Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 20.03.2008, 16:51   #1
XtoastX
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Standard

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.



Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei eine Arbeit über Viren, Würmer und anderes Getier zu schreiben. Beim Zusammentragen der unzähligen Infos zu dem Thema ist mir aufgefallen, dass es zwar gefühlte 5 Millionen Bücher und Veröffentlichungen über die Schäden und die negativen Effekte von Viren und Co gibt, aber das bisher (soweit mir bekannt) keiner die "possierlichen Tierchen" mal von ihrer angenehmen/positiven Seite betrachtet hat. Diese Tatsache hat mich dazu bewegt den Schwerpunkt der Arbeit auf dieses Thema zu setzen und nun bin ich fleißig am Material suchen und habe auch schon ein paar Ansatzpunkte (Stichwort: stetige Verbesserung der Sicherheit von Betriebssystemen, Chancen der Terrorismusbekämpfung durch Bundestrojaner - auch wenn man das sicher sehr kritsch sehen kann u.v.m )
Wenn jemandem noch etwas einfällt, so bin ich hier für jeden Beitrag dankbar!
XtoastX

Alt 20.03.2008, 17:05   #2
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Standard

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.




Das ist ein interessanter Ansatz, aber das wird schwierig.

Positive Ansätze wirst du wahrscheinlich nur finden, wenn du auf Kontrollstaat stehst... da kann ich dir alerdings auch nicht viel Info zu geben. Aber das Stichwort Bundestrojaner ist ja schon gefallen.

Ansonsten fällt mir noch das Sony-Rootkit ein, dass von Sony vor nen paar Jahren mitinstalliert wurde, ich weiß nicht mehr genau was das tat, aber ich meine es wurde uA auch zur Kontrolle von illegalen Raubkopien genutzt.
Es gibt auch Viren, die sämtliche MP3 löschen, eben auch mit dem Argument Raubkopierern entzgegenzuwirken... Ansonsten... ka... Botnetze sind wahrscheinlich viel effektiver als Ansätze wie Folding@Home.

Außerdem sind Viren auch ne Arbeitsbeschaffungsmassnahme: Du brauchst Leute, die sie programmieren, Leute die sie, wie auch immer, vertreiben und dann Leute, die etwas Programmieren, was dagegen hilft...

Nein, ehrlich, positivie Aspekte fangen mir da ehrlich keine ein.

lg myrtille
__________________


Alt 20.03.2008, 17:08   #3
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Icon31

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.



Positive Effekte? Laß mich mal überlegen...

- die Branche rund um Sicherheitssoftware boomt!
- schafft neue Arbeitsplätze für Programmierer der Sicherheitssoftware

Mehr wüßte ich jetzt so nicht. Man findet sicher noch mehr "positive" Effekte, aber für welche Seite?
__________________
__________________

Alt 21.03.2008, 10:10   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Standard

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.



Zitat:
Zitat von XtoastX Beitrag anzeigen
stetige Verbesserung der Sicherheit von Betriebssystemen,
Der Vorteil des Auftretens von AIDS ist die stetige Verbesserung der Medikamente von AIDS oder wie kann man dich verstehen?
(Geschmackloser Vergleich, aber mir ist nichts deutlicheres eingefallen.)

Die Verbesserung der Sicherheit bei Betriebssystemen betrifft zwei Teilbereiche: 1.) Malware und 2.) unerlaubter Zugriff nichtauthorisierter Personen

Dein Gemenge (Threadtitel) ist Malware und ohne die, wäre natürlich auch kein Schutz dagegen nötig. (Teilbereich 1)

Im echten leben außerhalb der Kinderabteilung des Computerlebens ist aber Punkt 2 schon erheblich länger das Problem schlechthin und wird auch schon erheblich länger dagegen gekämpft. Spätestens seit der Erfindung des LANs sitzt der Feind Nr.1 nämlich im eigenen Büro.
Die muss nicht immer ("echte" Auftrags-) Spionage sein, es langt schon Dämlichkeit des Nutzers. (Deshalb wurden schon im alten DOS die Systemdateien versteckt, wobei DOS natürlich keine Sicherheit gegen unbefugte Systembenutzung bietet/bot.
Die Fortschritte bei Problem 2. sind fast vollkommen unabhängig von Malware.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 21.03.2008, 16:35   #5
XtoastX
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Standard

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.



danke euch drei für die bisherigen antworten!

@shadow: mit dem problem des unerlaubten zugriff`s bzw. "der feind im eigenen bett bzw. unternehmen" kenne ich mich aus (selber sysadmin) aber mein ansatz für diese arbeit war schon dein punkt 1 - malware.
...und da hier schon die verbindung zu AIDS (nicht zu verwechseln mit seinem historischen computerpendant) und zur biologie/medizin gezogen wurde noch eine kurze erläuterung der idee: nicht jeder virus hat unbedingt den tod zur folge. die meisten greifen den körper kurzzeitig an und wenn dieser antikörper gebildet hat ist er immun gegen diese art von virus und geht "gestärkt" aus der krankheit hervor (evolution). die frage ist nun, gilt für computersysteme das gleiche?! (beispiel: ein virus nutzt einen bug in einem daemon/service aus und schafft es sich auf dem system zu installieren. der hersteller erkennt das problem, liefert einen fix aus und das betriebssystem steht nach dem vorfall besser da als vorher.)

das ist sicher eine gewagte und mglw. auch gefährliche hypothese ist , aber desshalb stelle ich sie ja hier den experten zur diskussion


Alt 21.03.2008, 17:05   #6
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Standard

positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.



Computer lösen Probleme die wir ohne sie nicht hätten und anders als der Körper bilden Rechner keine Antikörper.

Das kann man vielleicht mit ner Grippe vergleichen. Es kommt immer wieder, es gibt 10000nde von Variationen und jährlich sterben etwa 10.000 Menschen in Deutschland an Grippe, ohne das man das als ernstes Problem erkennt.

Was ist also der Vorteil einer Grippe? Zu Wissen, dass es einen diesmal nicht erwischt hat? Gegen einen unter einer Millionen Erreger immun zu sein?
Fürn Vorteil find ich das ziemlich mau.

So ähnlich ist es auch mit Viren: Die allermeisten Viren fangen sich die User ein, indem sie sie selbst installieren und die allermeisten User lernen daraus nichts und installieren weiterhin fröhlich jeden Codec/jeden Crack den sie finden können.
Dagegen bilden sich auch keine Antikörper.
Selbst wenn sie (hoffentlich) dieselbe Datei nicht nochmal ausführen, werden sie sich auf jedenfall wieder infizieren.

lg myrtille

Antwort

Themen zu positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.
anderes, arbeit, beitrag, betriebssysteme, betriebssystemen, bundes, bundestrojaner, bücher, chancen, hallo zusammen, infos, sache, seite, setzen, sicherheit, stichwort, suche, thema, troja, trojaner, trojanern, viren, würmer, würmern, zusammen



Ähnliche Themen: positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co.


  1. Acer Windows 7-Rechner * Befall von Viren und Trojanern? * Antivir Rescue CD beseitigt Viren/Trojanernicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.12.2014 (15)
  2. Ich habe Probleme mit Viren und Trojanern
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.08.2010 (74)
  3. antivir 2010 runtergeladen inkl. trojanern, würmern etc. - Trojan-Dropper.Win32.Agent
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.01.2010 (1)
  4. Probleme mit Viren, Trojanern etc.
    Log-Analyse und Auswertung - 21.05.2009 (3)
  5. alles voller viren, von würmern bis trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.01.2009 (14)
  6. Sammelsurium an Würmern, Trojanern...Formatieren?
    Mülltonne - 13.11.2008 (0)
  7. Kombination von Viren/ Trojanern!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 11.10.2008 (1)
  8. PC von Trojanern und Würmern befallen...HILFE
    Log-Analyse und Auswertung - 03.06.2008 (4)
  9. PC von Viren/Trojanern befallen?
    Log-Analyse und Auswertung - 11.05.2008 (0)
  10. Rundum-Schutz vor Trojanern, Würmern, Viren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 27.09.2006 (2)
  11. Rechner langsam und mit Viren/Würmern
    Log-Analyse und Auswertung - 14.09.2006 (2)
  12. Probs mit Viren,Würmern etc--> HiJackThis Log-File
    Log-Analyse und Auswertung - 31.05.2006 (1)
  13. Festplatte aus anderem Computer nach Viren, Trojanern und Würmern absuchen u.reinigen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.03.2006 (1)
  14. Erkennen und Entfernen von Trojanern / Würmern /Spyware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.08.2005 (6)
  15. Probleme mit Viren und Trojanern
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.02.2005 (8)
  16. mal eine komische Frage zu Würmern und Trojanern
    Log-Analyse und Auswertung - 24.01.2005 (3)
  17. Hilfe bei würmern und trojanern
    Log-Analyse und Auswertung - 29.12.2004 (1)

Zum Thema positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. - Hallo zusammen, ich bin gerade dabei eine Arbeit über Viren, Würmer und anderes Getier zu schreiben. Beim Zusammentragen der unzähligen Infos zu dem Thema ist mir aufgefallen, dass es zwar - positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co....
Archiv
Du betrachtest: positive Effekte von Viren, Würmern, Trojanern und Co. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.