Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: rootkit.gen 3

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 13.12.2010, 21:00   #1
Cupra241
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Guten Abend.

Dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich hoffe alles richtig gemacht zu haben.
Ich habe mir einen rootkit.gen 3 eingefangen. Antivir hat das tolle Teil gefunden und angeblich von meinem Rechner gelöscht. Bei einem erneuten Suchlauf hat Antivir den rootkit nicht erneut gefunden. Nach Anmeldung im Forum habe ich mir Malwarebytes heruntergeladen und das ganze ausgeführt. Den Report habe ich angehängt, bzw. poste ich mit.
Ich habe wie im Forum beschrieben die beiden gefundenen Dateien gelöscht und einen Neustart meines System durchgeführt.
Meine Frage nun: Ist damit gewährleistet das mein Rechner nun wieder sauber ist bzw. sich keine Viren bzw. Maleware auf meinem Rechner befindet oder muss ich noch weitere Programme bzw. Schritte ausführen, um wieder einen "saven" Rechner zu haben.

Ich danke Euch im Voraus für die Hilfe

Liebe Grüße



Malwarebytes' Anti-Malware 1.50
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 5307

Windows 5.1.2600 Service Pack 2
Internet Explorer 6.0.2900.2180

13.12.2010 20:56:25
mbam-log-2010-12-13 (20-56-25).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 174640
Laufzeit: 8 Minute(n), 6 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 2

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
c:\dokumente und einstellungen\**** \eigene dateien\downloads\everest poker.exe (PUP.Casino) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\dokumente und einstellungen\****\favoriten\online security test.url (Rogue.Link) -> Quarantined and deleted successfully.

Alt 14.12.2010, 12:51   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Hallo und

Bitte routinemäßig einen Vollscan mit Malwarebytes machen und Log posten.
Denk daran, dass Malwarebytes vor jedem Scan manuell aktualisiert werden muss!

Falls Logs aus älteren Scans mit Malwarebytes vorhanden sind, bitte auch davon alle posten!

Danach OTL:

Systemscan mit OTL

Lade Dir bitte OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop
  • Doppelklick auf die OTL.exe
  • Vista User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Output. Wähle bitte Minimal Output
  • Unter Extra Registry, wähle bitte Use SafeList
  • Klicke nun auf Run Scan links oben
  • Wenn der Scan beendet wurde werden 2 Logfiles erstellt
  • Poste die Logfiles hier in den Thread.
__________________

__________________

Alt 14.12.2010, 20:43   #3
Cupra241
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Hi.

zunächst mal vielen Dank für die schnelle Hilfe. Anbei zunächst der Log von Malewarebytes, Vollscan:

Malwarebytes' Anti-Malware 1.50
Malwarebytes

Datenbank Version: 5312

Windows 5.1.2600 Service Pack 2
Internet Explorer 6.0.2900.2180

14.12.2010 20:09:54
mbam-log-2010-12-14 (20-09-54).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Durchsuchte Objekte: 235272
Laufzeit: 53 Minute(n), 55 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)


Dann die 2 älteren Logs von Malewarebytes:

Malwarebytes' Anti-Malware 1.50
Malwarebytes

Datenbank Version: 5307

Windows 5.1.2600 Service Pack 2
Internet Explorer 6.0.2900.2180

13.12.2010 21:39:03
mbam-log-2010-12-13 (21-39-03).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 174554
Laufzeit: 4 Minute(n), 12 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 0

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)



Malwarebytes' Anti-Malware 1.50
Malwarebytes

Datenbank Version: 5307

Windows 5.1.2600 Service Pack 2
Internet Explorer 6.0.2900.2180

13.12.2010 20:56:25
mbam-log-2010-12-13 (20-56-25).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 174640
Laufzeit: 8 Minute(n), 6 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 2

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
c:\dokumente und einstellungen\****\eigene dateien\downloads\everest poker.exe (PUP.Casino) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\dokumente und einstellungen\****\favoriten\online security test.url (Rogue.Link) -> Quarantined and deleted successfully.


Die Logfiles von OTL habe ich angehängt.


Vielen Dank für die Hilfe

Liebe Grüße
__________________
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Logfile OTL 1.txt (89,9 KB, 173x aufgerufen)
Dateityp: txt Logfile OTL 2.txt (30,7 KB, 166x aufgerufen)

Alt 15.12.2010, 11:15   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Dann bitte jetzt CF ausführen:

ComboFix

Ein Leitfaden und Tutorium zur Nutzung von ComboFix
  • Lade dir ComboFix hier herunter auf deinen Desktop. Benenne es beim Runterladen um in cofi.exe.
  • Schliesse alle Programme, vor allem dein Antivirenprogramm und andere Hintergrundwächter sowie deinen Internetbrowser.
  • Starte cofi.exe von deinem Desktop aus, bestätige die Warnmeldungen, führe die Updates durch (falls vorgeschlagen), installiere die Wiederherstellungskonsole (falls vorgeschlagen) und lass dein System durchsuchen.
    Vermeide es auch während Combofix läuft die Maus und Tastatur zu benutzen.
  • Im Anschluss öffnet sich automatisch eine combofix.txt, diesen Inhalt bitte kopieren ([Strg]a, [Strg]c) und in deinen Beitrag einfügen ([Strg]v). Die Datei findest du außerdem unter: C:\ComboFix.txt.
Wichtiger Hinweis:
Combofix darf ausschließlich ausgeführt werden, wenn ein Kompetenzler dies ausdrücklich empfohlen hat!
Es sollte nie auf eigene Initiative hin ausgeführt werden! Eine falsche Benutzung kann ernsthafte Computerprobleme nach sich ziehen und eine Bereinigung der Infektion noch erschweren.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 15.12.2010, 20:04   #5
Cupra241
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Hi.

Also CC - Cleaner habe ich ausgeführt. Da ich das ganze öfters mache war nicht viel zu tun.
Mit dem Program Combo Fix bzw. cofi.exe hat mein Rechner so seine Probleme.

1. Verweigert mir mein Rechner Antivir komplett zu deaktivieren ( Guard kann ich ausschalten den Rest jedoch nicht)
2. Danach habe ich 2 Suchläufe mit cofi.exe versucht, dabei hat sich mein Rechner jedoch bei beiden Versuchen aufgehängt bzw. ist abgestürzt (Startbildschirm ist stehen geblieben und nichts ist passiert).

Was nun???

Vielen Dank im Voraus


Alt 16.12.2010, 14:32   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Regenschirm schließen reicht idR aus. Notfalls AntiVir vorübergehend deinstallieren.
Probier cofi danach nochmal aus.
__________________
--> rootkit.gen 3

Alt 16.12.2010, 21:44   #7
Cupra241
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Hi.

Also:
Ich habe Antivir komplett deinstalliert, mir wurde jedoch bei ausführung von Combofix weiterhin angezeigt, das im Hintergrund Realtime Scanner aktiviert wären in Form von Antivir Classic, was jedoch nicht sein kann, da laut Control Center und der Programliste kein Antivir mehr ausgeführt wurde/wird.
Bei erneutem Scan ist mein PC wieder abgeschmiert - Standbildschirm.
Ich habe dann das System im abgesicherten Modus gestartet und den Scan durchgeführt - da hat es funktioniert. Kurz vor Schluss hat mir der Scan mehrmal angezeigt, dass Die Datei oder das Verzeichnis C:Windows/ assembly/GAC/System.xml 1.0.5000.0_b77a5c561934c089 wohl beschädigt sei oder ähnliches und ich CHKDSK ausführen sollte. Die nächste Meldung besagte dann das dies nicht möglich ist. Nach mehrmaligem bestätigen konnte der Scan dann beendet werden. Das Log (abgesicherter Modus) hänge ich an.
Im normalen Modus war ein Scan dann erneut nicht möglich.

So, ich hoffe das war bis in das Detail ausreichend

Vielen Dank nochmal

Gruß
Angehängte Dateien
Dateityp: txt log. combofix.txt (19,2 KB, 223x aufgerufen)

Alt 17.12.2010, 09:48   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Combofix - Scripten

1. Starte das Notepad (Start / Ausführen / notepad[Enter])

2. Jetzt füge mit copy/paste den ganzen Inhalt der untenstehenden Codebox in das Notepad Fenster ein.

Code:
ATTFilter
FCopy::
c:\windows\ServicePackFiles\i386\ntmssvc.dll | c:\windows\system32\ntmssvc.dll
c:\windows\ServicePackFiles\i386\ntmssvc.dll | c:\windows\SoftwareDistribution\Download\a746b2abbbec3e139e29152ba22decd1\ntmssvc.dll

Registry::
[HKLM\~\services\sharedaccess\parameters\firewallpolicy\standardprofile]
"EnableFirewall"=-

Regnull::
[HKEY_LOCAL_MACHINE\software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Reinstall\UdZ@*]
         
3. Speichere im Notepad als CFScript.txt auf dem Desktop.

4. Deaktivere den Guard Deines Antivirenprogramms und eine eventuell vorhandene Software Firewall.
(Auch Guards von Ad-, Spyware Programmen und den Tea Timer (wenn vorhanden) !)

5. Dann ziehe die CFScript.txt auf die cofi.exe, so wie es im unteren Bild zu sehen ist. Damit wird Combofix neu gestartet.



6. Nach dem Neustart (es wird gefragt ob Du neustarten willst), poste bitte die folgenden Log Dateien:
Combofix.txt

Hinweis: Das obige Script ist nur für diesen einen User in dieser Situtation erstellt worden. Es ist auf keinen anderen Rechner portierbar und darf nicht anderweitig verwandt werden, da es das System nachhaltig schädigen kann!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 18.12.2010, 17:32   #9
Cupra241
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Hi.

Habe die Anweisungen befolgt. Allerdings ist es nicht möglich die Real Time Scanner abzuschalten, sodass mir ComboFix weiterhin die Meldung liefert das diverse Scanner von Antivir aktiviert wären obwohl diese nicht im Task Manager erscheinen. Nach einfügen von CFscript.txt, hat ComboFix einen Neuen Scan gestartet und dazu geführt, das sich mein Rechner vor Erreichen von Stufe 1 erneut verabschiedet hat. Selbst im abgesicherten Modus konnte ich diesmal keinen Scan durchführen.
Ich vermute das es an Antivir liegt, wie jedoch bereits gesagt laufen weiterhin Antivir Scanner im Hintergund ab, auch wenn Antivir deinstalliert ist.

Daher bleiben bei mir momentan nur viele??????

Alt 19.12.2010, 15:55   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rootkit.gen 3 - Standard

rootkit.gen 3



Das liegt an einem Bug von AntiVir.
Probier den Fix mit CF bitte nochmal, wenn das dann wieder nicht geht, werden wir den Fix anders machen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu rootkit.gen 3
angeblich, anmeldung, anti-malware, antivir, dateien, dateien gelöscht, einstellungen, explorer, favoriten, forum, frage, guten, keine viren, maleware, malwarebytes, meldung, neustart, online, programme, rechner, report, rootkit.gen, security, service, system, version, viren



Ähnliche Themen: rootkit.gen 3


  1. - Rootkit entdeckt ! Win7 - Anti-Rootkit o. Neuinstallation ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.02.2014 (13)
  2. GMER - Rootkit Scanner - VMAUTHSERVICE Rootkit
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2013 (5)
  3. Rootkit, Bootkit, Rootkit.win32.tdss.ld4 - ich weiss nicht weiter..
    Log-Analyse und Auswertung - 18.03.2013 (1)
  4. Rootkit Infektion, danach Windows-Neuinstallation, GMER zeigt erneut Rootkit Aktivitäten an (Avast! false positive?)
    Log-Analyse und Auswertung - 05.03.2013 (2)
  5. Rootkit.0Access / Rootkit.Agent
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.07.2012 (1)
  6. Rootkit.gen gefunden/Rootkit-Befall - Bin ich im dran? Brauche dringend Beratung !!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2012 (3)
  7. Starforce? Rootkit Rootkit.TDSS! Bluescreens und Mbr laufend beschädigt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.03.2011 (9)
  8. Absturz durch Rootkit beim GMER Rootkit Scan
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.12.2010 (4)
  9. Pc Absturz durch Rootkit bei GMER Rootkit Scan
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.08.2010 (20)
  10. Tr/rootkit.gen windows/system32/Drivers.lnuuf.sys (rootkit Agent)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.05.2010 (1)
  11. TR/Rootkit.Gen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.04.2010 (12)
  12. Ist 'TR/Rootkit.Gen' ein Rootkit, oder nicht?
    Log-Analyse und Auswertung - 06.03.2010 (41)
  13. MBR Rootkit? Was nun tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.06.2009 (1)
  14. TR/Crypt.XDR.gen, Rootkit.Kobcka.B, Trojan/Win32.Agent, Rootkit-Agent.CW atd.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.04.2009 (1)
  15. TR/Rootkit.Gen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.03.2009 (1)
  16. TR/Rootkit.Gen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2006 (1)
  17. Rootkit?!
    Log-Analyse und Auswertung - 12.08.2006 (2)

Zum Thema rootkit.gen 3 - Guten Abend. Dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich hoffe alles richtig gemacht zu haben. Ich habe mir einen rootkit.gen 3 eingefangen. Antivir hat das tolle Teil - rootkit.gen 3...
Archiv
Du betrachtest: rootkit.gen 3 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.