Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Kontosicherheit bei Freenet Email Account

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 12.04.2015, 13:07   #1
Karsten39
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand hierzu was sagen . .

Schon seit langem wird auf meinem Freenet Email Account der Zeitpunkt des letzten Logins, der gleich zu Anfang erscheint, irgendwie nur einmal pro Tag gespeichert.
Wenn ich mich also morgens früh einlogge (Firefox), dann irgendwann später noch ein zweites oder drittes mal, egal wie oft, wird immer nur der Zeitpunkt des jeweils ersten Logins am Tag angezeigt. Internet Explorer hab ich auch schon probiert, das selbe.

Sollte das nicht ein wichtiger Punkt beim Thema Kontosicherheit sein ?

An meinen Add Ons wirds wohl nicht liegen, NoScript etc, was nötig ist lass ich ja zu und dann dürfte ja auch der jeweils erste Login nicht erfasst werden ? ? ?

Hat da jemand ne Idee dazu ? Wäre nett !


MfG

Alt 12.04.2015, 20:06   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Sry, da wirst Du wohl Freemail selbst befragen müssen. Wir kennen deren Regularien und Konzepte nicht.

Sry, da wirst Du wohl Freemail selbst befragen müssen. Wir kennen deren Regularien und Konzepte nicht.
__________________

__________________

Alt 13.04.2015, 10:49   #3
iceweasel
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Vielleicht werden Cookies usw. genutzt, so dass eine Anmeldung nur einmal täglich nötig ist. Du könntest mal Coodies, Cache usw. löschen und auch das Anmelden von Zweit- oder Drittgeräten (z.B. Smartphone, Linux-Live-CD) versuchen. Ändert sich dann was?
__________________

Alt 13.04.2015, 11:18   #4
Karsten39
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Ja der Support von Freenet, denen hab ich vor 4 -5 Monaten das erste mal geschrieben, die antworten dann auch irgendwann mal. Es hieß einmal jaa, das bräuchte etwas zeit die ich ihnen doch bitteschön geben soll, nix passiert. Ein ander mal hieß es, das Problem sei bekannt und es werde daran gearbeitet, nix passiert. Dann wurde ich zu 4 oder 5 Punkten was gefragt, worauf ich antwortete, dann wieder nix.

OK

Das mit den cookies, jo, von einem anderen Gerät einloggen und mal schauen, könnt ich mal probieren.


OK Dankeschön für die Antworten !

Alt 13.04.2015, 11:46   #5
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Bezahlst du was für deinen E-Mail-Account da? Wenn nicht, kannst du gleich mal deine Erwartung/Ansprüche für einen Support mal etwas runterschrauben...anders sähe es aus, wenn Freenet dir solche Ausreden an einer teuren Hotline gegeben hätte.

Freemail-Accounts haben immer irgendwelche Pferdefüße und sei es dass man "nur" mit nervigen Freemail-Provider-Mails genervt wird. Von irgendwas muss sich der Service finanzieren lassen. Und wenn der Kunde nix bezahlt kommt eben Werbung ins Spiel.

Warum tust du dir dieses Webmail überhaupt an und verwendest nicht sowas wie Mozilla Thunderbird?

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.04.2015, 13:53   #6
Karsten39
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Danke für die Info !

Ja da hast du wohl recht, nutze freemail . .

Was ist denn am Ende die bessere Lösung von der Sicherheit her, Mails übern Thunderbird oder übern Browser abrufen ?

Sind bei Programmen wie Thu. oder Outl. die Ports nicht irgendwie ne unsichere Angelegenheit ?

Alt 13.04.2015, 14:28   #7
iceweasel
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Ich rufe seit Jahren E-Mails nur noch über den Browser ab. Eine Zusatzsoftware ist auch immer ein zusätzliches Risiko. Wenn du den Wetterbericht lesen willst oder Youtube-Videos anschauen willst wirst du auch wohl kaum eigene Anwendungen installieren. Wichtig ist nur, dass du dein Passwort öfter mal änderst und vor allem an keiner anderen Stelle nutzt. Wenn du Schadcode auf dem Rechner hast ist es im übrigen egal ob du das Passwort im Browser oder in einer zusätzlichen Software eingibst. Vorteil im Browser ist vielleicht noch, dass im Gegensatz z.B. zu Outlook nicht plötzlich irgendein Anhang ungefragt geöffnet wird. Ich lese webbasiert meine E-Mails immer im Textmodus. Da sieht man auch gleich Phishing-Links. Wobei unter Linux habe ich mit Schadcode auch überhaupt keine Probleme.

Alt 13.04.2015, 14:49   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Thunderbird ist kein zusätzliches Risiko.

Um die Mails abzurufen benötigt man eine Software, einen Client. Dazu sollte man Software verwenden, die dafür konzipiert wurde und nicht den Browser als Mailclient missbrauchen. Webmail ist nur eine Krücke für den Notfall. E-Mail-Verschlüsselung geht damit auch garnicht.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 13.04.2015, 20:49   #9
W_Dackel
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



@TE: wie du siehst gibt es da zwei "Schulen".

Wie Cosinus gehöre ich zu der Gruppe die einen gut konfigurierten und regelmäßig aktualisierten Mailclient (wie Thunderbird, Claws etc., Outlook eher mit Einschränkungen bei der Sicherheit) für die bequemere und sicherere Lösung hält.

Bequemer: Passwörter für alle Mailkonten im Thunderbird gespeichert, mit einem Klick alle Mails runtergeholt.

Sicherer (angenommen du hast es so konfiguriert dass es sich verschlüsselt mit dem Server verbindet):
-Es gibt mehr Schadsoftware die sich auf Browser spezialisiert hat als auf Mailclients
-Im Mailclient kannst du Adressbuch & Kalender lokal abgespeichert führen, musst sie nicht Google oder sonstjemandem anvertrauen.
-Im Mailclient kannst du GPG als Verschlüsselungssoftware integrieren. Im Browser kaum.
- Den Mailclient hast du installiert und somit unter Kontrolle, kannst also das Nachladen von Bildern (auch von unsichtbaren) verhindern => Spammer haben es schwerer herauszufinden ob hinter deinem Konto wirklich ein aktives Konto steckt. Auch Mail-Antwortdienste kannst du deaktivieren. Im Webclient weißt du nie was der Anbieter so tut.
- Gerade web.de Nutzern rate ich zu Mailclients da dann die Gefahr auf die Web.de Club Abofallen reinzufallen viel geringer ist.

Dagegen nutzt z.B. mein Bruder sein web.de Konto lieber per Firefox... jedem das Seine...

Alt 13.04.2015, 21:08   #10
kuhlambo12
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
- Gerade web.de Nutzern rate ich zu Mailclients da dann die Gefahr auf die Web.de Club Abofallen reinzufallen viel geringer ist.
Das gleiche Problem hat man auch mit gmx und co. Wer aber nicht aufpasst und immer schön auf weiter klickt hat es meiner Meinung nach auch verdient sich die Abos einzufangen.

Ich ruf meine Mails über den Browser ab, grade weil ich die "Letzte Login"- Funktion sehr schäze und ich die ja über den Mailclient nicht einsehen kann.
__________________
Beste Grüße,

Kuhlambo12

Alt 13.04.2015, 21:20   #11
felix1
/// Helfer-Team
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
Outlook eher mit Einschränkungen .
Warum, ich nutze Outlook 2007. Aber nicht mit den üblichen POP3-Konten sondern über IMAP. Damit werden mir die Mails angezeigt, aber nicht auf den Rechner geladen. Ist dann so ähnlich, als wenn man über der Browser zugreift.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 13.04.2015, 22:08   #12
W_Dackel
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Imap kann heute jeder Client. Outlook ist aus zwei Gründen nach meiner Ansicht etwas weniger sicher als andere Mailclients:

1. Sehr weit verbreitet (unter Windows für professionellen Büro Einsatz praktisch konkurrenzlos), daher gibt es soweit ich weiß Schadsoftware die Outlook direkt angreift
2. Mit Internet-Explorer verbandeld. Daher über IE Lücken angreifbar

Wenn das nicht wäre wäre Outlook unter Windows mein Lieblingsclient. So aber installiere ich allen die mich fragen den Thunderbird, evtl. mit Lightning Erweiterung.

Unter Linux ist Kmail ähnlich zu Outlook, allerdings noch mächtiger. Bin aber vor ein paar Jahren aus verschiedenen Gründen zu Thunderbird .... Gnome Evolution soll auch ziemlich gut sein, habe das aber nie ausprobiert.

Alt 14.04.2015, 10:39   #13
iceweasel
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Also Web.De und GMX haben ja auch keine wirklichen Webinterfaces für E-Mail. Und wenn doch dann nach Möglichkeit http://mm.web.de und http://mm.gmx.net nutzen.

Alt 14.04.2015, 16:43   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
Wie Cosinus gehöre ich zu der Gruppe die einen gut konfigurierten und regelmäßig aktualisierten Mailclient (wie Thunderbird, Claws etc., Outlook eher mit Einschränkungen bei der Sicherheit) für die bequemere und sicherere Lösung hält.
Webmail kann sogar potentiell unsicherer sein, da dort definitiv aktive Inhalte sind. Ich glaub nicht, dass sich Webmail von zB GMX oder web.de einwandfrei bedienen lässt wenn man mit noscript alles an JavaScript und meinetwegen noch irgendwelche Tracker-URLs mit Ghostery blockiert. Und man muss sich auf den Anbieter verlassen, dass dann textonly auch wirklich reinen Text meint und nicht nur "vorgetäuscht" ist. Bei Thunderbird kann ich mir sicher sein, dass ich auch nur reinen Text sehe wenn ich auf Reintext stelle. Und Werbung seh ich da auch nicht, ohne dass man sowas wie NoScript oder Ghostery brauchen tät.

Wie gesagt, ich halte Webmail für ne Krücke. Wenn mann mal unterwegs an einem anderen Rechner ist dann geht das ja noch im Notfall.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.04.2015, 20:04   #15
felix1
/// Helfer-Team
 
Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Standard

Kontosicherheit bei Freenet Email Account



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
2. Mit Internet-Explorer verbandeld. Daher über IE Lücken angreifbar
Du kannst Outlook auch mit einem andern Browser verbandeln
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Antwort

Themen zu Kontosicherheit bei Freenet Email Account
account, add ons, anfang, email, erfasst, erschein, erscheint, explorer, firefox, free, freenet, hallo zusammen, inter, interne, internet, internet explorer, morgens, noscript, nötig, probiert, punkt, thema, wichtiger, zusammen, zweites



Ähnliche Themen: Kontosicherheit bei Freenet Email Account


  1. Email Account gehackt: Email Versand an meine Kontakte mit meinem Namen, aber anderer Email Adresse.
    Log-Analyse und Auswertung - 29.07.2015 (3)
  2. AOL Email Account gehackt?
    Diskussionsforum - 23.10.2014 (7)
  3. BSI Email Account gehackt. PC mit Trojaner befallen?
    Log-Analyse und Auswertung - 08.04.2014 (1)
  4. Windows 7 x64:Spamversand über email account.
    Log-Analyse und Auswertung - 08.04.2014 (7)
  5. Trojan:WIN32/BublikB Email vom Casa-Mina (blub-blub@freenet.de)
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2013 (41)
  6. Missbrauch von meinem AOL-EMail-Account
    Log-Analyse und Auswertung - 21.01.2013 (10)
  7. "Stille" email an vorhandenes email-account senden um emails mitzulesen?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 29.08.2012 (2)
  8. Email-Account versendet selbstständig Spam
    Log-Analyse und Auswertung - 15.04.2012 (6)
  9. Email Account gehackt, Trojaner installiert?
    Log-Analyse und Auswertung - 21.11.2011 (8)
  10. Email Account von der Telekom gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.03.2011 (5)
  11. gehackter email- & ebay-account
    Log-Analyse und Auswertung - 30.12.2010 (11)
  12. Nach Email-Account-Hack: Malware auf dem PC?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.11.2010 (4)
  13. Email - Account bot auf dem System?
    Log-Analyse und Auswertung - 04.11.2010 (1)
  14. Keylogger email account gehackt! wer weiß was
    Log-Analyse und Auswertung - 18.03.2010 (1)
  15. Steam Account und Email Adresse geklaut!
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2009 (14)
  16. email-Account wird von Exkollegen genutz
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.05.2009 (0)
  17. Account löschen ohne Pw oder Email
    Mülltonne - 20.04.2008 (3)

Zum Thema Kontosicherheit bei Freenet Email Account - Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand hierzu was sagen . . Schon seit langem wird auf meinem Freenet Email Account der Zeitpunkt des letzten Logins, der gleich zu Anfang erscheint, - Kontosicherheit bei Freenet Email Account...
Archiv
Du betrachtest: Kontosicherheit bei Freenet Email Account auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.