Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 23.06.2012, 16:46   #1
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Guten Tag miteinander,

Ich habe ein kleineres Problem, ich bin gerade einen Computer am zusammenbauen und habe ein Mainboard ohne onboard Graka gekauft. Natürlich habe ich eine zusätzliche Grafikkarte (PCIE 2.0 resp PCI x16) gekauft, diese kann ich natürlich an den Monitor anschliessen aber es kommt kein Bild.. Is ja auch logisch da die Treiber noch nicht vorhanden sind. Gibt es für dieses Problem eine simple Lösung?

Habe mal gegoogelt aber nichts in dieser Form gefunden, ausser bei 1-2 versteckten Foren und da gab es keine Antworten oder einfach das die Graka auf einer schlechten Auflösung laufen sollte (was bei mir nicht der Fall ist)..

Wie auch immer, hat jemand von euch die Lösung dazu?

Komponenten:

GA-970A-DS3 (motherboad -> Gigabyte)
GTX550 Ti DC TOP (graka -> ASUS)


Die zusätzliche Stromversorgung für die Graka habe ich natürlich angeschlossen (der Lüfter der Graka läuft ebenfalls) und der restliche Computer läuft auch einwandfrei an.

Greez
Blameise

Edit: Könnte ein Kompatibiliätsproblem zwischen der Asus Graka und dem Gigabyte Mainboard vorliegen? :S

Geändert von Blameise (23.06.2012 um 17:03 Uhr)

Alt 23.06.2012, 17:38   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
... aber es kommt kein Bild.. Is ja auch logisch da die Treiber noch nicht vorhanden sind.
Unsinn.
Ohne Treiber müsste Standard-VGA automatisch (!) genommen werden.v Außerdem sind BIOS- und Bootmeldung immer (!) ohne Treiber möglich.
Du hast wohl eher ein echtes Problem oder was falsch gemacht.

Bootet denn der PC?
__________________

__________________

Alt 23.06.2012, 17:46   #3
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Ohne Treiber müsste Standard-VGA automatisch (!) genommen werden.v Außerdem sind BIOS- und Bootmeldung immer (!) ohne Treiber möglich.
Monitor ist am VGA ausgang der Grafikkarte angeschlossen, auf dem Monitor kommt nur "kein Ausgangssignal" und geht dann in den Standby-Modus (ja habe auch beim Bildschirm die VGA-Leitung genommen).

Boot-Bildschirm etc erscheint daher auch keiner..

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Bootet denn der PC?
Festplatte und alle Lüfter starten, CD Laufwerk fängt auch an zu leuchten, aber wie gesagt BIOS Screen etc kann ich nicht sehen.


An was würde das Problem eher liegen, der Grafikkarte oder des Mainboards? Also würde ja auf das erstere tippen..
(alle Teile sind natürlich neu)

Kompatibilitätsprobleme gibt es keine, oder?



Danke sowieso für die Antwort.

Greez
Blameise
__________________

Alt 23.06.2012, 18:05   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
auf dem Monitor kommt nur "kein Ausgangssignal"
Es kommt sicherlich "kein Eingangssignal"

Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
An was würde das Problem eher liegen, der Grafikkarte oder des Mainboards? Also würde ja auf das erstere tippen..
Ich würde auf irgendeine Inkompatibiltät tippen oder einen Fehler im Zusammenbau.

Ob der PC bootet hört man, denn genau dafür ist der PC-Speaker da.
Hast du einen (richtig) angeschlossen?
Gar kein Piep-Ton => totaler Fehler (kann aber an vielem, auch an harmlosen Sachen liegen.

CPU ist was?
Speicher ist welcher?
Netzteil ist kräftig genug?

Wirklich alles neu?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.06.2012, 18:30   #5
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Es kommt sicherlich "kein Eingangssignal"

Ich würde auf irgendeine Inkompatibiltät tippen oder einen Fehler im Zusammenbau.

Ob der PC bootet hört man, denn genau dafür ist der PC-Speaker da.
Hast du einen (richtig) angeschlossen?
Gar kein Piep-Ton => totaler Fehler (kann aber an vielem, auch an harmlosen Sachen liegen.

CPU ist was?
Speicher ist welcher?
Netzteil ist kräftig genug?

Wirklich alles neu?
ja sorry ist kein videoeingangssignal..


PC-Speaker meinst du den für die MIDI-Töne? ein solcher sit keiner dabei gewesen..

komplettes system:
motherboard: GIGABYTE GA-970A-DS3
Grafikkarte: ASUS GTX550 TI DC TOP
CPU: AMD FX 4170 (AM3+ 4-core)
PSU: Thermaltake 650W
RAM: CORSAIR VENGEANCE 2x 1x8 GB (und hier sehe ich auch den eventuellen fehler)

HDD Western Digital black 1TB Sata3
Laufwerk standard sata

Das Gehäuse ist schon etwas älter: "Thermaltake XASER III" mit diversen lüftern und lüftersteuerung.

Alle anderen Teile sind neu gekauft.


Zum besagten Problem: Ich stelle den Computer gerade für und mit einem Kollegen zusammen und dieser hat für das dual channel mainboard (also 2x2 vorgesehen) 2x1 RAM gekauft.. (hat sich umentschieden ohne nachzufragen..), liegt es an dem?

Greez Blameise


Alt 23.06.2012, 18:36   #6
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



@Blameise,
steckt die Karte richtig im Slot?
Was ist mit dem Monitor, hat der auch HDMI und DVI Eingänge?
Wenn ja, ist vielleicht der Monitor auf einen anderen Eingang konfiguriert und ohne Autoswitch.

Volker
__________________
--> Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden

Alt 23.06.2012, 18:40   #7
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
steckt die Karte richtig im Slot?
klar ^^

Zitat:
Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
Was ist mit dem Monitor, hat der auch HDMI und DVI Eingänge?
Monitor hat nur VGA und HDMI aber die Graka ebenfalls. Momentan natürlich mit VGA verbunden

Zitat:
Zitat von Undertaker Beitrag anzeigen
Wenn ja, ist vielleicht der Monitor auf einen anderen Eingang konfiguriert und ohne Autoswitch.
wie bereits erwähnt habe ich den Bildschirm schon extra auf den VGA eingang konfiguriert.

Aber Danke trotzdem für deine Tipps!

Greez Blameise

Alt 23.06.2012, 18:54   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
PC-Speaker meinst du den für die MIDI-Töne? ein solcher sit keiner dabei gewesen..
Der PC-Speaker gehört (in der Regel) zum Gehäuse!
Besorge dir einen (aus einem anderen PC zur Not), mit den Beep-Codes kann man den Fehler eingrenzen.

Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
dieser hat für das dual channel mainboard (also 2x2 vorgesehen) 2x1 RAM gekauft.. (hat sich umentschieden ohne nachzufragen..), liegt es an dem?
Normal nicht.

In welchem Slot steckt die Grafikkarte?

Steck mal alles komplett ab (also sowohl von der Hauptplatine wie auch vom Netzteil) außer:
CPU + mit CPU-Lüfter
RAM
Grafikkarte
Frontpanel LEDs und Taster können dranbleiben, Front-USB und Front-Audio etc. und ähnliches aber bitte weg.

Außen am PC NUR Monitor-Signalkabel und Strom
(keine Tastatur, keine Maus, kein Netzwerk, kein USB - nichts)

Testen, berichten.

Bitte poste mal den genauen RAM-Typ (Takt)
Motherboard ist ganz neu über einen größeren Händler bezogen oder über drittklassige Quelle wie Ebay?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.06.2012, 19:10   #9
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Der PC-Speaker gehört (in der Regel) zum Gehäuse!
Besorge dir einen (aus einem anderen PC zur Not), mit den Beep-Codes kann man den Fehler eingrenzen.
Okay werde ich sobald wie möglich nachholen. Die MIDI-Töne sind mir auch bekannt aber wie gesagt das Gehäuse ist angeblich schon älter und der Speaker fehlt.

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen

In welchem Slot steckt die Grafikkarte?
PCIEX16 (gibt nur einen auf diesem Motherboard, der andere is X4)

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen

Steck mal alles komplett ab (also sowohl von der Hauptplatine wie auch vom Netzteil) außer:
CPU + mit CPU-Lüfter
RAM
Grafikkarte
Frontpanel LEDs und Taster können dranbleiben, Front-USB und Front-Audio etc. und ähnliches aber bitte weg.

Außen am PC NUR Monitor-Signalkabel und Strom
(keine Tastatur, keine Maus, kein Netzwerk, kein USB - nichts)

Testen, berichten.
Das selbe ergebnis wie mit den Lüfter, Front USB, Festplatte etc: es gibt immernoch kein videoeingangsignal..

Für den Test habe ich nur eine RAM-Karte eingebaut.

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Bitte poste mal den genauen RAM-Typ (Takt)
Speichertakt max DDR3 1600 MHz (PC3-12800)
Speicherkapazität 8 GB
Timings CL10-10-10-27

also 2 davon.. Und du hast gesagt, das es keine Rolle spielen sollte. wie müssen diese denn eingesetzt werden? es gibt ja 2x2 farben, jeweils eine unterschiedliche oder können beide die selbe haben? bei unterschiedlichen, können dann die anderen beiden später noch genutzt werden oder nicht?

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Motherboard ist ganz neu über einen größeren Händler bezogen oder über drittklassige Quelle wie Ebay?
Das Motherboard wurde bei einem seriösen Händler gekauft, so wie alles andere auch.


Greez Blameise

EDIT: Der Speaker wird auch wie die Front LED, etc eingesteckt oder? denn dann hätte ich einen Speaker (Sorry habs vergessen resp übersehen) also jedenfalls ein Stecker von vorne mit der passenden Beschriftung.. Der Speaker gibt aber trotzdem keinen Ton von sich.. :S

Geändert von Blameise (23.06.2012 um 19:26 Uhr)

Alt 23.06.2012, 19:31   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Das Handbuch zu so einer Hauptplatine beißt in der Regel nicht.

Normalerweise werden (Dual-Channel) immer beide Slots einer Farbe belegt, manche Boards sind da empfindlich und schreiben vor welcher Slot im Einzel-Modus bestückt werden muss und welches das erste Slot-Paar ist. Bitte schau nach.

Teste doch einfach mal den PCIEX4-Slot.

Zum Händler: ob er seriös ist ist die eine Frage, die andere ist wie neu das Board ist, der Prozessor wird erst ab einer neueren BIOS-Version (F2)unterstützt.
Wobei ich jetzt nicht weiß, wie dieses Board mit einer alten BIOS-Version (F1) und einem (zu) neuem Prozessor reagiert. Aber totstellen wäre eine mögliche Reaktion.
Wenn ein kleiner seriöser Händler (naja - seriös scheinender) das Board schon (länger) auf Lager hatte, dann könnte es ein zu altes BIOS haben.


CPU ist sicher richtig installiert und wurde nie, zu keinem Sekundenbruchteil, ohne Kühlkörper und angeschlossenem Lüfter angestellt?

Mach mal einen "BIOS-Reset" (ist normal nicht nötig, aber wer weiß)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.06.2012, 19:36   #11
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
EDIT: Der Speaker wird auch wie die Front LED, etc eingesteckt oder? denn dann hätte ich einen Speaker (Sorry habs vergessen resp übersehen) also jedenfalls ein Stecker von vorne mit der passenden Beschriftung.. Der Speaker gibt aber trotzdem keinen Ton von sich.. :S
Ja, in der Regel vierpoliger, schwarzer Stecker, die beiden Mittleren sind nicht belegt.

Kein Ton?
Strom weg => Grafikkarte und RAM ausbauen (jetzt sind nur noch CPU und CPU-Lüfter am MoBo! nur die Hauptplatine ist am Netzteil!)
Stromkabel wieder hin, einschalten
Wenn Netzteil, CPU und Motherboard in Ordnung sind, kein Kurzschluss vorhanden, PC-Speaker richtig angesteckt ist, dann MUSS (!) der Speaker jetzt "hupen", da eben RAM und Grafikkarte nicht in Ordnung sind, sie fehlen ja.


PS: Welche Kabel/Stecker vom Netzteil führen denn alles zur Hauptplatine?
der 24polige UND der 4-polige?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 23.06.2012, 19:51   #12
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Das Handbuch zu so einer Hauptplatine beißt in der Regel nicht.

Normalerweise werden (Dual-Channel) immer beide Slots einer Farbe belegt, manche Boards sind da empfindlich und schreiben vor welcher Slot im Einzel-Modus bestückt werden muss und welches das erste Slot-Paar ist. Bitte schau nach.

Hat aber scharfe Seiten und könnte mir ernsthafte Schnittwunden zufügen!

Nein, habe das natürlich angeschaut und auch die empfohlenen Steckplätze verwendet, jedoch ist in dem manual nur die alternative zu 2x2 oder 1x4 abgebildet und erklärt, auf die 2x1 oder sogar 4x1 ist nichts zu finden.. :S

es können wirklich 2 einzelne zu einem dual channel zusammengefügt werden damit sie funktionieren?



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Teste doch einfach mal den PCIEX4-Slot.
Bringt nichts (schon probiert)

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Zum Händler: ob er seriös ist ist die eine Frage, die andere ist wie neu das Board ist, der Prozessor wird erst ab einer neueren BIOS-Version (F2)unterstützt.
Wobei ich jetzt nicht weiß, wie dieses Board mit einer alten BIOS-Version (F1) und einem (zu) neuem Prozessor reagiert. Aber totstellen wäre eine mögliche Reaktion.
Wenn ein kleiner seriöser Händler (naja - seriös scheinender) das Board schon (länger) auf Lager hatte, dann könnte es ein zu altes BIOS haben.
Mit seriös meine ich auch einen Grosshändler (einer der bekanntesten und besten im Thema Informatik in der Schweiz (wohne dort..))

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
CPU ist sicher richtig installiert und wurde nie, zu keinem Sekundenbruchteil, ohne Kühlkörper und angeschlossenem Lüfter angestellt?
Ja der Kühler mit Lüfter war von Beginn an montiert und angeschlossen, CPU wurde korrekt eingefügt (ja auf das kleine Dreieck im Ecken achten )

Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Mach mal einen "BIOS-Reset" (ist normal nicht nötig, aber wer weiß)
Auch schon gemacht, also Batterie für ca 3-4 Minuten entfernt

Noch andere Ideen? ^^

Greez Blameise

EDIT: es muss der grosse und der 4 polige stecker im Mainboard eingesteckt sein?!?! :S habe nur den 24 poligen vom netzteil mit der hautpplatine verbunden... wo sollte der 4polige stecker sein? habe keinen vierpoligen, nur 6 oder 8 (halt pci).. aber werde das andere gleich testen bezüglich des speakers

Also habe ez den "Speaker-Test" gemacht und hat sich rausgestellt das der L¨fter des CPU nicht mehr anspringt resp der ganze rest nümm, da ja sowieso nicht mehr sonderlich viel drann war.. der lüfter fängt ganz kurz an aber stellt gleich wieder ab.. wie gesagt, der 4polige ATX_v12 hab ich nciht angeschlossen, nur der 24 polige..

wo muss man den 4 poligen anschliessen? am Netzteil hat es kein passenden stecker..

Geändert von Blameise (23.06.2012 um 20:15 Uhr)

Alt 23.06.2012, 20:22   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
Mit seriös meine ich auch einen Grosshändler (einer der bekanntesten und besten im Thema Informatik in der Schweiz (wohne dort..))
Wenn du bei einem Großhändler (Grosshändler nach schweizerischer Rechtschreibung ) einkaufst, dann bist du gewerblicher Fachnutzer und solltest eigentlich mit dem Problem umgehen können.
Wer ist denn der Händler?
Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
Auch schon gemacht, also Batterie für ca 3-4 Minuten entfernt
das ist kein BIOS-Reset.
Lies das Handbuch, es gibt einen Jumper dafür
Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
Noch andere Ideen? ^^
viele, aber Großhandelskunden sind gewerbliche Nutzer

Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
habe nur den 24 poligen vom netzteil mit der hautpplatine verbunden... wo sollte der 4polige stecker sein? habe keinen vierpoligen, nur 6 oder 8 (halt pci)..
Was haben ein 6- und ein 8-poliger Stecker mit PCI zu tun?

...


Zitat:
Zitat von Blameise Beitrag anzeigen
wo muss man den 4 poligen anschliessen? am Netzteil hat es kein passenden stecker..
Laut Hersteller hat das Netzteil:
- Motherboard Connectors
24-pin Main Connector
8-pin Power Connector
4-pin Power Connector

Nachtrag: Wenn jetzt der CPU-Lüfter nicht mehr rotiert, dann ist irgendwas am Dampfen, hoffentlich nicht die CPU
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (23.06.2012 um 20:28 Uhr) Grund: Zitat repariert

Alt 23.06.2012, 20:25   #14
Blameise
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Wenn du bei einem Großhändler (Grosshändler nach schweizerischer Rechtschreibung ) einkaufst, dann bist du gewerblicher Fachnutzer und solltest eigentlich mit dem Problem umgehen können.
Wer ist denn der Händler?
das ist kein BIOS-Reset.
Lies das Handbuch, es gibt einen Jumper dafür
viele, aber Großhandelskunden sind gewerbliche Nutzer

Was haben ein 6- und ein 8-poliger Stecker mit PCI zu tun?

...

wo muss man den 4 poligen anschliessen? am Netzteil hat es kein passenden stecker..
Laut Hersteller hat das Netzteil:
- Motherboard Connectors
24-pin Main Connector
8-pin Power Connector
4-pin Power Connector

Nachtrag: Wenn jetzt der CPU-Lüfter nicht mehr rotiert, dann ist irgendwas am Dampfen, hoffentlich nicht die CPU
[/QUOTE]

Produkttyp ATX-Power Supply
Formfaktor Intern
Leistung 650 Watt
Spezifikation ATX 12V 2.3 & EPS 12V 2.92
Kabelmanagement Integriert und gesteckt
Eingangsspannung 110 - 240 Volt (50/60 Hz)
PCI-E 6 Pin-Anschluss Nicht vorhanden
PCI-E 6+2 Pin-Anschluss 2x 6+2 Pin-Anschlüsse
PCI-E 8 Pin-Anschluss 2x 8 Pin-Anschlüsse
Geräuschentwicklung Keine Angabe
SATA Support 6 SATA-Anschlüsse
Farbe Schwarz
Kühlung Aktive Kühlung
Lüfter 14.0 cm
Effizienz 80 PLUS Bronze

das sind die genauen anschlüsse.. einen 4pin gibt es nicht.. :S

EDIT: Keine angst, den computer hab ich gleich wieder ausgeschalter, den CPU schmorrt mir schon nicht weg und 6polige werden für pci-e stromversorgung genutzt, oder sehe ich das etwa falsch?!

Alt 23.06.2012, 20:33   #15
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Standard

Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden



pci-e != pci

Und der 4-polige ATX-12V-Stecker ist Bestandteil der (aktuellen) Norm (und die gilt diesbezüglich seit einigen Jahren), such noch mal - übersieht man manchmal tatsächlich, ein Kabel mit nur einem vierpoligen Stecker, manchmal auch zwei vierpolige (= 8-polig), laut Thermaltake ist aber ein 4-poliger und ein 8-poliger Stecker vorhanden.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden
antworten, asus, auflösung, bauen, board, computer, einfach, foren, geschlossen, grafikkarte, guten, installation, lösung, mainboard, miteinander, monitor, natürlich, nichts, onboard, problem, schliessen, treiber, versteckte, worte, zusätzliche



Ähnliche Themen: Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden


  1. Grafikkarte
    Netzwerk und Hardware - 20.07.2014 (6)
  2. Grafikkarte funktioniert seit der Installation eines neuen Treibers nicht mehr
    Netzwerk und Hardware - 29.05.2014 (5)
  3. Pci-e und Onboard Grafikkarte gleichzeitig
    Netzwerk und Hardware - 07.07.2012 (1)
  4. Wechsel zwischen Onboard und anderer Grafikkarte funktioniert nicht
    Alles rund um Windows - 12.05.2012 (1)
  5. Grafikkarte
    Alles rund um Windows - 14.04.2012 (14)
  6. Grafikkarte verbessern
    Netzwerk und Hardware - 25.02.2011 (26)
  7. Gute Grafikkarte?
    Netzwerk und Hardware - 10.11.2009 (7)
  8. Bildschirm nach Grafikkarte-Treiber installation weiß
    Netzwerk und Hardware - 15.06.2009 (0)
  9. Grafikkarte
    Netzwerk und Hardware - 06.05.2009 (1)
  10. Grafikkarte zu heiß
    Netzwerk und Hardware - 29.01.2009 (11)
  11. win 98 se widescreen 16 : 10 grafikkarte?
    Alles rund um Windows - 29.11.2007 (3)
  12. Grafikkarte funzt nur ohne Treiber
    Netzwerk und Hardware - 19.06.2007 (8)
  13. onboard Grafikkarte durch Pci Karte ersetzen
    Netzwerk und Hardware - 15.05.2007 (2)
  14. Onboard Grafikkarte Deaktivieren
    Netzwerk und Hardware - 10.09.2006 (8)
  15. grafikkarte
    Netzwerk und Hardware - 17.01.2006 (18)
  16. Bildschirmeinstellungen Grafikkarte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.03.2005 (8)
  17. GL Grafikkarte
    Alles rund um Windows - 25.06.2004 (2)

Zum Thema Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden - Guten Tag miteinander, Ich habe ein kleineres Problem, ich bin gerade einen Computer am zusammenbauen und habe ein Mainboard ohne onboard Graka gekauft. Natürlich habe ich eine zusätzliche Grafikkarte (PCIE - Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden...
Archiv
Du betrachtest: Installation ohne onboard Grafikkarte, Grafikkarte vorhanden auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.