Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 03.12.2012, 20:19   #1
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Icon17

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Hi
Ich möchte die Festplatte dazu nutzen Filme über meinen Sat-Reciever aufzunehmen. Bis jetzt habe ich eine 2,5" (500gb) benutzt, aber die wird langsam voll und brummt gelegentlich lauter las sonst.
Hier wurde mir schon gesagt,dass sich 2,5" Festplatten nicht für den Dauerbetrieb eignen. Worauf muss ich den bei Festplatten achten ?
Ich bräuchte eine Festplatte,die ohne Probleme im Dauerbetrieb bleiben kann und ein Schalter wäre nett (aber nicht wichtig).
hxxp://www.amazon.de/Seagate-STBV2000200-Expansion-Desktop-Festplatte/dp/B0084LZI5Y/ref=cm_cr_pr_product_top
Diese hat zwar keinen Schalter,aber der Preis scheint mir fair^^.
Lässt sich so ein Schalter auch noch nachträglich einbauen ?

Dann würde ich bei der Gelegenehit auch gleich eine USB 3.0 Karte in den PC einbauen. Ich habe noch eine PCIe x1 Schnittstelle frei...auf amazon schreibt jemand er hätte 75mb/s Datenübertragung (Laut der Beschreibung sind mit PCIe 3gb/s möglich). Welche Datenübertragung ist den realisitsch ?

MfG Bulldogge

Alt 04.12.2012, 06:54   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Hier wurde mir schon gesagt,dass sich 2,5" Festplatten nicht für den Dauerbetrieb eignen.
So ganz ausschließlich ist dies falsch, aber "günstige" oder vor allem billige 2,5"-Festplatten sowie alle (mir bekannten) handelsüblichen externen 2,5"-("Single"-)Festplatten sind nur mehr oder weniger gute Notebook-Festplatten und die sind daraufhin nicht wirklich ausgelegt.
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Diese hat zwar keinen Schalter,aber der Preis scheint mir fair^^.
"fair" bei Amazon ist immer so eine frage, denn "fair" bedeutet eigentlich nicht niedrig. ^^
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Lässt sich so ein Schalter auch noch nachträglich einbauen ?
Einbauen? Weniger, aber es gibt schaltbare Steckdosen(leisten)
Jegliches "Einbauen" bedeutete übrigens immer Garantieverlust.
Für deine Belange solltest du wohl - je nach Umfeld - auf die Geräuschkulisse achten und da sind 3,5"-Festplatten tendenziell eher schlechter und für den Dauerbetrieb auf die Temperatur bzw. die Kühlung - und eine "Zwangskühlung" würde sich wieder meist wirklich hörbar auswirken (zumindest wenn man keine "iPod-Ohren" hat). Andererseits erhöht eine entsprechend ausreichend ausgelegte Kühlung (Ansprüche je nach verbauter Festplatte) auch wieder die tendenzielle Lebensdauer.

Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Dann würde ich bei der Gelegenehit auch gleich eine USB 3.0 Karte in den PC einbauen.
Wozu?
Willst du die Filme zwischen "Receiver-Festplatte" und PC-interner Festplatte denn hin- und herschieben?
Fürs Ansehen der Filme ist es nicht nötige oder "sinnvoll" (wenn auch nichts dagegen spricht).
__________________

__________________

Alt 04.12.2012, 18:54   #3
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Ich schneide aus den Aufnahmen die Werbung raus (gratis bez. legale Spielfilme), aber wennn ich nochmal darüber nachdenke ist das doch nicht notwendig.
Der Preis bei amazon ist genauso fair wie der Versand mit GLS ;D

http://www.trojaner-board.de/112640-...te-lauter.html

Die Platte läuft übrigens noch^^. Die wird auch immer nur handwarm, ist das bei den 3,5" anders ? Im PC haben die ja auch keinen eigenen Kühler.


Es wird wahrscheinlich schwierig eine günstige HDD zu finden,die ein paar Jahre hält. Was hälst du von der aus dem Link ?

MfG Bulldogge
__________________

Alt 04.12.2012, 21:05   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Es wird wahrscheinlich schwierig eine günstige HDD zu finden,die ein paar Jahre hält.
Was habt ihr alle immer nur mit den Festplatten
Sry aber irgendwie werd ich den Eindruck nicht los, dass nur die Fragestellenden sich hier mit Festplatten herumquälen, die kaum älter als ein Jahr werden...

Oder versteh ich das jetzt falsch und dir selbst ist doch noch keine verreckt?
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 04.12.2012, 21:12   #5
markusg
/// Malware-holic
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Nein, seine platte brummt nur laut und ist fast voll :-)
Was ich nicht verstehe, warum soll sie im dauerbetrieb sein, wenn du damit nur Filme aufnimmst? Sinnvoller währe es, meiner Meinung nach, die Platte nur bei Bedarf einzuschalten.
Sollte sich positiv auf die Haltbarkeit und Stromrechnung auswirken :-)

__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 04.12.2012, 22:03   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Naja der Geräuschpegel wird von verschiedenen Menschen unterschiedlich wahrgenommen
Wobei ich schon lange nicht mehr den Eindruck habe, dass Festplatten signifikant über die Rauschpegel bestimmten würden...

Auf jeden Fall wird es leiser wenn die Platte nicht läuft wenn man sie nicht braucht
__________________
--> Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?

Alt 05.12.2012, 13:17   #7
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Ohne das gelegentliche Brummen (das deutlich leiser als ein Lüfter ist) ist die Platte kaum hörbar.
Naja meine letzte Platte es verreckt weil ein Kumpel sie versehentlich fallen gelassen hat...hab mir dann die Selbe in einer anderen Farbe gekauft^^.

Ist eine 3,5" HDD jetzt eig. langlebiger bez. eher für die Belastungen die beim Fernsehschauen entstehen geeignet ?

Wie meint ihr das eig. mit Kühlung von den (3,5") Festplatten,ich hatte noch nie einen PC mit nem Lüfter für die HDD...oder wird die in einem externen Gehäuse viel wärmer ?
Meine akt. Platte wird nur handwarm,aber die ist auch 2,5".

Würde sich einer von euch die Platte aus dem Link kaufen oder sieht jemand Mängel/Negativpunkte ?


Ich kauf mir dann auch für 15€ 3 Funksteckdosen (hoffentlich brennen die nicht XD),dann könnte ich die HDD bequem ausschalten...wobei ein USB-Port meines Wissens nur 500mA schafft also Stromtechnisch kaum was^^.


MfG Bulldogge

Alt 05.12.2012, 14:17   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Naja meine letzte Platte es verreckt weil ein Kumpel sie versehentlich fallen gelassen hat...
Kann die Platte was dafür?
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Es wird wahrscheinlich schwierig eine günstige HDD zu finden,die ein paar Jahre hält.
Es ist schwierig (unmöglich) eine Festplatte zu finden die sicher ein paar Jahre hält, es ist aber fast unmöglich eine Festplatte zu finden, die bei korrekter Behandlung keine paar Jahre wahrscheinlich hält.

Gerade bei externen Festplatten ist die Chance einer "suboptimalen" Behandlung recht groß und die billigen Modelle (der Unterschied beträgt da nur wenige Euros) haben mitunter keinen Freifallsensor. Gegen einen Aufschlag auf harten Boden muss dieser aber auch nicht unbedingt helfen.

Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Ist eine 3,5" HDD jetzt eig. langlebiger
tendenziell ja
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
bez. eher für die Belastungen die beim Fernsehschauen entstehen geeignet ?
welche außergewöhnliche Belastung sollte da entstehen?

Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Wie meint ihr das eig. mit Kühlung von den (3,5") Festplatten,ich hatte noch nie einen PC mit nem Lüfter für die HDD...oder wird die in einem externen Gehäuse viel wärmer ?
Sehr viele Gehäuse haben einen (Front-)Lüfter, der auch für eine Kühlung der HDD sorgt, aber in der Regel reicht ein luftiger Einbau heute (seit längerem) locker aus. Nur in einem externen Gehäuse ist eben in der Regel nichts mit "luftigem Einbau".
Die Zeiten in denen HDDs so heiß wurden, dass deren Metallrahmen sich verfärbt hat sind vorbei, das Ableben von Micropolis hat auch damit was zu tun. Die Dinger haben trotzdem bei 100° ein paar Jahre durchlaufen können.
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Meine akt. Platte wird nur handwarm,aber die ist auch 2,5".
2,5"-HDDs verbrauchen sehr deutlich weniger Strom = werden sehr deutlich weniger warm.
Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
wobei ein USB-Port meines Wissens nur 500mA schafft also Stromtechnisch kaum was
die meisten schaffen in der Praxis mehr, sonst würde auch fast alle 2,5"-Festplatten ohne externe Stromversorgung so problemlos funktionieren (vor allem nicht anlaufen). 500 mA muss ein USB-Port laut Norm aber (mindestens) schaffen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 05.12.2012, 16:59   #9
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Ein Freifallsensor hätte bei meiner alten auch nicht geholfen, er hat sie eingesteckt (ist angelaufen) wollte sie auf das Gehäuse legen und sie ist runtergefallen und noch am Kabel Gegen die Front vom Gehäsue geknallt...naja ist dumm gelaufen^^.
Wenn ich sowas für 5-10€ mehr bekomme kauf ichs aber eine 2TB USB 3.0 Platte mit Freifallsensor wird es für 100€ wohl leider nicht geben (wäre tol lwenn ich mich irre).


Die Belastung ist das sie oft/meistens laufen wird,wenn ich fernsehe....aber durch die Funksteckdosen wäre das Problem vom Tisch (spart dann ja auch Strom).


Ich glaube die Stromkosten die bei einer 3,5" zusätzlich entstehen spare ich durch die günstigere Anschaffung und die längere Haltbarkeit,oder ?
Die Dinger haben trotzdem bei 100° ein paar Jahre durchlaufen können.
Also ist die Kühlung kein Problem ?

Mal interressehalber was ist/war Micropolis, bei google kam raus das wäre ein Vorgänger von SimCity (oder so ähnlich).


Sogar über 500mA, so stirbt Halbwissen^^.


MfG Bulldogge

Alt 06.12.2012, 08:06   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Ich glaube die Stromkosten die bei einer 3,5" zusätzlich entstehen spare ich durch die günstigere Anschaffung und die längere Haltbarkeit,oder ?
Ähm,...
Was ich so auf die schnelle gefunden hab:

2,5" ~ 2 W
3,5" ~ 6 W (EcoGreen)

Differerenz gerade mal vier Watt...Differenz von einer kWh also erst bei 250 Stunden Laufzeit
Die vier Watt aufs Jahr hochgerechnet, selbst wenn du 24/7 Dauerbetrieb der Platten hast, wären gerade mal 35 kWh...angenommen der kWh kostet ab nächstes Jahr 0,27 € dann wäre der Dauerbetrieb der Platte mit 4W weniger Leistungsaufnahme pro Jahr etwa 9,45 € günstiger

Je weniger Leistungsaufnahme die genügsamere Platte hat, desto mehr kannst du sparen, also etwa wenn man von Dauerbetrieb ausgeht: pro Jahr und pro eingespartem Watt etwa 2,30 €


Zitat:
Die Dinger haben trotzdem bei 100° ein paar Jahre durchlaufen können.
Was soll das sein etwa 100 °F?
100 °C sind bei Platten ein wenig utopisch oder?
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 06.12.2012, 18:13   #11
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Die Dinger haben trotzdem bei 100° ein paar Jahre durchlaufen können.
Was soll das sein etwa 100 °F?
100 °C sind bei Platten ein wenig utopisch oder?


Nächstes mal mahc ich Zitate so kenntlich anstatt nur fett zu schreiben^^.
Die 3€ werde ich verkraften

Was haltet ihr von der Platte aus dem Link oben ?
Hat jemand bessere Vorschläge (etwa in der Preisklasse) ?

MfG Bulldogge

Alt 07.12.2012, 08:42   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Nächstes mal mahc ich Zitate so kenntlich anstatt nur fett zu schreiben^^.
Ja, das sah für mich so aus hättest du das gepostet, es war nicht als Zitat erkennbar!
Für Zitate haben wir extra die QUOTE-Tags
Wenn Shadow das geschrieben hat mit 100°C heißen Platten könnte das was dran sein ganz wirklich glauben kann ich es aber immer noch nicht

Meine beiden internen Platten werden übrigens nur gerade mal 30°C "heiß"

Zitat:
Die 3€ werde ich verkraften
Das war aber nurt grob geschätzt
Was du tatsächlich pro Kilowattstunde bezahlst weiß ich ja nicht...ebensowenig weiß man ob die Platte wirklich im Dauerbetrieb läuft oder nicht. Man wird wohl aber davon ausgehen können, dass die Platte eben NICHT ständig läuft, deswegen wird das wohl ein max. Wert sein diese 2,30 € Einsparung pro 1 Watt weniger in einem Jahr.
__________________
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest hab’ ich einfach nur verprasst." - George Best

Warum Linux besser als Windows ist!


Das Trojaner-Board unterstützen

Alt 07.12.2012, 10:41   #13
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



^^
Naja im endeffektsit eine 3,5" billiger (das ist kiene Frage,ich habs verstanden ).
Worauf muss ich bei den Platten den achten ?

Hätte jemand eine Empfehlung für Platten mit 2TB,USB 3.0 und evnt. einem Schalter (das ist nicht wichtig) für ca. 100€ ?
Ist es ok wenn ich mal ein paar Links schicke ?

MfG Bulldogge

Alt 07.12.2012, 14:40   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Ein Freifallsensor hätte bei meiner alten auch nicht geholfen, er hat sie eingesteckt (ist angelaufen) wollte sie auf das Gehäuse legen und sie ist runtergefallen und noch am Kabel Gegen die Front vom Gehäsue geknallt...naja ist dumm gelaufen^^.
Genau für so etwas ist ein Freifallsensor. Du weist (offensichtlich nicht) was ein freier Fall ist?
Natürlich muss ein solcher Sensor bei genügend ungeschickter oder grober Behandlung nicht helfen.
Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Wenn Shadow das geschrieben hat mit 100°C heißen Platten könnte das was dran sein ganz wirklich glauben kann ich es aber immer noch nicht
Wie viele Micropolis-HDDs und/oder 5,25"-Server-HDDs (SCSI) hast du schon "beobachtet"?
Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Meine beiden internen Platten werden übrigens nur gerade mal 30°C "heiß"
Ist heute auch tendenziell wahrscheinlicher, als Werte, bei denen man sich tatsächlich die Finger verbrennen kann. Dafür wurden damals die CPUs nicht so heiß, wie die heutigen heute ohne Zwangskühlung kurzzeitig würden.
Wobei 30°C schon ein sehr niedriger Wert wäre, vor allem im Sommer, wenn's grad "Schatten"-Temperaturen hat.
Ob 30 oder 100 °C, du weißt die Zuverlässlichkeit und Aussagekraft solcher Sensorwerte doch einzuschätzen, dies sind eigentlich nur eher Temperaturtendenzen und keine wirklich genauen Werte.

Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Zitat:
Die Dinger haben trotzdem bei 100° ein paar Jahre durchlaufen können.
Also ist die Kühlung kein Problem ?
Doch natürlich.
Erstens ist Micropolis (auch) deshalb Pleite gegangen, weil die Platten nicht wirklich regelmäßig (freundlich ausgedrückt) dies ausgehalten haben, aber mindestens zwei haben es jedenfalls ein paar Jahre (erstaunlicherweise) geschafft.
Allerdings waren so gut wie alle Festplatten früher erstens auf höhere Maximaltemperaturen und höhere Schwankungen (zwangsweise) ausgelegt und zweitens war die Datendichte sehr viel niedriger (nicht nur wegen der longitudinale Aufzeichnungstechnik, aber auch).

Zitat:
Zitat von Bulldogge99 Beitrag anzeigen
Mal interressehalber was ist/war Micropolis, bei google kam raus das wäre ein Vorgänger von SimCity (oder so ähnlich).
Du weißt (auch) nicht wie man grundsätzlich Google bedient? Es geht hier um Festplatten, du findest mit "Micropolis" nichts offensichtlich dazupassendes? Also sollte man eine Kombination von zwei (oder mehr, hier reichen aber zwei) sinnvollen Begriffen nutzen, also zum Beispiel "Micropolis" und "Festplatte". Ich zumindest halte dies für sehr naheliegend, kann da aber auch falsch liegen.

Tendenziell solltest du aber bei einer externen Festplatte von einem namhaften Hersteller, die z.B. für "Videoaufzeichnung" (oder ähnliches) als "ideal" bezeichnet werden, nicht ganz falsch liegen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.12.2012, 18:31   #15
Bulldogge99
 
Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Standard

Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?



Ja ich weiß das ein freier Fall sit Aber wenn das Ding mit Schwung nach unten "schwingt" ist das in meinen Augen kein freier Fall^^.

Also bei Intenso weiß ich ,dass es eine gute Marke ist.
Wie sieht es bei Western Digital,Seagte,Buffalo oder Toshiba aus ?

Wie wirkt sich die Drehzahl auf die Platte aus ?
Die hier scheint mir recht billig (und Intenso sagt mir was^^).
Was meint ihr ?
http://www.amazon.de/Intenso-externe...pr_product_top

MfG Bulldogge

Antwort

Themen zu Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?
500gb, bauen, bleibe, bräuchte, datenübertragung, extern, externe, externe festplatte, festplatte, festplatten, filme, karte, kaufberatung, langsam, lauter, nutzen, platte, platten, preis, probleme, schei, schnittstelle, stelle, usb, usb 3.0, voll, wichtig, würde, übertragung



Ähnliche Themen: Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?


  1. “TR/Dropper.Gen” auf Externe Festplatte
    Log-Analyse und Auswertung - 19.08.2014 (5)
  2. Externe Festplatte
    Alles rund um Windows - 04.01.2014 (45)
  3. externe Festplatte crc-Ptüfung ?
    Netzwerk und Hardware - 15.11.2012 (1)
  4. Externe Festplatte nur Ver.knüpfungen
    Log-Analyse und Auswertung - 28.10.2012 (44)
  5. [Kaufempfehlung] Externe Festplatte
    Netzwerk und Hardware - 09.10.2012 (1)
  6. Datensicherung auf externe Festplatte...
    Diskussionsforum - 10.08.2012 (1)
  7. BOO/Sinowal.A Externe Festplatte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.12.2009 (5)
  8. Externe Festplatte formatieren
    Alles rund um Windows - 20.06.2009 (3)
  9. Externe Festplatte
    Netzwerk und Hardware - 14.12.2008 (1)
  10. Externe Festplatte - welche Platte ist drin?!
    Netzwerk und Hardware - 01.12.2008 (8)
  11. Externe Festplatte
    Netzwerk und Hardware - 21.05.2008 (2)
  12. Externe Festplatte Pocet bei win 98
    Alles rund um Windows - 21.03.2007 (1)
  13. Externe Festplatte
    Netzwerk und Hardware - 26.11.2006 (3)
  14. Externe Festplatte für XP und 98
    Netzwerk und Hardware - 04.12.2005 (1)
  15. externe Festplatte
    Netzwerk und Hardware - 06.08.2005 (1)
  16. Externe Festplatte?
    Netzwerk und Hardware - 19.06.2005 (1)
  17. externe festplatte
    Netzwerk und Hardware - 17.03.2005 (2)

Zum Thema Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? - Hi Ich möchte die Festplatte dazu nutzen Filme über meinen Sat-Reciever aufzunehmen. Bis jetzt habe ich eine 2,5" (500gb) benutzt, aber die wird langsam voll und brummt gelegentlich lauter las - Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ?...
Archiv
Du betrachtest: Welche externe Festplatte für Sat-Reciever ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.