Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 11.03.2017, 10:31   #1
Trija
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Hallo!

Ich glaube, dass ein Bekannter (Physiker) meinen PC gehackt hat. Er hat mir damals im Abstand von zwei Monaten jeweils eine Mail mit einem (so vermute ich) Schadlink geschickt, auf den ich dummer Weise bei der 2. Mail geklickt habe. Seitdem kriege ich zufällig keine Mails mehr von ihm.

Daraufhin habe ich meine Daten (Bilder, PDFs, etc.) auf eine zweite Interne Festplatte kopiert und Windows 7 danach neu installiert. Seitdem habe ich allerdings ständig das Gefühl, dass mein PC immer noch gehackt sein könnte.

Zu meiner eigentlichen Frage:

(1) Angenommen Dateien auf meiner 2. Festplatte wären irgendwie infiziert. Schließe ich diese nun an ein frisch von DVD installiertes Win7 Pro mit allen wichtigen Updates und Sophos Antivirus (inkl Firewall) an, ist dieses dann trotzdem automatisch infiziert?

Ich stehe vor dem Dilemma, dass ich meine alten Daten nicht aufgeben möchte, aber eben Sorgen habe, dass diese irgendwie meinen PC hacken. Der Virenscanner findet übrigens nichts wirkliches auf der 2. Platte. Ich überlege deswegen jetzt schon radikal auf Linux umzustellen, was ich jedoch nicht will.

(2) Gibt es eine Rettungs-CD mit potentem Virenscanner, mit der ich mein System überprüfen könnte?

Für alle Antworten ein herzliches

Alt 11.03.2017, 12:55   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Sieht nach ner Diskussion aus. Ich verschiebe.
__________________

__________________

Alt 11.03.2017, 13:08   #3
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Zitat:
Zitat von Trija Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass ein Bekannter (Physiker) meinen PC gehackt hat. Er hat mir damals im Abstand von zwei Monaten jeweils eine Mail mit einem (so vermute ich) Schadlink geschickt, auf den ich dummer Weise bei der 2. Mail geklickt habe. Seitdem kriege ich zufällig keine Mails mehr von ihm.
Da alles ist ziemlich fragwürdig.

1. Was hat die Tatsache, dass er ein Physiker ist, mit der Absicht dir zu schaden zu tun?
2. Ein Physiker ist automatisch ein Computer- und Netzwerkexperte?
3. Woher willst du wissen, dass die Mail wirklich von ihm war?
4. so ein Hack ist lächerlich - du hast die Anweisungen doch selbst ausgeführt - isses auch ein Hack wenn ich dich per E-Mail auffordere, deine Festplatte zu löschen?


Zitat:
Zitat von Trija Beitrag anzeigen
Daraufhin habe ich meine Daten (Bilder, PDFs, etc.) auf eine zweite Interne Festplatte kopiert und Windows 7 danach neu installiert. Seitdem habe ich allerdings ständig das Gefühl, dass mein PC immer noch gehackt sein könnte.
Mehr als formatieren und neu installieren geht nicht.


Zitat:
Zitat von Trija Beitrag anzeigen
(2) Gibt es eine Rettungs-CD mit potentem Virenscanner, mit der ich mein System überprüfen könnte?
Nein. Und irgendwie klingt das hier auch schon wieder sehr konfus und widersprüchlich, denn einerseits traust du einem formatierten und neu installiertem System nicht über dem Weg aber andererseits erfragst/erhoffst du absolute Sicherheit durch einen Virenscanner, einem Stück Software, welche beweisbar niemals jeden möglichen Schadcode finden kann. Das passt nicht zusammen.

Hint: persönliche Datendateien haben sich in allen Fällen bisher als ungefährlich erwiesen. Was das andere betrifft, da empfehle ich dir sich Wissen anzueignen/anzulesen denn durch gefährliches Halbwissen wird viel Angst und Panik erzeugt.
__________________
__________________

Alt 11.03.2017, 14:33   #4
Fragerin
/// TB-Senior
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Noch zur Ergänzung: Auch wenn unter deinen "Daten" noch schädliche ausführbare Dateien von einem Programm-Download sind oder Fake-Rechnungen aus einem E-Mail-Anhang oder vergleichbares, werden die nicht einfach so in einem sauberen, neu installierten System wieder aktiv, außer du startest/öffnest sie selber. Was anderes ist es, wenn du Autorun/Autoplay aktiviert hast und einen verseuchten externen Datenträger ansteckst.
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 11.03.2017, 15:58   #5
Trija
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Da alles ist ziemlich fragwürdig.

1. Was hat die Tatsache, dass er ein Physiker ist, mit der Absicht dir zu schaden zu tun?
2. Ein Physiker ist automatisch ein Computer- und Netzwerkexperte?
3. Woher willst du wissen, dass die Mail wirklich von ihm war?
4. so ein Hack ist lächerlich - du hast die Anweisungen doch selbst ausgeführt - isses auch ein Hack wenn ich dich per E-Mail auffordere, deine Festplatte zu löschen?
1+2. Sollten nur darauf hindeuten, dass eine Gewisse affinität zu dem Thema Hacken nicht unwahrscheinlich ist.
3. Das war schon merkwürdig. Angezeigt wurde der Name einer Person, die ich kenne und vertraue. Als mir der Link dann nach dem anklicken merkwürdig vorkam (Weiterleitung auf eine Seite mit Video), habe ich mir die Mail angeschaut und festgestellt, dass diese von der Mail einer Person stammt, die mich nicht leiden kann. (Wobei ich als Hacker keine Mail mit meinem vorname.nachname@... nutzen würde.) Als ich ihn drauf ansprach, meinte er, dass seine Mail automatisch solche Spam versendet. War unterm Strich alles recht komisch.
4. Es war schon geschickt gemacht. Auf den ersten Blick wurde im Browser ein anderer Absender angezeigt.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Nein. Und irgendwie klingt das hier auch schon wieder sehr konfus und widersprüchlich, denn einerseits traust du einem formatierten und neu installiertem System nicht über dem Weg aber andererseits erfragst/erhoffst du absolute Sicherheit durch einen Virenscanner, einem Stück Software, welche beweisbar niemals jeden möglichen Schadcode finden kann. Das passt nicht zusammen.
Okay. Ich gebe zu, dass ich recht wenig Ahnung habe. Deswegen erhoffe ich mir hier auch Hilfe.

Die Bedenken waren folgende:

Ich habe die eigenen Dateien von einem potentiell infiziertem PC auf eine 2. interne Platte kopiert. Dann habe ich das System neu aufgesetzt und die Platte mit den kopierten Daten (sowie davor schon darauf befindlichen Daten) angeschlossen.

Die Frage wäre, ob dadurch quasi das Neuaufsetzen nicht nutzlos gemacht wurde, sofern auf der Backup-Platte irgendwelche Schadsoftware wäre.

Zitat:
Zitat von Fragerin Beitrag anzeigen
Noch zur Ergänzung: Auch wenn unter deinen "Daten" noch schädliche ausführbare Dateien von einem Programm-Download sind oder Fake-Rechnungen aus einem E-Mail-Anhang oder vergleichbares, werden die nicht einfach so in einem sauberen, neu installierten System wieder aktiv, außer du startest/öffnest sie selber. Was anderes ist es, wenn du Autorun/Autoplay aktiviert hast und einen verseuchten externen Datenträger ansteckst.
Danke. Das bloße Anschließen der internen Platte ist demnach nicht schädlich.

Dann noch zwei weitere Fragen:

Wie Cosinus bereits schrieb:

Angenommen ich habe mir durch anklicken des Links Schadsoftware eingefangen. Ist es dann extrem unwahrscheinlich, dass meine eigenen Daten dadurch selbst irgendwie zu Schadsoftware modifiziert wurden?

Ist es möglich solche "Hackeraufträge" im Interner käuflich zu erwerben?


Alt 11.03.2017, 16:18   #6
Ladekabel612
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Zitat:
Zitat von Trija Beitrag anzeigen
Dann noch zwei weitere Fragen:

Wie Cosinus bereits schrieb:

Angenommen ich habe mir durch anklicken des Links Schadsoftware eingefangen. Ist es dann extrem unwahrscheinlich, dass meine eigenen Daten dadurch selbst irgendwie zu Schadsoftware modifiziert wurden?

Ist es möglich solche "Hackeraufträge" im Interner käuflich zu erwerben?
Es ist möglich, solche Aufträge Online zu erwerben, allerdings bezweifel ich sehr stark, dass du ein potenzieles Ziel für sowas bist.


Und ja, es ist sehr unwahrscheinlich, dass deine eigenen Dateien durch irgendeine Art von Schadsoftware modifiziert wird.

Alt 11.03.2017, 17:52   #7
Fragerin
/// TB-Senior
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Obwohl es theoretisch denkbar wäre, habe ich noch nie von einer Schadsoftware gehört, die fremde nicht-ausführbare Dateien infizieren (also z.B. böse Makros in deine eigenen Word-Dokumente einbauen) könnte.
Auch die klassischen "Viren", die sich an fremde .exe-Dateien anhängen, sind selten geworden.

Spam-Mails, die in fremdem Namen mit fremder E-Mail-Adresse herausgehen, sind dagegen heute absolut an der Tagesordnung. Häufig haben die Spammer auch offenbar Zugang zu den Kontaktdaten gehabt (einmal beim Mailanbieter den großen Datenserver gehackt und dann die Daten jahrelang weiterverkauft oder so was). Die Spammer bzw. die automatischen Programme, die den Spam versenden, können jede beliebige Mail-Adresse als Absender und jeden beliebigen Namen angeben und das durchaus auch wild kombinieren. Es reicht also, falls ihr alle drei euch schon mal geschrieben habt, wenn bei einem von euch jemals das Mailkonto oder die Datenbank beim Provider gehackt wurde. Und das ist heute schon fast eher die Regel als die Ausnahme.
__________________
Zum Schutz vor Trojanerinnen und Femaleware sollte auf Ihrem System immer eine aktuelle Virenscannerin aktiv sein.

Alt 11.03.2017, 18:54   #8
Trija
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Standard

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Zitat:
Zitat von Fragerin Beitrag anzeigen
Es reicht also, falls ihr alle drei euch schon mal geschrieben habt, wenn bei einem von euch jemals das Mailkonto oder die Datenbank beim Provider gehackt wurde. Und das ist heute schon fast eher die Regel als die Ausnahme.
Interessant! Ich nehme an, dass das wir drei uns schon einmal geschrieben haben. (Zumindest dürfte ich und der vorgegebene Name dem Bekannten, dem die Email gehört, schon einmal geschrieben haben.)

Das wird dann vermutlich die Lösung des Rätsels sein. (Falls niemandem hier etwas anderes einfällt.) Danke!

Alt 11.03.2017, 21:33   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Icon31

Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten



Zitat:
Zitat von Fragerin Beitrag anzeigen
Spam-Mails, die in fremdem Namen mit fremder E-Mail-Adresse herausgehen, sind dagegen heute absolut an der Tagesordnung.
Hinzu kommt, dass man auch den Anzeigenamen beliebig definieren kann. Das ist auch wieder was anderes und nichtmal mail spoofing. Das kann sogar ich auch im Thunderbird mit meinem billigen GMX-Freemailkonto machen
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten
antivirus, antworten, automatisch, bilder, dateien, daten, dvd, festplatte, firewall, frage, gehackt, linux, mail, neu, nichts, platte, retten, scan, scanner, schadlink, sophos, trojaner, updates, virenscanner, win7, windows, windows 7, windows 7 64bit professional



Ähnliche Themen: Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten


  1. Mozilla Firefox kompromittiert? - Desktop-Ordner "Alte Firefox-Daten" mit kryptischem Inhalt aufgetaucht
    Log-Analyse und Auswertung - 17.02.2017 (5)
  2. Windows 8, Firefox: immer wieder "Webseite nicht gefunden", "sichere Verbindung fehlgeschlagen"
    Alles rund um Windows - 28.06.2016 (33)
  3. mehrere Kontakte bekommen eine Email "Hey! Important message", "js/js Mahtong"
    Log-Analyse und Auswertung - 20.02.2016 (51)
  4. Windows 8 / IE 10.0.9 : alte "dieStartseite" ist gegen "sm.de" - die Suchmaschine getauscht-Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.05.2013 (1)
  5. "Polizei-Trojaner - österr. Variante" - Ist mein PC wieder "sauber"?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.07.2012 (1)
  6. PC wiederholt verseucht mit "Live Security Platinum", jetzt wieder sauber?
    Log-Analyse und Auswertung - 21.06.2012 (1)
  7. Nicht sicher, ob PC nach "System Fix" Entfernung wieder "sauber"
    Log-Analyse und Auswertung - 07.01.2012 (18)
  8. Backdoor-Wurm "Phorpiex" - Daten von USB retten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.11.2011 (2)
  9. JAVA/Exdoer.CU.2 in Quarantäne. Ist mein Rechner wieder "sauber"?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.11.2011 (19)
  10. Öffentliches Netzwerk: Opera sendet/empfängt Daten an/von "Dani-PC", "Anne-PC", "PAULA-HP"...
    Netzwerk und Hardware - 02.05.2011 (14)
  11. Netzwerk: Opera sendet/empfängt Daten an/von "Dani-PC", "Anne-PC", "PAULA-HP"...
    Alles rund um Windows - 16.04.2011 (0)
  12. Infektion mit "Spionage-Trojaner" - Daten noch zu retten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2011 (5)
  13. Wieder sauber nach "tUaaq+xN.exe.part"?
    Log-Analyse und Auswertung - 30.07.2010 (4)
  14. Crypt.ZPACK.Gen - ist mein Rechner jetzt endlich wieder "sauber"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.04.2010 (1)
  15. "Ordentlicher" Befall nach Öffnen eines fremden Sticks. Wieder sauber?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.08.2009 (15)
  16. Trojaner "TDSS" / Antivirus 2009 Spyware -Ist das System jetzt wieder sauber???
    Log-Analyse und Auswertung - 15.02.2009 (3)
  17. Sytem (hoffentlich) wieder sauber aber Probleme mit der DLL "SHLWAPI.dll"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.07.2005 (1)

Zum Thema Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten - Hallo! Ich glaube, dass ein Bekannter (Physiker) meinen PC gehackt hat. Er hat mir damals im Abstand von zwei Monaten jeweils eine Mail mit einem (so vermute ich) Schadlink geschickt, - Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten...
Archiv
Du betrachtest: Windows 7 wieder "sauber" bekommen und alte Daten retten auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.