Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 21.11.2013, 21:21   #1
earnorbust
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Ich bin seit vielen Jahren Nutzer des Übersetzungsprogramms "Babylon". Ich finde das Programm sehr nützlich weil es aus dem Hintergrund einer beliebigen Anwendung überall sofort aufgerufen werden kann zwecks Wort oder Satzübersetzung. Mein F-Secure Antivirus-Software hat noch nie auf Babylon angeschlagen.

Seit kurzem benutze ich aber Anti-Malware. Und jetzt findet es eine PUP.Optional.Babylon.A auf meinem PC und meldet es als Malware. Im Internet gibt es unterschiedliche Meinungen. Neben MalwareBytes Anti-Malware erkennen lediglich nur 2 weitere Antivirusprogramme PUP.Optional.Babylon.A als evtl. Bedrohung. Einige Leute warnen eindringlich auf die Gefährlichkeit hin - andere verharmlosen das ganze. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass eine so weitverbreitete und teure Software einen gefährlichen Virus mitliefert.

Ich würde das Programm ungern löschen, es sei dem, es stellt eine echte Bedrohung für mein PC dar.

Kann mir jemand dazu etwas zuverlässiges sagen?
Ich wäre sehr dankbar dafür.

Robert

Alt 22.11.2013, 00:56   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Hallo,

Zitat:
Kann mir jemand dazu etwas zuverlässiges sagen?
PUP steht für potentially unwanted program, also potentiell ungewollt aber eigentlich nicht perse ein Schadprogramm. Die Babylon-Toolbar hat sich aber in der Vergangenheit als recht penetrante Nervgeschichte gezeigt.

Adware/Junkware/Toolbars entfernen


1. Schritt: adwCleaner

Downloade Dir bitte AdwCleaner Logo Icon AdwCleaner auf deinen Desktop.
  • Schließe alle offenen Programme und Browser. Bebilderte Anleitung zu AdwCleaner.
  • Starte die AdwCleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Stimme den Nutzungsbedingungen zu.
  • Klicke auf Optionen und vergewissere dich, dass die folgenden Punkte ausgewählt sind:
    • "Tracing" Schlüssel löschen
    • Winsock Einstellungen zurücksetzen
    • Proxy Einstellungen zurücksetzen
    • Internet Explorer Richtlinien zurücksetzen
    • Chrome Richtlinien zurücksetzen
    • Stelle sicher, dass alle 5 Optionen wie hier dargestellt, ausgewählt sind
  • Klicke auf Suchlauf und warte bis dieser abgeschlossen ist.
  • Klicke nun auf Löschen und bestätige auftretende Hinweise mit Ok.
  • Dein Rechner wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart öffnet sich eine Textdatei. Poste mir deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
  • Die Logdatei findest du auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt. (x = fortlaufende Nummer).




2. Schritt: JRT - Junkware Removal Tool

Beende bitte Deine Schutzsoftware um eventuelle Konflikte zu vermeiden.
Bitte lade Junkware Removal Tool auf Deinen Desktop

  • Starte das Tool mit Doppelklick. Ab Windows Vista (oder höher) bitte mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten.
  • Drücke eine beliebige Taste, um das Tool zu starten.
  • Je nach System kann der Scan eine Weile dauern.
  • Wenn das Tool fertig ist wird das Logfile (JRT.txt) auf dem Desktop gespeichert und automatisch geöffnet.
  • Bitte poste den Inhalt der JRT.txt in Deiner nächsten Antwort.




3. Schritt: Frisches Log mit FRST

Bitte lade dir die passende Version von Farbar's Recovery Scan Tool auf deinen Desktop: FRST Download FRST 32-Bit | FRST 64-Bit
(Wenn du nicht sicher bist: Lade beide Versionen oder unter Start > Computer (Rechtsklick) > Eigenschaften nachschauen)
  • Starte jetzt FRST.
  • Ändere ungefragt keine der Checkboxen und klicke auf Untersuchen.
  • Die Logdateien werden nun erstellt und befinden sich danach auf deinem Desktop.
  • Poste mir die FRST.txt und nach dem ersten Scan auch die Addition.txt in deinem Thread (#-Symbol im Eingabefenster der Webseite anklicken)

__________________

__________________

Alt 22.11.2013, 07:55   #3
earnorbust
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



OK...hier sind die Logs

Anhang 62264

* Leider sind die Logs zu groß zum posten!

MalwareBytes findet jetzt keine Adware mehr. Ist mein PC frei von dieser Malware?

Herzlich
Robert
__________________

Geändert von earnorbust (22.11.2013 um 08:24 Uhr)

Alt 22.11.2013, 09:14   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Ok, ein Kontrollscan mit ESET bitte


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset

__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 22.11.2013, 13:10   #5
earnorbust
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Es gab keine Meldungen! ...alles OK

Damit ist wohl die Malware entfernt, oder?


Alt 22.11.2013, 15:22   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Dann wären wir durch!


Falls du noch Lob oder Kritik loswerden möchtest => Lob, Kritik und Wünsche - Trojaner-Board

Die Programme, die hier zum Einsatz kamen, können alle deinstalliert werden.

Helfen kann dir dabei delfix:


Die Reihenfolge ist hier entscheidend.
  1. Falls Defogger benutzt wurde: Defogger nochmal starten und auf re-enable klicken.
  2. Falls Combofix benutzt wurde: (Alternativ in uninstall.exe umbenennen und starten)
    • Windowstaste + R > Combofix /Uninstall (eingeben) > OK
    • Alternative: Combofix.exe in uninstall.exe umbenennen und starten
    • Combofix wird jetzt starten, sich evtl updaten und dann alle Reste von sich selbst entfernen.
  3. Downloade Dir bitte auf jeden Fall DelFix Download DelFix auf deinen Desktop:
    • Schließe alle offenen Programme.
    • Starte die delfix.exe mit einem Doppelklick.
    • Setze vor jede Funktion ein Häkchen.
    • Klicke auf Start.
    • Hinweis: DelFix entfernt u. a. alle verwendeten Programme, die Quarantäne unserer Scanner, den Java-Cache und löscht sich abschließend selbst.
    • Starte deinen Rechner abschließend neu.
  4. Sollten jetzt noch Programme aus unserer Bereinigung übrig sein kannst du sie bedenkenlos löschen.






Bitte abschließend noch die Updates prüfen, unten mein Leitfaden dazu. Um in Zukunft die Aktualität der installierten Programme besser im Überblick zu halten, kannst du zB Secunia PSI verwenden.
Für noch mehr Sicherheit solltest Du nach der beseitigten Infektion auch möglichst alle Passwörter ändern.


Microsoftupdate
Windows XP:Besuch mit dem IE die MS-Updateseite und lass Dir alle wichtigen Updates installieren.
Windows Vista/7: Start, Systemsteuerung, Windows-Update


PDF-Reader aktualisieren
Ein veralteter AdobeReader stellt ein großes Sicherheitsrisiko dar. Du solltest daher besser alte Versionen vom AdobeReader über Systemsteuerung => Software bzw. Programme und Funktionen deinstallieren, indem Du dort auf "Adobe Reader x.0" klickst und das Programm entfernst. (falls du AdobeReader installiert hast)

Ich empfehle einen alternativen PDF-Reader wie PDF Xchange Viewer, SumatraPDF oder Foxit PDF Reader, die sind sehr viel schlanker und flotter als der AdobeReader.

Bitte überprüf bei der Gelegenheit auch die Aktualität des Flashplayers:
Prüfen => Adobe - Flash Player
Downloadlinks findest du hier => Browsers and Plugins - FilePony.de

Alle Plugins im Firefox-Browser kannst du auch ganz einfach hier auf Aktualität prüfen => https://www.mozilla.org/de/plugincheck

Natürlich auch darauf achten, dass andere installierte Browser wie zB Firefox, Opera oder Chrome aktuell sind.


Java-Update
Veraltete Java-Installationen sind ein großes Sicherheitsrisiko, daher solltest Du die alten Versionen deinstallieren. Beende dazu alle Programme (v.a. die Browser), klick danach auf Start, Systemsteuerung, Software (bzw. Programme und Funktionen) und deinstalliere darüber alle aufgelisteten Java-Versionen. Lad Dir danach von hier das aktuelle Java SE Runtime Environment (JRE) herunter und installiere es.
__________________
--> Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?

Alt 22.11.2013, 17:14   #7
earnorbust
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Ich kann nur sagen, Ihr seid echte Helfer. Die "Engel" der Datenbahn.

Eine Spende ist schon unterwegs!

Vielen Dank nochmals

Robert

Alt 22.11.2013, 23:25   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Standard

Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?



Zitat:
Eine Spende ist schon unterwegs!
Danke Dir!
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?
andere, anwendung, babylon, beliebige, erkenne, erkennen, gefahr, gefährliche, gefährlichen, hintergrund, interne, internet, jahre, kurzem, leute, löschen, malwarebytes, melde, meldet, pup.optional.babylon.a, sofort, software, teure, warnen, würde, überall, zuverlässiges, zwecks



Ähnliche Themen: Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?


  1. mehrere Kontakte bekommen eine Email "Hey! Important message", "js/js Mahtong"
    Log-Analyse und Auswertung - 20.02.2016 (51)
  2. Link Klick öffnet zunächst eine Link Fremde Seite " Casino Werbung " " Siele Werbung " "Erotik Seiten " oder ähnliches!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.08.2015 (17)
  3. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  4. Trojaner: PUP.Optional.CrossRider.A, PUP.Optional.MySearchDial.A, PUP.Optional.Babylon.A, PUP.Optional.BuenoSearch
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.07.2014 (3)
  5. MALWAREBYTES meldet 2 Funde, als Anbieter "PUP.Optional.Conduit.A" und "PUP.Optional.DataMngr.A"
    Log-Analyse und Auswertung - 10.03.2014 (7)
  6. PUP.Optinonal.Wajam.A, PUP.Optinonal.Babylon.A, PUP.BProtector, PUP.Optional.DataMgr.A, PUP.Optional.Babylon.Toolbar.A
    Log-Analyse und Auswertung - 11.12.2013 (11)
  7. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  8. Malwarebytes hat "Babylon" entdeckt und beseitigt, ist mein Rechner jetzt sauber?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.10.2013 (15)
  9. Windows 7 "PUP Babylon Toolbar" und "a variant of Win32/Bundled.Toolbar.Ask.D" gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 26.09.2013 (9)
  10. PUP.Optional.BrowserDefender.A, PUP.Optional.Babylon.A, PUP.Optional.Delta
    Log-Analyse und Auswertung - 25.08.2013 (8)
  11. Vista32 - Malwarebytes Check - Babylon (PUP.Optional.Babylon.A)
    Log-Analyse und Auswertung - 16.08.2013 (9)
  12. Ist "rechnung.scr" auch eine Gefahr für Android?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.05.2013 (3)
  13. "Bundespolizeit Trojaner" am Laptop. Gefahr, wenn ichmein Handy anschließe?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.08.2012 (2)
  14. Neue Gefahr? "mighty88"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2010 (1)
  15. Win XP: Kaspersky Security Suite meldet "Extreme Gefahr" C:programme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.01.2010 (1)
  16. Internet ist langsam, Downloads brechen ab und Google stuft alles als "Gefahr" ein
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.01.2009 (2)
  17. "Adware.Virtumonde"/"Downloader.MisleadApp"/"TR/VB.agt.4"/"NewDotNet.A.1350"/"Fakerec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2008 (6)

Zum Thema Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? - Ich bin seit vielen Jahren Nutzer des Übersetzungsprogramms "Babylon". Ich finde das Programm sehr nützlich weil es aus dem Hintergrund einer beliebigen Anwendung überall sofort aufgerufen werden kann zwecks Wort - Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr?...
Archiv
Du betrachtest: Ist "PUP.Optional.Babylon.A" eine wirkliche Gefahr? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.