Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Rechner stürzt immer ab

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 20.07.2011, 00:30   #1
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Servuz,

Ich hoffe hier bin ich richtig. Sorry wenns nicht der fall sein sollte.
Mein Rechner stürzt immer ab, als würde man ihn vom strom trennen. Die absturz zeiträume sind Unterschiedlich.

Ich weiß nicht woran das liegen könnte, hoffe ihr könnt mir helfen.

Hier mal Rechner(aus everest Computer übersicht kopiert):

Informationsliste Wert
Computer
Computertyp ACPI x86-basierter PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium
OS Service Pack Service Pack 1
Internet Explorer 9.0.8112.16421
DirectX DirectX 11.0
Computername CLU
Benutzername Flynn
Domainanmeldung CLU
Datum / Uhrzeit 2011-07-20 / 00:27

Motherboard
CPU Typ DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+
Motherboard Name Asus M2N32-SLI Deluxe (2 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x4, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Dual Gigabit LAN, IEEE-1394)
Motherboard Chipsatz nVIDIA nForce 590 SLI, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 2048 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
DIMM1: COS Memory 2 GB DDR2-800 DDR2 SDRAM (5-5-5-18 @ 400 MHz) (4-4-4-12 @ 266 MHz) (3-3-3-9 @ 200 MHz)
BIOS Typ Award (03/02/07)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 GT (1024 MB)
Grafikkarte NVIDIA GeForce 9600 GT (1024 MB)
3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce 9600 GT
Monitor Fujitsu Siemens ScaleoView L19-2 [19" LCD] (YE1T012366)

Multimedia
Soundkarte Analog Devices AD1988B @ nVIDIA nForce 590 SLI (MCP55PXE) - High Definition Audio Controller
Soundkarte C-Media CMI8738/C3DX Audio Device

Datenträger
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller NVIDIA nForce Serial ATA Controller
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
Massenspeicher Controller Silicon Image SiI 3132 SATALink Controller
Festplatte MAXTOR S TM3250310AS SCSI Disk Device (250 GB, 7200 RPM, SATA-II)
Festplatte WDC WD25 00JS-08NCB1 SCSI Disk Device (232 GB)
Optisches Laufwerk DTSOFT Virtual CdRom Device
Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRRW GSA-4166B ATA Device (DVD+R9:6x, DVD-R9:4x, DVD+RW:16x/8x, DVD-RW:16x/6x, DVD-RAM:5x, DVD-ROM:16x, CD:48x/32x/48x DVD+RW/DVD-RW/DVD-RAM)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen
C: (NTFS) 232.9 GB (54.5 GB frei)
E: (NTFS) 232.9 GB (28.2 GB frei)
Speicherkapazität 465.8 GB (82.7 GB frei)

Eingabegeräte
Tastatur HID-Tastatur
Tastatur Lenovo ThinkPad PS/2 keyboard
Maus Microsoft USB Wireless Mouse (IntelliPoint)

Netzwerk
Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller
Netzwerkkarte NVIDIA nForce Networking Controller

Peripheriegeräte
Drucker \\PATRICK-PC\Samsung CLP-310 Series
Drucker \\PATRICK-PC\Samsung ML-1660 Series
Drucker Fax
Drucker Microsoft XPS Document Writer
FireWire Controller Texas Instruments TSB43AB22 1394A-2000 OHCI PHY/Link-Layer Controller (PHY: TI TSB41AB1/2)
USB1 Controller nVIDIA nForce 590 SLI (MCP55PXE) - OHCI USB 1.1 Controller
USB2 Controller nVIDIA nForce 590 SLI (MCP55PXE) - EHCI USB 2.0 Controller
USB-Geräte EyeToy USB camera Namtai
USB-Geräte Microsoft Mouse and Keyboard Detection Driver (USB)
USB-Geräte Microsoft-Hardware – USB-Maus
USB-Geräte Sony Eyetoy USB Webcam
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte Xbox 360 Wireless Receiver for Windows

DMI
DMI BIOS Anbieter Phoenix Technologies, LTD
DMI BIOS Version FUJITSU SIEMENS M2N32-SLI 0403
DMI Systemhersteller FUJITSU SIEMENS
DMI Systemprodukt M2N32-SLI
DMI Systemversion 1.XX
DMI Systemseriennummer 123456789000
DMI System UUID 11111111-11111111-11111111-11111111
DMI Motherboardhersteller FUJITSU SIEMENS
DMI Motherboardprodukt M2N32-SLI
DMI Motherboardversion 1.XX
DMI Motherboardseriennummer 123456789000
DMI Gehäusehersteller Chassis Manufacture
DMI Gehäuseversion Chassis Version
DMI Gehäuseseriennummer EVAL
DMI Gehäusekennzeichnung 123456789000
DMI Gehäusetyp Desktop Case
DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 3

Danke im vorraus.

Mfg mute

Alt 20.07.2011, 00:53   #2
DayOfFrettch
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Hallo,
ich persönlich TIPPE bei sowas immer auf Temperatur Probleme. Da der Rechner nicht neu zu sein scheint würde ich ein zu schwaches Netzteil ausschließen. Solltest du vor kurzem eine neue GraKa oder anderes eingebaut haben könnte es aber auch daran liegen.

Vielleicht kannst du erzählen wobei der Rechner ausgeht. Spielst du Spiele oder andere fordernden Programme. Hast du deinen Rechner übertaktet/undervoltet?

Eins kann ich dir sagen wenn deine GraKa kaputt geht friert dein Rechner ein . War dieses Jahr der Fall bei mir.

Viele Grüße
__________________


Alt 20.07.2011, 01:48   #3
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Mh naja...eigentlich ist der rechner neu der freund meiner mutter hat ihn mir zum geburtstag geschenkt jedoch selbst zusammen gebaut.

Er stürzt bei allen aktivitäten ab egal ob ich Spiele spiele, Filme schau oder einfach nur nichts mache.

Ich selbst habe an dem Rechner eigentlich nichts gemacht außer windows installiert usw.

Hier sind auch mal die Temperaturen usw.:

Informationsliste Wert
Sensor Eigenschaften
Sensortyp ITE IT8716F + Analog Devices ADT7475 (ISA 290h, SMB 2Eh)
GPU Sensortyp Diode (NV-Diode)
Motherboard Name Asus M2N32-SLI Series
Gehäusezutritt gefunden Ja

Temperaturen
Motherboard 46 °C (115 °F)
CPU 56-60 °C (133 °F)
1. CPU / 1. Kern 53 °C (127 °F)
1. CPU / 2. Kern 50 °C (122 °F)
GPU Diode 46 °C (115 °F)
MAXTOR STM3250310AS 38 °C (100 °F)
WDC WD2500JS-08NCB1 41 °C (106 °F)

Kühllüfter
CPU 3111 RPM
Gehäuse #2 1127 RPM
Grafikprozessor (GPU) 35%

Spannungswerte
CPU Kern 1.44 V
+3.3 V 3.25 V
+5 V 5.00 V
+12 V 12.03 V
+5 V Bereitschaftsmodus 4.76 V
VBAT Batterie 3.07 V
__________________

Alt 21.07.2011, 02:34   #4
DayOfFrettch
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Hallo mute,

also die Temperatur der GraKas und des Motherboard sehen für mich gut aus.

ABER
CPU 56-60 °C (133 °F) -> erscheint viel. Muss sagen, dass das von so vielen Dingen beeinflusst wird das eine fundierte Antwort Hokuspokus ist. Eine CPU misst nicht seine Temperatur. Er hat nur einen Fühler der ihm antwortet ob er noch im grünen Bereich ist. Hier ein genialer Text der das viel besser erklärt.

Zitat:
Intel verwendet in seinen Core 2 Prozessoren digitalen Temperatursensoren (DTS), pro Kern kommen mehrere dieser Sensoren zum Einsatz, welche der Hersteller insbesondere an ausgemachten Hotspots angeordnet hat. Aus den einzelnen Werten wird pro Kern ein Maximalwert ermittelt und an das Platform Environment Control Interface (PECI) weitergegeben. Diese Temperaturwerte lassen sich mit Programmen wie Core Temp oder CPU Temp Watch für jeden Kern auslesen, allerdings wird nicht die absolute Temperatur übermittelt, sondern die Differenz zwischen der absoluten Temperatur und der zulässigen Maximaltemperatur des Prozessors (Tjunction). Damit die Programme die richtige Temperatur anzeigen können, müssen sie folglich die Tjunction des Prozessors kennen. Bei unseren ersten Versuchen lagen die Werte von Core Temp 0.94 und CPU Temp Watch 1.02 immer 15°C auseinander, dies änderte sich erst mit Core Temp 0.95, welches für unseren Core 2 Extreme QX6800 nun eine Tjunction von 100°C anzeigt. Allerdings haben die Entwickler den Core 2 Extreme QX6800 noch nicht richtig eingepflegt, so dass nur ein Core 2 Extreme QX6700 erkannt wird. Ein Beispiel: Angenommen die Temperatur liegt bei 80°C und Tjunction beträgt 100°C, so wird der Wert -20°C übermittelt. Eine Software, welche Tjunction mit 85°C zu Grunde legt, wird nun 65°C (=85-20) statt 80°C ausgeben.

In seinen Datenblättern gibt Intel nur die Tcase der Prozessoren an, diese Temperatur ist deutlich niedriger und bezieht sich auf die maximal erlaubte Oberfächentemperatur des Heatspreaders. Beim Core 2 Extreme QX6800 beträgt die Tcase 64,5°C. Die Werte, welche für die vier Kerne unseres Prozessors ausgelesen werden, dürfen demnach deutlich höher liegen. Dennoch sollte die Temperatur zugleich deutlich unter Tjunction bleiben, denn bereits zuvor legt Intels Quiet System Technology (QST) die maximale Lüfterdrehzahl an und kurz vor dem Erreichen von Tjunction setzt das Throttling ein. Hierbei wird mit allen Mitteln versucht, das drohende Überhitzen des Prozessors abzuwenden. So werden Taktzyklen übersprungen, der Multiplikator auf 6 herabgesetzt und die VCore verringert.
Au-Ja! - CPU-Kühler im Quad-Core Extremtest - 1/24

So es muss also noch die TJUNCTION deines Processors herausgefunden werden.
Dort Odd Behavior/Crashing with TThrottle behaupten sie, das die Tjunction 70 °C beträgt. Bei http://www.efmer.eu/forum_tt/index.php?topic=120.0 wird dies behauptet.
Zitat:
Processor: Max Die (Tjunction) Temperature: 70.0 °C
The real Max Die (Tjunction) temperature is not this value
Aber um es einfach zu machen hier
http://support.amd.com/us/Processor_TechDocs/30430.pdf
Habe ich aber nix gefunden


Wenn du noch einmal mit Coretemp messen willst, kannst du auch die "to TjMax" Temperatur ausgeben. Setze unter Options - Advanced - Display the TjMax ... . Die Zahl die du nun angezeigt bekommst ist mit Tjunction - X = ca. Temperatur. Kann dir aber nicht wirklich bei Temperaturen von AMD helfen habe Intel :P aber mehr als 20° C to TjMax sollten drin sein.

Wenn diese Werte in Ordnung sind, kann es noch an einem zu kleinen Netzteil liegen. Habe auf http://www.extreme.outervision.com/PSUEngine mal GROB deine Werte eingegeben. 400W sollten es schon mind. sein. Auch das könnte einen schwarzen Bildschirm verursachen.

Wenn es nix von dem ist dann muss ich passen und glorreich sagen
"irgenein Teil kaputt "

Da es schwer ist aus der Ferne zu helfen frag doch den freund deiner mutter.

Viel Erfolg
Frettchen


P.S. Sorry wegen des alt. Dachte das wegen den GraKas.

Alt 21.07.2011, 03:46   #5
Whistler
Gesperrt
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Die Markteinführung vom Board war am 23. Mai 2006, das BIOS ist vom Februar 2007. Aus heutiger Sicht ist das alt.

Mit 2 GB RAM ist das Gerät auch nicht üppig ausgestattet, 4 GB wären wohl besser. Mit 64 bit Windows gehen sogar 8 GB.

Zitat:
USB-Geräte EyeToy USB camera Namtai
USB-Geräte Microsoft Mouse and Keyboard Detection Driver (USB)
USB-Geräte Microsoft-Hardware – USB-Maus
USB-Geräte Sony Eyetoy USB Webcam
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte Xbox 360 Wireless Receiver for Windows
Bei dem USB-Stromverbrauch spielt das Netzteil ebenfalls eine wichtige Rolle. Was die Geräte an einem Computer sollen ist mir schleierhaft und bergen bestimmt auch noch Treiber- bzw. Emulatorprobleme.


Alt 21.07.2011, 19:00   #6
DayOfFrettch
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Zitat:
USB-Geräte EyeToy USB camera Namtai
USB-Geräte Microsoft Mouse and Keyboard Detection Driver (USB)
USB-Geräte Microsoft-Hardware – USB-Maus
USB-Geräte Sony Eyetoy USB Webcam
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Eingabegerät
USB-Geräte USB-Verbundgerät
USB-Geräte Xbox 360 Wireless Receiver for Windows
Oh darauf hatte ich garnicht geachtet. Die sind in den 400W noch nicht drin.

Gruss Frettchen

Alt 22.07.2011, 01:59   #7
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Oha danke für die schnellen antworten...naja dann werde ich wohl erst einmal ein neues netzteil testen mit mehr watt...und diese usb geräte wie zB den Xbox 360 controller benötige ich zum Spielen und die Eye Toy Cam fungiert als normale Cam...

Und was das BIOS angeht...eine version von 2009 fand ich, jedoch lies die sich nicht Installieren....

Mfg mute

Geändert von mute (22.07.2011 um 02:10 Uhr)

Alt 23.07.2011, 17:59   #8
DayOfFrettch
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Hi,
wenn ich es richtig verstehe war es keine Aufforderung das Bios zu updaten(frage an Whistler?). Sollte man aber auch nicht einfach mal so machen. VORSICHT!

Was für ein Netzteil ist denn drin?

bzw. wenn du dein Problem gelöst hast lass mich wissen was es war! Würde mich wirklich interessieren.

Gruss Frettchen
__________________
MFG Frettchen

Hartnäckige Viren erfordern hartnäckige Virologen.

Harald zur Hausen, 11.03.1936 -
Deutscher Mediziner und Nobelpreisträger (Medizin)

Alt 27.07.2011, 20:07   #9
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Mh hatte mir diesen Asus BIOS Updater runtergeladen.

Das ist ein Codegen Netzteil mit 400Watt.

Ok, ich sag dir dann bescheid falls ich irgendwann herausfinde woran es liegt, kenne mich damit aber nicht so gut aus. Kann sich also nur um Monate handeln.

Mfg

Alt 27.07.2011, 20:14   #10
cad
/// caddy ☀
 

Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Zitat:
Zitat von mute Beitrag anzeigen
Ich selbst habe an dem Rechner eigentlich nichts gemacht außer windows installiert usw.
Sorry, wenn ich mich hier kurz einmische

Bedeutet usw auch alle Treiber installiert?

BTW: Ein Biosupdate würde ich jetzt zunächst noch nicht machen
__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Alt 29.07.2011, 03:02   #11
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Ja auch alle Treiber wurden von mir installiert.

Mfg

Alt 29.07.2011, 09:31   #12
DeiDextra
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Wenn ich mich einmischen dürfte?!

Für mich hört sich das ganz klar nach nem Hardwareproblem an.
Ich denke, dass du auch kein größeres Netzteil brauchst. Evtl könntest deinen Rechner insbesondere das Netzteil mal ganz vorsichtig(!!) mit Druckluft sauber machen.
Ansonsten besorg dir ein neues Netzteil und versuchs damit.

Gruß
Dextra

Alt 30.07.2011, 00:09   #13
mute
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Mit Druckluft reinigen kann ich mir wohl sparen, da ist alles blitzeblank

Ja ich werd die Tage mal das Netzteil von meinem Alten Rechner versuchen das lief einwandfrei.

Mfg

Alt 30.07.2011, 01:28   #14
DayOfFrettch
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



@DeiDextra Also 400W könnten wirklich etwas knapp sein. Wie kommst du darauf das es reichen könnte? Kenne mich mit Netzteilen nicht so aus aber bei meiner Recherche, wurde die Webseite die ich gepostet hatte als recht genau gewertet.
Das mit dem Hardwarefehler ich nicht aus aber sollte erst in Betracht gezogen werden wenn alles andere ausgeschlossen ist.
Die Einzelteile ein zuschicken ist echt Arbeit. Musste mein Schwager machen. Hat sich nen Rechner zusammengebaut und er wollte nicht . Also hat er nach und nach die Teile eingeschickt und ausgetauscht. Hat ewig gedauert. (Es war das Motherboard.)

@mute Wie viel Watt hat denn das neue?
__________________
MFG Frettchen

Hartnäckige Viren erfordern hartnäckige Virologen.

Harald zur Hausen, 11.03.1936 -
Deutscher Mediziner und Nobelpreisträger (Medizin)

Geändert von DayOfFrettch (30.07.2011 um 01:42 Uhr) Grund: Verschiedene Gedanken :P

Alt 30.07.2011, 11:16   #15
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Rechner stürzt immer ab - Standard

Rechner stürzt immer ab



Zitat:
Zitat von DayOfFrettch Beitrag anzeigen
wurde die Webseite die ich gepostet hatte
Welche? Das Teil was sich mit Intelprozessoren beschäftigt, wo es doch hier um einen AMD-Prozessor geht?

@ mute: lies mal mit z.B. hwinfo32 die genaue Modellnummer deines Prozessors aus, gibt es in zwei Varianten, braucht dann entweder 89W oder 125W und das ist schon ein Unterschied. Aber auch in der maximalen Temperatur 63°C bzw. 70°C.


Zum Netzteil: Man gebe z.B. in Google "PSU calculator" ein und nutze die Seiten bekannter Netzteilhersteller, dann kannst du den nominellen Bedarf relativ gut abschätzen.
Aber bedenke, Netzteile altern (auch ohne schon direkt defekt zu werden) und billige Netzteile "übertreiben" manchmal ganz gerne mit ihren Watt-Angaben. Teilweise werden diese Leistung nur extrem kurz (zu kurz) gehalten oder die Aufteilung auf die verschiedenen Spannungen (3,3V, +/- 5V, +/- 12V) ist zwar gut für den Aufdruck aber nicht für den tatsächlichen Betrieb.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Rechner stürzt immer ab
absturz, amd, audio, cdrom, computer, definition, document, driver, force, geforce, hoffe, home, image, lan, nforce, rechner, samsung, serial, service, siemens, stürzt, usb, usb 2.0, windows, windows 7, windows 7 home, wireless, würde



Ähnliche Themen: Rechner stürzt immer ab


  1. Windows 7 , PC stürzt immer wieder ab, nach säuberung mit Vipre immer noch viele verdächtig Datein im Autorun
    Log-Analyse und Auswertung - 15.01.2014 (12)
  2. Pc stürzt immer ab,was tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.09.2012 (15)
  3. Pc stürzt immer ab
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.09.2012 (1)
  4. XP REchner: kann nicht erkennen, ob ich immer noch Trojaner auf meinem Rechner habe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.09.2011 (43)
  5. Rechner mit XP stürzt beim booten immer wieder ab
    Log-Analyse und Auswertung - 20.10.2010 (12)
  6. Trojaner "cleansweep.exe" Rechner stürzt immer ab
    Log-Analyse und Auswertung - 06.07.2010 (28)
  7. ICQ 6,5 stürzt immer ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.04.2009 (5)
  8. Pc stürzt immer und immer wieder ab...
    Mülltonne - 30.11.2008 (0)
  9. PC stürzt immer ab
    Mülltonne - 13.08.2008 (0)
  10. Hilfe, mein Rechner stürzt immer ab! HijackThis Log vorhanden
    Log-Analyse und Auswertung - 15.11.2007 (2)
  11. bei Klick auf Software Icon in Systemsteuerung stürzt Rechner immer ab ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.09.2007 (1)
  12. win-xp+sp2 stürzt immer ab
    Log-Analyse und Auswertung - 02.04.2007 (3)
  13. Rechner ist extrem langsam und explorer.exe stürzt immer ab
    Log-Analyse und Auswertung - 06.02.2007 (3)
  14. Rechner Stürzt immer ab =(
    Netzwerk und Hardware - 15.11.2006 (1)
  15. PC stürzt immer ab
    Log-Analyse und Auswertung - 01.08.2006 (15)
  16. Rechner Stürzt immer ab
    Netzwerk und Hardware - 28.12.2005 (3)
  17. PC stürzt immer ab!
    Alles rund um Windows - 16.10.2004 (9)

Zum Thema Rechner stürzt immer ab - Servuz, Ich hoffe hier bin ich richtig. Sorry wenns nicht der fall sein sollte. Mein Rechner stürzt immer ab, als würde man ihn vom strom trennen. Die absturz zeiträume sind - Rechner stürzt immer ab...
Archiv
Du betrachtest: Rechner stürzt immer ab auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.