Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 29.01.2018, 02:24   #1
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Hallo,

alle Jahre wieder bin ich es erneut.
Ich Intelligenz-Bolzen hatte am Donnerstag eine 3GPP-Datei in einem Online-Tool (Zamzar Conversions) in MP3 umwandeln lassen. Die MP3-Datei wurde mir dann als Anhang an meine E-Mail-Adresse geschickt.

Da die Datei total leise war, hatte ich sie gelöscht. Seitdem streikt mein Computer emens. Am Freitag sagte mir mein E-Mail-Programm, dass eine von mir eigens erstellte PDF-Datei einen Virus habe. Mein Virenscanner (Avast) sagte, dass die Datei sauber sei.

Am Sonntag ging dann mit dem Computer gar nichts mehr. Er fährt langsam hoch, oder der Bildschirm bleibt schwarz (mit Maus im Bild). Wenn ich Programme starten will, hängen sie immer auf. Vor allem der Virenscanner. Meist kommt er gar nicht zum Ende, oder das Protokoll wird nicht aufgeworfen.

Jetzt wollte ich den Computer neu aufziehen. Wichtige Dateien in einen neuen Ordner gelegt. Virenscanner und Malewarebytes drüber gejagt - keine Beschwerden, auf die Externe gezogen.

PROBLEM:
Erster Versuch:
Windows 7-CD ins Laufwerk gegeben. Computer neugestartet. Mit F2 ins BIOS, CD/DVD als "First Device" eingesetzt. Gespeichert und wieder raus. F11 gedrückt. Gefragt, mit was ich booten möchte. CD / DVD ausgewählt => Ich soll mich normal wieder in Windows anmelden.

Zweiter Versuch:
Wieder ins BIOS mit F2, genauen Blick gemacht. Und es erscheint rechts die INFO "A device enclosed in parenthesis ahs been disabled in corresponding type menu".

Was kann man denn da machen? Ich bin eine totale Computer-Null und weiß mir nicht zu helfen.

Die CD wird vom Computer auch nicht "gesehen". Gibt immer an, ich solle erst einmal eine CD einlegen. Andere CDs kann der Computer aber lesen (z.B. Microsoft Office).

Hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Alt 29.01.2018, 11:20   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Zitat:
Virus hat sich ins BIOS gefressen
Bitte mal solche Aussagen einfach sein lassen, die sind nämlich in allen Fällen hier totaler Quatsch gewesen.

Die Meldung kam übrigens nicht direkt von deinem Mailclient, sondern vom Mailserver deines Mailproviders, dein Mailclient hat diese Nachricht nur aufgefangen und dir als Infos "weitergeleitet"

Das ist nun echt kein Grund gleich Windows plattzumachen.
__________________

__________________

Alt 29.01.2018, 13:05   #3
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Hallo cosinus,

ja, der Titel war wohl etwas dramatisch gewählt. Aber nachdem ich in einem englischsprachigen Forum geschaut hatte und es hieß, dass sich bei solchen Angelegenheit ein Virus / Trojaner ins Bios "eingenistet" hat und eben eine "Neuauflage" von Windows verhindert, in dem er alles "disabled", kam mir der Titel passend vor.
Leider konnte ich deren Hilfestellungen aus Verständnisgründen nicht annehmen. Bzw. verstand ich einfach die Fachsprache nicht.

Das mit dem Email-Programm war in der Tat ein schlecht gewähltes Beispiel. Das lag am Provider.

Beim Computer bleibt es aber bei den o.g. genannten Problemen.

Heute morgen machte der Computer dann von sich aus einen Reparatur-Vorgang.

"Sitzungsdetails:
------------------
Systemdatenträger = \Device\Harddisk0
Windowsverzeichnis = D:\Windows
AutoChk-Ausführung = 0
Anzahl der Fehlerursachen = 1

Gefundene Fehlerursache:
---------------
Die für den Start erforderliche Datei "d:\windows\system32\drivers\mbamswissarmy.sys" ist beschädigt.

Reparaturaktion: Dateireparatur
Ergebnis: Fehler. Fehlercode = 0x2
Erstellungszeit: 3563 ms"
__________________

Alt 29.01.2018, 13:16   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Das ist denn entweder deine Festplatte oder das Dateisystem kaputt. Letzteres evtl. durch ne defekte Platte. Aber auch das hat nichts mit Schädlingen zu tun. Ich verschiebe jetzt deswegen nach Hardware.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.01.2018, 13:34   #5
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Ah, okay. Danke, das ist lieb.


Alt 29.01.2018, 13:40   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Zustand der Festplatte herausfinden - so gehts - Anleitungen
__________________
--> Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr

Alt 29.01.2018, 15:32   #7
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Danke dir.

Alt 29.01.2018, 16:04   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Wo issen das Log von CDI?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 29.01.2018, 22:33   #9
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 7.5.1 (C) 2008-2018 hiyohiyo
Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------------------

OS : Windows 7 Home Premium SP1 [6.1 Build 7601] (x86)
Date : 2018/01/29 22:26:33

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
+ NVIDIA nForce Serial ATA Controller [ATA]
- WDC WD50 00AAKS-00V1A SCSI Disk Device
- TSSTcorp CDDVDW SH-S223C SCSI CdRom Device
+ Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller [ATA]
- ATA Channel 0 (0)
- ATA Channel 1 (1)
- NVIDIA nForce Serial ATA Controller [ATA]
- ATA Channel 0 (0) [ATA]
- ATA Channel 1 (1) [ATA]

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
(1) WDC WD5000AAKS-00V1A0 : 500,1 GB [0/2/0, sm] - wd

----------------------------------------------------------------------------
(1) WDC WD5000AAKS-00V1A0
----------------------------------------------------------------------------
Model : WDC WD5000AAKS-00V1A0
Firmware : 05.01D05
Serial Number : WD-WMAWF2143641
Disk Size : 500,1 GB (8,4/137,4/500,1/500,1)
Buffer Size : 16384 KB
Queue Depth : 32
# of Sectors : 976773168
Rotation Rate : Unbekannt
Interface : Serial ATA
Major Version : ATA8-ACS
Minor Version : ----
Transfer Mode : ---- | SATA/300
Power On Hours : 22431 Std.
Power On Count : 5693 mal
Temperature : 40 C (104 F)
Health Status : Vorsicht
Features : S.M.A.R.T., AAM, 48bit LBA, NCQ
APM Level : ----
AAM Level : 80FEh [OFF]
Drive Letter : C:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 200 200 _51 000000000006 Lesefehlerrate
03 144 140 _21 000000000EBF Mittlere Anlaufzeit
04 _94 _94 __0 000000001A09 Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 200 200 140 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 200 200 __0 000000000000 Suchfehler
09 _70 _70 __0 00000000579F Betriebsstunden
0A 100 100 __0 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0B 100 100 __0 000000000000 Nnotwendige Rekalibrierungen
0C _95 _95 __0 00000000163D Geräte-Einschaltvorgänge
C0 200 200 __0 000000000098 Ausschaltungsabbrüche
C1 198 198 __0 000000001970 Laden/Entladen-Zyklen
C2 103 _94 __0 000000000028 Temperatur
C4 200 200 __0 000000000000 Wiederzuweisungsereignisse
C5 200 200 __0 000000000002 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 200 200 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 200 200 __0 000000000002 UltraDMA-CRC-Fehler
C8 200 200 __0 000000000000 Schreibfehlerrate

-- IDENTIFY_DEVICE ---------------------------------------------------------
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
000: 427A 3FFF C837 0010 0000 0000 003F 0000 0000 0000
010: 2020 2020 2057 442D 574D 4157 4632 3134 3336 3431
020: 0000 8000 0032 3035 2E30 3144 3035 5744 4320 5744
030: 3530 3030 4141 4B53 2D30 3056 3141 3020 2020 2020
040: 2020 2020 2020 2020 2020 2020 2020 8010 0000 2F00
050: 4001 0000 0000 0007 3FFF 0010 003F FC10 00FB 0110
060: FFFF 0FFF 0000 0007 0003 0078 0078 0078 0078 0000
070: 0000 0000 0000 0000 0000 001F 1706 0000 0044 0040
080: 01FE 0000 746B 7F61 4123 7468 BC41 4123 407F 0024
090: 0024 0000 FFFE 0000 80FE 0000 0000 0000 0000 0000
100: 6030 3A38 0000 0000 0000 0000 0000 0000 5001 4EE0
110: ACB5 44A3 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 4018
120: 4018 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0029 0000
130: 0000 0000 0000 16EC 0000 0000 0000 0000 0000 0000
140: 0000 0000 0004 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
150: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
160: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
170: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
180: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
190: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
200: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 303F 0000 0000 0000
210: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
220: 0000 0000 101E 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
230: 0000 0000 0000 0000 0001 1000 0000 0000 0000 0000
240: 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
250: 0000 0000 0000 0000 0000 79A5

-- SMART_READ_DATA ---------------------------------------------------------
+0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
000: 10 00 01 2F 00 C8 C8 06 00 00 00 00 00 00 03 27
010: 00 90 8C BF 0E 00 00 00 00 00 04 32 00 5E 5E 09
020: 1A 00 00 00 00 00 05 33 00 C8 C8 00 00 00 00 00
030: 00 00 07 2E 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 09 32
040: 00 46 46 9F 57 00 00 00 00 00 0A 32 00 64 64 00
050: 00 00 00 00 00 00 0B 32 00 64 64 00 00 00 00 00
060: 00 00 0C 32 00 5F 5F 3D 16 00 00 00 00 00 C0 32
070: 00 C8 C8 98 00 00 00 00 00 00 C1 32 00 C6 C6 70
080: 19 00 00 00 00 00 C2 22 00 67 5E 28 00 00 00 00
090: 00 00 C4 32 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 C5 32
0A0: 00 C8 C8 02 00 00 00 00 00 00 C6 30 00 C8 C8 00
0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 32 00 C8 C8 02 00 00 00 00
0C0: 00 00 C8 08 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 84 00 20 1C 01 7B
170: 03 00 01 00 02 56 05 00 00 00 00 00 00 00 00 00
180: 00 00 01 02 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 4D

-- SMART_READ_THRESHOLD ----------------------------------------------------
+0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 +A +B +C +D +E +F
000: 10 00 01 33 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 00 03 15
010: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 04 00 00 00 00 00
020: 00 00 00 00 00 00 05 8C 00 00 00 00 00 00 00 00
030: 00 00 07 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 00 09 00
040: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0A 00 00 00 00 00
050: 00 00 00 00 00 00 0B 00 00 00 00 00 00 00 00 00
060: 00 00 0C 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C0 00
070: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C1 00 00 00 00 00
080: 00 00 00 00 00 00 C2 00 00 00 00 00 00 00 00 00
090: 00 00 C4 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C5 00
0A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 C6 00 00 00 00 00
0B0: 00 00 00 00 00 00 C7 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0C0: 00 00 C8 00 C8 C8 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
100: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
110: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
120: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
130: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
140: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
150: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
160: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
170: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
180: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
190: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1A0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1B0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1C0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1D0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1E0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
1F0: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 0D

Ich hatte jetzt einen Informatiker daheim. Er meinte, dass kein Virus auf dem Rechner sei. Auch dieser "Infotext" am rechten Rand sei normal.

Es hat sich dazu raus gestellt, dass nicht "gebootet" wird, weil mein DVD-Laufwerk kaputt ist. Es erkennt keine DVDs mehr.

Er hat jetzt alle Treiber aktualisiert. Meint aber, dass auf längere Sicht ein neuer Computer her sollte, weil auch die Spannung nicht mehr stimmig ist.
Beispielsweise werden Daten nicht mehr richtig zum Drucker weitergeleitet / Druckaufträge werden nur zur Hälfte oder gar nicht ausgeführt. Dabei flackert der Bildschirm und das Internet fällt aus (W-Lan). Dann kommt die Meldung: "Mit einem USB-Zwei-Anschluss könnte eine bessere Leistung erzielt werden." Aber der Drucker ist an einem USB-Zwei-Anschluss.

Also muss wohl ein neuer PC ran.

Alt 29.01.2018, 23:33   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Zitat:
Also muss wohl ein neuer PC ran.
Nun lass doch mal diese voreiligen Schlussfolgerungen!
Nur weil ein DVD-ROM-Laufwerk schrott ist muss ma nicht gleich den gesamten Rechner tauschen v.a. weil optische Laufwerke immer mehr und mehr an Bedeutung verlieren!

Deine Dateisystemfehler kommen durch eine im Sterben liegende Platte, ist aber kein Wunder, dass mal nach über 22.000 Betriebsstunden Abnutzungserscheinen auftreten!


Code:
ATTFilter
Power On Hours : 22431 Std.
Power On Count : 5693 mal
Health Status : Vorsicht
         
Alle Daten sichern, neue Platte kaufen und rein damit. Es sei denn der Rechner ist so alt, dass sich der Tausch von Komponenten nicht mehr lohnt. Aber wie gesagt, man braucht nicht gleich einen komplett neuen Rechner nur weil Platte und DVDROM defekt sind. Oder kaufst du dir bei abgefahrenen Reifen auch gleich ein neues Auto anstatt einfach neue Reifen aufziehen zu lassen
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 30.01.2018, 00:49   #11
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Naja, das mit dem neuen Rechner war eher auf lange Sicht bezogen.
Letztes Jahr hatten wir schon das Netzteil erneuert, weil das Alte mit einem lauten "Knall" kaputt ging.

Neben den Defekten auf der Festplatte und dem defekten DVD-Laufwerks weist der Computer eben Spannungsschwankungen auf. Das zeigt sich, wenn ich drucke. Es flimmert der Bildschirm, der Drucker druckt sehr fehlerhaft bis gar nicht, startet neu und schafft es wieder nicht - und das Internet fällt eben aus. Und das geht so lange, bis der Drucker keinen Mux mehr von sich gibt (durch abbrechen des Druckauftrags oder ausschalten des Druckers).

Spannungsschwankungen durch "Aufträge" sei zwar normal, aber nicht in diesem Maße. Die würden normalerweise gefiltert, was bei meinem Computer eben nicht mehr erfolgt, weil diese "Filterelemente" (ich habe leider den Namen vergessen) fehlerhaft funktionieren.

Alt 30.01.2018, 00:56   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Frage

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Wenn du schon lange weißt, dass dein Rechner uralt ist und eben wegen dieser Altersschwäche herumspinnt, versteh ich nicht so wirklich warum du diesen fast schon hysterischen Aufriss "Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr" machst - und im Eingangsposting von der Altersschwäche rein garnix erwähnst.

Wieso verschweigst du derartig eklatant wichtige Fakten? Die wären eindeutig besser gewesen als Mutmaßungen, die eher nach Mythen und Legenden gehören (Virus in BIOS)
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 30.01.2018, 01:14   #13
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Das kann ich leicht erklären.
Das liegt daran, dass der Computer eben diese Ausfälle hatte (Bildschirm wird schwarz, alle Programme laufen langsam, Windows, Avast und Malwarebytes hängen sich stetig auf, etc.), ich kann Windows nicht neu aufziehen, weil eben diese (für mich) Fehlermeldung im BIOS kam: "A device enclosed in parenthesis ahs been disabled in corresponding type menu". Und ich das dann auf diesen "Online-Converter" geschoben hatte. Viren werden ja auch per PDF verbreitet, also warum nicht durch Audio-Files?

Diese Fehlermeldung hatte ich dann mit "Was bedeutet A device enclosed in parenthesis ahs been disabled in corresponding type menu ?" gegoogled und da kam ein englischsprachiges Forum, in dem ein anderer genau mein Problem beschrieb: "Trojaner auf dem Computer, hat sich im BIOS "eingenistet" und blockiert mit "A device enclosed in parenthesis ahs been disabled in corresponding type menu" den Bootvorgang."

Daher habe ich "Panik geschoben". Nachdem sich mein Computer dann aber nach gefühlten 1000 Neustarts selbst "repariert hatte" und du mir diesen Scanner gegeben hattest, kam halt der Informatiker dann von einem Stein auf den anderen: Einige Abteilungen der Festplatte sind ausgefallen, das DVD-Laufwerk ist kaputt, "A device enclosed in parenthesis ahs been disabled in corresponding type menu" ist normal, und der PC hat Spannungsschwankungen (hat er mit einem Download-Tool bemessen).

So und ich wäre wahrscheinlich jetzt immer noch am hyperventilieren und würde immer noch von einem Virus ausgehen, hätte dein Scanner kein Licht ins Dunkle gebracht.

Alt 30.01.2018, 01:33   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Okay. Der Hintergrund ist der, dass wir hier solche Vermutungen über "BIOS-Viren", die dann zu einem Faktum stilisiert werden, nicht gerne sehen. Da gab es schon einige nervige Diskussionen dazu.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 30.01.2018, 01:46   #15
Gnarf
 
Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Standard

Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr



Ach so. Das kann ich ja nicht wissen (u.a. ob ein Trojaner / Virus sich ins Bios einspeisen kann, oder nicht...Ich bin kein Informatiker, noch technisch versiert).

Ich hatte diesen "Sachverhalt" eben nur in diesem englischsprachigen Forum gefunden und da hieß es eben vom Fragesteller "Der Trojaner sitzt in meinem "Boot-Verzeichnis im BIOS"." Bzw. ging er davon aus, dass er ihn entfernt hatte, bis er eben diese "Fehlermeldung" im BIOS fand und aussagte, dass wohl ein "Rest vom Trojaner" sich dort festgesetzt habe.

Die anderen Mitglieder rieten ihm dann einen Scanner (nehme ich einmal an, dass der Link zu einem File-Download führte). Dann erklärten sie ihm weitere Schritte, wie er eben dieses "disabled" / "Trojaner-Rest" wieder weg bekommt.

Und da ich mir eben kein englisches "Scan-Programm" zutraute, vor allem, wenn es das Bios betrifft, hatte ich mir hier eine solche Anleitung / Scanner auf deutsch erhofft.

Wie gesagt, dass ein Virus nicht ins Bios kann, wenn es in diesem englischen Forum halt als "reale Gefahr" behandelt wurde, kann ich als "noob" nicht erschließen...

Antwort

Themen zu Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr
avast, bildschirm, bios, booten, computer, dateien, disabled, hängen, jahre, langsam, laufwerk, maus, microsoft, mp3, neue, neuen, nichts geht mehr, office, ordner, parenthesis, programme, scan, scanner, starten, total, trojaner, virenscanner, virus, windows 7



Ähnliche Themen: Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr


  1. Hier geht gar nichts mehr...--.-- (Virus, CPU-Auslastung 100%)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.12.2013 (7)
  2. GVU Virus - absolut nichts geht mehr
    Log-Analyse und Auswertung - 12.08.2013 (1)
  3. Polizei-Startseite DZ3RO.JS Virus - fast nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.06.2013 (11)
  4. Gema Virus - geht gar nichts mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.06.2012 (3)
  5. Bundespolizei Virus - Nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.04.2012 (13)
  6. 50 Euro Virus mit Deutschlandflagge.Nichts geht mehr!
    Log-Analyse und Auswertung - 01.04.2012 (9)
  7. Gema-Virus! Bei mir geht nichts mehr. 100,-€?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.03.2012 (5)
  8. Gema Virus - es geht gar nichts mehr!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.03.2012 (1)
  9. AKM 50€-Virus... und nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.03.2012 (18)
  10. Virus - nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.02.2012 (1)
  11. BKA Virus und nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.11.2011 (3)
  12. Wurm/Virus - nichts mehr geht - Mit OTL.exe dateien
    Log-Analyse und Auswertung - 15.05.2011 (30)
  13. Nach Installation von AntiVir geht nichts mehr. Heftiger Virus?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.09.2010 (5)
  14. Security Tool - NICHTS geht mehr! Keine .exe lässt sich mehr öffnen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.07.2010 (2)
  15. Virus - nichts geht mehr: Fehlersuche?
    Log-Analyse und Auswertung - 17.01.2010 (2)
  16. Trojaner/Virus - Nichts (Firefox, ICQ usw.) geht mehr ....
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.10.2008 (0)
  17. Virus~Nichts geht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.10.2005 (6)

Zum Thema Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr - Hallo, alle Jahre wieder bin ich es erneut. Ich Intelligenz-Bolzen hatte am Donnerstag eine 3GPP-Datei in einem Online-Tool (Zamzar Conversions) in MP3 umwandeln lassen. Die MP3-Datei wurde mir dann als - Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr...
Archiv
Du betrachtest: Virus hat sich ins BIOS gefressen - nichts geht mehr auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.