Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Firefox Cookieverwaltung verändert

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 09.06.2010, 22:38   #1
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Eigentlich hatte ich hier nur eine Frage stellen wollen, auf die ich im Net bislang nirgends eine Antwort hatte finden können ...

Es ging um die Cookieverwaltung in Firefox, also über Menü "Extras" >> "Einstellungen" >> "Datenschutz", wo man dann bspw. festlegen kann, wie lange Cookies gültig sein dürfen (vorzugsweise "bis Firefox geschlossen wird).

Nach einer Neuinstallation hatte ich diese Option nicht mehr finden können. Dieses bekannte (auch in der Firefox-Hilfe so angezeigte) Fenster zeigte lediglich (oben) daß eine Chronik angelegt werde - Option war außerdem wohl lediglich, daß keine; das weiß ich nicht mehr so genau - und dann noch ganze zwei ( ! ) Optionen: "Chronik bearbeiten" o.s.ä. und "Cookies anzeigen".

Ich hätt's gern genauer beschrieben, aber jetzt ist es nicht mehr da. Warum, folgt noch.

Diese Optionen (Chronik bzw. Cookies) waren keine Auswahlfelder sondern nurmehr Links, worüber man bei den Cookies dann alle angezeigt bekam, diese aber lediglich noch löschen hätte können. Keine Ausnahmen festlegen; keine Gültigkeit; und nicht, ob Cookies von Drittanbietern akzeptiert werden sollen oder (besser) nicht.

Ich will nicht behaupten, nichts übersehen zu haben, oder überhaupt unheimlich viel Erfahrung mit internen Vorgängen in der Computerei. Habe allerdings auch schon erfahren müssen, daß irgendwelche Malware Einstellungen verändern oder verhindern kann.

Daher wollte ich nun hier fragen, ob das irgendso ein böser Käfer sein könnte, den ich mir da evtl. eingefangen hätte. Zu deutsch: Ob das Problem bekannt sei.

Per Zufall - nicht zuletzt, weil mir Eure "Vorschriften" hier ein bißchen sehr restriktiv erschienen waren; ich daher wenig Lust hatte, mir von CCleaner irgendwelche Dateien "wegreinigen" zu lassen und auch nicht diesem anderen Malwarefinder noch mal über mein System zu schicken, nachdem ich das gerade erst mit HijackThis gemacht hatte, die bei der Auswertung auch nichts hatten finden können - hatte ich nun erst noch mal einen Tipp befolgt, über "about:config" die Tracking-Cookies zu unterbinden,

Siehe hier: h**p://www.com-magazin.de/tipps/uebersicht/tipp-id/tracking-cookies-vermeiden-mit-firefox.html

also "network.cookie.cookieBehavior" auf 1 gestellt (war vordem auf 0 gestanden),

Danach wollte ich das, wie gesagt, noch mal ganz genau be- bzw. abschreiben, und rufe dazu wieder diese Datenschutz-Einstellungen auf...

... und war wirklich sehr überrascht, daß damit mein Problem auch schon behoben war. Das von früher her bekannte Fenster war jetzt wieder angezeigt. Firefox war noch nicht einmal neu gestartet worden.

Damit schaut es - für mich DAUlinchen zumindest - danach aus, als wäre da tatsächlich irgendein ein "Maulwurf" aktiv gewesen, der jetzt nun ausgebremst ist.

Daher denke ich, daß man das vielleicht ruhig mal in so einem Forum wie diesem mitteilen sollte. Wenn's unpassend erscheint, kann man's gern auch löschen.

Geändert von Ann-Dauline (09.06.2010 um 22:51 Uhr)

Alt 10.06.2010, 10:32   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Hallo und

Hattest Du von Firefox 3.x auf 3.5.x bzw. 3.6.x aktualisiert?
Beim FF 3.5 ist das mit den Cookies etwas anders geworden, Du musst die Chronik nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen, dann siehts so aus:

__________________

__________________

Alt 10.06.2010, 13:04   #3
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Vielleicht ja auch nur ein Firefox-Problem



Danke für's Willkommen und Deine Antwort, cosinus.

Du vermutest ganz richtig, daß ich Firefox 3.6.3 auf diesem Wege über v3.5 "drüberinstalliert" hatte.

Eigentlich hatte ich bereits selber schon die Löschung meines Beitrags beantragt, nachdem ich gefunden hatte, was Du erklärst.

Denn so richtig sicher war ich mir nun nicht mehr, ob diese DRITTE Option, "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" in dem von mir beschriebenen, verändert gefundenen Fenster angeboten war, und ich sie lediglich übersehen hatte. Ich meine, daß es LEDIGLICH ZWEI waren - also "Firefox wird eine Chronik ANLEGEN" bzw. "Firefox wird eine Chronik NICHT ANLEGEN", und ich es sonst wohl mindestens noch mit der dritten versucht hätte.

Ich denke, daß es evtl. eher ein Firefox-Problem sein könnte und deren Sache, diese Mißverständlichkeit ggf. zu ändern, denn nicht unbedingt ein jeder wird, wenn er was zu den Cookies einstellen will, eine "Brücke" zur Chronik (in anderen Browsern "Verlauf" geheißen) vermuten.

Dennoch bin ich weiters auf der Suche, denn merkwürdigerweise - ich weiß auch da wiederum nicht, wie es früher gewesen war - verstellen sich mit jedem Aufruf von "Einstellungen" >> "Datenschutz" (bzw. Änderungen darinnen) schon eingestellt gewesene Festlegungen wieder. Also hatte ich, nachdem ich da jetzt nur "Behalten bis Firefox beendet wird" eingestellt hatte, hinterher wiederum eine Aktivierung dieser Drittanbieter-Cookies drinnen, und es zunächst nicht bemerkt.

Ich kenne zwar den Spruch: "Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, daß sie nicht hinter dir her sind".

Aber wenn nach einem Scan (mit "a-squared") - nachdem zuvor explizit noch mal SÄMTLICHE Cookies gelöscht worden waren -, schon wieder 9 Tracking-Cookies gefunden wurden, und, nachdem auch diese dann (mittels "a-squared") gelöscht waren, beim nächsten Firefox-Start wiederum SOFORT 164 ( !! ) Cookies - bei 18 geöffneten Seiten / Tabs - "nachgewachsen" waren, denke ich nun doch, daß da noch irgendwo was ist, das ausgerissen gehört.

Wahrscheinlich muß ich nun doch das ganze vorgeschriebene Prozedere durchgehen mit diesem ungeliebten CCleaner und dem hier empfohlenen Malwarefinder.

Ich werde das allerdings nur über einen virtuellen Schutz laufen lassen, so daß ich dann das Protokoll hätte, es hier ggf. zu posten, aber (noch) keine Veränderungen am System (ich verwende dazu das ganz wunderbare TimeFreeze von Wondershare).
__________________

Alt 10.06.2010, 13:36   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Was hast Du mit den Cookies? Das ist kein Sicherheitsrisiko! Es ist ein potentielles "Datenschutzrisiko" mehr aber auch nicht.
Wenn Du keine Cookies willst, dann stell FF so ein, dass er sie nur auf Nachfrage nimmt oder garnicht akzeptiert...
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 10.06.2010, 19:09   #5
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Normal ist das nicht



Wahrscheinlich hast Du recht und wahrscheinlich sollte ich es wirklich erstmal so versuchen wie Du vorschlägst: alle Cookies abweisen

... bis ich mich vielleicht wieder beruhigt hätte ...

Allein - ICH KANN ES NICHT !

Ich habe die Cookies jetzt ganz abgestellt. Danach alle gelöscht. Danach Firefox geschlossen. Danach Firefox gestartet ...

Und ... zack-bumm ... waren alle wieder da ! Immerhin jetzt weniger (ÜBER HUNDERT).

Da kann mir einer sagen was er will - normal ist das nicht !

Mal eine geöffnete Seite (Tab) nach der anderen schließen, um zu schauen, ob's dann aufhört (bzw. nach welcher), kann ich im Moment nicht.
Ich werde jetzt doch mal lieber in den Firefox-Foren nachfragen und melde mich hier wieder, sobald ich verwertbare Erkenntnisse weiß.

Danke, daß Du mich da jetzt hingeführt hast, denn "freiwillig" hätte ich die Cookies wahrscheinlich nicht abgestellt und somit auch nicht bemerken können, daß mich da wer ... verfolgt ...


Alt 12.06.2010, 18:04   #6
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Hartnäckige Tracking-Cookies gelöscht



Auch wenn ich jetzt nicht sagen kann, was die Ursache war, kann ich immerhin insoweit Erfolg vermelden, daß meine Tracking-Cookies vorerst besiegt sind.

Ich bin zu wenig masochistisch veranlagt, als daß ich nun noch mal eine nach der anderen der geöffnet gewesenen Seiten laden wollte, um diejenige herauszufiltern, die mir den ganzen Mist eingetragen hat. Finde es schlimm genug, daß ich jetzt, alleweil gleich nachschaue, ob eine Seite Cookies angelegt hat oder nicht. Irgendwann wird sich das auch wieder geben, hoffentlich.

Ich schreib's jetzt auch nur da herein, weil mich nervt, wenn Threads abreißen, ohne daß wenigstens Teilantworten gegeben sind ...

Internet Explorer legt seine Cookies sauber in einem Verzeichnis ab. Firefox schreibt die seinen woanders hin:

c:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\[irgendwas].default\ - dort dann die Datei cookies.sqlite

Wenn's nicht stimmt, und das also gar nicht die eigentlichen Cookies (mitsamt Inhalt) sind, bitte ich um Nachsicht bei Sachkundigen. Für hiesigen Zweck ist einzig wichtig, daß dort die angezeigten Namen drinnenstehen und wenn man die löscht, sind die Cookies weg.

Einzig noch ... daß diese Datei auf alle Eingriffe oder gar Löschversuche allergisch reagiert: eine Fehlermeldung / "Integritätsverletzung" o.s.ä.

Die hat nur eben nicht damit gerechnet, wie brachial Blondinen sein können, wenn sie amal einen Zorn haben ...

Ich habe sie also kurzerhand in ein neutrales Verzeichnis kopiert und mithilfe eines Texteditors radikal zusammengestrichen (bis auf die erste Zeile alles herausgelöscht) und danach damit einfach die 'verwanzte' Originaldatei überschrieben. Firefox sollte dabei natürlich geschlossen sein.

Und ... 'Hat gegangen' ! Hiernach startet Firefox ohne Probleme wieder neu und legt automatisch die beschnittene Datei "cookies.sqlite" wieder so an, daß er sie benützen kann (bei mir: 2048 Bytes). Es stehen keine feindlichen Namen mehr drinnen und Firefox zeigt an, daß (vorerst) keine Cookies gespeichert sind.

Alt 13.06.2010, 13:51   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Ich versteh Deine Angst vor Cookies immer noch nicht.
Es gibt weitaus wichtigeres und sicherheitsrelevanteres als Cookies.
Wenn Cookies so schlimm wären, warum akzeptiert FF sie automatisch und behält sie solange, bis sie ungültig sind?
Du machst da ein völlig unnötiges Cookie-Fass auf
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.06.2010, 15:05   #8
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Viel Lärm um nichts -oder- Salto Mortale seitwärts



Ich bitte sehr um Entschuldigung für den Unsinn, den ich in diesem Thread bisher gepostet habe. Ich denke zwar nicht, daß irgendwer nun schlaflose Nächte hatte, weil mir ganz offenbar nicht zu helfen war, aber stehenlassen will ich das (die falsche Lösung) dennoch nicht.

Ich habe, lieber cosinus, übrigens nirgends was gegen Cookies an sich geschrieben - nur eben gegen Tracking-Cookies und die Firmen, die damit ein Geschäft machen, mir Wünsche und Neigungen einzureden, die sie aus dem Verfolgen meiner Surf-Aktivitäten erkannt haben wollen, weil zu besorgen ist, daß sich Webseiten irgendwann vielleicht mal zu sehr auf diesen Mist verlassen könnten, daß sie mir gar nicht mehr alle Alternativen / Facetten ihrer Angebote anzeigen. Manch einer wird sowas sicherlich sogar gutfinden.

Mir war es wirklich nur darum gegangen, zu verstehen, wer diese Vorgänge bei mir da jetzt sozusagen fernsteuert.

Hiermit mache ich dann auch gern den Deckel auf das Faß, beschreib' es aber erst noch fertig:

Da ich meinen Rechner kaum mal ausschalte, zumeist nur in den Ruhezustand, war mir das erst jetzt aufgefallen, da ich's doch mal tat. Nach dem System-Neustart waren alle diese ekligen Kekse plötzlich alle wieder beisammen. Und ausgerechnet da hatte ich nichts anderes als Trojaner-Board aufgerufen ...

Nunmehr habe ich aber die wirkliche Ursache umzingelt: Es handelt sich um ein Firefox - Add-on, welches genau diesem Zweck dient: Tracking zu verhindern.

Mir war aus der Beschreibung lediglich dies hier entfallen:

"TACO (Target Advertising Cookie Opt-Out (TACO) 2.0) plaziert nichtänderbare Cookies für diese Tracking-Netzwerke mit einer Fake-ID, so daß auch das Tracken während einer Session nicht mehr über Cookies möglich ist."

Logisch, daß diese Dummies dann als Cookies aufgeführt erscheinen.

Falls jemand an diesem Add-on interessiert sein sollte ... : h**ps://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/11073

Und hier noch die Liste, die mich so erregt hatte. Nur der Vollständigkeit halber ...

247realmedia.com
2o7.net
33across.com
a1.interclick.com
abmr.net
action.mathtag.com
ad.us-ec.adtechus.com
ad.yieldmanager.com
adadvisor.net
adbrite.com
adcentriconline.com
adinterax.com
adlegend.com
adrevolver.com
ads.e-planning.net
ads.pointroll.com
ads.us.e-planning.net
adserverec.adtechus.com
adserverwc.adtechus.com
adsfac.eu
adsfac.net
adsfac.sg
adsfac.us
adshuffle.com
adsonar.com
adtech.de
advertising.com
adviva.net
afy11.net
aggregateknowledge.com
api.choicestream.com
atdmt.com
bizographics.com
bluekai.com
bluestreak.com
btbuckets.com
btrll.com
burstnet.com
casalemedia.com
chitika.net
clicktale.net
collective-media.net
criteo.com
crwdcntrl.net
data.cmcore.com
data.coremetrics.com
doubleclick.net
edge.ru4.com
effectivemeasure.com
effectivemeasure.net
eloqua.com
eyewonder.com
fastclick.net
fetchback.com
fimserve.com
flashtalking.com
fwmrm.net
glb.adtechus.com
hurra.com
imiclk.com
imrworldwide.com
kanoodle.com
live.com
load.exelator.com
loadan.exelator.com
loadan.exelator.net
loadxl.exelator.biz
loadxl.exelator.com
loadxl.exelator.net
media6degrees.com
mediaplex.com
mm7.net
mmismm.com
navegg.com
nexac.com
nextag.com
nuggad.net
openx.net
opt.fimserve.com
outbrain.com
precisionclick.com
pro-market.net
quantserve.com
questionmarket.com
realmedia.com
recs.richrelevance.com
revsci.net
rfihub.com/
rotator.adjuggler.com
scanscout.com
serving-sys.com
smartadserver.com
snoobi.com
specificclick.net
specificmedia.com
tacoda.net
tattomedia.com
tealium.com
tradedoubler.com
trafficmp.com
tribalfusion.com
tumri.net
turn.com
vizu.com
voicefive.com
weborama.fr
webtrendslive.com
yahoo.com
yt1187.net
zedo.com

Bspw. ad.yieldmanager.com oder doubleclick.net werden i.d.R. von vielen Malware-Scannern als Tracking-Cookies erkannt. Wenn man die dann z.B. löscht, wären somit die gefakten Cookies heraußen und der Neuanlage regulärer Tür und Tor geöffnet. Daher ist es schon ganz richtig, daß dieses Add-on seine Dummies immer wieder neu einträgt. Auch wenn selbst gar keine dieser Seiten geöffnet worden war, wo solche Spione verlinkt sind / die diese einschleppen.

Halt nur nichts für Leute mit schwachen Nerven ...

Alt 13.06.2010, 15:26   #9
darem
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Hallo,
würde dir den Add-on "BetterPrivacy" für den Firefuchs empfehlen.
Dieser beseitigt sogar die Super Cookies die sich auf deiner Festplatte (C:\Users\User\AppData\Roaming\Macromedia ) einnisten.
Also nicht wie normalo Cookies im Firefox Cache.

Alt 13.06.2010, 17:05   #10
Ann-Dauline
 
Firefox Cookieverwaltung verändert - Standard

Firefox Cookieverwaltung verändert



Danke für den frdl. Tipp, darem. Ich konnte kein solches Unterverzeichnis auf meinem System finden.

Vielleicht deshalb nicht, weil ich diese so genannten Super-Cookies bereits auf folgende Weise ausgeschlossen hatte, was mir weniger aufwendig erscheinen will:

Zitat:
Im Gegensatz zu den bekannten http-Cookies haben die, umgangssprachlich als Super-Cookie bezeichneten Dom Storage, wesentlich mächtigere Möglichkeiten. Sie können beispielsweise eine Dateigrösse von 5 MByte haben, während die herkömmlichen Cookies auf 4 KB begrenzt sind. Super-Cookies sind sicherlich in vielen Fällen nützlich, bergen jedoch auch ein grosses Potential für Missbrauch. Wer durch Super-Cookies seine Privatsphäre gefährdet sieht, kann dessen Annahme deaktivieren

Dazu muss [via about:config] der String dom.storage.enabled [in obere "Filter"-Zeile eingeben und per Anklicken in der Auflistung den Wert verändern] auf den Wert false gesetzt werden. [ ...]
(Quelle: h**p://www.kresstech.de/firefox-sicherheit.htm#supercookies )

Und weil das hier der "Mensch-ärgere-mich-nicht-mit-Cookies"-Thread ist, will ich nicht unerwähnt lassen, daß ich eigentlich gar nicht so richtig weiß, was Dom Storages tun. Aber verhindern kann man's ja schon mal.

Nachdem mir schon kleinste Tracking-Cookies ein gewisses ... Unterlegenheitsgefühl machen, bin ich bei allem, was da mit 'Super-Dingern' daherkommt, erst recht auf der Hut ...

Antwort

Themen zu Firefox Cookieverwaltung verändert
about, aktiv, anzeige, anzeigen, auswertung, besser, ccleaner, chronik, cookies, dateien, datenschutz, deutsch, einstellungen, firefox, firefox 3.6.3, forum, frage, gültigkeit, hijack, hijackthis, internen, links, löschen, malware, neuinstallation, nicht mehr, problem, schutz, system, unterbinden, warum, will nicht



Ähnliche Themen: Firefox Cookieverwaltung verändert


  1. Windows 8, Firefox-Startseite verändert und komische Toolbar nach Installation von FileZilla
    Log-Analyse und Auswertung - 08.04.2015 (9)
  2. QVO6 Virus / Firefox plötzlich verändert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.08.2013 (20)
  3. Schädling hat Systemwiederherstellung verändert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2012 (9)
  4. Darstellung Ansicht Style bei Browsern IE8 Firefox AOL verändert fehlerhaft auch beim Mediaplayer
    Alles rund um Windows - 15.02.2012 (0)
  5. Programme Verändert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.01.2012 (1)
  6. Firefox Proxyservereinstellung wird durch Trojaner verändert.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.11.2011 (3)
  7. Virenverdacht: Desktopeinstellungen wurden verändert, Firefox startet nicht (inkl. Logfiles)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.08.2011 (7)
  8. Dateisymbole verändert...
    Log-Analyse und Auswertung - 11.06.2009 (3)
  9. IE startseite verändert und virusmeldung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.08.2008 (3)
  10. Taskleiste verändert!!!
    Mülltonne - 25.01.2008 (0)
  11. firefox & thunderbird verändert
    Log-Analyse und Auswertung - 19.10.2007 (0)
  12. IP verändert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.05.2007 (12)
  13. Startseite und Hintergrundbild verändert
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2005 (8)
  14. Startseite verändert
    Mülltonne - 20.09.2005 (4)
  15. windows kennwort verändert...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.09.2005 (1)
  16. URL bei IE6 wird verändert
    Log-Analyse und Auswertung - 23.12.2004 (8)
  17. startseite verändert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.11.2004 (1)

Zum Thema Firefox Cookieverwaltung verändert - Eigentlich hatte ich hier nur eine Frage stellen wollen, auf die ich im Net bislang nirgends eine Antwort hatte finden können ... Es ging um die Cookieverwaltung in Firefox, also - Firefox Cookieverwaltung verändert...
Archiv
Du betrachtest: Firefox Cookieverwaltung verändert auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.