", wenn ich nur n paar "fetzen" sehe?!
aber im setup von spybot hieß es ja - "experimentell" ... naja.

Alt 07.10.2005, 16:26   #11
carpediemetnoctem
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



@ Cotton

Sorry Cotton, aber das was du da zusammenschreibst ist kaum verständlich.

Bitte bemühe dich ein wenig mehr um zusammenhängende Sätze und Gedanken. Kommunikation setzt immer einen Sender und Empfänger und zwischen diesen einen Nachrichtenaustausch voraus. Diese Nachrichten müssen allerdings in der selben Sprache verfasst sein, damit sie die jeweils andere Seite auch verstehen kann.
Aber mit Verlaub, das was du hier im Forum von dir gibst, hat nur rudimentätre Ähnlichkeiten mit der deutschen Sprache. Du kannst doch nicht erwarten, dass andere deine Postings erst wie ein Rätsel lösen müssen, bevor sie darauf eingehen können. Von Rechtschreibung erst gar nicht zu reden.

Im Übrigen geht es hier nicht um Anti-Virenprogramme, denn Natchbox hat den Kapersky, wie er schrieb, sondern um eine Alternative zu einer klassischen Firewalllösung. Und die bietet ihm Process Guard.

Der Tea-Timer, auf den du reflektierst, und als "zu technisch" ansiehst und deswegen als eine "Placebo-Spielerei" abtust (Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Oder sind Flugzeuge weil sie so technisch sind auch nur Placebo-Transportmittel?), war ja gar nicht Gegenstand der Diskussion. - Wobei du natürlich mit deiner Kritik Recht hast, der Tea-Timer schneidet die Meldungen in einem zu kleinen Fenster ab.

Doch letztlich helfen dir als "Otto-Normaluser" viele Meldungen auch nicht weiter, weil die Entscheidungsgrundlage fehlt. Will sagen, dass man normalerweise die Meldung "Programm xyz will auf abc zugreifen. Zulassen?" nicht richtig interpretieren kann, weil man sich oft weder unter dem Programm xyz, noch unter der Zielsetzung abc etwas vorstellen kann. Hier kann sehr effektiv WinPatrol weiterhelfen. Das Programm ist altbekannter: Scotty der Programm-Wachhund (ein kleiner Terrier mit rotem Halsband im Systray) "bellt" wenn etwas im Hintergrund geschieht, oder er bei seiner "Patrouille" etwas entdeckt hat, was ungewöhnlich zu sein scheint. Dieser weit verbreitete Hintergrundwächter schluckt etwa 4,1 MB Arbeitsspeicher und wird nur bei entsprechenden im Hintergrund ablaufenden Prozessen aktiv; ist dann aber kurzzeitig auch recht CPU-leistungshungrig. In der PLUS Version bietet dieses residente Tool von BillP Studios (www.winpatrol.com) die hervorragende Möglichkeit jede verdächtige Datei in der riesigen Datenbank der Entwickler online nachzuprüfen. Super praktisch. Man bekommt als sofortige Antwort einen einseitigen, ausführlichen Text oft mit zusätzlichen Infolinks und vor allem die klare Aussage, wie das betreffende Programm/die Datei in Sachen Sicherheit einzustufen ist. Dann weiß man mit solchen Meldungen auch etwas anzufangen und kann begründete Entscheidungen treffen. Ich könnte mir vorstellen, das dich das Programm zufrieden stellt. Teste es mal.

Wie gesagt, entschuldige, dass ich hier mal so offen auspreche, was vermutlich auch viele andere denken. Doch ein gewissen Grundmaß an deutscher Sprache sollte von allen gebracht und kann auch von allen erwartet werden. Es ist nicht böse, arrogant, oder sonst wie negativ gemeint. Okay? ;-)

Geändert von carpediemetnoctem (07.10.2005 um 16:56 Uhr)

Alt 07.10.2005, 16:58   #12
cotton
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



@carpediemetnoctem
Zitat:
war ja gar nicht Gegenstand der Diskussion.
hab gerade im anderen tread auf das thema (siehe zitat) hingewiesen.
also sollten wir hier auch nicht "diskutieren".
http://www.trojaner-board.de/showthr...496#post170496
aber:

Zitat:
Bitte bemühe dich ein wenig mehr um ...
ja. hast ja recht. aber habs nich so mit gross/klein und tippfehler ...
(rechtsschreib- und tibfehler sint beapsichtiegt und dihenen der unterhalltung )
aber, wenns jemand nich versteht, kann er doch fragen.

Zitat:
Im Übrigen geht es hier nicht um Anti-Virenprogramme,...
ja, ich weiss. aber man darf doch mal drauf hinweisen, oder? ob er´s lesen oder testen will ist doch sowieso ihm überlassen ...
Zitat:
Der Tea-Timer, auf den du reflektierst, und als "zu technisch" ansiehst und deswegen als eine "Placebo-Spielerei" abtust (Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Oder sind Flugzeuge weil sie so technisch sind auch nur Placebo-Transportmittel?), war ja gar nicht Gegenstand der Diskussion.
placebospielerei - damit meine ich, dass man denken kann >der resident passt auf und ich bin (wiedermal) sicher< nur weil er aufm rechner install ist.
egal...
Zitat:
Wie gesagt, entschuldige, dass ich hier mal so offen auspreche, was vermutlich auch viele andere denken. Doch ein gewissen Grundmaß an deutscher Sprache sollte von allen gebracht und kann auch von allen erwartet werden. Es ist nicht böse, arrogant, oder sonst wie negativ gemeint. ;-)
ist ok. aber wenn ich trotzdehm nich gros/klein schreibung beachte, und rechtsschrebfeler (grammatik ...)hab, ist es auch nicht böse gemeint. (auch nicht, dass ich es jetz mit absicht mach´)
aber ich find so schlecht, dass es niemand versteht, schreib ich nich.

Alt 07.10.2005, 17:00   #13
carpediemetnoctem
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



Und was sagst du zu WinPatrol?

Alt 07.10.2005, 17:09   #14
cotton
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



... winpatrol hab ich auch schon seit ner weile drauf - meine meinung:
auch nicht sehr hilfreich.
seit der installation hätte er nicht geschützt, weil -

ich versuche immer so wie meine freundin oder schwester zu denken, da sie das perfekte bsp für den ganz normalen user sind.
wenn sie die meldung bekommt, dass (aus ihrer sicht) "irgentwas" "irgentwo" was "machen" will, dann "sagen" sie ja.
und wenn (zb bei ZA) ein prog immer wieder "irgentwas" ...machen will, dann (sagte so meine schwester) lass ich es eben. "wenn er so oft fragt, wirds schon wichtig sein."

mmmhh - also wenn die kaufversion "auf klick" im netz erklären kann, was da passiert - ok.
aber die kostenlose hat sich mir noch nicht bewiesen.

Alt 07.10.2005, 17:18   #15
carpediemetnoctem
 
Personal Firewall - Alternative? - Standard

Personal Firewall - Alternative?



Ich verstehe nicht, warum du Programme länger laufen lässt, wenn du doch eigentlich keinen guten Eindruck von ihnen hast. Dann schmeisst man doch so ein Tool runter, zumindest lässt man es nicht aktiv.

Deine Schwester ist lustig. Hoffentlich habt ihr getrennte Computer, denn ich möchte nicht wissen, was sich auf ihrer Festplatte da so alles tummelt - oder bist du ihr privater Computerguru und holst die in den Brunnen gefallenen Kinder immer wieder hoch? Wie alt ist deine Schwester? Die sichtweise ist doch reichlich blauäugig; noch dazu wo die Computerschädlinge ja selbst in den Tageschausendungen mitlerweile ab und an genannt werden.


Ja, die WinPatrol Plus - Version ist hinsichtlich dieses genannten Features echt toll. Ansonsten bietet sie die gleiche Funktionalität.

Antwort

Themen zu Personal Firewall - Alternative?
alter, alternative, anti, anwendungen, beitrag, brauche, ebenfalls, einfach, firewall, frage, geblockt, geld, gen, kurze, laden, neu, offen, outpost, personal, programme, ressourcen, schließt, unterbinden, vorschläge, zugang, öffnet



Ähnliche Themen: Personal Firewall - Alternative?


  1. Verstehen einer Personal Firewall
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.06.2014 (4)
  2. Eset Personal Firewall meldet : Identische IP im Netzwerk gefunden! Was los/ Was tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.11.2012 (1)
  3. Personal Firewall notwendig?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.08.2012 (18)
  4. Sygate Personal Firewall + Norton Internet Security
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.02.2012 (7)
  5. Windows firewall defekt - Alternative
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.01.2012 (2)
  6. Personal Firewall für Android
    Nachrichten - 05.05.2011 (0)
  7. G DATA Personal Firewall vs. Zonealarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 01.11.2005 (4)
  8. Aus für Kerio Personal Firewall !
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.09.2005 (2)
  9. cyber personal firewall
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.03.2005 (2)
  10. aktivierte Windows Firewall ersetzt Personal Firewall??
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.02.2005 (3)
  11. Hi, hat jemand deutsche Anleitung für Tiny Personal Firewall 5?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.01.2005 (5)
  12. MC Afee Personal Firewall 6 wie kann ich die updaten? und Fragen zu Einstellung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.09.2004 (1)
  13. Kaspersky Anti-Hacker besser als Sygate Personal Firewall Platinum?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.05.2004 (1)
  14. Lücke in Kerio Personal Firewall
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.12.2003 (0)
  15. Personal Firewall verursacht DNS-Störung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 27.11.2003 (1)
  16. Taugt Kerio Personal Firewall was?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 09.11.2003 (38)
  17. Personal Firewall (Outpost)
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.04.2003 (24)

Zum Thema Personal Firewall - Alternative? - Hi, bin neu hier *zum 3648326. im Grunde hab ich nur ne kurze Frage: Da eine PFW mehr Sicherheitslöcher öffnet als schließt, will ich gerne auf eine verzichten. Geld für - Personal Firewall - Alternative?...
Archiv
Du betrachtest: Personal Firewall - Alternative? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.