Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Welcher VPN Anbieter soll es sein?

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 01.11.2016, 21:58   #1
Fujitsu
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Frage

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Hallo zusammen,

ich suche einen vertrauenswürdigen und empfehlenswerten VPN Anbieter, dessen Dienst kompatibel mit Linux und Android ist. Anonymous meint:

"hxxp://linkideo.com/- EU, Bitcoins, anonyme Bezahlung per Dotpay (Prepaid-Handy) möglich
https://vpntunnel.com/de/ - schwedisch, bewährt, gilt als ziemlich sicher
hxxp://www.purevpn.com/ - HongKong, akzeptiert auch Bitcoins
Diese drei Anbieter haben ihren Sitz nicht in den USA und sind imho empfehlenswert."
-> hxxp://du-bist-anonymous.de/inhalt/index.php/anonym

Was meint ihr?

Alt 02.11.2016, 10:38   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Standard

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Suchfunktion mal vorher genutzt? => http://www.trojaner-board.de/174599-...r-gesucht.html

Außerdem stellt sich die Frage was genau du versuchst zu erreichen...
__________________

__________________

Alt 04.11.2016, 20:09   #3
Fujitsu
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Icon26

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Hallo cosinus,

vielen Dank für deine Antwort und den Link. Dieser konnte mir leider keine Lösung bieten.
Aber vielleicht erstmal ein paar weitere Informationen:

Warum VPN?
Ich möchte mich frei, sicher und anonym im Netz bewegen - aber es darf für mich nicht zu schwierig sein, eine gewisse Bequemlichkeit muss vorhanden sein. Deshalb nutze ich
Linux Mint (verbreitet, einfach) statt z.B. ArchLinux, wo standardmäßig nicht mal eine Oberfläche vorhanden ist und deshalb möchte ich einen VPN Dienst verwenden (statt z.B. Tor).

Anforderungen an den VPN Anbieter
  • vertrauenwürdig
  • mind. auf 2 Geräten zeitgleich nutzbar
  • OpenVPN Protokoll
  • keine Logs
  • relativ einfach zu konfigurieren und zu nutzen
  • kompatibel mit Linux und Android
  • Sitz in "sicherem" Land wie Russland, Schweiz, HongKong, Panama
  • anonyme Bezahlung
  • kein zu großer Geschwindigkeitsverlust (50.000er Leitung)
Über mich:
Ich bewege mich im legalen Rahmen, möchte nicht ins Darknet und habe auch sonst keine speziellen Dinge, die ich erledigen möchte.

Als prinzipiell sicher und vertrauenswürdig wurden mir empfohlen:
  • AirVPN
  • LiquidVPN
  • IPVanish
__________________

Geändert von Fujitsu (04.11.2016 um 20:17 Uhr)

Alt 04.11.2016, 21:49   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Standard

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Zitat:
Dieser konnte mir leider keine Lösung bieten.
Ja wie denn auch. Dazu hättest du vorher konkretere Infos preisgeben müssen.
Darf man fragen WARUM der Thread dir angeblich KEINE Infos gab?

Zitat:
Warum VPN?
Ich möchte mich frei, sicher und anonym im Netz bewegen
Und deswegen muss es VPN sein? Warum probierst du es nicht erstmal mit dem kostenlosen Tor-Browser?

Ich kann ja verstehen, dass du anonym sein willst. Aber 100 % gibt es nicht. Was auch immer du da vorhast, du musst damit rechnen, dass gute staatliche Stellen dich schon kriegen können. Also nix mit VPN oder Tor, nur diese Addons.

Mal davon ab, wenn es rein privat ist, du dich natürlich im legalen Rahmen bewegst, reicht eigentlich schon normales surfen mit entsprechenden Addons im Browser. Sowas wie NoScript und/oder uBlock.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 05.11.2016, 15:25   #5
Fujitsu
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Beitrag

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Da gebe ich dir recht, ich hätte direkt mehr Informationen geben müssen. Der Thread allerdings hat mir schon geholfen, er führte aber nicht zu der Art von Lösung, die ich mir gewünscht hätte: ein oder zwei VPN-Anbieter, welche sich durch die Erfüllung meiner genannten Anforderungen von anderen abheben, die weniger den Anforderungen entsprechen.

Der Tor-Browser würde mein Surfen anonymisieren, Apps gegenüber z.B. stünde ich dann dennoch nackt gegenüber. Verstehe nicht, wieso du mir scheinbar versuchst einen VPN-Dienst auszureden. Sind denn Nachteile gegeben, weilche die Vorteile in meinem Fall nicht ausgleichen können? Dass es keine 100%-ige Sicherheit bzw. Anonymität gibt ist mir klar, auch mit noch so vielen VMs, Proxy-Servern, VPN, Tor usw. - darum geht es mir ja auch nicht, sondern einfach um das Erhöhen meiner Sicherheit, Freiheit und Anonymtät im Netz.

Ich nutze bereits die genannten Add-ons + HTTPS Everywhere und Betterprivacy. Doch denke ich das reicht nicht aus. Denn manche Add-ons verkaufen Browserdaten so schlecht anonymisiert, dass der NDR in einer KOSTENFREIEN PROBE, welche er von einem Anbieter von vielen Anbietern erhielt, in der Lage wäre Richter, Journalisten und hochranigge Politiker zu erpressen. Deinstalliert habe ich deshalb WOT und Ghostery, die in Verruf kamen und ich vorher immer am Laufen hatte. Hätte ich Windows und würde viel googeln, facebooken usw. sähe es noch schlimmer aus. Auf dem Handy z.B. ist man dann auch den ganzen Apps ausgeliefert, denen man zwar Berechtigungen nehmen kann, manche werden allerdings einfach benötigt und können missbraucht werden, sodass mir eben aus solchen Gründen noch zusätzlich ein VPN-Dienst in den Sinn kam.


Alt 05.11.2016, 23:31   #6
BeRealm
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Standard

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Schau dir das nochmal in Ruhe an
warum gehört ein VPN mittlerweile zu einem Sicherheitskonzept ? - Rokop Security
https://vpntester.de/
Ein VPN kann schon Hilfreich sein, wenn es Teil des großen ganzen Anonymisierungskonzept gesehen wird. Der "normale" Browser hat allerhand Fingerprints und Erkennungszeichen um dich im Netz klar zu Identifizieren. Du solltest daher deinen Browser gründlich konfigurieren und das ist sehr aufwendig (Mit simplen Add-Ons wirst du das niemals erreichen). Einfacher daher der "Tor-Browser" zum anonym surfen.
Dein Argument mit den Apps welche dann über das VPN ins Netz gehen und daher anonym sind kann ich verstehen, aber drehen wir den Spieß mal um:
Wieso sollte eine App die ich nutze meine IP weitergeben?
Und viel wichtiger: Senden meine Apps Daten die mich und meinen Rechner identifizierbar machen? Ein VPN bringt nichts wenn deine echte IP durch Apps herrausgetragen wird.
Wenn du wirklich Nägel mit Köpfen machen willst dann zieh dir Tails auf´n USB Stick für deine "Zwecke".
Persönlich nutze ich InCloak (Tipp von cosinus) dafür. Allerdings ist nur 1 Gerät zur gleichen Zeit möglich. Richtig Hardcore VPN ist "Perfect Privacy", aber das kostet sehr viele Euronen
__________________
--> Welcher VPN Anbieter soll es sein?

Alt 06.11.2016, 12:44   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Standard

Welcher VPN Anbieter soll es sein?



Nur mal so als Hinweis zum Thema VPN => https://www.heise.de/newsticker/meld...h-3456499.html

"Wer ein – womöglich gar kostenlos angebotenes – VPN nutzt, kann zwar den Inhalt seines Datenverkehrs vor manchen Lauschern verbergen, liefert dafür dem Anbieter des VPN-Dienstes selbst jedoch sein komplettes Surf-Profil frei Haus. Hier sollten Sie zumindest die Nutzungsbedingungen sorgfältig studieren. So behält sich zum Beispiel Opera vor, die Daten des eigenen VPN-Angebots zu Marketingzwecken auszuwerten. Andere Anbieter garantieren die sofortige Löschung aller Daten. Sicherstellen kann der Nutzer dies aber nicht. "
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Welcher VPN Anbieter soll es sein?
akzeptiert, anbieter, android, anonyme, anonymous, bezahlung, bieter, bitcoins, dienst, empfehlenswerte, hallo zusammen, kompatibel, linux, nicht, privatsphäre, schwedisch, sicherheit, suche, vertrauenswürdige, vpn, vpn anbieter, ziemlich, zusammen



Ähnliche Themen: Welcher VPN Anbieter soll es sein?


  1. Verfassungsschutz Sachsen-Anhalt soll gehackt worden sein
    Nachrichten - 30.04.2016 (0)
  2. Linux-Trojaner soll Teil der Epic/Turla-Angriffe gewesen sein
    Nachrichten - 11.12.2014 (0)
  3. OXY keine Ahnung was das sein soll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.12.2013 (26)
  4. Soll das ein Trojaner sein?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.03.2013 (23)
  5. cURL 7.x soll auf meinem Computer installiert sein
    Alles rund um Windows - 29.11.2011 (0)
  6. TR/Orsam.a.6262 - was soll das sein?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.01.2011 (6)
  7. keine ahnung was das sein soll...
    Log-Analyse und Auswertung - 08.02.2009 (0)
  8. wpeserv.exe und wo zu sie gut sein soll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.02.2007 (2)
  9. Eigenes Programm soll ein Hijacker sein
    Alles rund um Windows - 22.04.2006 (14)
  10. Spyware, keine ahnung wo sie sein soll, pc hat keine anzeichen von spyware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.12.2005 (6)
  11. Welcher üble Geselle mag das sein?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.05.2005 (8)
  12. Download "help.asp vonn 777.sexfiles.nu": Was soll das sein?
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2004 (7)
  13. URL Virtumonde-watt soll denn dett sein?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.10.2004 (2)
  14. nvarem.exe soll böse sein?
    Log-Analyse und Auswertung - 21.09.2004 (2)
  15. Welcher Anbieter hat den aktuellsten informativen Virenticker?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2004 (1)
  16. Was soll das sein???
    Alles rund um Windows - 23.09.2003 (4)

Zum Thema Welcher VPN Anbieter soll es sein? - Hallo zusammen, ich suche einen vertrauenswürdigen und empfehlenswerten VPN Anbieter, dessen Dienst kompatibel mit Linux und Android ist. Anonymous meint: "hxxp://linkideo.com/- EU, Bitcoins, anonyme Bezahlung per Dotpay (Prepaid-Handy) möglich https://vpntunnel.com/de/ - Welcher VPN Anbieter soll es sein?...
Archiv
Du betrachtest: Welcher VPN Anbieter soll es sein? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.