Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Festplatten im Neuen System übernehmen

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 20.05.2007, 18:36   #1
Schnefusen
 
Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Servus Leute!!

Ich habe vor mir einen Neuen Rechner zu kaufen.
Ich kaufe mir lediglich Ein Mainboard mit neuem Prozessor (E6600) und 2GB Ram.
Natürlich in einem passenden Gehäuse mit Netzteil Eingebaut.

Meine jetzige Grafikkarte sowie Soundkarte und WLan Karte werden übernommen.

Kann man die Alten Festplatten mit Betriebssystem ins neue System integrieren, ohne alles neu installiern zu müssen???

ich habe 2 IDE Festplatten je 80GB

und eine S-ATA Festplatte mit 160 GB


Das Betriebssystem ist auf einer Extra Partition eingerichtet.

Mein aktueller Rechner:

Pentium 4 3,2GHz
ASRock 775 Dual 880Pro
1GB Ram
GeForce 6600 GT Extreme (soll übernommen werden)



Danke für eure Hilfe schon mal im vorraus!!

Alt 20.05.2007, 18:41   #2
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Zitat:
Zitat von Schnefusen Beitrag anzeigen
Kann man die Alten Festplatten mit Betriebssystem ins neue System integrieren, ohne alles neu installiern zu müssen???

Hallo.

Normalerweise funktioniert gerade WIN XP nur mit einem neuen Computer, d.h. es wird eine Neuinstallation vorausgesetzt!


Ich würde es spassenshalber aber mal versuchen, bevor du die Festplatte bzw. den Rechner umbaust, alle alten Treiber (Grafik, Mainboard-Chipsatz) zu deinstallieren, danach die HDD ausbauen und das neue System mit ihr starten, vielleicht klappt es ja..

Aber darauf verlassen würde ich mich nicht! Sichere also vorher alle Daten.

Gruß
Sunny
__________________

__________________

Alt 20.05.2007, 19:02   #3
Schnefusen
 
Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Es geht mir eigentlich nur darum das ich nicht alle Programme und das Betriebssystem neu installieren muss. Das ist immer so Zeitraubend. Die Festplatte auf der WinXP installiert ist wurde in 2 Partitionen geteilt. Eine ist für WinXP und die andere für die ganzen Programme.
Meine Daten (Musik,Filme,Dokumente,usw.) sind auf anderen Festplatten abgespeichert(NTFS). Sollte ich diese auch noch extra sichern????
Selbst wenn das mit den Programmen nicht hinhaut, sollten doch die Daten trotzdem noch abrufbar sein oder???
__________________

Alt 20.05.2007, 19:06   #4
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Zitat:
Zitat von Schnefusen Beitrag anzeigen
Selbst wenn das mit den Programmen nicht hinhaut, sollten doch die Daten trotzdem noch abrufbar sein oder???
Rein theoretisch sollten die Daten auch noch vorhanden sein, auch wenn das neue System mit Windows nicht startet bzw. bootet!

Aber eine Garantie für die 2.te Partition (mit Daten) übernehme ich nicht! Wenn z.B. der Bootsektor geändert oder überschrieben wird, kann/könnte auch die zweite Partition in Mitleidenschaft gezogen werden.

Probier es aus, es könnte klappen.
__________________
Anfragen per Email, Profil- oder privater Nachricht werden ignoriert!
Hilfe gibts NUR im Forum!


Stulti est se ipsum sapientem putare.

Alt 20.05.2007, 19:18   #5
Schnefusen
 
Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Aber eine Garantie für die 2.te Partition (mit Daten) übernehme ich nicht! Wenn z.B. der Bootsektor geändert oder überschrieben wird, kann/könnte auch die zweite Partition in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Daten liegen auf 2 Festplaten verteillt. Diese sind weder mit Betriebssystem noch mit Programmen bestückt.

insgesamt 3 Fetplatten:

1 mit Programmen und WinXP ( in 2 Partitionen aufgeteilt)
1 mit Musik und Filmen (nicht partitioniert)
1 mit Setups/Images/Dokumenten (nicht partitioniert)

Das die partitionierte vielleicht neu aufgesetzt werden muss leuchtet mir ein.
Aber sind die anderen Festplatten dann gegebenfalls auch neu zu formatieren??

Gruß
Schnefusen


Alt 20.05.2007, 19:21   #6
Schnefusen
 
Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



[QUOTE=Schnefusen;269677][QUOTE]Aber eine Garantie für die 2.te Partition (mit Daten) übernehme ich nicht! Wenn z.B. der Bootsektor geändert oder überschrieben wird, kann/könnte auch die zweite Partition in Mitleidenschaft gezogen werden.

Die Daten liegen auf 2 Festplaten verteillt. Diese sind weder mit Betriebssystem noch mit Programmen bestückt.

insgesamt 3 Fetplatten:

1 mit Programmen und WinXP ( in 2 Partitionen aufgeteilt)
1 mit Musik und Filmen (nicht partitioniert)
1 mit Setups/Images/Dokumenten (nicht partitioniert)

Das die partitionierte vielleicht neu aufgesetzt werden muss leuchtet mir ein.
Aber sind die anderen Festplatten dann gegebenfalls auch neu zu formatieren,ohne das ich einen Dateizugriff habe???


Gruß
Schneefusen

Alt 20.05.2007, 19:27   #7
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplatten im Neuen System übernehmen - Standard

Festplatten im Neuen System übernehmen



Eine Datensicherung VORHER *bg* wäre wie Sunny schreibt angebracht.
Manchmal funktioniert eine alte XP-Installation auch in neuen PCs, aber wenn der alte PC wirklich alt war (und keine rechte moderne Hauptplatine die einfach kaputt gegangen ist) wird es mit sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren.
Funktionieren würde im Allgemeinen dann eine Reparaturinstalltion, d.h. Festplatte inabuen, von XP-CD booten und nicht neu-, über- oder zweitinstallieren sondern reparieren (geht wohl nicht bei jeder XP-CD, bei (OEM)-Vollversionen aber schon).

Vorteil: alles bleibt erhalten, man kann nichts vergessen haben zu sichern.
Nachteil: alles bleibt erhalten - jeder Schrott, jeder Fehler, jeder Müll.

Es kann mancjmal Ärger geben, wenn die Installations-CD eine "Gold"-Version also ohne SP ist, da muss man da u.U. mehrmals "reparieren" aber der Tag hat ja 24 Stunden (Bei Windows 2000 ist/war dieses Spiel noch lustiger )

EMPFEHLEN würde ich dir aber eine saubere Neuinstallation!
Bedingt natürlich auch alle - aber eben nur die wirklich benötigten! - Programme neu zu installieren.

Eine Neupartitionierung ist NICHT erforderlich, säubert die System-Partition am schnellsten (= saubere Neuinstallation)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Festplatten im Neuen System übernehmen
alten, betriebssystem, board, festplatte, festplatten, gehäuse, grafikkarte, ide, leute, mainboard, netzteil, neue, neuem, neuen, partition, platte, platten, prozessor, rechner, s-ata, servus, soundkarte, system, wlan, übernehmen



Ähnliche Themen: Festplatten im Neuen System übernehmen


  1. System 32 Verknüpfungen auf externen Festplatten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.12.2011 (11)
  2. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE / SATA - Festplatten erkannt.
    Log-Analyse und Auswertung - 07.09.2011 (10)
  3. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt.
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2011 (1)
  4. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE / SATA Festplatten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.06.2011 (28)
  5. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.05.2011 (1)
  6. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE / SATA-Festplatten erkannt
    Log-Analyse und Auswertung - 27.05.2011 (30)
  7. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE / SATA-Festplatten erkannt.
    Log-Analyse und Auswertung - 23.05.2011 (15)
  8. 'Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt.'
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.05.2011 (1)
  9. DAS system hatt ein problem mit mehreren installierten IDE/ SATA FEstplatten erkannt.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.05.2011 (1)
  10. das system hat ein problem mit einem oder mehreren installierten ide sata-festplatten erkannt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.05.2011 (1)
  11. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt
    Log-Analyse und Auswertung - 15.05.2011 (3)
  12. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE / SATA-Festplatten erkannt.
    Log-Analyse und Auswertung - 02.05.2011 (6)
  13. 'Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt.'
    Log-Analyse und Auswertung - 02.05.2011 (3)
  14. Das System hat ein Problem mit einem oder mehreren installierten IDE-/SATA-Festplatten erkannt.
    Mülltonne - 02.05.2011 (2)
  15. Probleme mit Neuen System
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.07.2007 (10)
  16. Nach Festplatten formatieren , System neu machen !
    Alles rund um Windows - 10.02.2005 (8)

Zum Thema Festplatten im Neuen System übernehmen - Servus Leute!! Ich habe vor mir einen Neuen Rechner zu kaufen. Ich kaufe mir lediglich Ein Mainboard mit neuem Prozessor (E6600) und 2GB Ram. Natürlich in einem passenden Gehäuse mit - Festplatten im Neuen System übernehmen...
Archiv
Du betrachtest: Festplatten im Neuen System übernehmen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.