Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: PC startet nicht, Lüfer laufen schwach

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 24.05.2010, 23:45   #1
butz_chris
 
PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Standard

PC startet nicht, Lüfer laufen schwach



Guten Abend,

da ich bei Google nichts finde, wo genau mein Problem beschrieben wird (alles nur ähnliche Beiträge, deren Problemlösungen mir allerdings nicht wirklich weiterhelfen) hoffe ich mal, dass mir hier geholfen werden kann.

Folgendes:

Habe mit Hilfe eines Freundes (der schon viele CPUs erfolgreich ein- und ausgebaut hat) heute versucht meine neue CPU einzubauen, was darin resultierte, dass mein PC nicht mehr startet, lediglich die Lüfter laufen schwach und die grüne Mainboard Lampe leuchtet.

kurze Systemübersicht:

Code:
ATTFilter
AMD 3500+ (alte CPU)
AMD 4600+ X2 (neue CPU)
BEquiet 550 W Netzteil
2x Radeon 1900 GT
Asus a8r-mvp MB
Arctic Cooling Freezer 64 Pro
         
PC auf, Kühler (Arctic Cooling Freezer 64 Pro) ab, alte CPU raus, neue behutsam rein, Wärmeleitpaste, Kühler drauf.....nunja:

beim Wiedereinbauen des Kühlers gab es schon so die ersten Probleme ...hatte einige Zeit gedauert, bis der Kühler drauf saß und auf beiden Seiten eingehakt war, wobei sich der Hebel zur Arretierung nicht runterklappen ließ (sah aber dennoch alles soweit richtig aus, Haken waren richtig eingehakt, Kühler saß mittig auf der CPU und hat praktisch nicht gewackelt.) Danach wieder Strom/Monitor/Tastatur angeschlossen und versucht zu starten. Die grüne Lampe auf dem Mainboard hat geleuchtet, Pc fuhr aber nicht hoch, nur die Lüfter drehten, wie beschrieben schwach (CPU Lüfter+Graka Lüfter).

Hab dann versucht nochmal die alte CPU einzubauen (und die neue auf verbogene Pins geprüft; negativ), aber gleiches Problem.

Woran kann es also liegen? Beide Cpus kaputt? Mainboard kaputt (könnte sein, dass ich irgendwo rangekommen bin), Netzteil kaputt? (kann mich allerdings nicht erinnern, da irgendwo rangekommen zu sein). Oder könnte es sein, dass der PC/das MB "erkennt", dass der Kühler nicht richtig sitzt und deswegen nicht hochfährt?

Hab leider auch keine Möglichkeit, wirklich viel zu Testen, da ich beispielsweise kein weiteres Sockel 939 MB zur Verfügung habe.

Hoffe auf Hilfe, vielen Dank

Alt 25.05.2010, 13:12   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Standard

PC startet nicht, Lüfer laufen schwach



Zitat:
Zitat von butz_chris Beitrag anzeigen
Habe mit Hilfe eines Freundes (der schon viele CPUs erfolgreich ein- und ausgebaut hat)
klingt schon mal schlecht *sorry*
BTW: was ist hier viele?
Zitat:
Zitat von butz_chris Beitrag anzeigen
beim Wiedereinbauen des Kühlers gab es schon so die ersten Probleme ...hatte einige Zeit gedauert, bis der Kühler drauf saß und auf beiden Seiten eingehakt war, wobei sich der Hebel zur Arretierung nicht runterklappen ließ (sah aber dennoch alles soweit richtig aus, Haken waren richtig eingehakt, Kühler saß mittig auf der CPU und hat praktisch nicht gewackelt.)
"hat-schon-viele-CPUs-gewechselt"


Zitat:
Zitat von butz_chris Beitrag anzeigen
Beide Cpus kaputt? Mainboard kaputt (könnte sein, dass ich irgendwo rangekommen bin), Netzteil kaputt? (kann mich allerdings nicht erinnern, da irgendwo rangekommen zu sein).
Alles ist möglich. Dies musst du irgendwie testen oder ausschließen.

Zitat:
Zitat von butz_chris Beitrag anzeigen
Oder könnte es sein, dass der PC/das MB "erkennt", dass der Kühler nicht richtig sitzt und deswegen nicht hochfährt?
Je nach CPU (Baureihe) istr das "thermal design" unterschiedlich und je nach dem brauchen sie nur mehr oder weniger viele Sekundenbruchteile bis die CPUs überhitzen wen der Kühlkörper nicht ordentlich draufsitzt (der Lüfter ist ein paar Sekunden erst einmal egal). CPU meldet ans BIOS "ich überhitze" und das System schaltet sich (hoffentlich schnell genug) ab.

Bau mal beide Grafikkarten aus (Netzstromstecker vorher ziehen!)
Nicht korrekt sitzende Grafikkarten führen "gerne" zu einem Hänger beim Start.
Bei korrekter sonstiger Installation müsste OHNE Grafikkarte das BIOS Beep-Code-Fehlermeldungen ausschmeißen! (Hat der PC vorher gepiepst?)

Mache einen BIOS-Reset (lese dazu sorgfältig die Herstellerangaben)

Hast du beim MoBo-Hersteller nachgesehen, ob dieses Mainboard, in dieses Platinen-Revision, mit dieser vorhandenen BIOS-Version die neue CPU überhaupt unterstützt?
__________________

__________________

Alt 25.05.2010, 15:53   #3
butz_chris
 
PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Standard

PC startet nicht, Lüfer laufen schwach



Zitat:
Bau mal beide Grafikkarten aus (Netzstromstecker vorher ziehen!)
Nicht korrekt sitzende Grafikkarten führen "gerne" zu einem Hänger beim Start.
Bei korrekter sonstiger Installation müsste OHNE Grafikkarte das BIOS Beep-Code-Fehlermeldungen ausschmeißen! (Hat der PC vorher gepiepst?)
Hab ich gemacht, hat nichts geholfen, gepiept hat vor und auch danach nichts, nur die Lüfter laufen schwach und die grüne LED leuchtet. Achja cmos hatte ich schon resettet, vergessen zu erwähnen.

Zitat:
Hast du beim MoBo-Hersteller nachgesehen, ob dieses Mainboard, in dieses Platinen-Revision, mit dieser vorhandenen BIOS-Version die neue CPU überhaupt unterstützt?
Asus unterstützt das a8r-mvp anscheinend leider nicht mehr (kein Eintrag mehr auf der offiziellen Seite) und auch sonsts sind die Informationen im Netz dazu eher rar, das Board wurde allerdings schon erfolgreich mit nem 4800+ X2 betrieben.
__________________

Alt 25.05.2010, 17:26   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Standard

PC startet nicht, Lüfer laufen schwach



Zitat:
Zitat von butz_chris Beitrag anzeigen
Asus unterstützt das a8r-mvp anscheinend leider nicht mehr
So ein Unsinn, wenn man richtig sucht, findet man "alle" Motherboardinfos.
Wo ein Wille (und zugegeben eventuell auch Erfahrung mit Asus' Eigentümlichkeiten) ist auch ein Ergebnis.

Asus meint:
Athlon 64 X2 Dual-Core 4600+ revE4(Socket939) ALL ALL
Athlon 64 X2 Dual-Core 4600+ revE6(Socket939) ALL ALL
(All/All bei PCB-Version / BIOS-Version)


Warum piept dein PC nicht bzw. hat nie gepiept? Wer hat den PC nur zusammengebaut? Der "Beep-Option" ist schon durchaus bewusst immer noch vorhanden.
Das Handbuch braucht gerade schon eine halbe Stunde zum Download (Asus meint: "Der Server ist gerade hoch ausgelastet ..." - gehört auch zu den Eigentümlichkeiten von Asus) und hat immerhin schon 20 %.
Wenn du einen alten (Schrott)PC irgendwo hast, bau den Lautsprecher dort mal aus. Aber irgendwie tippe ich auf zerstörtes Motherboard, zu viel Gewalt bei der Kühlermontage vielleicht?

Hast du das CMOS/BIOS nach Vorschrift resettet oder *irgendwie* (wie es eventuell *irgendwo* im Web mal empfohlen wurde)?
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 25.05.2010, 17:38   #5
butz_chris
 
PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Standard

PC startet nicht, Lüfer laufen schwach



Zitat:
Warum piept dein PC nicht bzw. hat nie gepiept? Wer hat den PC nur zusammengebaut? Der "Beep-Option" ist schon durchaus bewusst immer noch vorhanden.
War vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt, der PC hat vor (aber nachdem ich die CPU gewechselt habe) nicht gepiept und nachdem ich die Grakas ausgebaut habe nicht gepiept; vor dem CPU Wechsel hat alles regulär gepiept.


Zitat:
Hast du das CMOS/BIOS nach Vorschrift resettet oder *irgendwie* (wie es eventuell *irgendwo* im Web mal empfohlen wurde)?
Ja, nach Handbuch; Batterie raus -> Jumper von Pins 1-2 auf 2-3, ~10 Sekunden gewartet und wieder zurück.

Zitat:
Aber irgendwie tippe ich auf zerstörtes Motherboard, zu viel Gewalt bei der Kühlermontage vielleicht?
Das ist natürlich (leider) möglich, auch wenn ich versucht habe es so schonend wie möglich zu machen (kann mich zumindest erinnern einmal beispielsweise doch etwas gegen den Crossfire Chipsetz gekommen zu sein)
Falls sonst nichts mehr hiflt, werde ich mal versuchean an ein kompatibles 939 Board zu kommen (bzw. so oder so, da es wahrscheinlich dauern würd, weil mir spontan auch niemand einfällt der eins hätte)

Danke soweit schonmal für deine Hilfe


Antwort

Themen zu PC startet nicht, Lüfer laufen schwach
amd, beiträge, board, code, erfolgreich, geschlossen, google, guten, heute, kaputt, lampe, lüfter, mainboard, neue, nicht mehr, nichts, pc startet nicht, problem, probleme, seite, seiten, starten., startet, startet nicht, testen, wirklich



Ähnliche Themen: PC startet nicht, Lüfer laufen schwach


  1. l+f: DES noch schwächer als schwach
    Nachrichten - 16.10.2015 (0)
  2. Laptop startet 5 Min.+, Audio startet nicht automatisch, ESET kann nicht alles in Quarantäne schieben, AdwareBytes findet Bedrohungen
    Log-Analyse und Auswertung - 05.07.2015 (12)
  3. Diverse Funktionen laufen nicht richtig
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.02.2015 (28)
  4. Virus lässt Antivir nicht laufen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.11.2014 (9)
  5. Windows 7: Downloads laufen bis 99% und nicht abgeschlossen
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2014 (11)
  6. Rechner startet nicht - Bios Batterie zu schwach?
    Netzwerk und Hardware - 11.10.2013 (1)
  7. Antivir startet nicht: CCPLG.XML file is missing. Firefox startet nicht: "Couldnt open XPCOM" - Malwarebytes-Bericht beigefügt
    Log-Analyse und Auswertung - 05.10.2013 (3)
  8. PC-Spiele laufen urplötzlich langsam bis gar nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2013 (9)
  9. Programme werden nicht mehr ausgeführt, Installationen laufen nicht...
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2013 (15)
  10. Meine Firewall will nicht laufen.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.12.2012 (4)
  11. Videos laufen bei Firefox nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.09.2010 (1)
  12. Malwarebytes und Antivir laufen nicht durch
    Log-Analyse und Auswertung - 23.07.2010 (11)
  13. WLAN Signalstärke schwach
    Netzwerk und Hardware - 25.02.2010 (6)
  14. Systemprogramme+Vierenprogramm laufen nicht mehr !!!
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.08.2009 (1)
  15. Netzteil zu schwach?
    Netzwerk und Hardware - 22.12.2006 (11)
  16. Internetprogramme laufen nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2005 (11)
  17. WinMX und Emule Plus laufen nicht
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.04.2003 (8)

Zum Thema PC startet nicht, Lüfer laufen schwach - Guten Abend, da ich bei Google nichts finde, wo genau mein Problem beschrieben wird (alles nur ähnliche Beiträge, deren Problemlösungen mir allerdings nicht wirklich weiterhelfen) hoffe ich mal, dass mir - PC startet nicht, Lüfer laufen schwach...
Archiv
Du betrachtest: PC startet nicht, Lüfer laufen schwach auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.