Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 05.09.2017, 20:32   #1
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Problem: Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



Hallihallo :-)

es ist leider wieder soweit: ich weiß alleine nicht weiter...
Ich habe in den letzten 2 Monaten gehäuft Bluescreens bei diversen Interaktionen bekommen.
Den ersten habe ich weitestgehend ignoriert - kann ja mal passieren. Beim zweiten, ca 2 Wochen später habe ich noch an einen Zufall geglaubt, mir aber den Grund für den Bluescreen gemerkt. Danach passierten noch 2 weitere, der letzte dann gestern Abend.
Ich hatte vor langer Zeit schonmal das Problem, dass öfters Bluescreens aufploppten.
Hier der Thread von "damals" https://www.trojaner-board.de/180086-bluescreen-gefolgt-automatischer-windows-reparatur.html
Ich habe die Auslagerungsdatei zum gleichen Zeitpunkt verändert/erweitert, zu dem ich auch eingestellt habe, dass der PC nicht automatisch nach dem Bluescreen neustartet, damit ich sehen kann was der Grund dafür war.

Damals hatten wir das Problem, dass gar keine Bluescreens/Crashdumps auf dem Rechner gespeichert wurden. Diesmal sind welche da, also alles richtig gemacht! Allerdings werden nur 2 angezeigt... Zwischen den beiden angezeigten Dumps gabs auf jeden Fall noch mindestens einen weiteren Crash. Im Anleitungsthread zu Bluescreens stand, dass, falls keine Bluescreens gesichert werden, Einstellungen geändert werden sollten. Das habe ich nochmal kontrolliert. Im Beispiel stand 'automatisches Speicherabbild', bei mir ist aber folgendes eingestellt:



Hier noch mein letzter Scan mit Malewarebytes, BluescreenViewer und Systemdaten:

Code:
ATTFilter
Malwarebytes
www.malwarebytes.com

-Protokolldetails-
Scan-Datum: 05.09.17
Scan-Zeit: 20:50
Protokolldatei: 
Administrator: Ja

-Softwaredaten-
Version: 3.1.2.1733
Komponentenversion: 1.0.160
Version des Aktualisierungspakets: 1.0.2731
Lizenz: Kostenlos

-Systemdaten-
Betriebssystem: Windows 7 Service Pack 1
CPU: x64
Dateisystem: NTFS
Benutzer: Feeluck-PC\Feeluck

-Scan-Übersicht-
Scan-Typ: Bedrohungs-Scan
Ergebnis: Abgeschlossen
Gescannte Objekte: 331127
Erkannte Bedrohungen: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)
In die Quarantäne verschobene Bedrohungen: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)
Abgelaufene Zeit: 7 Min., 42 Sek.

-Scan-Optionen-
Speicher: Aktiviert
Start: Aktiviert
Dateisystem: Aktiviert
Archive: Deaktiviert
Rootkits: Deaktiviert
Heuristik: Aktiviert
PUP: Aktiviert
PUM: Aktiviert

-Scan-Details-
Prozess: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Modul: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungsschlüssel: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungswert: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Registrierungsdaten: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Daten-Stream: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Ordner: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Datei: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)

Physischer Sektor: 0
(keine bösartigen Elemente erkannt)


(end)
         
Bluescreen Viewer:

Code:
ATTFilter
==================================================
Dump File         : 090517-33977-01.dmp
Crash Time        : 05.09.2017 07:01:32
Bug Check String  : MEMORY_MANAGEMENT
Bug Check Code    : 0x0000001a
Parameter 1       : 00000000`00003452
Parameter 2       : 000002ed`29494000
Parameter 3       : fffff700`010c5100
Parameter 4       : 98f00001`8c62cc46
Caused By Driver  : ntoskrnl.exe
Caused By Address : ntoskrnl.exe+6f980
File Description  : NT Kernel & System
Product Name      : Microsoft® Windows® Operating System
Company           : Microsoft Corporation
File Version      : 6.1.7601.23864 (win7sp1_ldr.170707-0600)
Processor         : x64
Crash Address     : ntoskrnl.exe+6f980
Stack Address 1   : 
Stack Address 2   : 
Stack Address 3   : 
Computer Name     : 
Full Path         : C:\Windows\Minidump\090517-33977-01.dmp
Processors Count  : 4
Major Version     : 15
Minor Version     : 7601
Dump File Size    : 276.376
Dump File Time    : 05.09.2017 07:03:08
==================================================

==================================================
Dump File         : 081117-29998-01.dmp
Crash Time        : 11.08.2017 18:58:40
Bug Check String  : MEMORY_MANAGEMENT
Bug Check Code    : 0x0000001a
Parameter 1       : 00000000`00000031
Parameter 2       : fffffa80`067a0470
Parameter 3       : fffff880`0dd2f000
Parameter 4       : fffff8a0`428fd5e7
Caused By Driver  : ntoskrnl.exe
Caused By Address : ntoskrnl.exe+70e40
File Description  : NT Kernel & System
Product Name      : Microsoft® Windows® Operating System
Company           : Microsoft Corporation
File Version      : 6.1.7601.23864 (win7sp1_ldr.170707-0600)
Processor         : x64
Crash Address     : ntoskrnl.exe+70e40
Stack Address 1   : 
Stack Address 2   : 
Stack Address 3   : 
Computer Name     : 
Full Path         : C:\Windows\Minidump\081117-29998-01.dmp
Processors Count  : 4
Major Version     : 15
Minor Version     : 7601
Dump File Size    : 276.376
Dump File Time    : 11.08.2017 19:00:19
==================================================
         

Geändert von feeluck (05.09.2017 um 21:30 Uhr)

Alt 09.09.2017, 03:31   #2
burningice
/// Malwareteam
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management Anleitung / Hilfe



also jetzt mal rein basierend auf deiner Fehlermeldung würde ich sagen es passt etwas nicht mit deinem Arbeitsspeicher.

Arbeitsspeicherüberprüfung mit Memtest86+
Lade dir dazu folgendes Tool herunter:
Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool

Ein dazugehöriges Tutorial:
[HowTo] Wie testet man den RAM mit Memtest86+?

Sobald rote Zeilen auf dem Schirm erscheinen, ist dein Arbeitsspeicher physikalisch beschädigt und es muss getauscht werden.

Die Anleitung ist ziemlich alt, aber das Prinzip ist das selbe. Memtest bootfähig auf einen USB-Stick/CD bringen, booten, starten, warten.
__________________

__________________

Alt 09.09.2017, 07:31   #3
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management Details



Hallo!

Danke für deine Antwort!
Ich habe mir nun diesen hier geladen: Download - Auto-installer for USB Key (Win 9x/2k/xp/7) *NEW!*

Ergebnisse, sobald es fertig ist.

ich habe kurz vorm ende vom durchlauf ein foto gemacht:



am schluss stand dort "pass complete, no errors" und fing wieder von vorne an.
das hat etwas länger als 30 minuten gedauert. ich habe gelesen, dass es von vorteil sei, die ram riegel einzelnd zu testen - hat der jetzt beide getestet? falls ich das nochmal einzelnd durchlaufen lassen soll einfach sagen - aber ich denke die lage ist hier eindeutig.
__________________

Alt 09.09.2017, 12:50   #4
burningice
/// Malwareteam
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Lösung: Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



Man sollte Memtest auf Advanced (ist irgendwo in der Konfiguration unter c) für paar Stunden laufen lassen
__________________
Mfg,
Rafael

~ I'm storm. I'm calm. I'm fire. I'm ice. I'm burningice. ~

Unterstütze uns mit einer Spende
......... Lob, Kritik oder Wünsche .........
.......... Folge uns auf Facebook ..........

Alt 10.09.2017, 07:57   #5
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Wie Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



oh. mist.. ich hab das jetzt nicht auf advanced umgestellt. wollte den test eigentlich über nacht laufen lassen, habe aber vergessen ihn vorm schlafen gehen zu aktivieren. als ich kurz wach war hab ich ihn dann noch angemacht, aber eben das advanced setting wortwörtlich verschlafen.
hier der aktuelle durchlauf:


was mich etwas verwirrt ist, dass er zwar 3 errors anzeigt, aber nur einen aufzählt (count: 1)
ist das dann 3 mal derselbe fehler? und ist das überhaupt signifikant? in der anleitung stand irgendwas von mehreren hundert errors im ersten durchlauf, sollte der speicher defekt oder nicht kompatibel mit dem bios sein.
ich könnte nächste woche nochmal die riegel einzelnd über den tag hinweg durchtesten wenn ich arbeiten gehe, das wären dann jeweils knapp 8 std.
ich habe auch gesehen, dass der testbereich eingeschränkt werden kann. allerdings habe ich da irgendwie mist eingegeben, der hat in wenigen sekunden über tausend passes gefahren. wahrscheinlich waren das kilobyte
den vermeindlich beschädigten/schadhaften speicherpunkt würde ich auch gerne einmal einzelnd durchlaufen lassen, wie genau muss ich das dafür einstellen? (macht das überhaupt sinn?? tut mir leid wenn ich zu viel, bzw sehr dumm nachfrage..)


Alt 10.09.2017, 09:11   #6
stefanbecker
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Wo Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management Lösung!



Läuft ja noch. Es erfolgen ja mehrere Testläufe (Pass: 4). Der Fehler wird wohl immer an der gleichen Stelle sein je Durchlauf.

ich denke mal, Fehler gefunden. Wenn möglich, Speicher tauschen.

Alt 10.09.2017, 09:45   #7
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



und da gibts keine andere möglichkeit? in der anleitung, die burningice mitgeschickt hat, stand etwas von wegen bios update. können wir das erst noch überprüfen?

Zitat:
Ich hatte bis dahin die mit dem Mainboard gelieferte BIOS-Version in Benutzung. Nachdem ich mit dem mitgelieferten Gigabyte-Tool die aktuellste BIOS-Version für mein Mainboard heruntergeladen und installiert hatte (dann alle Werte im BIOS auf "default", also "Standard"), gab Memtest86+ für beide Riegel keine Errors mehr aus (...).

Seitdem habe ich de facto keine BlueScreens mehr. In meinem konkreten Fall war also nicht der RAM-Riegel kaputt, sondern das BIOS meines Mainboards zu veraltet, um den RAM ordentlich betreiben zu können.
ich weiß jetzt nicht inwiefern das bei mir zutrifft. ich habe damals um 2012 rum das mainboard gekauft, da war DDR3 noch relativ neu.
ich bin zwar ein erfahrener nutzer, aber nicht so versiert, als dass ich mich alleine an die bios rantrauen würde. da bräuchte ich bitte hilfe!
falls das mit dem bios update auch nicht klappt und ich beide riegel nächste woche einmal einzelnd getestet habe (mit der advanced option diesmal...), kann ich dann davon ausgehen, dass nur einer der beiden riegel kaputt sein wird? ich habe 4 ram slots auf meinem mainboard, wäre es möglich dann einfach 2 neue dazuzukaufen und den dritten alten (noch intakten) dazuzuschalten? oder funktioniert das nicht? ich würde dann natürlich versuchen bei alternate das gleiche modell zu bestellen

Alt 10.09.2017, 09:50   #8
stefanbecker
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



Das kannst du doch selbst prüfen. Nachsehen, welche Version läuft. Kontrolle auf der Seite des Herstellers, was aktuell ist.

Alt 10.09.2017, 10:06   #9
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management



und schon steh ich da, wie der ochs' vorm berg.
wie finde ich denn meine bios version raus? wird das beim booten irgendwo aufgelistet?

Alt 10.09.2017, 10:15   #10
stefanbecker
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



Da kann man allgemein nichts zu sagen, ist bei jedem Mainboard/Bios anders. Ich würde erst mal beim Hersteller des Boards suchen, was aktuell ist, dann hast du eine Ahnung, wie die Versions-Nr. aussehen müsste.

Und dann halt das BIOS danach absuchen.

Abhängig vom Board gibt es vom Hersteller auch Tools (bei MSI z. B. Live Update), was die Prüfung und evtl. Aktualisierung für dich übernimmt.

Alt 10.09.2017, 10:34   #11
Nyte
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



Du könntest Dir auch das kleine Tool CPU-Z laden und dort Deine BIOS-Version ablesen.

https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 10-09-_2017_10-32-04.png (22,5 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Cheers,
Nyte

Coffee junkie and Blogger with a good sense of humor.

Alt 10.09.2017, 23:40   #12
burningice
/// Malwareteam
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



Leute... solange auch nur EINE EINZIGE rote Zeile im Memtest steht, ist der RAM normalerweise IM EIMER. Insbesondere wenn immer nur eine Sache falsch ist, kann hier das BIOS nicht systematisch etwas falsch machen. Alles andere geht ja.

Wenn du mehrere Riegel hast, kannst du alle bis auf einen ausbauen und mit der Prozedur jetzt herausfinden, welcher Riegel defekt ist. Oder du kaufst einfach neue.

BIOS Update hilft hier garnix.

Es ist zwar nicht viel kaputt, aber ein bisschen. Aber bei immer genau diesem Zugriff kommt ein falscher Wert und das System schmiert ab.
__________________
Mfg,
Rafael

~ I'm storm. I'm calm. I'm fire. I'm ice. I'm burningice. ~

Unterstütze uns mit einer Spende
......... Lob, Kritik oder Wünsche .........
.......... Folge uns auf Facebook ..........

Alt 11.09.2017, 07:07   #13
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



ok, das mit dem bios klingt natürlich logisch.
ist es denn ratsam nur den kaputten riegel auszutauschen und somit (sehr wahrscheinlich) riegel verschiedener bauart zu verbauen? ich gehe nämlich erstmal nicht davon aus, dass ich exakt den gleichen speicher nachkaufen kann. werde es aber natürlich probieren.

Alt 18.09.2017, 13:38   #14
feeluck
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



Hallo!

hier meine memtest scans von letzter Woche:





mein zweiter Riegel ist dann wohl eindeutig im Eimer...

wenn ich den austausche und neuen Speicher dazukaufe - macht das dann Probleme, wenn ich RAM von einem anderen Hersteller/Bauart/Größe verwende?
Ich habe ja 4 Slots auf dem Mainboard, da würde ich dann 2x den neuen Speicher in den ersten "Duo-Slot" einsetzen und den verbliebenen ganzen Riegel vom alten Speicher in einen von den zwei Slots des anderen "Duo-Slots". Geht das so ohne weiteres?

An dieser Stelle schonmal vielen lieben Dank für eure Hilfe!
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass der Arbeitsspeicher defekt sein könnte.
Gefahr erkannt - Problem gebannt! Danke!

Alt 18.09.2017, 22:11   #15
felix1
/// Helfer-Team
 
Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Standard

Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management [gelöst]



Mein Rat:
Kiste schnappen, in die Werkstatt um die Ecke tragen. Die haben solche Riegel auf Lager. Solange probieren lassen, bis alles passt. Ehe Du im Net Riegel bestellst, die passen sollten und es dann doch nicht tun und zurück schickst, ist der monitäre Vorteil und der Zustand Deiner Nerven aufgebraucht
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Antwort

Themen zu Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management
auslagerungsdatei, bluescreens, diverse, einfach, eingestellt, gehäuft, gespeichert, gestern, grund, https, ignoriert, langer, monate, nicht mehr, poste, posten, problem, punkt, rechner, schonmal, thread, verzeichnisse, woche, wochen, öfters



Ähnliche Themen: Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management


  1. Windows 7 - mehrere Bluescreens 0x00000124
    Alles rund um Windows - 14.06.2016 (9)
  2. STarke Verlangsamung seit den letzten Wochen
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2016 (10)
  3. Memory_Management Problem unter Windows 10 (RAM/Grakfikkarte?)
    Alles rund um Windows - 30.12.2015 (10)
  4. BlueScreen Memory_Management 0x0000001a und weitere
    Alles rund um Windows - 11.07.2015 (29)
  5. Memory_Management und Fehlercode xc0000021
    Alles rund um Windows - 25.04.2015 (1)
  6. Internet in den letzten Tagen sehr langsam
    Log-Analyse und Auswertung - 10.12.2013 (3)
  7. Bluescreens : Memory_Management u.a.
    Netzwerk und Hardware - 30.08.2013 (5)
  8. Instabiles System: Mehrere Bluescreens und Festplattenfehler
    Netzwerk und Hardware - 22.08.2013 (11)
  9. mehrere Bluescreens
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.11.2012 (7)
  10. Täglich mehrere Bluescreens und Blackscreens
    Alles rund um Windows - 27.03.2012 (7)
  11. Bluescreens durch mehrere Trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 17.05.2011 (7)
  12. Windows 7 Bluescreen: Bad_Pool_Caller, Bad_Pool_Header, Memory_Management, IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL..
    Alles rund um Windows - 01.09.2010 (0)
  13. Mehrere Bluescreens
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2008 (0)
  14. TR/Dldr.Swizzor.GEN raubt mir den letzten Nerv
    Log-Analyse und Auswertung - 24.12.2006 (10)
  15. bitte um beantwortung des letzten posts
    Log-Analyse und Auswertung - 31.08.2006 (2)
  16. Verseuchte Spybotseiten rauben mir den letzten Nerv
    Log-Analyse und Auswertung - 21.11.2004 (1)
  17. cashsearch.biz nimmt mir den letzten Nerv!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.05.2004 (3)

Zum Thema Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management - Hallihallo :-) es ist leider wieder soweit: ich weiß alleine nicht weiter... Ich habe in den letzten 2 Monaten gehäuft Bluescreens bei diversen Interaktionen bekommen. Den ersten habe ich weitestgehend - Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management...
Archiv
Du betrachtest: Mehrere Bluescreens in den letzten 2 Monaten >> Memory_Management auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.