Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 08.05.2018, 14:15   #1
Tipsi15
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Problem: Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Hallo Community,

ich habe einen Lenovo-Laptop mit Windows 7 darauf.
Nachdem Microsoft letzten Freitag beim Herunterfahren (wie ich jetzt im Nachhinein gesehen habe, 49!!!!) Updates installiert hat (für Microsoft Office 2010 und Sicherheitsupdates etc) lässt sich mein Laptop nicht mehr normal, nur mehr im abgesicherten Modus, hochfahren. Die Lenovo Systemstartreparatur schlägt fehl und einen Wiederherstellungszeitpunkt zum Zurücksetzen gibt es nicht. Der Lenovo-Mitarbeiter, der sich meinen Laptop angesehen hat, hat gemeint, dass es sehr sicher an den Updates und daher an der Software liegt und er mir deshalb nicht helfen "kann", weil die noch vorhandene Garantie nur für Hardware gilt. Er hat gemeint, ich muss den Laptop auf Werkszustand zurücksetzen.

Nun versuche ich gerade, dies zu umgehen, indem ich die 49 Updates im abgesicherten Modus deinstalliere. Allerdings funktioniert das nicht. Ich bekomme nach Rechtsklick und Auswahl von "Deinstallieren" bei jedem der Updates die Meldung "Unbekannter Fehler. Das Update wurde nicht deinstalliert."

Weiß jemand, wofür dieser Fehler steht und wie die Updates dennoch deinstallieren kann?

Danke im Voraus!
Tipsi15

Alt 08.05.2018, 14:30   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl Anleitung / Hilfe



Vergiss es, an sowas bastelt man Ewigkeiten dran herum. Außerdem kann es absolut keine Option sein, die Updates komplett wegzulassen, denn die schließen enorme Sicherheitslücken.

Dass du keine Rollbackup-Möglichkeit hast ist auch ein Stück weit deine Schuld, denn wer im Falle solcher Fehler schnell zurück will, muss (vorher!)regelmäßig Images seines Systems erstellen. Also mindestens Abbild von Laufwerk C - zu Lebzeiten von Daten UND Hardware natürlich.

Da du kein Image hast und auch keine WHP, musst du da zu Fuß durch. Mein Rat lautet: alle Daten sichern auf eine externe Festplatte, dann saubere Neuinstallation von Windows. Und nimm bitte KEIN Windows 7 mehr, das ist an vielen Stellen veraltet und liegt im Sterbebettchen. Eine neue Installation von Windows 7 lohnt sich hinten und vorne nicht mehr.
__________________

__________________

Geändert von cosinus (08.05.2018 um 14:38 Uhr) Grund: typo

Alt 11.05.2018, 10:46   #3
Tipsi15
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl Details



Hallo cosinus,
danke für deine Antwort! Du hast Recht, ich bin selbst schuld, dass es keinen Wiederherstellungszeitpunkt gibt, ich hatte gedacht, der würde sowieso regelmäßig automatisch erstellt werden.
In die Systemabbild-Erstellung werde ich mich noch einlesen, damit ich sowas in Zukunft immer parat habe.
In dem Fall habe ich nun meinen Laptop auf den Werkszustand zurückgesetzt (wodurch ich erstmal auch weiterhin Win7 habe) und da meine Kaspersky-Lizenz nur vorher gegolten hat, bin ich derzeit ohne kostenpflichtiges Virenprogramm. Ich habe allerdings Malwarebytes installiert und da wurde die Premium-Test-Version aktiviert und nachdem ich mir die Programme, die ich vorher auch alle installiert hatte, wieder installiert habe, wurden drei Schadsoftwaren gefunden:
https://www.virustotal.com/de/file/9a0ebb0e78a009faf728105fe87b223cebdd96dc6359fa621da34cc3e0bb23f6/analysis/1525915793/
Alle drei haben den Namen "OCSetupHlp.dll", befinden sich allerdings in unterschiedlichen Ordnern innerhalb temp.
Ist das nun ein Virus und soll ich den Laptop nochmal auf Werkszustand zurücksetzen, um ihn loszuwerden (wobei ich mir das ja dann wsl. wieder mitinstalliere, wenn ich meine Programme alle installiere...) oder ist das was Harmloses?

Danke für deine Beteiligung!
__________________

Alt 11.05.2018, 10:55   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Lösung: Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Zitat:
(wodurch ich erstmal auch weiterhin Win7 habe)
Mach doch einfach mal das was man empfiehlt und nicht irgendwas anderes. Und die Empfehlung lautet: saubere Neuinstallation mit Windows 10.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 11.05.2018, 12:12   #5
Fragerin
/// TB-Senior
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Wie Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Das ist wohl Adware (OpenCandy). Wofür auch der Name der Datei (OC...) spricht. Also nicht direkt gefährlich, aber blöd und nervig (macht Werbung).
Auch sonst stimme ich Cosinus zu, denn Win7 sucht sich tot nach Updates, bis du die wieder alle hast.

Am besten, wenn du dir nicht chocolatey installieren willst, alle Setupdateien vor dem Ausführen bei Virustotal prüfen.

Wir am Trojaner-Board gehen immer mehr dazu über, kein externes Antivirenprogramm (außer höchstens Malwarebytes) zu empfehlen, denn der Windows Defender ist heutzutage ausreichend und macht definitiv am wenigsten Probleme.

__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 26.05.2018, 22:56   #6
Tipsi15
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Wo Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl Lösung!



Danke für eure Antworten, cosinus und Fragerin!

@cosinus: Da ich bis Sommer zeitlich sehr eingeschränkt und gleichzeitig extrem abhängig von der Funktionstüchtigkeit meines Laptops bin, werde ich mich erst dann mit dem Umstieg auf Win10 befassen. (um nicht Gefahr zu laufen, dass bei der Installation etwas schiefläuft und weil Win10 doch ganz anders zu bedienen ist).

@Fragerin: Danke für deine Antwort, da bin ich dann ja beruhigt. Da ich mir nur Sachen installiert habe, die vorher auch auf meinem Laptop drauf waren und er da virenfrei war, bin ich davon ausgegangen, dass die Programme keine Probleme mitinstallieren...
Auf meinem Laptop ist von Vornherein leider Norton als Schutz installiert, wobei einem da nur die Testphase zur Verfügung steht. Ich hoffe, er lässt sich diesmal ohne Probleme gänzlich deinstallieren... Kaspersky nutze ich, weil ich, bevor ich das hatte, ständig Viren auf meinem Laptop gehabt habe (damals mit Avira) und mir das dann mal von euch im Forum empfohlen wurde.
Übrigens habe ich alle installierten Programme von filepony bis auf eines (von dem ich daher vermute, dass davon die OCs stammen) und dessen .exe-Datei habe ich gerade auf Virustotal geprüft, aber die Erkennungsrate liegt bei 0.

Alt 26.05.2018, 23:04   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Zitat:
Auf meinem Laptop ist von Vornherein leider Norton als Schutz installiert, wobei einem da nur die Testphase zur Verfügung steht. Ich hoffe, er lässt sich diesmal ohne Probleme gänzlich deinstallieren... Kaspersky nutze ich, weil ich, bevor ich das hatte, ständig Viren auf meinem Laptop gehabt habe (damals mit Avira) und mir das dann mal von euch im Forum empfohlen wurde.
Genau deswegen sollst du eine saubere Neuinstallation machen. Damit solche Problemprogramme wie Norton oder Kaspersky eben NICHT mehr drauf sind.


Zitat:
aber die Erkennungsrate liegt bei 0.
Ja, was dachtest du denn? Das JEDES Computerproblem an einem Schädling liegt? Dass solche besch.. AVs wie Norton oder Kaspersky die Ursache sein könnten kann sich niemand vorstellen?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 27.05.2018, 19:56   #8
Fragerin
/// TB-Senior
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Kaspersky war früher auch ein wirklich gutes AV-Programm.

Cosinus, irgendwo muss das OpenCandy doch hergekommen sein.
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 27.05.2018, 20:11   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl



Ja schon, aber was ändert denn das Entfernen von der Adware OpenCandy an den prinzipiellen Problemen an Windows 7 (v.a. wie die Windows Updates) und das spiezielle vom TO?

Ich weiß auch nicht was immer die Ausrede mit dem "zeitlich eingeschränkt" soll, genau deswegen macht man doch Nägel mit Köpfe und einen sauberen Neuanfang durch Neuinstallation - und selbst wenn wir hier ne Analyse machen wollen: wenn der TO hier nur alle paar Wochen mal reinschaut um den nächsten Step endlich mal umzusetzen, sind wir ja bis Weihnachten hier in diesem Thread noch am frickeln
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 27.05.2018, 22:10   #10
felix1
/// Helfer-Team
 
Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Standard

Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl [gelöst]



Zitat:
Zitat von Tipsi15 Beitrag anzeigen
Danke für eure Antworten, cosinus und Fragerin!

@cosinus: Da ich bis Sommer zeitlich sehr eingeschränkt und gleichzeitig extrem abhängig von der Funktionstüchtigkeit meines Laptops bin, werde ich mich erst dann mit dem Umstieg auf Win10 befassen. (um nicht Gefahr zu laufen, dass bei der Installation etwas schiefläuft und weil Win10 doch ganz anders zu bedienen ist).
Deine Zeitnot ist keine Entschuldigung
Dein Updateproblem ist mit solch einer Anleitung lösbar. Erfordert Zeit, sollte aber helfen. Hier ist Hilfe zur Selbsthilfe angesagt. Hier ist keine Firma, sondern ein Forum. Wenn Du keine Zeit hast, trage den Rechner in die Werkstatt Deines Vertrauens, wir sind nicht Deine Amme. Zumal es sich um ein Garantiegerät handelt.

Und wie Du OpenCandy weg bekommst, findest Du im Netz.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Antwort

Themen zu Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl
abgesicherten, deinstallation, deinstallieren, fehlerhafter, fehlgeschlagen, freitag, funktioniert, garantie, gemein, hardware, herunterfahren, installiert, meldung, microsoft, modus, nicht mehr, office, rechtsklick, rückgängig, schlägt, software, unbekannter, update, updates, versuche, windows, windows 7, zurücksetzen



Ähnliche Themen: Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl


  1. Windows Update schlägt fehl
    Alles rund um Windows - 21.02.2017 (14)
  2. Verbindung zum Server schlägt fehl
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 17.06.2015 (23)
  3. aswrvrt.sys - Systemstartreperatur schlägt fehl
    Alles rund um Windows - 14.01.2015 (26)
  4. Startup Repair schlägt fehl
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.12.2014 (15)
  5. Windows Update schlägt immer Fehl
    Log-Analyse und Auswertung - 29.09.2014 (25)
  6. Beam ---> der entfernversuch schlägt fehl; win7
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.02.2014 (11)
  7. Java: Installation schlägt ständig fehl
    Alles rund um Windows - 03.02.2014 (2)
  8. Win Update (kb2850851) schlägt fehl
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.09.2013 (21)
  9. Treiber-Installation schlägt fehl
    Netzwerk und Hardware - 26.03.2013 (0)
  10. McAfee Update schlägt fehl
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.03.2013 (7)
  11. Verschlüsselungstrojaner - Entschlüsselung schlägt fehl
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.05.2012 (3)
  12. Windows 7 SP1 schlägt fehl bei installation
    Alles rund um Windows - 04.02.2012 (2)
  13. Antivir-Update schlägt fehl
    Log-Analyse und Auswertung - 06.10.2009 (1)
  14. AntiVir - Update schlägt fehl
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.08.2009 (5)
  15. eScan Update schlägt fehl
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.05.2007 (1)
  16. Windows Update schlägt fehl
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.10.2006 (22)
  17. Dractx.exe Befallen - Löschung schlägt fehl.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.10.2004 (4)

Zum Thema Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl - Hallo Community, ich habe einen Lenovo-Laptop mit Windows 7 darauf. Nachdem Microsoft letzten Freitag beim Herunterfahren (wie ich jetzt im Nachhinein gesehen habe, 49!!!!) Updates installiert hat (für Microsoft Office - Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl...
Archiv
Du betrachtest: Deinstallation fehlerhafter Updates schlägt fehl auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.