Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 17.12.2008, 13:09   #1
Haremhab
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Ausrufezeichen

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Hi, ich bin durch das Lesen von Forenbeiträgen hier im Forum auf das oben erwähnte Programm gestoßen.

Zum Entfernen von Adware/Malware/VViren etc.. benutze ich grundsätzlich Escan. Auf meinem Rechner hat sich laut Escan "cybersitter Spyware/Adware" eingenistet und ich bekomme es von meinem System nicht weg, nach einem Neustart ist "Cybersitter" wieder da. Daraufhin habe ich "Anti-Malware" von Mb. probiert und er fand gleich 4 "Störenfriede" die Escan nicht gefunden hat (es waren allerding nur leere 0-Bytes-Ordner, Cybersitter hat Anti-Malware allerdings nicht gefunden!) , die habe ich dann per Hand gelöscht. Am nächsten Tag meckerte "Anti-Malware" in der Reg würde was fehlen und ich konnte das Prog nicht starten. Deshalb habe ich es deinstalliert, neu installiert und erneut gestartet und siehe da die 4 "Störenfriede" waren erneut da, außerdem meldet mir Escan ein neues "Objekt", den es so woher nicht gab: "parentis Spyware/Adware".. ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Malwarebytes absichtlich auf das System ihrer Kunden/User Malware unterschiebt, um die "Wirksamkeit" der eigenen Software "unter Beweis zu stellen". Ich finde dieses Geschäftspolitik tendeziös und alles andere als seriös.

Ich wäre bei der Nutzung dieser Software extrem vorsichtig und rate zur Wachsamkeit!

Alt 17.12.2008, 16:10   #2
nochdigger
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Hallo

Was Malwarebytes da gefunden hat sind 0 Byte Dateien die von eScan angelegt wurden!
Das zur Vertrauenswürdigkeit von Malwarebytes...

Lies dazu auch hier
http://www.trojaner-board.de/66518-f...-hijacker.html

MFG
__________________

__________________

Alt 17.12.2008, 18:12   #3
Haremhab
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Zitat:
Zitat von nochdigger Beitrag anzeigen
Hallo

Was Malwarebytes da gefunden hat sind 0 Byte Dateien die von eScan angelegt wurden!
Das zur Vertrauenswürdigkeit von Malwarebytes...

Lies dazu auch hier
http://www.trojaner-board.de/66518-f...-hijacker.html

MFG
OK, dann ist Escan obwohl ich die letzte Zeit mit ihm gut "gefahren bin.... und nun? Jetzt habe ich heute abend meinen Rechner erneut hochgefahren, und Anti-Malware will wieder nicht funktionieren... das gleiche Problem wie vorher, ich habe das Programm jetzt deinstalliert.

Kannst du mir sagen was man gegen Cybersitter unternehmen kann? Oder ist das eventuell ein Fakealarm? Und was ist mit dem "parentis Spyware/Adware"? denn hatte Escan vorher nicht gemeldet!
__________________

Alt 17.12.2008, 18:28   #4
Heike
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



CYBERsitter Official Web Site #1 Internet Filter haben Dir wohl Deine Eltern installiert.
__________________
Es ist besser für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
(Kettcar)

Alt 17.12.2008, 18:32   #5
nochdigger
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Hallo

Heike war schneller....

Zitat:
Zitat von PC Welt
Zugangsbeschränkung fürs Internet
Beschreibung
Der CYBERsitter 2000 ist ein sehr mächtiges Instrument, das gezielt den Zugriff auf bestimmte Internet-Homepages und Dienste blockieren kann. So ist es möglich, die Newsgruppen zu sperren, einen Sexfilter zu setzen oder eine allgemeine Überwachung zu aktivieren. Der CYBERsitter agiert völlig unsichtbar und lässt sich nur deaktivieren, wenn der Anwender das richtige Passwort kennt.
MFG

__________________
Kein Support per PN - Bitte im Forum posten.

Alt 17.12.2008, 21:03   #6
Haremhab
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



ja gut, aber wie bekomme ich dieses zeug jetzt vom system weg...?

Alt 17.12.2008, 21:08   #7
Heike
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Frage Deine Eltern nach dem Passwort und dann kannst Du es deinstallieren, einfach, oder?
__________________
Es ist besser für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
(Kettcar)

Alt 17.12.2008, 21:19   #8
Haremhab
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Zitat:
Zitat von Heike Beitrag anzeigen
Frage Deine Eltern nach dem Passwort und dann kannst Du es deinstallieren, einfach, oder?
meine eltern haben keine ahung von computern.

Alt 18.12.2008, 00:53   #9
KarlKarl
/// Helfer-Team
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Hi,

stell mal die exakten Meldungen wegen "Cybersitter" rein, der gibt da doch auch noch eine Fundstelle an, entweder in der Registry oder im Dateisystem. Mir ist doch ziemlich so, als ob das ebenfalls zu dem Set von Fehlalarmen gehört, mit denen der E-scan um sich schmeißt.

Gruß, Karl

Alt 18.12.2008, 21:42   #10
Haremhab
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Zitat:
Zitat von KarlKarl Beitrag anzeigen
Hi,

stell mal die exakten Meldungen wegen "Cybersitter" rein, der gibt da doch auch noch eine Fundstelle an, entweder in der Registry oder im Dateisystem. Mir ist doch ziemlich so, als ob das ebenfalls zu dem Set von Fehlalarmen gehört, mit denen der E-scan um sich schmeißt.

Gruß, Karl

Fri Jul 25 14:03:43 2008 => Offending Registry Entry found: hklm\software\mimarsinan
Fri Jul 25 14:03:43 2008 => System found infected with cybersitter Spyware/Adware (hklm\software\mimarsinan)! Action taken: No Action Taken.

Fri Jul 25 14:03:43 2008 => Offending Registry Entry found: hkcu\software\mimarsinan
Fri Jul 25 14:03:43 2008 => System found infected with cybersitter Spyware/Adware (hkcu\software\mimarsinan)! Action taken: No Action Taken.

Fri Jul 25 14:03:49 2008 => Offending file found: C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
Fri Jul 25 14:03:49 2008 => System found infected with combo Spyware/Adware (C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe)! Action taken: No Action Taken.

Fri Jul 25 14:03:52 2008 => Offending file found: C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
Fri Jul 25 14:03:52 2008 => System found infected with combo Spyware/Adware (C:\WINDOWS\system32\svchost.exe)! Action taken: No Action Taken.

Alt 18.12.2008, 23:33   #11
KarlKarl
/// Helfer-Team
 
Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Standard

Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?



Mal abgesehen, davon dass da was vom 25. Juli steht (gehen Zeit und Datum auf deinem Computer richtig?) ist das ein neues Highlight bei E_scan, so dummdreist sind nicht einmal Winantivirus, Spysheriff und all diese anderen betrügerischen Pseudoscanner, jetzt hat sich E_scan endgültig seinen Platz unter ihnen verdient.

C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe und C:\WINDOWS\system32\svchost.exe sind zwei Dateien von Windows, die erste verwaltet die Druckerwarteschlange, die zweite ist wesentlich wichtiger, über sie laufen die meisten Services, ohne die würde Windows kaum noch laufen. Also sieh bitte davon ab, dir die angebotene Vollversion des E_scan zu kaufen, um die Dateien von der dann löschen zu lassen. Mach am besten in Zukunft einen maximal großen Bogen um alles, was sich E_scan nennt, der ist einfach nur Müll.

Ich wage mal einen Blick in die Zukunft
Zitat:
Nov 11 11:11:11 2009 => Offending system found: Windows
Nov 11 11:11:11 2009 => System found infected with Windows (C:\WINDOWS)! Action taken: No Action Taken.


Und kann vielleicht mal jemand die automatische Linkerzeugung samt der dahinter steckenden Anleitung bitte löschen?

Antwort

Themen zu Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?
andere, anti-malware, beiträge, beweis, deinstalliert, entfernen, erneut, fehlen, forum, gestartet, kunde, malwarebytes, melde, meldet, neues, neustart, nicht gefunden, nutzung, parentis, programm, rechner, software, starte, starten., stelle, system, würde



Ähnliche Themen: Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?


  1. Nach Malwarebytes Anti-Malware Programm spinnt mein Pc
    Mülltonne - 05.06.2015 (5)
  2. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  3. Omiga plus "gelöscht" und malwarebytes Anti-malware startet nicht.
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2014 (11)
  4. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  5. WIN 7: Malwarebytes Anti-Malware meldet "PUM.UserWLoad" & "Trojan.Ransom"
    Log-Analyse und Auswertung - 04.09.2013 (21)
  6. SPAM-Vorwurf durch Internet-Anbieter / "Malwarebytes Anti-Malware"-Abstürze / Nachfrage zu "Secunia PSI"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.08.2013 (17)
  7. Malware Yontoo // Malwarebytes-Anti-Malware-Programm keine identifizierte Datei gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.03.2013 (14)
  8. Erneutes "tcbhn-Problem": wird von Anti-Malware nicht aufgespürt
    Log-Analyse und Auswertung - 15.03.2013 (13)
  9. Trotz Anti-Malware-Scan immer noch "TR/ATRAPS.Gen"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.07.2012 (3)
  10. "Recovery"- und"Bundeskriminalamt"-Malware; Rkill und Malwarebytes öffnen sich nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.05.2011 (9)
  11. "Recovery"- und"Bundeskriminalamt"-Malware; Rkill und Malwarebytes öffnen sich nicht
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 29.05.2011 (2)
  12. Angebliches Anti-Virus Programm "qvndwahdlta.exe"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2010 (11)
  13. Anti Malware und OTL durchgeführt aber Firefox "streikt"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.09.2010 (5)
  14. Kann "Malwarebytes-Anti-Malware" nicht öffnen!
    Log-Analyse und Auswertung - 23.12.2009 (1)
  15. "error cleaner" "privacy protector" "spyware&malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (7)
  16. "error cleaner" "privacy protector" "spyware und malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (2)
  17. Der große "Anti-Malware Programme sind grundsätzlich sinnlos - ja/nein"-Thread
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 12.02.2003 (38)

Zum Thema Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? - Hi, ich bin durch das Lesen von Forenbeiträgen hier im Forum auf das oben erwähnte Programm gestoßen. Zum Entfernen von Adware/Malware/VViren etc.. benutze ich grundsätzlich Escan. Auf meinem Rechner hat - Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS?...
Archiv
Du betrachtest: Ist das Programm "Anti-Malware" von Malwarebytes SERIÖS? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.