Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner.

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 12.08.2012, 09:01   #1
montes
 
Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner. - Standard

Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner.



Guten Tag,
mein PC hat vor ein paar Tagen die volle Ladung Viren und Trojaner abgekriegt - alle paar Minuten werden Meldungen von Avira angezeigt. Zaccess, Atraps usw... Da mein PC eh schon recht alt ist, habe ich statt Windows platt zu machen und neu aufzuspielen, mir gleich ein neues Gerät gekauft. Es soll heute/in den nächsten Tagen konfiguriert und mit Programmen bestück werden (Es ist ein Notebook). Ich habe wie ihr es empfiehlt, die wesentlichen Passwörter gewechelt, mache nix Wesentliches von dem infiziertem PC aus und rette die Daten, in dem im meine Word-Dokumente, Fotos, Audiodateietn (wav.s und mp3.s) auf extre Festplatten schiebe. Ich hoffe (Frage), es ist nicht gefährlich?
Meine Hauptfrage ist:
Das Notebook hat vorinstelliertes Windows und bietet an mit Hilfsprogrammen, daten vom alten PC auf den Neuen zu übertragen - wie Outlook, Mails usw. Kann ich mich darauf einlassen? Wird die Infektion mit übertragen?
Wie sicher kann ich sein, dass durch Datenrettung über die Externen Festplatten, keine Infektionen mitgeschleppt werden? Ich versuche darauf zu achten, keine exe. oder sonstige entpackbaren Dateien zu retten. Letzte Frage: Auf dem neuen Notebook - mit welchen Antivirus usw. Programmen kann ich mich am besten vor sowas schützen?
Hoffe sehr auf eure baldige Hilfe! Bin überhaupt nicht vom Fach und gerade absolut fertig, weil Freiberufler, der am PC arbeitet - und gerade die Abgabefristen sprengt.... Danke im Voraus und Grüße!

Alt 15.08.2012, 17:27   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner. - Standard

Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner.



Zum Thema Datensicherung von infizierten Systemen; mach das über ne Live-CD wie Knoppix, Ubuntu (zweiter Link in meiner Signatur) oder über PartedMagic. Grund: Bei einem Live-System sind keine Schädlinge des infizierten Windows-Systems aktiv, damit ist dann auch eine negative Beeinflussung des Backups durch Schädlinge ausgeschlossen.

Du brauchst natürlich auch ein Sicherungsmedium, am besten dürfte eine externe Platte sein. Sofern du nicht allzuviel sichern musst, kann auch ein USB-Stick ausreichen.

Hier eine kurze Anleitung zu PartedMagic, funktioniert prinzipell so aber fast genauso mit allen anderen Live-Systemen auch.

1. Lade Dir das ISO-Image von PartedMagic herunter, müssten ca. 180 MB sein
2. Brenn es per Imagebrennfunktion auf CD, geht zB mit ImgBurn unter Windows
3. Boote von der gebrannten CD, im Bootmenü von Option 1 starten und warten bis der Linux-Desktop oben ist



4. Du müsstest ein Symbol "Mount Devices" finden, das doppelklicken
5. Mounte die Partitionen wo Windows installiert ist, meistens isses /dev/sda1 und natürlich noch etwaige andere Partitionen, wo noch Daten liegen und die gesichert werden müssen - natürlich auch die der externen Platte (du bekommmst nur Lese- und Schreibzugriffe auf die Dateisysteme, wenn diese gemountet sind)
6. Kopiere die Daten der internen Platte auf die externe Platte - kopiere nur persönliche Dateien, Musik, Videos, etc. auf die Backupplatte, KEINE ausführbaren Dateien wie Programme/Spiele/Setups!!
7. Wenn fertig, schalte die ext. Platte ab und steck sie an den neuen Rechner ran um die Daten auf den neuen Rechner zu übertragen


Zitat:
wie Outlook, Mails usw. Kann ich mich darauf einlassen? Wird die Infektion mit übertragen?
Ich würde das lieber sein lassen und die Daten manuell über Linux sichern und dann wie o.g. auf den neuen übertragen
Wenn du schreibst welches Outlook du hast kann man dir auch sagen was du dabei zu tun hast, um alle Mails, Einstellungen und sonstigen Kram auf dem neuen Rechner zu übertragen
Und den alten Rechner solltest du noch nicht plattmachen für den Fall, dass du bei der Sicherung etwas vergessen hast
Die Schädlinge auf diesem alten Rechner sind für das Live-Linux völlig ungefährlich aber um das neue System nicht zu gefährden darfst du wirklich nur reine Datendateien sichern
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner.
antivirus, arbeitet, avira, befall, dateien, datenrettung, datenübertragung, festplatte, festplatten, frage, gefährlich, hilfe!, infektion, mails, neu, neue, neues, notebook, passwörter, programme, rootkit, trojaner, viren, windows, übertragung



Ähnliche Themen: Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner.


  1. Nach Klick auf einen Link öffnet sich Werbung in einem neuen Tab (Chrome)
    Log-Analyse und Auswertung - 05.08.2015 (9)
  2. Nach Durchlauf Malwarebytes einen Befall festgestellt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.08.2014 (15)
  3. Befall von Maleware nach Download (u.a. Serach.New.Tab). GMER meldet Rootkit
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2013 (14)
  4. System nach Rootkit Befall repariert - große Unsicherheit ob wirklich clean
    Log-Analyse und Auswertung - 22.03.2013 (2)
  5. Konten bei Banking per Starmoney nach rootkit / ZeroAccess-Befall sperren?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.08.2012 (10)
  6. Win 7 64 bit trojaner befall Trojan.Apppatch olinb.exe rootkit.0Acces 800000cb.@
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.07.2012 (10)
  7. befall vom neuen verschlüsselungs trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.07.2012 (5)
  8. Nach dem Scan mit mbam einen Rootkit.Agent gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 22.07.2012 (2)
  9. Logfiles von Live Security Platinum Trojaner mit Rootkit.0Access Befall
    Log-Analyse und Auswertung - 17.07.2012 (5)
  10. Rootkit.gen gefunden/Rootkit-Befall - Bin ich im dran? Brauche dringend Beratung !!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2012 (3)
  11. Rootkit/Trojaner - Befall --- Neuaufsetzung gewünscht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.04.2012 (34)
  12. Evtl Trojaner Befall / Rootkit / a1vcwtl4.exe
    Log-Analyse und Auswertung - 09.01.2011 (2)
  13. Befall : Rootkit tdjzasdk, diverse Trojaner & monmvr32.exe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.09.2010 (36)
  14. TAN-Trojaner auf altem Laptop - Datenübertragung auf neuen Laptop?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.09.2010 (5)
  15. Frage zu Formatierung/ Neuaufspielung von XP nach Rootkit-Befall
    Alles rund um Windows - 19.01.2010 (7)
  16. Bild bzw Rechner friert bei Datenübertragung via USB nach Virus ein!
    Alles rund um Windows - 25.01.2009 (0)
  17. Wer hilft mir einen neuen PC aufzubauen???
    Netzwerk und Hardware - 05.09.2008 (54)

Zum Thema Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner. - Guten Tag, mein PC hat vor ein paar Tagen die volle Ladung Viren und Trojaner abgekriegt - alle paar Minuten werden Meldungen von Avira angezeigt. Zaccess, Atraps usw... Da mein - Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner....
Archiv
Du betrachtest: Datenübertragung auf einen neuen PC nach Befall mit Rootkit und Trojaner. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.