Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 17.10.2013, 11:39   #1
baba84
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Hallo,

wie vermutlich viele habe ich durch ein aktuelles Problem hierher gefunden. Der Rechner meiner Mutter ist mit einem oder vermutlich mehreren Viren infiziert. Sie hat den Microsoft Virenscanner installiert und der meldet ihr täglich, dass immer der Trojaner Shiotob.B. gefunden wird. Sie meint es gab schon öfters Virenmeldungen, aber danach war immer Ruhe. Von diesem bekommt sie aber jeden Tag aufs neue eine Meldung.

Kurzum: Da das ein uralter (ich glaube 10 Jahre oder so) PC mit Windows XP ist und meine Mutter ohnehin schon seit Jahren schimpft, dass der so langsam ist, hab ich ihr gesagt, dass jetzt die Zeit für ein Laptop gekommen ist. Und den kauft sie sich jetzt

Auf dem alten Computer sind viele Bilder, Dokumente, was weiß ich alles. Auf dem Desktop ist kein freier Platz mehr Das möchte sie natürlich alles auf dem neuen Rechner haben. Meine Frage ist nun: Darf ich die Daten, also keine Programme, nur Bilder, Worddokumente etc. kopieren oder kopiere ich den Virus gleich mit? Ich wollte meine externe Festplatte dranhängen und die Daten dann über USB ziehen. Ein Freund meinte aber, dass soll ich besser nicht tun, da das Betriebssystem mit dem Virus aktiv ist. Besser wäre es, wenn ich die Festplatte ausbaue und in meinen Rechner als zweite Festplatte einbaue und mir dann die Daten ziehe. Ist das wirklich nötig und ist das dann wenigsten sicher?

Alt 17.10.2013, 12:31   #2
Fragerin
/// TB-Senior
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Entweder das, oder du arbeitest von einem Live-System (bootfähige Disc oder Stick) aus, z.B. Knoppix oder (X)Ubuntu.
__________________

__________________

Alt 17.10.2013, 13:02   #3
baba84
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Sehe mir bitte nach, dass ich noch einmal Nachfrage. Mit "entweder das" beziehst du dich auf
Zitat:
Besser wäre es, wenn ich die Festplatte ausbaue und in meinen Rechner als zweite Festplatte einbaue und mir dann die Daten ziehe.
Richtig?
Zitat:
oder du arbeitest von einem Live-System (bootfähige Disc oder Stick) aus, z.B. Knoppix oder (X)Ubuntu.
Hörst sich erst mal einfacher an als Festplatte umzubauen. Allerdings hab ich das noch nie gemacht. Ubuntu hab ich zwar schon mal gehört und gerade nachgelesen, aber damit hab ich noch nie etwas gemacht.

Da ich bisher nur mit Windows zu tun hatte und auch schon mal Festplatten ein/ausgebaut habe, würde ich dann doch diesen Weg gehen, falls das ein verlässlicher Weg ist.
__________________

Alt 17.10.2013, 13:16   #4
Fragerin
/// TB-Senior
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Genau.

Du lädst dir von z.B. von KNOPPIX Linux Live CD oder Download Ubuntu | Ubuntu eine .iso-Datei herunter und brennst sie (als iso, da haben Brennprogramme einen extra Auswahlpunkt "ISO-Abbild brennen" oder so) auf einen Rohling.

(Falls du einen Stick benutzen willst, google nach "Live usb knoppix erstellen" oder ähnlichem, im Internet gibt es ganz gute Anleitungen, oder du lädst dir das Progrämmchen unetbootin.)

Am Besten, das machst du an einem sauberen Rechner. Außer wenn jetzt einer von den Experten kommt und sagt, dass es auch vom verseuchten aus geht. Ich bin mir halt nicht sicher, ob die Malware da noch irgendwo dazwischen funken kann.

Dann legst du die CD ein, startest neu und gehst beim Starten ins Setup (BIOS). Dazu musst du recht früh (so zirka wenn er das erste Mal piept) entweder die DEL- oder eine der F-Tasten drücken, das steht aber da "hit DEL to enter setup" oder so was. Da gehst du zu den BOOT-Optionen (Maus geht hier nicht, du steuerst mit den Pfeiltasten und wählst mit Enter) und wählst das CD-Rom-Laufwerk (oder den USB-Stick, falls das überhaupt geht) als Erstwahl aus. Und verlässt das Setup mit Speichern der neuen Einstellungen. Bei mir ist das die F10-Taste, ich weiß nicht, ob das überall so ist, aber es steht da (auf Englisch allerdings). Dann startet der Computer von der CD. Falls es eine Ubuntu-CD hast, musst du "Ubuntu ausprobieren" wählen. Dann kommst du auf einen ziemlich normalen Desktop, der bloß etwas anders aussieht als bei Windows. Da funktioniert auch die Maus und alles (sogar Internet). Da dürften die Symbole für deine Platten auf dem Desktop liegen und sich per Mausklick öffnen lassen.
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 17.10.2013, 13:16   #5
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Zitat:
Besser wäre es, wenn ich die Festplatte ausbaue und in meinen Rechner als zweite Festplatte einbaue und mir dann die Daten ziehe.

Richtig?
Nein, was soll daran besser sein?
Ob Du nun eine externe HDD anhängst oder die Platte ausbaust ist egal, beide liefen unter dem infizierten System.

Grundsätzlich ist die Übertragung reiner Daten von einem infizierten System keine große Bedrohung, da Daten in der Regel nicht die Angriffsziele von Malware sind.
Es gibt natürlich Ausnahmen.

Du kannst ja durchaus mal die Daten auf eine externe Platte kopieren und diese dann am zweiten Rechner scannen lassen.

Falls auf dem infizierten System keine Malware ist, die den MBR der angeschlossenen Platten befällt und die Dokumente keine aktiven Elemente haben (beispielsweise gefährliche Makros in Word oder Excel) dann ist die Gefahr eher Infektion eher gering.

Gruß Undertaker

__________________
Das Board unterstützen

Datenrettung -->HIER!

Zitat der Woche: Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.

Alt 17.10.2013, 16:40   #6
baba84
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Zitat:
Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
Nein, was soll daran besser sein?
Ob Du nun eine externe HDD anhängst oder die Platte ausbaust ist egal, beide liefen unter dem infizierten System.
OK, ich kenne mich da wirklich nicht so gut aus. Dann werde ich es doch mal wie Fragerin vorgeschlagen hat probieren.

Alt 17.10.2013, 17:56   #7
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Standard

Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?



Zitat:
Zitat von baba84 Beitrag anzeigen
Dann werde ich es doch mal wie Fragerin vorgeschlagen hat probieren.
Ok, das ist der sicherste Weg, obwohl das Risiko einer Infektion deines Systems bei der Datenübertragung per ext. HDD gering ist.
__________________
Das Board unterstützen

Datenrettung -->HIER!

Zitat der Woche: Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.

Antwort

Themen zu Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?
aktiv, betriebssystem, computer, dateien, desktop, externe festplatte, festplatte, frage, hängen, kopieren, langsam, laptop, microsoft, neue, problem, programme, rechner, scan, trojaner, usb, viren, virenscanner, virus, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?


  1. Unbekannte Kopieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2015 (8)
  2. Festplatte kopieren/klonen
    Alles rund um Windows - 30.03.2015 (10)
  3. virus, Trojaner und malware! möchte eigene Dateien auf usb stick kopieren / verschieben
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.04.2013 (11)
  4. Benutzerkonto kopieren
    Alles rund um Windows - 07.01.2012 (6)
  5. trojaner-warnung beim dateien-kopieren von fremdem usb-stick
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.05.2011 (7)
  6. Dateien kopieren extrem langsam...
    Alles rund um Windows - 24.11.2010 (1)
  7. wichtige win dateien auf 2. festplatte kopieren ?
    Alles rund um Windows - 30.07.2010 (1)
  8. XP CD kopieren möglich ?
    Alles rund um Windows - 22.11.2009 (4)
  9. mehrere Dateien im Explorer öffnen: verschieben/kopieren fenster
    Alles rund um Windows - 11.10.2009 (12)
  10. Ordner von FTP kopieren
    Alles rund um Windows - 01.08.2008 (1)
  11. infektion nur durch das kopieren von dateien?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.10.2007 (1)
  12. Kopieren-Bearbeiten.......
    Alles rund um Windows - 28.01.2007 (8)
  13. HD kopieren
    Netzwerk und Hardware - 09.11.2005 (3)
  14. Dateien kopieren
    Alles rund um Windows - 01.06.2005 (1)
  15. Videokasseten auf den PC kopieren
    Netzwerk und Hardware - 13.04.2005 (2)
  16. Kopieren geht nicht...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.12.2004 (5)
  17. Programm in Sutostart kopieren ?
    Alles rund um Windows - 12.10.2004 (3)

Zum Thema Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? - Hallo, wie vermutlich viele habe ich durch ein aktuelles Problem hierher gefunden. Der Rechner meiner Mutter ist mit einem oder vermutlich mehreren Viren infiziert. Sie hat den Microsoft Virenscanner installiert - Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok?...
Archiv
Du betrachtest: Dateien von infinzierten PC kopieren - ist das ok? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.