Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 02.05.2013, 14:50   #1
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hallo Leute,

habe mir heute den UKASH eingefangen und bin ziemlich ratlos, obwohl man jede Menge Info dazu ergoogeln kann. Scheint ja wohl viele verschieden Versionen hiervon zu geben.
Bei mir wurde die Webcam eingeschaltet und jeder normale Zugriff durch das Bundespolizei-Deckblatt verhindert.
Komme aber immerhin im abgesicherten Modus wieder rein - wie man sieht.

Zusatzinfo: Seit dem Wechseln meines Monitors fehlt meinem Compaq Presario die Serien- und Produktnummer, deshalb meldet sich auch dauernd Win 7 Home Premium, dass dieses eine nicht verifizierte Version meines OS wäre - hat aber keinerlei Grundlage, alles ist legal.
Kann auf den Labels am Laptop die S/N und die P/N gut lesen, aber das Win-Label ist leider inzwischen unlesbar geworden, somit kann ich diese Nummer hier nicht mehr ablesen.

Hier die OTL-files
Extras.Txt

OTL.Txt

Hä? Sind die Files so lesbar, sehe nur Attach (bin Neuling hier)
Könnt ihr helfen?
mfg
Rainer

Alt 03.05.2013, 09:45   #2
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71





Die Bereinigung besteht aus mehreren Schritten, die ausgefuehrt werden muessen.
Diese Nacheinander abarbeiten und die 3 Logs, die dabei erstellt werden bitte in deine naechste Antwort einfuegen.

Sollte der OTL-FIX nicht richig durchgelaufen sein. Fahre nicht fort, sondern melde dies bitte.

1. Schritt

Fixen mit OTL

Lade (falls noch nicht vorhanden) OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop (nicht woanders hin).

  • Deaktiviere etwaige Virenscanner wie Avira, Kaspersky etc.
  • Starte die OTL.exe.
    Vista- und Windows 7-User starten mit Rechtsklick auf das Programm-Icon und wählen "Als Administrator ausführen".
  • Kopiere folgendes Skript in das Textfeld unterhalb von Benuterdefinierte Scans/Fixes:
  • Der Fix fängt mit :OTL an. Vergewissere dich, dass du ihn richtig kopiert hast.


Code:
ATTFilter
:OTL

O6 - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Explorer: NoDriveTypeAutoRun = 255 
[2013.05.02 12:51:21 | 000,044,544 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\ProgramData\rundll32.exe 
@Alternate Data Stream - 133 bytes -> C:\ProgramData\Temp:0B4227B4 
@Alternate Data Stream - 128 bytes -> C:\ProgramData\Temp:7E8BF050 
[2013.05.02 12:51:22 | 000,146,432 | ---- | C] (§¬§à§â§á§à§â§Ñ§è§Ú§ñ §®§Ñ§Û§Ü§â§à§ã§à§æ§ä2) -- C:\ProgramData\riqeqeto.dat 
[2013.05.02 12:51:24 | 000,000,154 | ---- | M] () -- C:\ProgramData\oteqeqir.reg 
[2013.05.02 12:51:24 | 000,000,058 | ---- | M] () -- C:\ProgramData\oteqeqir.bat 
[2013.05.02 12:51:22 | 095,023,320 | ---- | C] () -- C:\ProgramData\oteqeqir.pad 
[2013.05.02 13:52:39 | 000,002,685 | ---- | M] () -- C:\ProgramData\oteqeqir.js 
[2013.05.02 14:28:40 | 000,000,396 | ---- | M] () -- C:\Windows\tasks\FinalTorrent Update Checker.job 

:Files 
C:\ProgramData\*.exe
C:\ProgramData\*.dll
C:\ProgramData\*.tmp
C:\ProgramData\TEMP
C:\Users\Raini\*.tmp
C:\Users\Raini\AppData\*.dll
C:\Users\Raini\AppData\*.exe
C:\Users\Raini\AppData\Local\Temp\*.exe
C:\Users\Raini\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment\cache
ipconfig /flushdns /c
:Commands
[emptytemp]
         
  • Schließe alle Programme.
  • Klicke auf den Fix Button.
  • Wenn OTL einen Neustart verlangt, bitte zulassen.
  • Kopiere den Inhalt des Logfiles hier in Code-Tags in Deinen Thread.
    Nachträglich kannst Du das Logfile hier einsehen => C:\_OTL\MovedFiles\<datum_nummer.log>

Hinweis für Mitleser: Obiges OTL-Script ist ausschließlich für diesen User in dieser Situtation erstellt worden.
Auf keinen Fall auf anderen Rechnern anwenden, das kann andere Systeme nachhaltig schädigen!



2. Schritt
Downloade Dir bitte Malwarebytes Anti-Malware
  • Installiere das Programm in den vorgegebenen Pfad. (Bebilderte Anleitung zu MBAM)
  • Starte Malwarebytes' Anti-Malware (MBAM).
  • Klicke im Anschluss auf Scannen, wähle den Bedrohungssuchlauf aus und klicke auf Suchlauf starten.
  • Lass am Ende des Suchlaufs alle Funde (falls vorhanden) in die Quarantäne verschieben. Klicke dazu auf Auswahl entfernen.
  • Lass deinen Rechner ggf. neu starten, um die Bereinigung abzuschließen.
  • Starte MBAM, klicke auf Verlauf und dann auf Anwendungsprotokolle.
  • Wähle das neueste Scan-Protokoll aus und klicke auf Export. Wähle Textdatei (.txt) aus und speichere die Datei als mbam.txt auf dem Desktop ab. Das Logfile von MBAM findest du hier.
  • Füge den Inhalt der mbam.txt mit deiner nächsten Antwort hinzu.



danach:

3. Schritt
Downloade Dir bitte AdwCleaner Logo Icon AdwCleaner auf deinen Desktop.
  • Schließe alle offenen Programme und Browser. Bebilderte Anleitung zu AdwCleaner.
  • Starte die AdwCleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Stimme den Nutzungsbedingungen zu.
  • Klicke auf Optionen und vergewissere dich, dass die folgenden Punkte ausgewählt sind:
    • "Tracing" Schlüssel löschen
    • Winsock Einstellungen zurücksetzen
    • Proxy Einstellungen zurücksetzen
    • Internet Explorer Richtlinien zurücksetzen
    • Chrome Richtlinien zurücksetzen
    • Stelle sicher, dass alle 5 Optionen wie hier dargestellt, ausgewählt sind
  • Klicke auf Suchlauf und warte bis dieser abgeschlossen ist.
  • Klicke nun auf Löschen und bestätige auftretende Hinweise mit Ok.
  • Dein Rechner wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart öffnet sich eine Textdatei. Poste mir deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
  • Die Logdatei findest du auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt. (x = fortlaufende Nummer).
__________________

__________________

Alt 03.05.2013, 17:02   #3
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hallo John,

danke, dass Du Dich dieses Problems angenommen hast.
Schritt 1)
Hier das OTL-file

Code:
ATTFilter
All processes killed
========== OTL ==========
Registry value HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Explorer\\NoDriveTypeAutoRun deleted successfully.
C:\ProgramData\rundll32.exe moved successfully.
ADS C:\ProgramData\Temp:0B4227B4 deleted successfully.
ADS C:\ProgramData\Temp:7E8BF050 deleted successfully.
C:\ProgramData\riqeqeto.dat moved successfully.
C:\ProgramData\oteqeqir.reg moved successfully.
C:\ProgramData\oteqeqir.bat moved successfully.
C:\ProgramData\oteqeqir.pad moved successfully.
C:\ProgramData\oteqeqir.js moved successfully.
C:\Windows\Tasks\FinalTorrent Update Checker.job moved successfully.
========== FILES ==========
File\Folder C:\ProgramData\*.exe not found.
File\Folder C:\ProgramData\*.dll not found.
File\Folder C:\ProgramData\*.tmp not found.
C:\ProgramData\Temp\{D36DD326-7280-11D8-97C8-000129760CBE} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{CB099890-1D5F-11D5-9EA9-0050BAE317E1} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{C59C179C-668D-49A9-B6EA-0121CCFC1243} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{9867824A-C86D-4A83-8F3C-E7A86BE0AFD3} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{5DB1DF0C-AABC-4362-8A6D-CEFDFB036E41} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{4FC670EB-5F02-4B07-90DB-022B86BFEFD0} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{44B2A0AB-412E-4F8C-B058-D1E8AECCDFF5} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{40BF1E83-20EB-11D8-97C5-0009C5020658} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{23F3DA62-2D9E-4A69-B8D5-BE8E9E148092} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{1FBF6C24-C1FD-4101-A42B-0C564F9E8E79} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{051B9612-4D82-42AC-8C63-CD2DCEDC1CB3} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp\{01FB4998-33C4-4431-85ED-079E3EEFE75D} folder moved successfully.
C:\ProgramData\Temp folder moved successfully.
File\Folder C:\Users\Raini\*.tmp not found.
File\Folder C:\Users\Raini\AppData\*.dll not found.
File\Folder C:\Users\Raini\AppData\*.exe not found.
File\Folder C:\Users\Raini\AppData\Local\Temp\*.exe not found.
File\Folder C:\Users\Raini\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment\cache not found.
< ipconfig /flushdns /c >
Windows-IP-Konfiguration
Der DNS-Aufl”sungscache wurde geleert.
C:\Users\Raini_2\Desktop\cmd.bat deleted successfully.
C:\Users\Raini_2\Desktop\cmd.txt deleted successfully.
========== COMMANDS ==========
 
[EMPTYTEMP]
 
User: Administrator
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: All Users
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: Default
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: Default User
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: Public
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: Raini_2
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.000
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.001
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.002
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.003
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.004
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.005
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: TEMP.KLEPPERLE3.006
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
User: UpdatusUser
-> No Temporary Internet Files cache folder defined!
 
%systemdrive% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32 .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32 (64bit) .tmp files removed: 5126 bytes
%systemroot%\System32\drivers .tmp files removed: 0 bytes
Windows Temp folder emptied: 79242723 bytes
%systemroot%\sysnative\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files folder emptied: 223208 bytes
%systemroot%\sysnative\config\systemprofile\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment folder emptied: 749 bytes
RecycleBin emptied: 21613551 bytes
 
Total Files Cleaned = 96,00 mb
 
 
OTL by OldTimer - Version 3.2.69.0 log created on 05032013_111301
         
Schritt 2

das Malwarebytes-log
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.75.0.1300
www.malwarebytes.org

Database version: v2013.05.03.04

Windows 7 Service Pack 1 x64 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Raini_2 :: KLEPPERLE3 [limited]

03.05.2013 14:10:08
mbam-log-2013-05-03 (14-10-08).txt

Scan type: Full scan (C:\|D:\|)
Scan options enabled: Memory | Startup | Registry | File System | Heuristics/Extra | Heuristics/Shuriken | PUP | PUM
Scan options disabled: P2P
Objects scanned: 445977
Time elapsed: 47 minute(s), 26 second(s)

Memory Processes Detected: 0
(No malicious items detected)

Memory Modules Detected: 0
(No malicious items detected)

Registry Keys Detected: 0
(No malicious items detected)

Registry Values Detected: 1
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|ctfmon.exe (Trojan.Agent) -> Data: C:\PROGRA~3\rundll32.exe C:\PROGRA~3\riqeqeto.dat,FG00 -> Quarantined and deleted successfully.

Registry Data Items Detected: 0
(No malicious items detected)

Folders Detected: 0
(No malicious items detected)

Files Detected: 0
(No malicious items detected)

(end)
         
Schritt 3 funzt aus irgendeinem Grund nicht:

download geht, werde allerdings nicht gefragt, wohin. Es erscheint dann eben in Download-directory ein file mit 614 kb. Hab's einfach nach Desktop zu verschoben. Dann kommt aber nach Doppel- oder mit Rechtsklick und Adminrechten kein Kontrollfenster, obwohl ich im Taskmanager sehe, dass irgendetwas mit dem Namen ADWCleaner Resourcen beansprucht (ca. 50% CPU)


Weitere Info: Beim Start/Neustart bekomme ich folgende Fehlermeldung

Problem beim Start von
C:\Progra~3\riqeqeto.dat
Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.

War wohl infiziert und ist von Malwarebytes in Quarantäne genommen und deleted worden.

Gibt's 'ne Ersatzprozedur oder andere Vorgehensweise für Schritt 3?

Danke und Gruss aus Süddeutschland
Rainer
__________________

Alt 03.05.2013, 19:59   #4
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Downloade dir bitte Malwarebytes Anti-Rootkit Malwarebytes Anti-Rootkit und speichere es auf deinem Desktop.
  • Starte bitte die mbar.exe.
  • Folge den Anweisungen auf deinem Bildschirm gemäß Anleitung zu Malwarebytes Anti-Rootkit
  • Aktualisiere unbedingt die Datenbank und erlaube dem Tool, dein System zu scannen.
  • Klicke auf den CleanUp Button und erlaube den Neustart.
  • Während dem Neustart wird MBAR die gefundenen Objekte entfernen, also bleib geduldig.
  • Nach dem Neustart starte die mbar.exe erneut.
  • Sollte nochmal was gefunden werden, wiederhole den CleanUp Prozess.
Das Tool wird im erstellten Ordner eine Logfile ( mbar-log-<Jahr-Monat-Tag>.txt ) erzeugen. Bitte poste diese hier.

Starte keine andere Datei in diesem Ordner ohne Anweisung eines Helfers


dann nochmal schritt 3
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 03.05.2013, 21:46   #5
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hallo John,

malwarebytes findet nix mehr - hier das log-file

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Rootkit BETA 1.05.0.1001
www.malwarebytes.org

Database version: v2013.05.03.08

Windows 7 Service Pack 1 x64 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Raini :: KLEPPERLE3 [administrator]

03.05.2013 22:12:56
mbar-log-2013-05-03 (22-12-56).txt

Scan type: Quick scan
Scan options enabled: Memory | Startup | Registry | File System | Heuristics/Extra | Heuristics/Shuriken | PUP | PUM | P2P
Scan options disabled: 
Objects scanned: 30723
Time elapsed: 11 minute(s), 25 second(s)

Memory Processes Detected: 0
(No malicious items detected)

Memory Modules Detected: 0
(No malicious items detected)

Registry Keys Detected: 0
(No malicious items detected)

Registry Values Detected: 0
(No malicious items detected)

Registry Data Items Detected: 0
(No malicious items detected)

Folders Detected: 0
(No malicious items detected)

Files Detected: 0
(No malicious items detected)

(end)
         
Bringe aber nach wie vor ADWcleaner nicht zum Laufen - könnte an einer Win-Einstellung oder einem abgeschalteten Dienst liegen? Auf dem Laptop meiner Partnerin geht das alles wie erwartet.

- Fehlermeldung beim starten bzgl. fehlendem Modul riqeqeto.dat unverändert.



Gruss
Rainer


Alt 04.05.2013, 08:39   #6
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



ok, versuchen wir:

Beende bitte Deine Schutzsoftware um eventuelle Konflikte zu vermeiden.
Bitte lade Junkware Removal Tool auf Deinen Desktop

  • Starte das Tool mit Doppelklick. Ab Windows Vista (oder höher) bitte mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten.
  • Drücke eine beliebige Taste, um das Tool zu starten.
  • Je nach System kann der Scan eine Weile dauern.
  • Wenn das Tool fertig ist wird das Logfile (JRT.txt) auf dem Desktop gespeichert und automatisch geöffnet.
  • Bitte poste den Inhalt der JRT.txt in Deiner nächsten Antwort.

__________________
--> UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71

Alt 04.05.2013, 11:02   #7
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hallo John,

alles gemacht, wurde allerdings während des scans auf ein temporäres Profil "umgemeldet".
Als ich da raus ging wurde die .TXT datei wohl gelöscht, war auf Gesamt-C: nicht mehr zu finden.
Habe 2. run gestartet, da steht natürlich nicht mehr viel drin.
Code:
ATTFilter
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Junkware Removal Tool (JRT) by Thisisu
Version: 4.9.3 (04.29.2013:2)
OS: Windows 7 Home Premium x64
Ran by Raini on 04.05.2013 at 11:44:52,12
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




~~~ Services



~~~ Registry Values

Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_USERS\.DEFAULT\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_USERS\S-1-5-18\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_USERS\S-1-5-19\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_USERS\S-1-5-20\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_USERS\S-1-5-21-1312349201-782672905-2295598444-1001.bak\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Start Page
Successfully repaired: [Registry Value] HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main\\Default_Page_URL



~~~ Registry Keys



~~~ Files



~~~ Folders



~~~ Event Viewer Logs were cleared





~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Scan was completed on 04.05.2013 at 11:49:01,88
End of JRT log
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
         
Im ersten stand noch, dass einige registry-values gelöscht wurden - sonst war aber auch nichts weiter ungewöhnliches - soweit ich das kapiere.

Sry - aber hab's halt nicht so mit Profilen und dem ganzen Zeug.

Gruss
Rainer

Alt 04.05.2013, 13:26   #8
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



OK!

Downloade dir bitte aswMBR.exe und speichere die Datei auf deinem Desktop.
  • Starte die aswMBR.exe - (aswMBR.exe Anleitung)
    Ab Windows Vista (oder höher) bitte mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten".
  • Das Tool wird dich fragen, ob Du mit der aktuellen Virendefinition von AVAST! dein System scannen willst. Beantworte diese Frage bitte mit Ja. (Sollte deine Firewall fragen, bitte den Zugriff auf das Internet zulassen )
    Der Download der Definitionen kann je nach Verbindung eine Weile dauern.
  • Klicke auf Scan.
  • Warte bitte bis Scan finished successfully im DOS-Fenster steht.
  • Drücke auf Save Log und speichere diese auf dem Desktop.
Poste mir die aswMBR.txt in deiner nächsten Antwort.

Wichtig: Drücke keinesfalls einen der Fix Buttons ohne Anweisung

Hinweis: Sollte der Scan Button ausgeblendet sein, schließe das Tool und starte es erneut. Sollte der Scan abbrechen und das Programm abstürzen, dann teile mir das mit und wähle unter AV Scan die Einstellung (none).



danach:


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset




danach:

Downloade Dir bitte SecurityCheck und:

  • Speichere es auf dem Desktop.
  • Starte SecurityCheck.exe und folge den Anweisungen in der DOS-Box.
  • Wenn der Scan beendet wurde sollte sich ein Textdokument (checkup.txt) öffnen.
Poste den Inhalt bitte hier.
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 04.05.2013, 18:51   #9
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Erledigt, John.

Hier die log/txt-files

Code:
ATTFilter
aswMBR version 0.9.9.1771 Copyright(c) 2011 AVAST Software
Run date: 2013-05-04 15:28:23
-----------------------------
15:28:23.326    OS Version: Windows x64 6.1.7601 Service Pack 1
15:28:23.326    Number of processors: 2 586 0x170A
15:28:23.326    ComputerName: KLEPPERLE3  UserName: Raini
15:28:24.636    Initialize success
15:39:37.837    AVAST engine defs: 13050400
15:39:44.373    Disk 0 (boot) \Device\Harddisk0\DR0 -> \Device\Ide\IdeDeviceP0T0L0-0
15:39:44.389    Disk 0 Vendor: SAMSUNG_HM320II 2AC101C4 Size: 305245MB BusType: 11
15:39:44.514    Disk 0 MBR read successfully
15:39:44.514    Disk 0 MBR scan
15:39:44.529    Disk 0 unknown MBR code
15:39:44.529    Disk 0 Partition 1 80 (A) 07    HPFS/NTFS NTFS          199 MB offset 2048
15:39:44.545    Disk 0 Partition 2 00     07    HPFS/NTFS NTFS       292223 MB offset 409600
15:39:44.592    Disk 0 Partition 3 00     07    HPFS/NTFS NTFS        12821 MB offset 598882304
15:39:44.623    Disk 0 scanning C:\Windows\system32\drivers
15:39:56.760    Service scanning
15:40:23.639    Modules scanning
15:40:23.654    Disk 0 trace - called modules:
15:40:23.670    ntoskrnl.exe CLASSPNP.SYS disk.sys ACPI.sys ataport.SYS PCIIDEX.SYS hal.dll msahci.sys 
15:40:23.670    1 nt!IofCallDriver -> \Device\Harddisk0\DR0[0xfffffa80048fe790]
15:40:23.685    3 CLASSPNP.SYS[fffff880010dd43f] -> nt!IofCallDriver -> [0xfffffa800472b520]
15:40:23.701    5 ACPI.sys[fffff88000fa07a1] -> nt!IofCallDriver -> \Device\Ide\IdeDeviceP0T0L0-0[0xfffffa8004727680]
15:40:25.011    AVAST engine scan C:\Windows
15:40:28.272    AVAST engine scan C:\Windows\system32
15:44:40.821    AVAST engine scan C:\Windows\system32\drivers
15:44:54.970    AVAST engine scan C:\Users\TEMP.KLEPPERLE3
15:44:58.870    AVAST engine scan C:\ProgramData
15:46:32.361    Scan finished successfully
15:46:47.087    Disk 0 MBR has been saved successfully to "C:\Users\Raini_2\Desktop\MBR.dat"
15:46:47.087    The log file has been saved successfully to "C:\Users\Raini_2\Desktop\aswMBR.txt"
         
Code:
ATTFilter
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# version=8
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6920
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=b72db4cef1aa0d4183580a1b529e7692
# engine=13755
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=false
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2013-05-04 05:12:44
# local_time=2013-05-04 07:12:44 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=6.1.7601 NT Service Pack 1
# compatibility_mode=1043 16777213 87 87 27368 54821548 0 0
# compatibility_mode=5893 16776574 100 94 31224741 119317414 0 0
# scanned=182718
# found=5
# cleaned=0
# scan_time=4954
sh=BC15C68F0D846712364E7E8D55F9AC2FE9277329 ft=0 fh=0000000000000000 vn="multiple threats" ac=I fn="C:\Users\Raini_2\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment\cache\6.0\4\a245704-271da1c4"
sh=2366D95BB45FC63608D173CCB7734C0E95A22949 ft=0 fh=0000000000000000 vn="multiple threats" ac=I fn="C:\Users\Raini_2\AppData\LocalLow\Sun\Java\Deployment\cache\6.0\49\b3e6f31-4967e44c"
sh=DF4378430E55CC05DBAADDC48D9AF37CBCE355C8 ft=0 fh=0000000000000000 vn="Win32/Reveton.M trojan" ac=I fn="C:\Users\Raini_2\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\msconfig.lnk"
sh=F041329C8E7B69AF7AEDF63F0B13E3058AA3B208 ft=0 fh=0000000000000000 vn="Win32/Reveton.M trojan" ac=I fn="C:\_OTL\MovedFiles\05032013_111301\C_ProgramData\oteqeqir.bat"
sh=9829251D7A68F3B0AA563705AEF36AA754522C3F ft=0 fh=0000000000000000 vn="JS/Agent.NID trojan" ac=I fn="C:\_OTL\MovedFiles\05032013_111301\C_ProgramData\oteqeqir.js"
         
Code:
ATTFilter
 Results of screen317's Security Check version 0.99.62  
 Windows 7 Service Pack 1 x64 (UAC is enabled)  
 Internet Explorer 9  
``````````````Antivirus/Firewall Check:`````````````` 
AVG AntiVirus Free Edition 2013   
 Antivirus out of date!  
`````````Anti-malware/Other Utilities Check:````````` 
 Malwarebytes Anti-Malware Version 1.75.0.1300  
 Wise Disk Cleaner 6.32  
 Wise Registry Cleaner 7.15  
 Java 7 Update 17  
 Adobe Flash Player 11.7.700.169  
 Adobe Reader XI  
 Mozilla Firefox (20.0.1) 
 Google Chrome 26.0.1410.43  
 Google Chrome 26.0.1410.64  
````````Process Check: objlist.exe by Laurent````````  
 AVG avgwdsvc.exe 
`````````````````System Health check````````````````` 
 Total Fragmentation on Drive C:  
````````````````````End of Log``````````````````````
         
Standby for further instructions.

mfg
Rainer

Alt 04.05.2013, 19:50   #10
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hinweis: Registry Cleaner

Ich sehe, dass du sogenannte Registry Cleaner installiert hast.
In deinem Fall Wise Registry Cleaner 7.15.

Wir raten von der Verwendung jeglicher Art von Registry Cleaner ab.

Der Grund ist ganz einfach:
Die Registry ist das Hirn des Systems. Funktioniert das Hirn nicht, funktioniert der Rest nicht mehr wirklich.
Man sollte nicht unnötigerweise an der Registry rumbasteln. Schon ein kleiner Fehler kann gravierende Folgen haben und auch Programme machen manchmal Fehler.
Zerstörst du die Registry, zerstörst du Windows.

Zudem ist der Nutzen zur Performancesteigerung umstritten und meist kaum im wahrnehmbaren Bereich.

Ich würde dir empfehlen, Registry Cleaner nicht weiterhin zu verwenden und über
Start --> Systemsteuerung --> Software (bei Windows XP)
Start --> Systemsteuerung --> Programme und Funktionen (bei Vista / Win 7)
zu deinstallieren.




Java aktualisieren

Dein Java ist nicht mehr aktuell. Älter Versionen enthalten Sicherheitslücken, die von Malware missbraucht werden können.
  • Downloade dir bitte die neueste Java-Version von hier
  • Speichere die .exe-Datei
  • Schließe alle laufenden Programme. Speziell deinen Browser.
  • Starte die jxpiinstall.exe. Diese wird den Installer für die neueste Java Version ( Java 7 Update 21 ) herunter laden.
  • Wenn die Installation beendet wurde
    Start --> Systemsteuerung --> Programme und deinstalliere alle älteren Java Versionen.
  • Starte deinen Rechner neu sobald alle älteren Versionen deinstalliert wurden.
Nach dem Neustart
  • Öffne erneut die Systemsteuerung --> Programme und klicke auf das Java Symbol.
  • Im Reiter Allgemein, klicke unter Temporäre Internetdateien auf Einstellungen.
  • Klicke auf Dateien löschen....
  • Gehe sicher das überall ein Hacken gesetzt ist und klicke OK.
  • Klicke erneut OK.


Dann so einstellen: http://www.trojaner-board.de/105213-...tellungen.html

Danach poste (kopieren und einfuegen) mir, was du hier angezeigt bekommst: PluginCheck



Java deaktivieren

Aufgrund derezeitigen Sicherheitsluecke:

http://www.trojaner-board.de/122961-...ktivieren.html

Danach poste mir (kopieren und einfuegen), was du hier angezeigt bekommst: PluginCheck
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 05.05.2013, 00:12   #11
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Hallo John,

registry cleaner entsorgt.
Java updated

PluginCheck:
Code:
ATTFilter
PluginCheck

Der PluginCheck hilft die größten Sicherheitslücken beim Surfen im Internet zu schliessen.
Überprüft wird: Browser, Flash, Java und Adobe Reader Version.

    Firefox 20.0 ist aktuell

    Flash (11,7,700,169) ist aktuell.

    Java (1,7,0,21) ist aktuell.

    Adobe Reader 11,0,2,0 ist aktuell.

 

Zurück

Tools:

StartSeite
PluginCheck
Secunia Online Scan

Weiterführendes:

Java Updaten und Einstellen

Secunia Personal Software Inspector (PSI)

Family:

TR/Agent
         
Code:
ATTFilter
PluginCheck

Der PluginCheck hilft die größten Sicherheitslücken beim Surfen im Internet zu schliessen.
Überprüft wird: Browser, Flash, Java und Adobe Reader Version.

    Firefox 20.0 ist aktuell

    Flash (11,7,700,169) ist aktuell.

    Java ist nicht Installiert oder nicht aktiviert.

    Adobe Reader 11,0,2,0 ist aktuell.

 

Zurück

Tools:

StartSeite
PluginCheck
Secunia Online Scan

Weiterführendes:

Java Updaten und Einstellen

Secunia Personal Software Inspector (PSI)

Family:

TR/Agent
         
Java deaktiviert.

Hallo John,

nach dem Deaktivieren des Java-plugins kann ich jetzt natürlich einige Inhalte von Internetseiten nicht mehr ansehen, die ich wochentags täglich checken muss.
Gibt's irgendeine Ersatzanwendung hierfür - oder muss ich wohl oder übel das Plugin doch zumindest temporär aktivieren?

Mit nächtlichem Gruss
Rainer

Alt 05.05.2013, 08:33   #12
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



Wenn du Java im Browser wirklich benoetigst, schalte es wieder ein, aber halte es stets aktuell.


Sehr gut!

damit bist Du sauber und entlassen!

adwCleaner entfernen

  • Starte die adwcleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Klicke auf Uninstall.
  • Bestätige mit Ja.




Tool-Bereinigung
Die Reihenfolge ist hier entscheidend.
  1. Falls Defogger benutzt wurde: Defogger nochmal starten und auf re-enable klicken.
  2. Falls Combofix benutzt wurde: (Alternativ in uninstall.exe umbenennen und starten)
    • Windowstaste + R > Combofix /Uninstall (eingeben) > OK
    • Alternative: Combofix.exe in uninstall.exe umbenennen und starten
    • Combofix wird jetzt starten, sich evtl updaten und dann alle Reste von sich selbst entfernen.
  3. Downloade Dir bitte auf jeden Fall DelFix Download DelFix auf deinen Desktop:
    • Schließe alle offenen Programme.
    • Starte die delfix.exe mit einem Doppelklick.
    • Setze vor jede Funktion ein Häkchen.
    • Klicke auf Start.
    • Hinweis: DelFix entfernt u. a. alle verwendeten Programme, die Quarantäne unserer Scanner, den Java-Cache und löscht sich abschließend selbst.
    • Starte deinen Rechner abschließend neu.
  4. Sollten jetzt noch Programme aus unserer Bereinigung übrig sein kannst du sie bedenkenlos löschen.




Zurücksetzen der Sicherheitszonen

Lasse die Sicherheitszonen wieder zurücksetzen, da diese manipuliert wurden um den Browser für weitere Angriffe zu öffnen.
Gehe dabei so vor: http://www.trojaner-board.de/111805-...ecksetzen.html


Systemwiederherstellungen leeren

Damit der Rechner nicht mit einer infizierten Systemwiederherstellung erneut infiziert werden kann, muessen wir diese leeren. Dazu schalten wir sie einmal aus und dann wieder ein:
Systemwiederherstellung deaktivieren Tutorial fuer Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Danach wieder aktivieren.



Lektuere zum abarbeiten:
http://www.trojaner-board.de/90880-d...tallation.html
http://www.trojaner-board.de/105213-...tellungen.html
PluginCheck
http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
Secunia Online Software Inspector
http://www.trojaner-board.de/71715-k...iendungen.html
http://www.trojaner-board.de/83238-a...sschalten.html
http://www.trojaner-board.de/109844-...ren-seite.html
PC wird immer langsamer - was tun?
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 05.05.2013, 09:53   #13
Raini855
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71



t'John for President!

Good Job - Mann, bin ich froh, dass es Jungs wie dich gibt und das Trojanerboard allg. Hier wär ich echt erstmal am Ende gewesen.

Vor allen Dingen kann 'n Typ wie ich mit "solidem Halb - bis Nichtwissen" kapieren, was zu tun ist, ohne dass er mit Fachlatein zugeschmissen - und wegen seiner Unvorsichtigkeit niedergemacht wird.

Weiter so - und sry - für hoffentlich lange Zeit auf Nimmerwiederlesen

Danke und machs gut
Rainer

Alt 05.05.2013, 11:38   #14
t'john
/// Helfer-Team
 
UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Standard

UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71





wir wuenschen eine virenfreie Zeit
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Antwort

Themen zu UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71
abgesicherte, abgesicherten, eingefangen, gefangen, js/agent.nid, laptop, meldet, modus, nicht mehr, nummer, schei, trojan.agent, ukash, verschieden, versionen, webcam, wechsel, wechseln, win 7 64 bit, win32/reveton.m, zugriff, zwischen



Ähnliche Themen: UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71


  1. Windows 7 Home Premium SP1 Langsam
    Log-Analyse und Auswertung - 03.05.2015 (7)
  2. Habe ein notebook hp Compaq nc4200,original Win XP Profesional und wurde auf Win 7 Home Edition Upgegradet,kann ich wieder XP reintun?
    Alles rund um Windows - 13.05.2014 (6)
  3. Win 7 Home Premium mit Pup.Optional.* befallen
    Log-Analyse und Auswertung - 26.03.2014 (17)
  4. Umstellung xp zu windows 7 home premium
    Alles rund um Windows - 20.03.2014 (5)
  5. Windows Vista: Laptop Compaq Presario CQ70 stürzt ohne erkennbaren Grund immer wieder ab...
    Log-Analyse und Auswertung - 24.12.2013 (3)
  6. Windows 7 Home Premium: Advanced System Protector und andere "Plagegeister" eingefangen
    Log-Analyse und Auswertung - 06.11.2013 (11)
  7. win 7 home premium, weisser Bildschirm
    Log-Analyse und Auswertung - 08.09.2013 (9)
  8. GVU-Trojaner mit Windows 7 Home Premium
    Log-Analyse und Auswertung - 28.08.2013 (19)
  9. Gvu Trojaner unter Windows 7 home Premium
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.08.2013 (1)
  10. GVU Trojaner 2.07 Windows Vista Home Premium
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2013 (5)
  11. Windows XP Home Edition SP2b geht nicht (HP Compaq nc6400)
    Alles rund um Windows - 13.04.2013 (4)
  12. Backdoor.bot auf Windows-7 Home Premium (x64)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.10.2012 (49)
  13. Ebenfalls My Start Incredibar eingefangen (Win7 Home Premium 64Bit)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.08.2012 (22)
  14. BKA-Trojaner mit Webcam / Win 7 Home Premium 64bit
    Log-Analyse und Auswertung - 13.07.2012 (13)
  15. WIN 7 Home Premium GVU Trojaner mit Webcam-Bild
    Log-Analyse und Auswertung - 11.07.2012 (1)
  16. ständiger Systemabsturz Win 7 home premium, 32 Bit
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.07.2012 (17)
  17. GEMA-Trojaner (Ukash) auf Windows Home Premium Notebook ohne Wiederherstellungspunkt)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.06.2012 (3)

Zum Thema UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 - Hallo Leute, habe mir heute den UKASH eingefangen und bin ziemlich ratlos, obwohl man jede Menge Info dazu ergoogeln kann. Scheint ja wohl viele verschieden Versionen hiervon zu geben. Bei - UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71...
Archiv
Du betrachtest: UKASH eingefangen, Win 7 Home Premium, Compaq Presario CQ71 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.