Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 16.12.2013, 21:02   #1
Plyplay
 
EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Ausrufezeichen

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!



Guten Tag, lieber User!
Ich habe ein bestimmtes Problem, wobei Sie mir vielleicht helfen könnten:

Am Freitag, den 13.12.2013, hab ich mir einen Virus auf der sozialen Webseite "YouTube" eingefangen, als ich mir ein Musikvideo angesehen habe. Der Virus muss sich wohl beim Laden des Videos mit in den Download eingeschlichen haben. Da ich nur
"Avira Free Antivirus" besitze und mein "Script" deaktiviert war, war es für den Virus wohl ein leichtes Spiel in mein System einzudringen. Bei einer Recherche hab ich gelesen, dass dieser Virus als Polizei Virus bekannt sei. Der Virus öffnet ein Fenster, in welches ich für jegliche Urheberrechtsverletzungen angeklagt wurde. Mein Computer würde dann wieder entsperrt werden, wenn ich einen PaySafe-Code eingäbe. Wenn die Zahlung nicht in 48 Stunden erfolgte, würde mich das Bundeskriminalamt besuchen und mich überwachen.
Ich war nicht in der Lage das Fenster des Virus zu schließen und der Task-Manager wurde beim Öffnen wieder geschlossen.

Vor einem Jahr hatte ich mir schon einmal so einen Virus eingefangen, aber da hatte ein Bekannter den Virus entfernen können. Ich erinnert mich an den "Abgesicherten-Modus".
Als ich den Computer im "Abgesicherten-Modus" starten wollte, kam bei mir eine Meldung, dass ich CyberLinkPowerRecovery installieren sollte. Leider konnte ich weder etwas downloaden, noch irgendetwas installieren. Wenn man in der Meldung auf "Ok" klickte, fuhr das System wieder runter. Ich wusste, dass ich dieses Programm deinstalliert hatte, als ich mein System reinigen wollte. Mein Bruder hat auf seinem Laptop ein Programm, dass für die WebCam zuständig ist, welches auch im Namen "CyberLink" trägt. Da ich keine WebCam an meinem Computer angeschlossen hatte, deinstallierte ich dieses Programm einfach.

Dann kam ich auf die Idee mit dem Boot-Menü. Beim starten des Computers musste ich auf
"F8" drücken und dann öffnete sich ein Boot-Menü, in dem ich verschiedene Möglichkeiten zum Booten hatte, von denen 5 vorhanden waren. Ich probierte alle verschieden Möglichkeiten aus. Bei einigen hakte der Computer extrem und bei anderen gar nicht.
Bei 2 Möglichkeiten davon, erschien der Virus nicht. Als ich auf mein System zugreifen konnte, ging mir die Idee durch den Kopf, dass sich möglicher Weise eine Verknüpfung im "Autostart-Ordner" befinden könnte. Tatsächlich fand ich eine Verknüpfung vor, die mir Hinweise auf eine "rundll32.exe" und einen "Config-Ordner" gab. Der Virus hatte sich in meinen Grafikkarten-Treiber eingenistet, vermutete ich. Dann gab es da noch einen Hinweis auf ein Ordner-Verzeichnis mit einer unlogischen Buchstaben-Reihenfolge mit merkwürdigen Sonderzeichen. Ich löschte die Verknüpfung, da ich glaubte, dass der Virus dann nicht mehr erscheinen würde. Als ich mein System mit der selben Boot-Möglichkeit startete, erschien der Virus schließlich doch wieder. Dann probierte ich eine andere Möglichkeit aus, wo der Virus nicht erschien. Als ich kontrollieren wollte, ob die Verknüpfung immer noch gelöscht war, fand ich neue, identische Verknüpfung vor. Dieses Mal musste ich meinen Computer wieder herunterfahren, da mein Explorer plötzlich abstürzte. Beim erneuten Hochfahren mit der selben Boot-Möglichkeit erschien der Virus auch wieder. Nun versagten alle Boot-Möglichkeiten. Es war so, als ob sich der Virus darauf angepasst hätte.

Ich dacht, dass mir nur noch die Formatierung bliebe, doch im Internet laß ich, dass es andere Möglichkeiten als die Formatierung und die Systemwiederherstellung gäbe.
Dann bin ich auf diese Seite gestoßen: hxxp://www.bundespolizei-virus.de/
Dort wurde einem erklärt, wie man den Virus entfernen könnte. Da ich zu faul war, die "Experten-Version" zu befolgen, entschied ich mich würde die "Unerfahren-Version".
[Ich befolgte die Regeln - Virus war entfernt worden]

Jetzt mein eigentliches Problem:

Der Virus ist zwar weg oder taucht anscheinend nicht mehr auf, aber trotzdem treten Fehler in meinem System auf:

- Explorer ist unstabil und langsam
---> Stürzt häufig ab!

- Grafikkarten-Treiber defekt
---> Computer-Design sieht nach den "Windows-XP"-Stil aus!

- Keine ".exe-Dateien" mit Administrator-Rechten ausführbar
---> Fehlermeldung: "Der Abhänigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht
gestartet werden."

- Soundtreiber wird nicht geladen
---> Probleme mit der Wiedergabe von Musik

- Internet-Symbol zeigt an, dass es die Verbindung sucht/
Netzwerk-Treiber behauptet, verbunden zu sein
---> Bin mit dem Internet verbunden, aber defekte Anzeige

Computer:

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium Service Pack 1
Systemtyp: 64 Bit-Betriebssystem
Prozessor: "Nicht verfügbar" <--- ? (hab eigentlich AMD-Prozessor)
Installierter Arbeitsspeicher (RAM): "Nicht verfügbar" <--- ? (hab eigentlich 4GB RAM)


Weiß irgendjemand, was zu tun ist?
Danke im Vorraus! Gruß, Plyplay!

Alt 17.12.2013, 08:23   #2
schrauber
/// the machine
/// TB-Ausbilder
 

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Standard

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!



hi,

Scan mit Farbar's Recovery Scan Tool (Recovery Mode - Windows Vista, 7, 8)
Hinweise für Windows 8-Nutzer: Anleitung 1 (FRST-Variante) und Anleitung 2 (zweiter Teil)
  • Downloade dir bitte die passende Version des Tools (im Zweifel beide) und speichere diese auf einen USB Stick: FRST Download FRST 32-Bit | FRST 64-Bit
  • Schließe den USB Stick an das infizierte System an und boote das System in die System Reparatur Option.
  • Scanne jetzt nach der bebilderten Anleitung oder verwende die folgende Kurzanleitung:
Über den Boot Manager:
  • Starte den Rechner neu.
  • Während dem Hochfahren drücke mehrmals die F8 Taste
  • Wähle nun Computer reparieren.
  • Wähle dein Betriebssystem und Benutzerkonto und klicke jeweils "Weiter".
Mit Windows CD/DVD (auch bei Windows 8 möglich):
  • Lege die Windows CD in dein Laufwerk.
  • Starte den Rechner neu und starte von der CD.
  • Wähle die Spracheinstellungen und klicke "Weiter".
  • Klicke auf Computerreparaturoptionen !
  • Wähle dein Betriebssystem und Benutzerkonto und klicke jeweils "Weiter".
Wähle in den Reparaturoptionen: Eingabeaufforderung
  • Gib nun bitte notepad ein und drücke Enter.
  • Im öffnenden Textdokument: Datei > Speichern unter... und wähle Computer.
    Hier wird dir der Laufwerksbuchstabe deines USB Sticks angezeigt, merke ihn dir.
  • Schließe Notepad wieder
  • Gib nun bitte folgenden Befehl ein.
    e:\frst.exe bzw. e:\frst64.exe
    Hinweis: e steht für den Laufwerksbuchstaben deines USB Sticks, den du dir gemerkt hast. Gegebenfalls anpassen.
  • Akzeptiere den Disclaimer mit Ja und klicke Untersuchen
Das Tool erstellt eine FRST.txt auf deinem USB Stick. Poste den Inhalt bitte hier nach Möglichkeit in Code-Tags (Anleitung).

__________________

__________________

Alt 17.12.2013, 15:06   #3
Plyplay
 
EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Beitrag

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!



Hallo, lieber Schrauber!

Danke erst einmal, dass du versuchst, mir zu helfen.

Ich hab die Anleitung durchgelesen: http://www.trojaner-board.de/132035-anleitung-scan- farbars-recovery-scan-tool.html#post1026550

Momentan befinde ich mich bei Schritt 4. Entweder mein Computer erlaubt mir eine Ausführung dieser Datei auf dem USB-Stick nicht oder er findet sie einfach nicht.
Ich habe es auch schon mit "start E:\>frst64.exe" ausprobiert, aber es will einfach nicht funktionieren. Ich versuche mal andere Möglichkeiten aus bis du mir eine Antwort geschrieben hast.
__________________

Alt 17.12.2013, 22:20   #4
Plyplay
 
EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Icon31

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!



Ich bin es noch mal, Schrauber!
Ich habe es geschafft! Mein PC läuft wieder wie geschmiert! Ich habe einfach eine Systemwiederherstellung durchgeführt.

Danke, dass du wenigstens helfen wolltest!

Alt 18.12.2013, 10:47   #5
schrauber
/// the machine
/// TB-Ausbilder
 

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Standard

EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!



ok

__________________
gruß,
schrauber

Proud Member of UNITE and ASAP since 2009

Spenden
Anleitungen und Hilfestellungen
Trojaner-Board Facebook-Seite

Keine Hilfestellung via PM!

Antwort

Themen zu EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!
antivirus, avira, beim starten, bka bundeskriminalamt trojaner, booten, computer, defekt, dll, download, entfernen, explorer, fehler, fehlermeldung, grafikkarte, herunterfahren, home, internet, langsam, namen, problem, programm, rundll, schließen, starten, system, task-manager, unstabil, virus, öffnet



Ähnliche Themen: EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!


  1. Windows 7: Computer extrem langsam nach Neustart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.03.2015 (22)
  2. Computer wird langsamer nach Download von doc-to-pdf-Tool
    Log-Analyse und Auswertung - 12.03.2014 (19)
  3. Virus verdacht: Computer langsamer als sonst!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.12.2013 (9)
  4. Polizei Virus Computer gesperrt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.04.2013 (4)
  5. Polizei-Virus (Der Computer ist für die Verletzung der Gesetze der Rebublik Österreich blockiert worden)
    Log-Analyse und Auswertung - 16.12.2012 (12)
  6. Polizei virus computer lahm
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2012 (3)
  7. Österreiche Polizei-Virus, Ihr Computer wurde gesperrt....
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.10.2012 (37)
  8. Computer nach Virenlöschung langsamer geworden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2012 (13)
  9. computer wird langsamer / unsicher ob tatsächlich virus schuld
    Log-Analyse und Auswertung - 20.08.2012 (15)
  10. Extrem langsamer Computer seit gestern!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.06.2012 (2)
  11. Computer deutlich langsamer; wirklich ein Virus/Malware?
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2012 (15)
  12. Computer auf einmal extrem langsam, windows neuinstallation nicht möglich (vermutlich virus)
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2011 (1)
  13. Virus macht meinen Computer immer langsamer!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.02.2011 (3)
  14. Computer nach Befall sehr langsam (sogar Drucken langsamer geworden)
    Log-Analyse und Auswertung - 13.01.2010 (1)
  15. extrem langsamer PC - Virus oder Hartware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.10.2009 (1)
  16. EXTREM langsamer Computer
    Log-Analyse und Auswertung - 03.10.2009 (14)

Zum Thema EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! - Guten Tag, lieber User! Ich habe ein bestimmtes Problem, wobei Sie mir vielleicht helfen könnten: Am Freitag, den 13.12.2013, hab ich mir einen Virus auf der sozialen Webseite "YouTube" eingefangen, - EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS!...
Archiv
Du betrachtest: EXTREM LANGSAMER und UNSTABILER Computer nach POLIZEI-VIRUS! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.