Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Heftiges Problem:(

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 22.08.2004, 06:59   #1
Deepstar
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



Nun ich hab jetzt schon ein bisschen im Internet rumgesucht aber bisher keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden.

Nun bin ich hier auf dieses Forum gestoßen und hab trotz SuFu (Suchfunktion) nichts wirklich hilfreiches finden können (oder bin einfach ein bisschen zu durcheinander) und hab mich jetzt aus einer reinen Notsituation hier angemeldet.

Okay nun zum Problem.

Das Problem fing schon vor 2 Tagen an, als plötzlich mein Soundtreiber einfach nicht mehr wollte, okay Windows XP ist ja bekannt das es abundzu seine eigenarten hat. Nun nach der 5. Neuinstallation lief das System auch wieder aber seitdem habe ich wieder und wieder zwischenzeitlich immer wieder eine Blase mit "Datei C:\.... Datei ist beschädigt. Bitte führen sie CHKDSK aus." bekommen. Checkdisk meldete jede Menge Fehler auf der Festplattenpartition (Indizies falsch usw.) nun beim folgenden Virenscan (aktuelle AntiVir Version) meldete das Programm aber keinen Virus. Nun vor gerade mal 30min erreichten die "Datei C:\... ist beschädigt" Meldungen seinen Höhepunkt, sie kamen im Prizip im Sekundentakt auf mich zu und trotz allem meldete mein Virenscanner keinen einzigen Virus. Nun wollte ich mal einen Intensiven Checkdisk Test machen und hab den Rechner neu gestartet, ich weiß nicht wieivel es war, aber die Überprüfung vor dem Windows Start zeigt alle 3-4% min. einen Fehler. Nun war Windows wieder oben und nun lief überhaupt nix mehr. Virenscanner startete nicht, Temperaturüberprüfung und Firewall starteten auch nicht mehr, nicht einmal mehr manuell. Das einzige was noch lief war der Sound und der GraKa Treiber. Andere Programme wie z.B meinem Browser konnte ich auch net mehr starten, also was tun? Nun eigentlich blieb mir ja nichts anderes als ein Neustart übrig. Nun wollte Windows überhaupt nicht mehr starten "Datei im Ordner C:\Windows\System\... ist entweder nicht vorhanden oder beschädigt, bitte legen sie die Windows XP CD ein und drücken sie in der Installation auf "R" für die Reparartur". Nun beginnt eigentlich erst das ganz große Dilemma, eine Formatierung war jetzt eh nur noch die letzte Lösung. Das einlegen der Windows XP CD brachte allein aber nix.. immer wieder kam dieser blöde "Legen sie die Windows XP CD ein" Screen.. nun wollte ich im BIOS das CD-ROM Drive als Primäres Bootlaufwerk einstellen, als ich in das BIOS ging, wurde mein Bildschirm plötzlich schwarz und war aus. Nun hab ich das Problem das ich den Rechner nichtmal mehr anbekomme, ich starte den Rechner und der hängt irgendwie nun in einer Endlosschleife und scheint nur bis zur Grafikkartenüberprüfung zu kommen.. zum Bios gehts einfach nicht mehr hin.

Ich habe jetzt ehrlich gesagt eine ganz blöde Vermutung das sich der Virus (oder was immer es ist) sich nun in meinem BIOS breit gemacht hat.. und ich hab irgendwie keine Lösung wie ich den da wieder rausbekommen soll. Sitz hier im Moment an meiner alten 233 MHZ Mühle die ich kurzerhand ans I-Net gepackt habe...

Ich wäre über Ideen o.ä sehr dankbar.

Alt 22.08.2004, 07:55   #2
Shadowdance
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



Hallo Deepstar und willkommen am Trojaner Board,

wirklich helfen kann ich Dir leider nicht, da ich Windows XP nicht kenne. Bis die Kollegen sich hier im Forum zu Wort melden und Dir weiterhelfen, gebe ich Dir 2 Links mit einiger Information zu Windows XP:

Windows XP FAQ Datenbank - entnommen dieser Site: www.wintotal.de

SD

[edit] schau mal hier:
Systemwiederherstellung bei beschädigter Registrierung, die das Starten von Windows XP verhindert [/edit]
__________________


Geändert von Shadowdance (22.08.2004 um 08:28 Uhr)

Alt 22.08.2004, 08:46   #3
MountainKing
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



Mir ist bisher kein Virus bekannt, der unter XP das BIOS überschreiben würde. Es gab vor einigen Jahren den CIH-Virus und Ableger, die das bei bestimmten BIOS-Versionen konnten, aber wie gesagt, aktuell habe ich davon noch nichts gehört, diese funktionierten nur bei älteren Windows-Versionen. Ich tippe eher auf defekte Hardware, höchstwahrscheinlich die HD, oder auch RAM und Grafikkarte, da gibts natürlich sehr viele Möglichkeiten, die sich per Ferndiagnose nicht überprüfen lassen. Welches Board hast du denn? Vielleicht solltest du mal die BIOS-Batterie austauschen bzw. je nach Board (müsste im zugehörigen Handbuch stehen) den Urzustand wieder herstellen. Hast du das BIOS mal geflashed? Ansonsten kannst du wohl nur versuchen, per Trial and Error deine Hardware-Komponenten zu testen, bspw- deine HD in den alten Rechner hängen. die dortige Grafikkarte in den neuen, die RAM-Riegel, wenn du mehrere hast, mal einzeln herausnehmen usw.

Edit: Gibt das Board beim Booten denn irgendwelche Fehlertöne aus? Oder hast du eine Anzeige auf dem Board, die ebenfalls Informationen liefern könnte?
__________________

Alt 22.08.2004, 08:54   #4
Rene-gad
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



Hallo Deepstar
ich würde auf ein HW-Problem tippen. Wenn dein PC noch der Hersteller-Garantie unterliegt, nimm die in Anspruch. Auf eine Malware-Infektion deutet gar nix hin. Es gibt, z.B. keine Malware, die dem Versuch, neu zu formatieren, hindern kann.
Schau mal noch hier: http://forum.windows-tweaks.info/index.php?sid= aber ich habe wenig Hoffnung, dass du ohne HW-Reparatur auskommst.

Alt 22.08.2004, 09:03   #5
Deepstar
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



Naja ich hab ein bisschen rumgerätselt und bin auf die Idee gekommen das es wohl vielleicht meine Hauptplatte zerlegt hat.. also beim Start fährt der eben kurz an geht kurz aus und fährt wieder erneut an usw., Töne gibt er nicht von sich. Aufgrund das mein Monitor auf Stand-By bliebt, kann ich nicht feststellen ob er erst bei der Master/Slave Erkennung (also HD) oder bereits bei der GraKa hängenbleibt. Ja das mit Trial & Error werd ich mal probieren. Ich persönlich bin mir mittlerweile sicher das es die HD ist. Sah am Anfang aber einfach wie ein Virus aus der sich plötzlich entschieden hat sich über die komplette 40 GB Partition zu verteilen und dazu kam das das BIOS just in dem Moment ausging als ich gerade im Hauptmenü zugegriffen hab. Wozu ich eigentlich hierhin gestoßen bin bevor sich langsam die Gedanken wieder gesammelt haben.

Naja trotzdem Danke für eure Mühen.


Alt 22.08.2004, 09:12   #6
MountainKing
 
Heftiges Problem:( - Standard

Heftiges Problem:(



HD ist natürlich naheliegend, andererseits solltest du dann eigentlich trotzdem ohne Probleme ins BIOS kommen. Von daher ist es evtl. tatsächlich das Board oder der Prozessor oder auch das Netzteil, wie gesagt, schwer einzuschätzen. Am einfachsten überprüfbar wäre der RAM, wenn du mehrere Bausteine hast, aber auch hier sollte es eigentlich wenigstens zu einigen Tönen des Boards reichen.

Antwort

Themen zu Heftiges Problem:(
antivir, bildschirm, bios, browser, cd-rom, chkdsk, fehler, festplatte, firewall, forum, grafikkarte, hängt, immer wieder, internet, meinem, neustart, nicht vorhanden, ordner, problem, programm, programme, scan, sekunden, sound, starten, system, was tun, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Heftiges Problem:(


  1. Trojaner-Warnung/PC-Problem: Liegt es an der Hardware oder an einem Trojaner-Problem?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.03.2015 (7)
  2. Windows 8: Problem beim Starten von C:\ Problem Files (x86)\HomeTab\TBUpdater.dll
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.02.2015 (9)
  3. McAffee und Spybot finden ein Problem und können es nicht beheben, dann ist das Problem plötzlich nicht mehr da
    Log-Analyse und Auswertung - 09.02.2014 (5)
  4. Heftiges Trojanerproblem(Generic und weitere)
    Log-Analyse und Auswertung - 26.05.2013 (9)
  5. Internet läuft langsam .. DNS Problem ? Manchmal friert alles ein Neustart behebt Problem
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2012 (1)
  6. gleiches Problem wie http://www.trojaner-board.de/99057-das-system-hat-ein-problem-mit-einem-oder-me
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.05.2011 (1)
  7. Problem mit explorer.exe verbunden mit Active Desktop-Problem
    Alles rund um Windows - 05.01.2011 (5)
  8. Firefox problem, Anti-banner problem, Flashplayer problem, Viren problem?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.10.2010 (11)
  9. Problem mit Webseite und cikutalist-wo das Problem posten?
    Mülltonne - 30.09.2010 (2)
  10. Bildschirm-Problem oder Grafikkarten-Problem oder..?
    Netzwerk und Hardware - 08.09.2010 (9)
  11. AntiVir-Installations-Problem und Win-Problem!
    Log-Analyse und Auswertung - 21.10.2009 (1)
  12. problem mit Desktop symbol problem
    Alles rund um Windows - 06.09.2009 (14)
  13. Problem = you have a secruity problem
    Log-Analyse und Auswertung - 04.10.2008 (1)
  14. problem mit der maus, wohl internes problem
    Alles rund um Windows - 24.02.2008 (5)
  15. Sorry für F**** Problem mit PC...neues Problem mit SV-Host
    Log-Analyse und Auswertung - 18.07.2005 (21)
  16. Problem mit Startseite - genau das gleiche Problem wie Staux!!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.01.2005 (30)
  17. Anti Vir Problem + Firefox Problem
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.12.2004 (8)

Zum Thema Heftiges Problem:( - Nun ich hab jetzt schon ein bisschen im Internet rumgesucht aber bisher keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden. Nun bin ich hier auf dieses Forum gestoßen und hab trotz - Heftiges Problem:(...
Archiv
Du betrachtest: Heftiges Problem:( auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.