Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: ukash Trojaner restlos entfernt ?

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 25.07.2012, 15:14   #1
Skrippter
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Ich habe den Trojaner, der statt des Desktops die Meldung zeigt "Sie haben gegen die Gesetze der Republik Österreich verstoßen. Zahlen sie über ukash 100€ Strafe", mit Malwarebytes im gesicherten Modus entfernt. 2 processes killed. Anschließend habe ich Antivir, CCleaner, Spybot durchlaufen lassen. Dennoch ist der Computer weiterhin seeehr langsam und hängt sich ständig auf Ich bin mir daher nicht sicher, ob mein PC tatsächlich virenfrei ist...

Mit dem OTL von Oldtimer habe ich nun gescannt. Ich hoffe, ihr könnt mit dem Logfile etwas anfangen

MfG
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Extras.Txt (34,2 KB, 183x aufgerufen)
Dateityp: txt OTL.Txt (42,6 KB, 195x aufgerufen)

Alt 26.07.2012, 11:26   #2
kira
/// Helfer-Team
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Hallo und Herzlich Willkommen!

Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, [Bitte Vollständig lesen]:
Zitat:
  • "Fernbehandlungen/Fernhilfe" und die damit verbundenen Haftungsrisken:
    - da die Fehlerprüfung und Handlung werden über große Entfernungen durchgeführt, besteht keine Haftung unsererseits für die daraus entstehenden Folgen.
    - also, jede Haftung für die daraus entstandene Schäden wird ausgeschlossen, ANWEISUNGEN UND DEREN BEFOLGUNG, ERFOLGT AUF DEINE EIGENE VERANTWORTUNG!
  • Charakteristische Merkmale/Profilinformationen:
    - aus der verwendeten Loglisten oder Logdateien - wie z.B. deinen Realnamen, Seriennummer in Programm etc)- kannst Du durch [X] oder Sternchen (*) ersetzen
  • Die Systemprüfung und Bereinigung:
    - kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst
  • Ich empfehle Dir die Anweisungen erst einmal komplett durchzulesen, bevor du es anwendest, weil wenn du etwas falsch machst, kann es wirklich gefährlich werden. Wenn du meinen Anweisungen Schritt für Schritt folgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
  • Innerhalb der Betreuungszeit:
    - ohne Abspräche bitte nicht auf eigene Faust handeln!- bei Problemen nachfragen.
  • Die Reihenfolge:
    - genau so wie beschrieben bitte einhalten, nicht selbst die Reihenfolge wählen!
  • GECRACKTE SOFTWARE werden hier nicht geduldet!!!!
  • Ansonsten unsere Forumsregeln:
    - Bitte erst lesen, dann posten!-> Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
  • Alle Logfile mit einem vBCode Tag eingefügen, das bietet hier eine gute Übersicht, erleichtert mir die Arbeit! Falls das Logfile zu groß, teile es in mehrere Teile auf.

Sobald Du diesen Einführungstext gelesen hast, kannst Du beginnen
Zitat:
Wenn ein System kompromittiert wurde, ist das System nicht mehr vertrauenswürdig
Eine Neuinstallation garantiert die rückstandsfreie Entfernung der Infektion - Lesestoff: "Hilfe: Ich wurde das Opfer eines Hackerangriffs. Was soll ich tun?" - Säubern eines gefährdeten Systems
Falls du doch für die Systemreinigung entscheidest - Ein System zu bereinigen kann ein paar Tage dauern (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst::

► Frage dich, wieso hast Du nicht schon dein System aufgrüstet?!:
für Win 7 das Service Pack 1 (SP1) fehlt:
das SP1 umfasst die neuesten Aktualisierungen, wie z.B wichtige Sicherheits-, Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.
Allerdings in diesem Zustand (der Rechner aktuell durch Malware befallen ist), der alten Version eine Aufrüstung auf die nächste NICHT erfolgen darf, sonst schadet es mehr als es nutzt! Soll nun die Festplatte erst bereinigt werden, also absolut malwarefrei sein!
Nur am Ende der Reinigung der aktuelle Version installieren! - ich werde Dir Bescheid sagen wann!


Für Vista und Win7:
Wichtig: Alle Befehle bitte als Administrator ausführen! rechte Maustaste auf die Eingabeaufforderung und "als Administrator ausführen" auswählen
Auf der angewählten Anwendung einen Rechtsklick (rechte Maustaste) und "Als Administrator ausführen" wählen!

1.
Zitat:
Spybot
- würde ich nicht mehr empfehlen, er bietet nicht mehr ausreichenden Schutz gegen "moderne Malwarearten"...
► Falls Du doch es behalten möchtest:
Stelle bitte den TeaTimer ab:
Gehe bei Spybot-S&D in den Erweiterten Modus und wähle dort Werkzeuge -> Resident.
Deaktiviere hier den "Resident TeaTimer aktiv".
(Tea Timer versucht positive änderungen auch zu blockieren) - soll für immer deaktiviert bleiben!

2.
Hast du den Rechner bereits auf Viren überprüft? Folgende Ergebnisse möchte ich noch sehen:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes
(alle vorhandenen Protokolle!)
         
3.
Zitat:
Achtung wichtig!:
Falls Du selber im Logfile Änderungen vorgenommen hast, musst Du durch die Originalbezeichnung ersetzen und so in Script einfügen! sonst funktioniert nicht!
(Benutzerordner, dein Name oder sonstige Änderungen durch X, Stern oder andere Namen ersetzt)
Fixen mit OTL
  • Starte die OTL.exe.
  • Vista und Windows 7 User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen.
  • Kopiere folgendes Skript (also - nach dem "Code", alles was in der Codebox steht! - (also beginnend mit :OTL und am Ende [emptytemp] ohne "code"!) :
Code:
ATTFilter
:OTL
IE:64bit: - HKLM\..\SearchScopes,DefaultScope = {0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}
IE:64bit: - HKLM\..\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}: "URL" = http://www.bing.com/search?q={searchTerms}&FORM=IE8SRC
IE - HKLM\..\SearchScopes,DefaultScope = {0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}
IE - HKLM\..\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}: "URL" = http://www.bing.com/search?q={searchTerms}&FORM=IE8SRC
IE - HKCU\..\SearchScopes,DefaultScope = {0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}
IE - HKCU\..\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}: "URL" = http://www.bing.com/search?q={searchTerms}&src=IE-SearchBox&FORM=IE8SRC
IE - HKCU\..\SearchScopes\{327C7138-C9FC-40C4-9003-583A6D47761F}: "URL" = http://www.google.at/search?q={searchTerms}
[2012.04.21 03:54:08 | 000,001,392 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\amazondotcom-de.xml
[2012.04.21 03:54:08 | 000,002,252 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\bing.xml
[2012.04.21 03:54:08 | 000,001,153 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\eBay-de.xml
[2012.04.21 03:54:08 | 000,001,178 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\wikipedia-de.xml
[2012.04.21 03:54:08 | 000,001,105 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\yahoo-de.xml
O4 - HKCU..\Run: [Ihsiaqynge] C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Adow\abarq.exe File not found
[2012.07.23 23:26:02 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\hellomoto

:Files
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Wyabu
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Omag
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Cari
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Niux
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Igize
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Adow

ipconfig /flushdns /c

:Commands
[purity]
[emptytemp]
         
  • und füge es hier ein:
  • Schließe alle Programme.
  • Klicke auf den Fix Button.
  • Klick auf .
  • OTL verlangt einen Neustart. Bitte zulassen.
  • Nach dem Neustart findest Du ein Textdokument.
    Kopiere den Inhalt hier in Code-Tags in Deinen Thread.
Zitat:
Achtung Mitleser!:
Jedes einzelne OTL-Script wird individuell auf den Benutzer abgestimmt! Diese Anleitung gilt nur auf dem hier betroffenen Rechner. Anwendung bei anderen Maschinen oder Nutzung von "selbst erstellte Scriptkombination" kann zu ernsthaften Schäden führen!
4.
starte Malwarebytes Anti-Malware
-> Funde aus Quarantäne löschen
-> Update ziehen
-> Vollständiger Suchlauf wählen
-> Funde löschen lassen
-> Scanergebnis hier posten!

5.
Um festzustellen, ob veraltete oder schädliche Software unter Programme installiert sind, ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
  • Download den CCleaner herunter
  • Software-Lizenzvereinbarung lesen, falls irgendeine Toolbar angeboten wird, bitte abwählen!-> starten -> Falls nötig, auf "Deutsch" einstellen.
  • starten-> klick auf `Extras` (um auf deinem System installierte Software zu anzeigen)-> dann auf `Als Textdatei speichern...`
  • ein Textdatei wird automatisch erstellt, poste auch dieses Logfile (also die Liste alle installierten Programme...eine Textdatei)

6.
erneut einen Scan mit OTL:
  • Doppelklick auf die OTL.exe
  • Vista und Windows 7 User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe.
    Wähle bitte Standard-Ausgabe
  • Unter Extra-Registrierung wähle bitte Benutze SafeList.
  • Mache Häckchen bei LOP- und Purity-Prüfung.
  • Klicke nun auf Scan links oben.
  • Wenn der Scan beendet wurde werden zwei Logfiles erstellt.
    Du findest die Logfiles auf Deinem Desktop => OTL.txt und Extras.txt
  • Poste die Logfiles in Code-Tags hier in den Thread.

Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du (also am Anfang des Logfiles):[code]
hier kommt dein Logfile rein - z.B OTL-Logfile o. sonstiges
→ dahinter - also am Ende der Logdatei: [/code]
** Möglichst nicht ins internet gehen, kein Online-Banking, File-sharing, Chatprogramme usw
gruß
kira
__________________

__________________

Alt 26.07.2012, 19:19   #3
Skrippter
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

Alles befolgt, zwischendurch ein Virusfund



1. Spybot wurde samt Teatimer deinstalliert. Servicepack habe ich nach neuerlicher Windows-Installation vergessen Also hier das "alte" Protokoll von Malwarebytes beim Fund.

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.62.0.1300
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.07.24.05

Windows 7 x64 NTFS (Abgesichertenmodus/Netzwerkfähig)
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Andi :: ANDI-PC [Administrator]

24.07.2012 14:11:25
mbam-log-2012-07-24 (14-11-25).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|D:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 340814
Laufzeit: 24 Minute(n), 8 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 1
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|sdiagnhost (Trojan.Agent.3D) -> Daten: C:\Users\Andi\AppData\Local\Microsoft\Windows\1690\sdiagnhost.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)
Infizierte Dateien: 1
C:\Users\Andi\AppData\Local\Microsoft\Windows\1690\sdiagnhost.exe (Trojan.Agent.3D) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
2. Hier das OTL-Log, nachdem ich Dein Script ausgeführt habe.

Code:
ATTFilter
All processes killed
========== OTL ==========
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\\DefaultScope| /E : value set successfully!
64bit-Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ deleted successfully.
64bit-Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ not found.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\\DefaultScope| /E : value set successfully!
Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ deleted successfully.
Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ not found.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\\DefaultScope| /E : value set successfully!
Registry key HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ deleted successfully.
Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{0633EE93-D776-472f-A0FF-E1416B8B2E3A}\ not found.
Registry key HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\SearchScopes\{327C7138-C9FC-40C4-9003-583A6D47761F}\ deleted successfully.
Registry key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\CLSID\{327C7138-C9FC-40C4-9003-583A6D47761F}\ not found.
C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\amazondotcom-de.xml moved successfully.
C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\bing.xml moved successfully.
C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\eBay-de.xml moved successfully.
C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\wikipedia-de.xml moved successfully.
C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\yahoo-de.xml moved successfully.
Registry value HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\Ihsiaqynge deleted successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\hellomoto folder moved successfully.
========== FILES ==========
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Wyabu folder moved successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Omag folder moved successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Cari folder moved successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Niux folder moved successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Igize folder moved successfully.
C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Adow folder moved successfully.
< ipconfig /flushdns /c >
Windows-IP-Konfiguration
Der DNS-Aufl”sungscache wurde geleert.
C:\Users\Andi\Desktop\cmd.bat deleted successfully.
C:\Users\Andi\Desktop\cmd.txt deleted successfully.
========== COMMANDS ==========
 
[EMPTYTEMP]
 
User: All Users
 
User: Andi
->Temp folder emptied: 2303881 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 744038 bytes
->Java cache emptied: 38009 bytes
->FireFox cache emptied: 197200510 bytes
->Flash cache emptied: 2053 bytes
 
User: Default
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 0 bytes
 
User: Default User
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 0 bytes
 
User: Public
 
%systemdrive% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32 .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32 (64bit) .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32\drivers .tmp files removed: 0 bytes
Windows Temp folder emptied: 314038 bytes
%systemroot%\sysnative\config\systemprofile\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files folder emptied: 50434 bytes
RecycleBin emptied: 14240064 bytes
 
Total Files Cleaned = 205,00 mb
 
 
OTL by OldTimer - Version 3.2.54.1 log created on 07262012_161008

Files\Folders moved on Reboot...
C:\Users\Andi\AppData\Local\Temp\FXSAPIDebugLogFile.txt moved successfully.

PendingFileRenameOperations files...
File C:\Users\Andi\AppData\Local\Temp\FXSAPIDebugLogFile.txt not found!

Registry entries deleted on Reboot...
         
3. Fast direkt nach dem Neustart kam ein Virus auf, den Antivir erfolgreich bekämpfen konnte. Bezeichnung war "TR/Dropper.Gen", gefunden in "C:\Program Files (x86)\...\mbam.exe". Das wundert mich insofern, als dass jenes Logfile von Malwarebytes doch auch mbam heißt Immerhin keine weiteren Funde...

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.62.0.1300
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.07.26.11

Windows 7 x64 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
Andi :: ANDI-PC [Administrator]

26.07.2012 16:47:19
mbam-log-2012-07-26 (16-47-19).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|D:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 338419
Laufzeit: 1 Stunde(n), 3 Minute(n), 13 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         
Hier das abschließende Logfile von OTL
OTL Logfile:
Code:
ATTFilter
OTL logfile created on: 26.07.2012 19:17:48 - Run 4
OTL by OldTimer - Version 3.2.54.1     Folder = C:\Users\Andi\Desktop
64bit- Home Premium Edition  (Version = 6.1.7600) - Type = NTWorkstation
Internet Explorer (Version = 9.0.8112.16421)
Locale: 00000407 | Country: Deutschland | Language: DEU | Date Format: dd.MM.yyyy
 
4,00 Gb Total Physical Memory | 2,71 Gb Available Physical Memory | 67,66% Memory free
9,86 Gb Paging File | 7,99 Gb Available in Paging File | 81,01% Paging File free
Paging file location(s): c:\pagefile.sys 6000 6000 [binary data]
 
%SystemDrive% = C: | %SystemRoot% = C:\Windows | %ProgramFiles% = C:\Program Files (x86)
Drive C: | 910,41 Gb Total Space | 878,56 Gb Free Space | 96,50% Space Free | Partition Type: NTFS
Drive D: | 20,00 Gb Total Space | 19,89 Gb Free Space | 99,44% Space Free | Partition Type: NTFS
Drive E: | 3,88 Gb Total Space | 0,00 Gb Free Space | 0,00% Space Free | Partition Type: CDFS
 
Computer Name: ANDI-PC | User Name: Andi | Logged in as Administrator.
Boot Mode: Normal | Scan Mode: Current user | Include 64bit Scans
Company Name Whitelist: Off | Skip Microsoft Files: Off | No Company Name Whitelist: On | File Age = 30 Days
 
========== Processes (SafeList) ==========
 
PRC - [2012.07.25 12:16:55 | 000,596,480 | ---- | M] (OldTimer Tools) -- C:\Users\Andi\Desktop\OTL.exe
PRC - [2012.07.13 00:32:24 | 001,536,712 | ---- | M] (Adobe Systems, Inc.) -- C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\FlashPlayerPlugin_11_3_300_265.exe
PRC - [2012.06.18 12:06:52 | 000,913,888 | ---- | M] (Mozilla Corporation) -- C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe
PRC - [2012.05.02 01:42:28 | 000,086,224 | ---- | M] (Avira Operations GmbH & Co. KG) -- C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
PRC - [2012.05.02 00:34:34 | 000,110,032 | ---- | M] (Avira Operations GmbH & Co. KG) -- C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
PRC - [2012.05.02 00:31:35 | 000,348,624 | ---- | M] (Avira Operations GmbH & Co. KG) -- C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
PRC - [2012.04.04 07:53:50 | 000,063,928 | ---- | M] (Adobe Systems Incorporated) -- C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\ARM\1.0\armsvc.exe
 
 
========== Modules (No Company Name) ==========
 
MOD - [2012.07.13 00:32:24 | 009,465,032 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\NPSWF32_11_3_300_265.dll
MOD - [2012.06.18 12:06:52 | 002,042,848 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\mozjs.dll
 
 
========== Win32 Services (SafeList) ==========
 
SRV - [2012.07.13 00:32:24 | 000,250,056 | ---- | M] (Adobe Systems Incorporated) [On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\FlashPlayerUpdateService.exe -- (AdobeFlashPlayerUpdateSvc)
SRV - [2012.06.18 12:06:52 | 000,113,120 | ---- | M] (Mozilla Foundation) [On_Demand | Stopped] -- C:\Program Files (x86)\Mozilla Maintenance Service\maintenanceservice.exe -- (MozillaMaintenance)
SRV - [2012.05.02 01:42:28 | 000,086,224 | ---- | M] (Avira Operations GmbH & Co. KG) [Auto | Running] -- C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe -- (AntiVirSchedulerService)
SRV - [2012.05.02 00:34:34 | 000,110,032 | ---- | M] (Avira Operations GmbH & Co. KG) [Auto | Running] -- C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe -- (AntiVirService)
SRV - [2012.04.04 07:53:50 | 000,063,928 | ---- | M] (Adobe Systems Incorporated) [Auto | Running] -- C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\ARM\1.0\armsvc.exe -- (AdobeARMservice)
SRV - [2010.03.18 13:16:28 | 000,130,384 | ---- | M] (Microsoft Corporation) [Auto | Stopped] -- C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\mscorsvw.exe -- (clr_optimization_v4.0.30319_32)
SRV - [2009.06.10 23:23:09 | 000,066,384 | ---- | M] (Microsoft Corporation) [Disabled | Stopped] -- C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\mscorsvw.exe -- (clr_optimization_v2.0.50727_32)
 
 
========== Driver Services (SafeList) ==========
 
DRV:64bit: - [2012.05.02 15:24:12 | 000,027,760 | ---- | M] (Avira GmbH) [Kernel | System | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\avkmgr.sys -- (avkmgr)
DRV:64bit: - [2012.04.27 10:20:04 | 000,132,832 | ---- | M] (Avira GmbH) [Kernel | System | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\avipbb.sys -- (avipbb)
DRV:64bit: - [2012.04.25 00:32:27 | 000,098,848 | ---- | M] (Avira GmbH) [File_System | Auto | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\avgntflt.sys -- (avgntflt)
DRV:64bit: - [2012.03.01 08:54:38 | 000,022,896 | ---- | M] (Microsoft Corporation) [Recognizer | Boot | Unknown] -- C:\Windows\SysNative\drivers\fs_rec.sys -- (Fs_Rec)
DRV:64bit: - [2011.03.11 08:22:41 | 000,107,904 | ---- | M] (Advanced Micro Devices) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\amdsata.sys -- (amdsata)
DRV:64bit: - [2011.03.11 08:22:40 | 000,027,008 | ---- | M] (Advanced Micro Devices) [Kernel | Boot | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\amdxata.sys -- (amdxata)
DRV:64bit: - [2010.11.25 15:59:16 | 000,694,888 | ---- | M] (Realtek Semiconductor Corporation                           ) [Kernel | On_Demand | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\RTL8192su.sys -- (RTL8192su)
DRV:64bit: - [2009.07.14 03:52:20 | 000,194,128 | ---- | M] (AMD Technologies Inc.) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\amdsbs.sys -- (amdsbs)
DRV:64bit: - [2009.07.14 03:48:04 | 000,065,600 | ---- | M] (LSI Corporation) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\lsi_sas2.sys -- (LSI_SAS2)
DRV:64bit: - [2009.07.14 03:47:48 | 000,077,888 | ---- | M] (Hewlett-Packard Company) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\HpSAMD.sys -- (HpSAMD)
DRV:64bit: - [2009.07.14 03:45:55 | 000,024,656 | ---- | M] (Promise Technology) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\stexstor.sys -- (stexstor)
DRV:64bit: - [2009.06.10 22:35:35 | 000,408,960 | ---- | M] (NVIDIA Corporation) [Kernel | On_Demand | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\nvm62x64.sys -- (NVENETFD)
DRV:64bit: - [2009.06.10 22:34:33 | 003,286,016 | ---- | M] (Broadcom Corporation) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\evbda.sys -- (ebdrv)
DRV:64bit: - [2009.06.10 22:34:28 | 000,468,480 | ---- | M] (Broadcom Corporation) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\bxvbda.sys -- (b06bdrv)
DRV:64bit: - [2009.06.10 22:34:23 | 000,270,848 | ---- | M] (Broadcom Corporation) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\b57nd60a.sys -- (b57nd60a)
DRV:64bit: - [2009.06.10 22:31:59 | 000,031,232 | ---- | M] (Hauppauge Computer Works, Inc.) [Kernel | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysNative\drivers\hcw85cir.sys -- (hcw85cir)
DRV:64bit: - [2006.11.30 15:17:56 | 000,033,048 | ---- | M] (X10 Wireless Technology, Inc.) [Kernel | On_Demand | Running] -- C:\Windows\SysNative\drivers\x10ufx2.sys -- (XUIF)
DRV - [2009.07.14 03:19:10 | 000,019,008 | ---- | M] (Microsoft Corporation) [File_System | On_Demand | Stopped] -- C:\Windows\SysWOW64\drivers\wimmount.sys -- (WIMMount)
 
 
========== Standard Registry (SafeList) ==========
 
 
========== Internet Explorer ==========
 
IE:64bit: - HKLM\..\SearchScopes,DefaultScope = 
IE - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page = C:\Windows\SysWOW64\blank.htm
IE - HKLM\..\SearchScopes,DefaultScope = 
 
IE - HKCU\..\SearchScopes,DefaultScope = 
IE - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings: "ProxyEnable" = 0
 
========== FireFox ==========
 
 
 
FF:64bit: - HKLM\Software\MozillaPlugins\@adobe.com/FlashPlayer: C:\Windows\system32\Macromed\Flash\NPSWF64_11_3_300_265.dll File not found
FF:64bit: - HKLM\Software\MozillaPlugins\@microsoft.com/GENUINE: disabled File not found
FF - HKLM\Software\MozillaPlugins\@adobe.com/FlashPlayer: C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\NPSWF32_11_3_300_265.dll ()
FF - HKLM\Software\MozillaPlugins\@java.com/DTPlugin,version=10.4.1: C:\Windows\SysWOW64\npDeployJava1.dll (Oracle Corporation)
FF - HKLM\Software\MozillaPlugins\@java.com/JavaPlugin,version=10.4.1: C:\Program Files (x86)\Oracle\JavaFX 2.1 Runtime\bin\plugin2\npjp2.dll (Oracle Corporation)
FF - HKLM\Software\MozillaPlugins\@microsoft.com/GENUINE: disabled File not found
FF - HKLM\Software\MozillaPlugins\Adobe Reader: C:\Program Files (x86)\Adobe\Reader 10.0\Reader\AIR\nppdf32.dll (Adobe Systems Inc.)
 
FF - HKEY_LOCAL_MACHINE\software\mozilla\Mozilla Firefox 13.0.1\extensions\\Components: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\components [2012.06.18 12:06:52 | 000,000,000 | ---D | M]
FF - HKEY_LOCAL_MACHINE\software\mozilla\Mozilla Firefox 13.0.1\extensions\\Plugins: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugins
FF - HKEY_CURRENT_USER\software\mozilla\Mozilla Firefox 13.0.1\extensions\\Components: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\components [2012.06.18 12:06:52 | 000,000,000 | ---D | M]
FF - HKEY_CURRENT_USER\software\mozilla\Mozilla Firefox 13.0.1\extensions\\Plugins: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugins
 
[2012.06.02 17:12:59 | 000,000,000 | ---D | M] (No name found) -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\mozilla\Extensions
[2012.06.03 17:15:03 | 000,000,000 | ---D | M] (No name found) -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\mozilla\Firefox\Profiles\p0ettd87.default\extensions
[2012.06.02 17:12:48 | 000,000,000 | ---D | M] (No name found) -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\extensions
[2012.06.18 12:06:52 | 000,085,472 | ---- | M] (Mozilla Foundation) -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\components\browsercomps.dll
[2012.04.21 03:54:08 | 000,006,805 | ---- | M] () -- C:\Program Files (x86)\mozilla firefox\searchplugins\leo_ende_de.xml
 
O1 HOSTS File: ([2009.06.10 23:00:26 | 000,000,824 | ---- | M]) - C:\Windows\SysNative\drivers\etc\hosts
O2 - BHO: (Java(tm) Plug-In SSV Helper) - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - C:\Program Files (x86)\Oracle\JavaFX 2.1 Runtime\bin\ssv.dll (Oracle Corporation)
O2 - BHO: (Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper) - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files (x86)\Oracle\JavaFX 2.1 Runtime\bin\jp2ssv.dll (Oracle Corporation)
O4 - HKLM..\Run: [avgnt] C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe (Avira Operations GmbH & Co. KG)
O6 - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Explorer: NoActiveDesktop = 1
O6 - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\Explorer: NoActiveDesktopChanges = 1
O6 - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\System: ConsentPromptBehaviorAdmin = 5
O6 - HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\policies\System: ConsentPromptBehaviorUser = 3
O1364bit: - gopher Prefix: missing
O13 - gopher Prefix: missing
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\Parameters: DhcpNameServer = 10.0.0.138 10.0.0.138
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces\{E65F4752-EBAC-486B-A22E-31C05A0C0DE8}: DhcpNameServer = 10.0.0.138 10.0.0.138
O20:64bit: - HKLM Winlogon: Shell - (explorer.exe) - C:\Windows\explorer.exe (Microsoft Corporation)
O20:64bit: - HKLM Winlogon: UserInit - (C:\Windows\system32\userinit.exe) - C:\Windows\SysNative\userinit.exe (Microsoft Corporation)
O20:64bit: - HKLM Winlogon: VMApplet - (SystemPropertiesPerformance.exe) - C:\Windows\SysNative\SystemPropertiesPerformance.exe (Microsoft Corporation)
O20:64bit: - HKLM Winlogon: VMApplet - (/pagefile) -  File not found
O20 - HKLM Winlogon: Shell - (explorer.exe) - C:\Windows\SysWow64\explorer.exe (Microsoft Corporation)
O20 - HKLM Winlogon: UserInit - (C:\Windows\system32\userinit.exe) - C:\Windows\SysWOW64\userinit.exe (Microsoft Corporation)
O20 - HKLM Winlogon: VMApplet - (/pagefile) -  File not found
O21:64bit: - SSODL: WebCheck - {E6FB5E20-DE35-11CF-9C87-00AA005127ED} - No CLSID value found.
O21 - SSODL: WebCheck - {E6FB5E20-DE35-11CF-9C87-00AA005127ED} - No CLSID value found.
O32 - HKLM CDRom: AutoRun - 1
O34 - HKLM BootExecute: (autocheck autochk *)
O35:64bit: - HKLM\..comfile [open] -- "%1" %*
O35:64bit: - HKLM\..exefile [open] -- "%1" %*
O35 - HKLM\..comfile [open] -- "%1" %*
O35 - HKLM\..exefile [open] -- "%1" %*
O37:64bit: - HKLM\...com [@ = comfile] -- "%1" %*
O37:64bit: - HKLM\...exe [@ = exefile] -- "%1" %*
O37 - HKLM\...com [@ = comfile] -- "%1" %*
O37 - HKLM\...exe [@ = exefile] -- "%1" %*
O38 - SubSystems\\Windows: (ServerDll=winsrv:UserServerDllInitialization,3)
O38 - SubSystems\\Windows: (ServerDll=winsrv:ConServerDllInitialization,2)
O38 - SubSystems\\Windows: (ServerDll=sxssrv,4)
 
========== Files/Folders - Created Within 30 Days ==========
 
[2012.07.26 16:10:08 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\_OTL
[2012.07.25 12:16:55 | 000,596,480 | ---- | C] (OldTimer Tools) -- C:\Users\Andi\Desktop\OTL.exe
[2012.07.25 11:46:28 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\Desktop\Viren
[2012.07.24 15:44:16 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\CCleaner
[2012.07.24 15:44:13 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Program Files\CCleaner
[2012.07.24 15:22:51 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Windows\SysNative\SPReview
[2012.07.24 15:08:47 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\Desktop\Story
[2012.07.24 15:08:24 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Windows\SysNative\EventProviders
[2012.07.24 14:09:09 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Malwarebytes
[2012.07.24 14:08:58 | 000,024,904 | ---- | C] (Malwarebytes Corporation) -- C:\Windows\SysNative\drivers\mbam.sys
[2012.07.24 14:08:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Malwarebytes' Anti-Malware
[2012.07.24 14:08:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Program Files (x86)\Malwarebytes' Anti-Malware
[2012.07.24 14:08:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\ProgramData\Malwarebytes
[2012.07.24 14:00:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\Documents\Pics
[2012.07.23 17:44:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\WinRAR
[2012.07.23 17:44:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\WinRAR
[2012.07.23 17:44:58 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\WinRAR
[2012.07.23 17:44:51 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Program Files\WinRAR
[2012.07.13 16:50:20 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\Users\Andi\AppData\Local\Adobe
[2012.07.12 01:24:51 | 000,096,768 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\mshtmled.dll
[2012.07.12 01:24:51 | 000,073,216 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\mshtmled.dll
[2012.07.12 01:24:50 | 000,237,056 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\url.dll
[2012.07.12 01:24:50 | 000,231,936 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\url.dll
[2012.07.12 01:24:49 | 000,248,320 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\ieui.dll
[2012.07.12 01:24:49 | 000,176,640 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\ieui.dll
[2012.07.12 01:24:48 | 000,173,056 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\ieUnatt.exe
[2012.07.12 01:24:48 | 000,142,848 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\ieUnatt.exe
[2012.07.12 01:24:47 | 001,427,968 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\inetcpl.cpl
[2012.07.12 01:24:46 | 002,311,680 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\jscript9.dll
[2012.07.12 01:24:46 | 001,494,528 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\inetcpl.cpl
[2012.07.12 01:24:46 | 000,818,688 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\jscript.dll
[2012.07.12 01:24:46 | 000,716,800 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysWow64\jscript.dll
[2012.07.11 23:18:52 | 000,307,200 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\ncrypt.dll
[2012.07.10 22:12:54 | 000,000,000 | ---D | C] -- C:\WTF
[2012.06.30 22:36:54 | 002,622,464 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wucltux.dll
[2012.06.30 22:36:54 | 000,057,880 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wuauclt.exe
[2012.06.30 22:36:54 | 000,044,056 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wups2.dll
[2012.06.30 22:36:36 | 000,701,976 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wuapi.dll
[2012.06.30 22:36:36 | 000,099,840 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wudriver.dll
[2012.06.30 22:36:36 | 000,038,424 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wups.dll
[2012.06.30 22:36:11 | 000,186,752 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wuwebv.dll
[2012.06.30 22:36:11 | 000,036,864 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Windows\SysNative\wuapp.exe
 
========== Files - Modified Within 30 Days ==========
 
[2012.07.26 19:32:00 | 000,000,884 | ---- | M] () -- C:\Windows\tasks\Adobe Flash Player Updater.job
[2012.07.26 18:48:40 | 000,067,584 | --S- | M] () -- C:\Windows\bootstat.dat
[2012.07.26 16:23:28 | 001,498,506 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysNative\PerfStringBackup.INI
[2012.07.26 16:23:28 | 000,653,928 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysNative\perfh007.dat
[2012.07.26 16:23:28 | 000,615,810 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysNative\perfh009.dat
[2012.07.26 16:23:28 | 000,129,800 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysNative\perfc007.dat
[2012.07.26 16:23:28 | 000,106,190 | ---- | M] () -- C:\Windows\SysNative\perfc009.dat
[2012.07.26 16:19:13 | 000,009,920 | -H-- | M] () -- C:\Windows\SysNative\7B296FB0-376B-497e-B012-9C450E1B7327-5P-1.C7483456-A289-439d-8115-601632D005A0
[2012.07.26 16:18:57 | 000,009,920 | -H-- | M] () -- C:\Windows\SysNative\7B296FB0-376B-497e-B012-9C450E1B7327-5P-0.C7483456-A289-439d-8115-601632D005A0
[2012.07.26 16:11:16 | 3220,676,608 | -HS- | M] () -- C:\hiberfil.sys
[2012.07.25 12:16:55 | 000,596,480 | ---- | M] (OldTimer Tools) -- C:\Users\Andi\Desktop\OTL.exe
[2012.07.24 15:44:16 | 000,000,822 | ---- | M] () -- C:\Users\Andi\Desktop\CCleaner.lnk
[2012.07.24 14:08:58 | 000,001,109 | ---- | M] () -- C:\Users\Andi\Desktop\ Malwarebytes Anti-Malware .lnk
[2012.07.23 17:45:09 | 000,000,997 | ---- | M] () -- C:\Users\Andi\Desktop\WinRAR.lnk
[2012.07.22 13:53:56 | 000,019,826 | ---- | M] () -- C:\Users\Andi\Documents\Schnapsen.odt
[2012.07.21 00:38:11 | 000,022,335 | ---- | M] () -- C:\Users\Andi\Desktop\Magic Auflistung.odt
[2012.07.13 00:32:24 | 000,426,184 | ---- | M] (Adobe Systems Incorporated) -- C:\Windows\SysWow64\FlashPlayerApp.exe
[2012.07.13 00:32:24 | 000,070,344 | ---- | M] (Adobe Systems Incorporated) -- C:\Windows\SysWow64\FlashPlayerCPLApp.cpl
[2012.07.03 13:46:44 | 000,024,904 | ---- | M] (Malwarebytes Corporation) -- C:\Windows\SysNative\drivers\mbam.sys
 
========== Files Created - No Company Name ==========
 
[2012.07.24 15:44:16 | 000,000,822 | ---- | C] () -- C:\Users\Andi\Desktop\CCleaner.lnk
[2012.07.24 14:08:58 | 000,001,109 | ---- | C] () -- C:\Users\Andi\Desktop\ Malwarebytes Anti-Malware .lnk
[2012.07.23 17:45:09 | 000,000,997 | ---- | C] () -- C:\Users\Andi\Desktop\WinRAR.lnk
[2012.07.22 12:21:28 | 000,019,826 | ---- | C] () -- C:\Users\Andi\Documents\Schnapsen.odt
[2012.07.20 16:12:00 | 000,022,335 | ---- | C] () -- C:\Users\Andi\Desktop\Magic Auflistung.odt
 
========== LOP Check ==========
 
[2012.06.05 01:10:13 | 000,000,000 | ---D | M] -- C:\Users\Andi\AppData\Roaming\OpenOffice.org
[2009.07.14 07:08:49 | 000,024,822 | ---- | M] () -- C:\Windows\Tasks\SCHEDLGU.TXT
 
========== Purity Check ==========
 
 

< End of report >
         
--- --- ---


Und das Extra

OTL Logfile:
Code:
ATTFilter
OTL Extras logfile created on: 26.07.2012 19:17:48 - Run 4
OTL by OldTimer - Version 3.2.54.1     Folder = C:\Users\Andi\Desktop
64bit- Home Premium Edition  (Version = 6.1.7600) - Type = NTWorkstation
Internet Explorer (Version = 9.0.8112.16421)
Locale: 00000407 | Country: Deutschland | Language: DEU | Date Format: dd.MM.yyyy
 
4,00 Gb Total Physical Memory | 2,71 Gb Available Physical Memory | 67,66% Memory free
9,86 Gb Paging File | 7,99 Gb Available in Paging File | 81,01% Paging File free
Paging file location(s): c:\pagefile.sys 6000 6000 [binary data]
 
%SystemDrive% = C: | %SystemRoot% = C:\Windows | %ProgramFiles% = C:\Program Files (x86)
Drive C: | 910,41 Gb Total Space | 878,56 Gb Free Space | 96,50% Space Free | Partition Type: NTFS
Drive D: | 20,00 Gb Total Space | 19,89 Gb Free Space | 99,44% Space Free | Partition Type: NTFS
Drive E: | 3,88 Gb Total Space | 0,00 Gb Free Space | 0,00% Space Free | Partition Type: CDFS
 
Computer Name: ANDI-PC | User Name: Andi | Logged in as Administrator.
Boot Mode: Normal | Scan Mode: Current user | Include 64bit Scans
Company Name Whitelist: Off | Skip Microsoft Files: Off | No Company Name Whitelist: On | File Age = 30 Days
 
========== Extra Registry (SafeList) ==========
 
 
========== File Associations ==========
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\<extension>]
.url[@ = InternetShortcut] -- C:\Windows\SysNative\rundll32.exe (Microsoft Corporation)
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\<extension>]
.cpl [@ = cplfile] -- C:\Windows\SysWow64\control.exe (Microsoft Corporation)
 
[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\<extension>]
.html [@ = FirefoxHTML] -- C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe (Mozilla Corporation)
 
========== Shell Spawning ==========
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\<key>\shell\[command]\command]
batfile [open] -- "%1" %*
cmdfile [open] -- "%1" %*
comfile [open] -- "%1" %*
exefile [open] -- "%1" %*
helpfile [open] -- Reg Error: Key error.
inffile [install] -- %SystemRoot%\System32\InfDefaultInstall.exe "%1" (Microsoft Corporation)
InternetShortcut [open] -- "C:\Windows\System32\rundll32.exe" "C:\Windows\System32\ieframe.dll",OpenURL %l (Microsoft Corporation)
InternetShortcut [print] -- "C:\Windows\System32\rundll32.exe" "C:\Windows\System32\mshtml.dll",PrintHTML "%1" (Microsoft Corporation)
piffile [open] -- "%1" %*
regfile [merge] -- Reg Error: Key error.
scrfile [config] -- "%1"
scrfile [install] -- rundll32.exe desk.cpl,InstallScreenSaver %l
scrfile [open] -- "%1" /S
txtfile [edit] -- Reg Error: Key error.
Unknown [openas] -- %SystemRoot%\system32\rundll32.exe %SystemRoot%\system32\shell32.dll,OpenAs_RunDLL %1
Directory [cmd] -- cmd.exe /s /k pushd "%V" (Microsoft Corporation)
Directory [find] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
Folder [open] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
Folder [explore] -- Reg Error: Value error.
Drive [find] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Classes\<key>\shell\[command]\command]
batfile [open] -- "%1" %*
cmdfile [open] -- "%1" %*
comfile [open] -- "%1" %*
cplfile [cplopen] -- %SystemRoot%\System32\control.exe "%1",%* (Microsoft Corporation)
exefile [open] -- "%1" %*
helpfile [open] -- Reg Error: Key error.
inffile [install] -- %SystemRoot%\System32\InfDefaultInstall.exe "%1" (Microsoft Corporation)
piffile [open] -- "%1" %*
regfile [merge] -- Reg Error: Key error.
scrfile [config] -- "%1"
scrfile [install] -- rundll32.exe desk.cpl,InstallScreenSaver %l
scrfile [open] -- "%1" /S
txtfile [edit] -- Reg Error: Key error.
Unknown [openas] -- %SystemRoot%\system32\rundll32.exe %SystemRoot%\system32\shell32.dll,OpenAs_RunDLL %1
Directory [cmd] -- cmd.exe /s /k pushd "%V" (Microsoft Corporation)
Directory [find] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
Folder [open] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
Folder [explore] -- Reg Error: Value error.
Drive [find] -- %SystemRoot%\Explorer.exe (Microsoft Corporation)
 
========== Security Center Settings ==========
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center]
"cval" = 1
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center\Monitoring]
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center\Svc]
"VistaSp1" = 28 4D B2 76 41 04 CA 01  [binary data]
"AntiVirusOverride" = 0
"AntiSpywareOverride" = 0
"FirewallOverride" = 0
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center\Svc\Vol]
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center]
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Security Center\Svc]
 
========== Firewall Settings ==========
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\DomainProfile]
"DisableNotifications" = 0
"EnableFirewall" = 1
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\StandardProfile]
"DisableNotifications" = 0
"EnableFirewall" = 1
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\PublicProfile]
"DisableNotifications" = 0
"EnableFirewall" = 1
 
========== Authorized Applications List ==========
 
 
========== Vista Active Open Ports Exception List ==========
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\FirewallRules]
"{0E5B55EE-1B6E-480F-B182-4FDFE27DDE13}" = lport=5355 | protocol=17 | dir=in | svc=dnscache | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{1B4837BB-405B-4FFB-BC2C-1C85E6953F48}" = lport=1900 | protocol=17 | dir=in | svc=ssdpsrv | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{1C90F881-C9BA-4C71-BEA9-68A6C1037EF6}" = lport=139 | protocol=6 | dir=in | app=system | 
"{2AA0775E-360E-4EC6-9894-83F255C1FE50}" = rport=10243 | protocol=6 | dir=out | app=system | 
"{35A0D9A3-391C-4917-BDC7-8BF9E237C1C7}" = lport=2177 | protocol=6 | dir=in | svc=qwave | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{5FAB9E5D-AD65-4952-B745-AE66DC7025E1}" = rport=5355 | protocol=17 | dir=out | svc=dnscache | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{656B1EEC-F1D6-4E22-BACE-4A98A4A1C672}" = rport=139 | protocol=6 | dir=out | app=system | 
"{787C8BDC-B7AD-4C84-9D86-E72449A71F23}" = rport=138 | protocol=17 | dir=out | app=system | 
"{7D843ABD-862A-41FF-BCFD-99091F52DFAA}" = lport=rpc-epmap | protocol=6 | dir=in | svc=rpcss | name=@firewallapi.dll,-28539 | 
"{855BF2CD-1E21-4537-8D6F-F3B97ED7E552}" = lport=10243 | protocol=6 | dir=in | app=system | 
"{864B0176-3E13-440C-8213-B61F438DCF02}" = lport=2869 | protocol=6 | dir=in | app=system | 
"{86776C9A-F926-4592-BEEC-A0550995C3F7}" = rport=137 | protocol=17 | dir=out | app=system | 
"{89C87159-243E-48C0-9242-F886B7592166}" = rport=1900 | protocol=17 | dir=out | svc=ssdpsrv | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{A1AEC06D-6750-4781-B383-2B353EBB016D}" = lport=137 | protocol=17 | dir=in | app=system | 
"{D19D1BA4-2AF7-4D34-974C-FAA0C0CE3F66}" = lport=138 | protocol=17 | dir=in | app=system | 
"{DB053B69-768E-48F4-B190-83AE57E0B568}" = rport=445 | protocol=6 | dir=out | app=system | 
"{DE4A1256-A9F8-49DF-9EF4-A52776EC8A32}" = lport=2177 | protocol=17 | dir=in | svc=qwave | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{EEBDA590-C223-465E-8744-5C53ABC30C4C}" = lport=rpc | protocol=6 | dir=in | svc=spooler | app=%systemroot%\system32\spoolsv.exe | 
"{F5477338-AEED-446C-83BF-B31BC9111CCB}" = rport=2177 | protocol=6 | dir=out | svc=qwave | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{FC462BD7-CA6B-435C-B4BB-8A9BEF7108E3}" = lport=445 | protocol=6 | dir=in | app=system | 
"{FE3D1D76-8331-429C-9A6D-B105DFD20583}" = rport=2177 | protocol=17 | dir=out | svc=qwave | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
 
========== Vista Active Application Exception List ==========
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\SharedAccess\Parameters\FirewallPolicy\FirewallRules]
"{119ADF5A-80BC-4F5B-9FD5-8999A35CCEC9}" = protocol=17 | dir=out | app=%programfiles(x86)%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{2A28D188-DB17-4441-AA1F-35D89F0121FB}" = protocol=17 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{31DC92C8-1690-4A8D-81B5-4338F966451E}" = protocol=6 | dir=out | app=system | 
"{446503D2-CA7E-4AD1-8853-05E20FF9C4BD}" = protocol=6 | dir=out | svc=upnphost | app=%systemroot%\system32\svchost.exe | 
"{451A5F88-BDAF-4D81-8B90-98E751FEEABE}" = protocol=17 | dir=in | app=%programfiles(x86)%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{45F3A7F1-D47C-4A7B-A76B-2C8DA7B9A1DF}" = protocol=6 | dir=in | app=%programfiles%\windows media player\wmpnetwk.exe | 
"{48EFE73C-F4BD-4DBD-A7EA-197BB17D36D8}" = protocol=6 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{49E6EC4E-2F4C-4BD8-AF5E-8CCAF776A660}" = protocol=17 | dir=in | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{4C2772A3-7E66-457C-9EC6-43E316946727}" = protocol=17 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmpnetwk.exe | 
"{634EC479-FF12-4058-8546-12BC8A8FE817}" = protocol=17 | dir=in | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{9475B1F0-A71B-48E5-A705-3CBB2304CD01}" = protocol=58 | dir=out | name=@firewallapi.dll,-28546 | 
"{99C934C6-8DC6-4DB2-A42C-E9B5518F89A4}" = protocol=1 | dir=in | name=@firewallapi.dll,-28543 | 
"{9A83ECEF-6658-4134-B67D-83C67A13073E}" = protocol=1 | dir=out | name=@firewallapi.dll,-28544 | 
"{A461B087-21F5-4A6F-9512-D3724FEC2153}" = protocol=6 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmpnetwk.exe | 
"{C270D44E-FBB1-4114-BC4C-3F066AC8FC47}" = protocol=58 | dir=in | name=@firewallapi.dll,-28545 | 
"{DB76CFF0-1F9C-462A-911C-C20394A5B25B}" = protocol=6 | dir=out | app=%programfiles(x86)%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{E82633ED-184B-476A-877A-1736C177B101}" = protocol=17 | dir=in | app=%programfiles%\windows media player\wmpnetwk.exe | 
"{E9C47713-17B0-4F49-8503-DA140AE5F746}" = protocol=17 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
"{FCBFF201-AE30-4DA1-BB89-29F99003373F}" = protocol=6 | dir=out | app=%programfiles%\windows media player\wmplayer.exe | 
 
========== HKEY_LOCAL_MACHINE Uninstall List ==========
 
64bit: [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall]
"{0E3DAF3D-FF69-345A-A99E-1FED304CA083}" = Microsoft .NET Framework 4 Client Profile DEU Language Pack
"{8220EEFE-38CD-377E-8595-13398D740ACE}" = Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x64 9.0.30729.17
"{F5B09CFD-F0B2-36AF-8DF4-1DF6B63FC7B4}" = Microsoft .NET Framework 4 Client Profile
"CCleaner" = CCleaner
"Microsoft .NET Framework 4 Client Profile" = Microsoft .NET Framework 4 Client Profile
"Microsoft .NET Framework 4 Client Profile DEU Language Pack" = Microsoft .NET Framework 4 Client Profile DEU Language Pack
"NVIDIA Drivers" = NVIDIA Drivers
"WinRAR archiver" = WinRAR 4.20 (64-Bit)
 
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall]
"{1111706F-666A-4037-7777-210328764D10}" = JavaFX 2.1.0
"{26A24AE4-039D-4CA4-87B4-2F83217004FF}" = Java(TM) 7 Update 4
"{4A03706F-666A-4037-7777-5F2748764D10}" = Java Auto Updater
"{4C552FD3-2CCD-4E00-AC64-0681DBB3F8B5}" = OpenOffice.org 3.4
"{5DA8F6CD-C70E-39D8-8430-3D9808D6BD17}" = Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x86 9.0.30411
"{95120000-003F-0409-0000-0000000FF1CE}" = Microsoft Office Excel Viewer
"{AC76BA86-7AD7-1031-7B44-AA1000000001}" = Adobe Reader X (10.1.3) - Deutsch
"{F0C3E5D1-1ADE-321E-8167-68EF0DE699A5}" = Microsoft Visual C++ 2010  x86 Redistributable - 10.0.40219
"Adobe Flash Player Plugin" = Adobe Flash Player 11 Plugin
"Avira AntiVir Desktop" = Avira Free Antivirus
"Magic Workstation_is1" = Magic Workstation 0.94f
"Malwarebytes' Anti-Malware_is1" = Malwarebytes Anti-Malware Version 1.62.0.1300
"Mozilla Firefox 13.0.1 (x86 de)" = Mozilla Firefox 13.0.1 (x86 de)
"MozillaMaintenanceService" = Mozilla Maintenance Service
"MTG GamePack for Magic Workstation_is1" = MTG GamePack for Magic Workstation
 
========== Last 20 Event Log Errors ==========
 
[ Application Events ]
Error - 25.07.2012 07:53:16 | Computer Name = Andi-PC | Source = SideBySide | ID = 16842815
Description = Fehler beim Generieren des Aktivierungskontextes für "c:\program files
 (x86)\spybot - search & destroy\DelZip179.dll". Fehler in Manifest- oder Richtliniendatei
 "c:\program files (x86)\spybot - search & destroy\DelZip179.dll" in Zeile 8.  Der
 Wert "*" des "language"-Attributs im assemblyIdentity-Element ist ungültig.
 
Error - 25.07.2012 09:00:58 | Computer Name = Andi-PC | Source = Application Error | ID = 1000
Description = Name der fehlerhaften Anwendung: FlashPlayerPlugin_11_3_300_265.exe,
 Version: 11.3.300.265, Zeitstempel: 0x4febd5ac  Name des fehlerhaften Moduls: NPSWF32_11_3_300_265.dll,
 Version: 11.3.300.265, Zeitstempel: 0x4febd798  Ausnahmecode: 0xc0000005  Fehleroffset:
 0x002118b9  ID des fehlerhaften Prozesses: 0xf04  Startzeit der fehlerhaften Anwendung:
 0x01cd6a51eb3e99c0  Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\FlashPlayerPlugin_11_3_300_265.exe
Pfad
 des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SysWOW64\Macromed\Flash\NPSWF32_11_3_300_265.dll
Berichtskennung:
 c6c8bd00-d658-11e1-865d-4061862d1d40
 
Error - 25.07.2012 10:38:36 | Computer Name = Andi-PC | Source = Application Error | ID = 1000
Description = Name der fehlerhaften Anwendung: svchost.exe_SysMain, Version: 6.1.7600.16385,
 Zeitstempel: 0x4a5bc3c1  Name des fehlerhaften Moduls: sysmain.dll, Version: 6.1.7600.16385,
 Zeitstempel: 0x4a5be07e  Ausnahmecode: 0xc0000006  Fehleroffset: 0x000000000001a84d
ID
 des fehlerhaften Prozesses: 0x380  Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd6a6c3bc91ae0
Pfad
 der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\svchost.exe  Pfad des fehlerhaften
 Moduls: c:\windows\system32\sysmain.dll  Berichtskennung: 69f86bd0-d666-11e1-aba0-4061862d1d40
 
Error - 25.07.2012 10:38:36 | Computer Name = Andi-PC | Source = Application Error | ID = 1005
Description = Aus einem der folgenden Gründe kann nicht auf die Datei "C:\Windows\Prefetch\AgCx_SC1.db"
 zugegriffen werden:  Es besteht ein Problem mit der Netzwerkverbindung, dem Datenträger
 mit der gespeicherten Datei bzw. den auf dem Computer installierten  Speichertreibern,
 oder der Datenträger fehlt.  Das Programm Hostprozess für Windows-Dienste wurde wegen
 dieses Fehlers geschlossen.    Programm: Hostprozess für Windows-Dienste  Datei: C:\Windows\Prefetch\AgCx_SC1.db

Der
 Fehlerwert ist im Abschnitt "Zusätzliche Dateien" aufgelistet.  Benutzeraktion  1. 
Öffnen Sie die Datei erneut.  Diese Situation ist eventuell ein temporäres Problem,
 das selbstständig behoben wird, wenn das Programm erneut ausgeführt wird.  2.  Wenn
 Sie weiterhin nicht auf die Datei zugreifen können und   - diese sich im Netzwerk 
befindet,   dann sollte der Netzwerkadministrator überprüfen, dass kein Netzwerkproblem
 besteht und dass eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden kann.   - diese
 sich auf einem Wechseldatenträger, wie z. B. einer Diskette oder einer CD, befindet,
 überprüfen Sie, ob der Datenträger richtig in den Computer eingelegt ist.  3. Überprüfen
 und reparieren Sie das Dateisystem, indem Sie CHKDSK ausführen. Klicken Sie dazu
 im Menü "Start" auf "Ausführen", geben Sie CMD ein, und klicken Sie auf "OK". Geben
 Sie an der Eingabeaufforderung CHKDSK /F ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
4.
 Stellen Sie die Datei von einer Sicherungskopie wieder her, wenn das Problem weiterhin
 besteht.  5. Überprüfen Sie, ob andere Dateien auf demselben Datenträger geöffnet
 werden können. Falls dies nicht möglich ist, ist der Datenträger eventuell beschädigt.
   Wenden Sie sich an den Administrator oder den Hersteller der Computerhardware, 
um weitere Unterstützung zu erhalten, wenn es sich um eine Festplatte handelt.    Zusätzliche
 Daten  Fehlerwert: C000009C  Datenträgertyp: 3
 
Error - 25.07.2012 16:38:03 | Computer Name = Andi-PC | Source = Customer Experience Improvement Program | ID = 1006
Description = 
 
Error - 26.07.2012 09:44:42 | Computer Name = Andi-PC | Source = SideBySide | ID = 16842815
Description = Fehler beim Generieren des Aktivierungskontextes für "c:\program files
 (x86)\spybot - search & destroy\DelZip179.dll". Fehler in Manifest- oder Richtliniendatei
 "c:\program files (x86)\spybot - search & destroy\DelZip179.dll" in Zeile 8.  Der
 Wert "*" des "language"-Attributs im assemblyIdentity-Element ist ungültig.
 
Error - 26.07.2012 09:49:35 | Computer Name = Andi-PC | Source = SDWinSec.exe | ID = 0
Description = 
 
Error - 26.07.2012 09:49:49 | Computer Name = Andi-PC | Source = SDWinSec.exe | ID = 0
Description = 
 
Error - 26.07.2012 12:18:52 | Computer Name = Andi-PC | Source = Application Error | ID = 1000
Description = Name der fehlerhaften Anwendung: svchost.exe_SysMain, Version: 6.1.7600.16385,
 Zeitstempel: 0x4a5bc3c1  Name des fehlerhaften Moduls: sysmain.dll, Version: 6.1.7600.16385,
 Zeitstempel: 0x4a5be07e  Ausnahmecode: 0xc0000006  Fehleroffset: 0x000000000001a84d
ID
 des fehlerhaften Prozesses: 0x370  Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd6b388a6cb0e0
Pfad
 der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\svchost.exe  Pfad des fehlerhaften
 Moduls: c:\windows\system32\sysmain.dll  Berichtskennung: 96b43960-d73d-11e1-8427-4061862d1d40
 
Error - 26.07.2012 12:18:52 | Computer Name = Andi-PC | Source = Application Error | ID = 1005
Description = Aus einem der folgenden Gründe kann nicht auf die Datei "C:\Windows\Prefetch\AgCx_SC1.db"
 zugegriffen werden:  Es besteht ein Problem mit der Netzwerkverbindung, dem Datenträger
 mit der gespeicherten Datei bzw. den auf dem Computer installierten  Speichertreibern,
 oder der Datenträger fehlt.  Das Programm Hostprozess für Windows-Dienste wurde wegen
 dieses Fehlers geschlossen.    Programm: Hostprozess für Windows-Dienste  Datei: C:\Windows\Prefetch\AgCx_SC1.db

Der
 Fehlerwert ist im Abschnitt "Zusätzliche Dateien" aufgelistet.  Benutzeraktion  1. 
Öffnen Sie die Datei erneut.  Diese Situation ist eventuell ein temporäres Problem,
 das selbstständig behoben wird, wenn das Programm erneut ausgeführt wird.  2.  Wenn
 Sie weiterhin nicht auf die Datei zugreifen können und   - diese sich im Netzwerk 
befindet,   dann sollte der Netzwerkadministrator überprüfen, dass kein Netzwerkproblem
 besteht und dass eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden kann.   - diese
 sich auf einem Wechseldatenträger, wie z. B. einer Diskette oder einer CD, befindet,
 überprüfen Sie, ob der Datenträger richtig in den Computer eingelegt ist.  3. Überprüfen
 und reparieren Sie das Dateisystem, indem Sie CHKDSK ausführen. Klicken Sie dazu
 im Menü "Start" auf "Ausführen", geben Sie CMD ein, und klicken Sie auf "OK". Geben
 Sie an der Eingabeaufforderung CHKDSK /F ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
4.
 Stellen Sie die Datei von einer Sicherungskopie wieder her, wenn das Problem weiterhin
 besteht.  5. Überprüfen Sie, ob andere Dateien auf demselben Datenträger geöffnet
 werden können. Falls dies nicht möglich ist, ist der Datenträger eventuell beschädigt.
   Wenden Sie sich an den Administrator oder den Hersteller der Computerhardware, 
um weitere Unterstützung zu erhalten, wenn es sich um eine Festplatte handelt.    Zusätzliche
 Daten  Fehlerwert: C000009C  Datenträgertyp: 3
 
[ System Events ]
Error - 26.07.2012 13:22:27 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:29 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:32 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:35 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:38 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:40 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:43 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:46 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:48 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
Error - 26.07.2012 13:22:51 | Computer Name = Andi-PC | Source = Disk | ID = 262151
Description = Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.
 
 
< End of report >
         
--- --- ---


Gut, ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht^^
__________________

Geändert von Skrippter (26.07.2012 um 19:27 Uhr)

Alt 27.07.2012, 08:55   #4
kira
/// Helfer-Team
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Punkt 5. fehlt noch, bitte nachreichen!
__________________

Warnung!:
Vorsicht beim Rechnungen per Email mit ZIP-Datei als Anhang! Kann mit einen Verschlüsselungs-Trojaner infiziert sein!
Anhang nicht öffnen, in unserem Forum erst nachfragen!

Sichere regelmäßig deine Daten, auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten, am besten 2x an verschiedenen Orten!
Bitte diese Warnung weitergeben, wo Du nur kannst!

Alt 27.07.2012, 11:22   #5
Skrippter
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Oh, natürlich... sind alles aktuelle Programme, die dir geläufig sein dürften. Mit Ausnahme der Magic Workstation, das ist eine Konsole zum Kartenspielen^^

Code:
ATTFilter
Adobe Flash Player 11 Plugin	Adobe Systems Incorporated	13.07.2012	6,00MB	11.3.300.265
Adobe Reader X (10.1.3) - Deutsch	Adobe Systems Incorporated	10.06.2012	121MB	10.1.3
Avira Free Antivirus	Avira	02.06.2012	125MB	12.0.0.1125
CCleaner	Piriform	22.06.2012		3.20
Java(TM) 7 Update 4	Oracle	12.06.2012	99,3MB	7.0.40
JavaFX 2.1.0	Oracle Corporation	12.06.2012	20,8MB	2.1.0
Magic Workstation 0.94f	Magic Technology	02.06.2012		
Malwarebytes Anti-Malware Version 1.62.0.1300	Malwarebytes Corporation	24.07.2012	18,7MB	1.62.0.1300
Microsoft .NET Framework 4 Client Profile	Microsoft Corporation	02.06.2012	38,8MB	4.0.30319
Microsoft .NET Framework 4 Client Profile DEU Language Pack	Microsoft Corporation	02.06.2012	2,93MB	4.0.30319
Microsoft Office Excel Viewer	Microsoft Corporation	17.06.2012	71,0MB	12.0.6219.1000
Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x64 9.0.30729.17	Microsoft Corporation	05.06.2012	788KB	9.0.30729
Microsoft Visual C++ 2008 Redistributable - x86 9.0.30411	Microsoft Corporation	05.06.2012	2,10MB	9.0.30411
Microsoft Visual C++ 2010  x86 Redistributable - 10.0.40219	Microsoft Corporation	02.06.2012	11,1MB	10.0.40219
Mozilla Firefox 14.0.1 (x86 de)	Mozilla	27.07.2012	36,2MB	14.0.1
Mozilla Maintenance Service	Mozilla	27.07.2012	309KB	14.0.1
MTG GamePack for Magic Workstation	Magic Technology	02.06.2012		
NVIDIA Drivers	NVIDIA Corporation	01.06.2012		1.5
OpenOffice.org 3.4	OpenOffice.org	05.06.2012	313MB	3.4.9590
WinRAR 4.20 (64-Bit)	win.rar GmbH	23.07.2012		4.20.0
         


Alt 28.07.2012, 07:36   #6
kira
/// Helfer-Team
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Systemreinigung und Prüfung:

ilfe"-> "Nach Update suchen..."

1.
Tipps - Der Internet Explorer von Microsoft gehört zur Grundausstattung unter Windows, somit wie alle andere installierte Software muss gepflegt werden! Auch bei Nicht-Verwendung!:
-> Tipps zu Internet Explorer
-> Standard Suchmaschine des Explorers ändern
-> Ändern oder Auswählen eines Suchanbieters in Internet Explorer 7/8
-> Wie kann ich den Cache im Internet Explorer leeren?

2.
reinige dein System mit CCleaner:
  • "CCleaner"→ "Analysieren"→ Klick auf den Button "Start CCleaner"
  • "Registry""Fehler suchen"→ "Fehler beheben"→ "Alle beheben"
  • Starte dein System neu auf

3.
Auch auf USB-Sticks, selbstgebrannten Datenträgern, externen Festplatten und anderen Datenträgern können Viren transportiert werden. Man muss daher durch regelmäßige Prüfungen auf Schäden, die durch Malware ("Worm.Win32.Autorun") verursacht worden sein können, überwacht werden. Hierfür sind ser gut geegnet und empfohlen, die auf dem Speichermedium gesicherten Daten, mit Hilfe des kostenlosen Online Scanners zu prüfen.
Schließe jetzt alle externe Datenträgeran (USB Sticks etc) Deinen Rechner an, dabei die Hochstell-Taste [Shift-Taste] gedrückt halten, damit die Autorun-Funktion nicht ausgeführt wird. (So verhindest Du die Ausführung der AUTORUN-Funktion) - Man kann die AUTORUN-Funktion aber auch generell abschalten.►Anleitung

4.
-> Führe dann einen Komplett-Systemcheck mit Eset Online Scanner (NOD32)Kostenlose Online Scanner durch
Achtung!: >>Du sollst nicht die Antivirus-Sicherheitssoftware installieren, sondern dein System nur online scannen<<

► Wenn Du nun alle Schritte erledigt hast, melde dich mit die gewünschten Ergebnisse zurück!
Nur bei Probleme inzwischen melden!

► berichte erneut über den Zustand des Computers. Ob noch Probleme auftreten, wenn ja, welche?
__________________
--> ukash Trojaner restlos entfernt ?

Alt 31.07.2012, 11:25   #7
Skrippter
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



TR/dropper.gen befindet sich weiterhin am PC, Aufhänger (freeze) blieben regelmäßig, insgesamte Arbeitsgeschwindigkeit deutlich langsamer als normal. Ich habe nun meine externe Festplatte und die USB-Sticks überprüfen lassen und mich dann entschlossen, neu aufzusetzen.

Am Zweitcomputer ist TR/ATRAPS.gen und Version 2 davon, der wird sich wohl derselben Kur unterziehen müssen. Schade, dass das Internet mittlerweile so unsicher ist, dass man Windows alle 2-3 Monate neu installieren muss... Ich würde sogar Geld ausgeben für ein gutes Antivirenprogramm/Scanner, aber Kaspersky hat relativ wenig gebracht, weshalb ich da skeptisch bin, ob die großen Unterschiede zur Freeware exisitieren. Wie schützt Du deinen Computer bzw. was kannst du empfehlen?? Spyware Terminator 2012? Avast?

Danke für Deine Hilfe und die vielen Ratschläge, immerhin habe ich wieder etwas dazu gelernt!

Geändert von Skrippter (31.07.2012 um 12:17 Uhr)

Alt 01.08.2012, 07:02   #8
kira
/// Helfer-Team
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



1.
Virenscanner arbeiten bei einer richtigen Installation ständig im Hintergrund und überwachen alle Aktionen, die zu einer Virusinfektion führen könnten. Findet der Virenscanner bei einer solchen Aktion einen Virus, dann warnt er vor dem Virus und macht ihn unschädlich oder verlangt vom Benutzer einen Eingriff um den Virus zu löschen oder in Quarantäne zu stellen. Virenscanner arbeiten mit Virensignaturen. Dies ist praktisch der Code, mit dem der Virus erkannt werden kann. Der Scanner prüft ob Programme oder Dateien eine Signatur enthalten, die ihm bekannt sind.
Da gibt es schon das erste Problem, nämlich ein schädliche Programm (Backdoors, Trojanische Pferde und Würmer) enthält meistens neben den bekannten auch unbekannte Datei/en. Bei der Neu-Erstellung einer Datei, die Buchstaben A-Z und die Zahlen 0-9 werden verwendet/erzeugt, wobei die Reihenfolge ist derart willkürlich (ist jedesmal unterschiedlich und zufällig gemischt, Random - deutsch: Zufall), so dass von vielen Virenscannern nur in Teilen oder überhaupt nicht erkennen/entfernen können
Also "Perfekte" Programm gegen die Viren & Co gibt es nicht, wenn auch man dafür Geld ausgibt!
In unserer "modernen Zeit", die diversen Malwarearten deutlich stärker vertreten, als noch vor ein paar Jahren. Das ist eben seit Jahren kein Geheimnis mehr, die Antivirusprodukte können da nicht ganz mithalten bzw gegen neue Art von Schadprogrammen eigentlich machtlos sind. Die Meinungen gehen auseinander, Kauf oder Free Version.
Aus meiner eigenen Erfahrung heraus kann ich sagen (schließlich darf man davon ausgehen), dass ein Standard Virenscanner einen Malware Befall <Ernstfalls> nicht verhindern kann.
Ein Anti-Viren- und Anti-Spyware-Programm bzw.Spezial-Tool, kann nur vor jenen Viren schützen bzw.entfernen, die es auch kennt. Leider sehr oft Virenprogrammierer sind schneller auf dem Markt mit ihrem Produkt als Antivirenprogrammierer mit dem Gegenmittel.Es ist daher ganz natürlich, dass vom Zeitpunkt des Auftretens eines neuen Virus eine bestimmte Zeit vergeht, bis der Antivirenhersteller ein Gegenmittel in Form von Virendefinitionsfiles bereithält.
Außerdem der Angreifer kann sich jeder Zeit erhöhte Rechte verschaffen, Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme einfach abschalten...
Also ein Virenscanner allein reicht nicht aus, jeder einzelne Nutzer kann/muss/soll seinen Teil dazu beitragen, die Sicherheit von Windows noch einiges zu verbessern.

2.
Kein Virenscanner erkennt alle Viren und kein Programm kann verhindern, wenn der Benutzer sich selbst zu Opfern machen, indem holt man sich den Virus selbst...
In der Internet-Arena weit verbreitet noch die diverse Soziale Netzwerke wie Facebook, Youtube, MySpace & Co :-> Soziale Netzwerke im Internet - Arbeiterkammer
"Leichte Beute" für Internetkriminelle und Datendiebe!

Zitat:
Zitat von Skrippter Beitrag anzeigen
Schade, dass das Internet mittlerweile so unsicher ist, dass man Windows alle 2-3 Monate neu installieren muss...
das stimmt, das Internet ist unsicher, aber ...so ist das wieder nicht, dass ein Computer so oft neu installieren muss!
Ich habe mein jetztige PC seit 7 J und nur 1x neu aufgesetzt ( habe nur Avira Free + Windows Firewall drauf, sonst nix!)
Der Grund war nur: aus unbekanntem Grund das Vista SP2 habe nicht drauf geschafft. Ansatt nach Fehler suchen habe kurzerhand neuinstalliert und gut ist

Zitat:
Zitat von Skrippter Beitrag anzeigen
Ich würde sogar Geld ausgeben für ein gutes Antivirenprogramm/Scanner, aber Kaspersky hat relativ wenig gebracht, weshalb ich da skeptisch bin, ob die großen Unterschiede zur Freeware exisitieren.
Zitat:
Zitat von Skrippter Beitrag anzeigen
Wie schützt Du deinen Computer bzw. was kannst du empfehlen?? Spyware Terminator 2012? Avast?
Kein Virenscanner erkennt alle Viren und kein Programm kann verhindern, wenn der Benutzer sich selbst zu Opfern machen, indem holt man sich den Virus selbst...
In der "Internet-Arena" weit verbreitet noch die diverse Soziale Netzwerke wie Facebook, Youtube, MySpace & Co :-> Soziale Netzwerke im Internet - Arbeiterkammer
"Leichte Beute" für Internetkriminelle und Datendiebe!
- Die angebotene kostenlose Freeware inklusive Adware & Spyware
- Filesharing

3.
100% verlassen würde ich mich auf AV-Programme nicht, aber...
Wie auch oft im Leben, es geht auch im "Computerleben" um Teamarbeit. Wie beim Fußball: Torhüter & Team, Computeranwender & Virenscanner.
Erfahrungsgemäß behaupte ich, dass der größte Teil der Infektionen vermeidbar wären, wenn die Leute nun auch noch lernen würden mit Computer und Internet umzugehen und wenn sie sich ein wenig mehr Zeit nehmen würden zum lesen!
Beispielsweise surfen sie auf Warez Seiten, verwenden zahlreiche verschiedene Filesharing-Programme, *Schnellklick* während der Installation ohne den Inhalt zu lesen (jede Menge Müll werden mitinstalliert), Links und angehängten Dateien aus einer empfangenen Email (unbekannten Quellen) ohne nachzudenken klicken sie an (insbesonders Knotenpunkt für soziale Netzwerke, E-Mails und Instant Messenger), ungepatchte Windows-Systeme und Programme, und...und...und
Einschleichdiebe schlugen zu und locken Diebe an, wenn die Türen offen stehen...
Vorbeugen ist besser als Heilen!
Eine der beliebtesten Tätigkeiten der Menschen ist es, anderen die Schuld zu geben
__________________

Warnung!:
Vorsicht beim Rechnungen per Email mit ZIP-Datei als Anhang! Kann mit einen Verschlüsselungs-Trojaner infiziert sein!
Anhang nicht öffnen, in unserem Forum erst nachfragen!

Sichere regelmäßig deine Daten, auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten, am besten 2x an verschiedenen Orten!
Bitte diese Warnung weitergeben, wo Du nur kannst!

Geändert von kira (01.08.2012 um 07:11 Uhr)

Alt 01.08.2012, 10:43   #9
Skrippter
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Facebook habe ich Anfang des Jahres deinstalliert (als einer von wenigen meiner Freunde), da ich erkannte, zuviel Zeit auf der Plattform zu verbringen. Datenschutz war auch ein Mitgrund.

Ich surfe eigentlich relativ viel im Internet und habe dadurch Erfahrung gesammelt. Also würde ich mich nicht zu dem typischen unwissenden User rechnen, den du in 3. beschreibst. Trotzdem werde ich in Zukunft mehr darauf achten. Das verpasste Windows Update ist schon klar meine Schuld...

Hoffentlich NICHT bis bald

Alt 02.08.2012, 08:40   #10
kira
/// Helfer-Team
 
ukash Trojaner restlos entfernt ? - Standard

ukash Trojaner restlos entfernt ?



Zitat:
Zitat von Skrippter Beitrag anzeigen
...mich dann entschlossen, neu aufzusetzen.
Tipps & Rat:


Datensicherung:
► NUR Daten sichern, die nicht ausführbaren Dateien enthalten - Dateiendungen - Dies ist eine Liste von Dateiendungen, die Dateien mit ausführbarem Code bezeichnen können.
- Vorsicht mit den schon vorhandenen Dateien auf die extern gespeicherten Daten und auch jetzt mit dem Virus infizierte Dateien eine Datensicherung anzufertigen
- Am besten alles was dir sehr wichtig, separat (extern) sichern - nicht mischen eventuell früher geschicherten Daten, also vor dem Befall!
- Eventuell gecrackte Software nicht sichern und dann auf neu aufgesetztem System wieder drauf installieren!

- Vor zurückspielen - bevor du mit deinem PC direkt ins Netz gehst...:
- die Autoplay-Funktion für alle Laufwerke deaktivieren/ausschalten -> Autorun/Autoplay gezielt für Laufwerkstypen oder -buchstaben abschalten

Die auf eine externe Festplatte gesicherten Daten, gründlich zu scannen von einem suaberen System aus, am besten mit mehreren Scannern-> Kostenlose Online Scanner - Anleitung
Absolut empfehlenswerter Scanner:
Zitat:
Eset Online Scanner (NOD32)
Panda-Aktivscan
Symantec Security Check
Die Online-Scanner sind alle reine On-Demand-Scanner. Sie durchsuchen einzelne Dateien oder Verzeichnisse, wahlweise die gesamte Festplatte, haben keinen Hintergrundwächter oder andere residente Prozesse. Dadurch verbrauchen sie ausser Festplattenspeicher keine Resourcen und man kann beliebig viele gleichzeitig installieren. Die Online-Scanner sind gut geeignet um sich eine zweite Meinung einzuholen.


-> Anleitung: Neuaufsetzen des Systems + Absicherung
-> Anleitung zum Neuaufsetzen - Windows XP, Vista und Win7


Ich würde Dir vorsichtshalber raten, dein Passwort zu ändern
z.B. Login-, Mail- oder Website-Passwörter
Tipps:
Die sichere Passwort-Wahl - (sollte man eigentlich regelmäßigen Abständen ca. alle 3-5 Monate ändern)
auch noch hier unter: Sicheres Kennwort (Password)

Lesestoff Nr.1:
Gib Kriminellen Handlungen keine Chance!
Zitat:
Sichere regelmäßig deine Daten (Bilder Musik, Dokumente, Mails (als Textdatei), im Browser Lesezeichen usw) auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten! Am besten 2x an verschiedenen Orten sichern!
  • Wie erstelle ich ein eingeschränktes Benutzerkonto?
  • Software immer auf dem neuesten Stand halten!:
    ALLE auf dem System installierten Programme und Treiber, sollten regelmäßig upgedatet werden um Sicherheitslücken zu vermeiden und um das reibungslose Arbeitsabläufe zu erreichen!
  • Firefox - FirefoxWiki/Einstellungen - Erweiterungen für Firefox
  • Sichere eMail Clients z.B. Thunderbird-->Erweiterungen für Mozilla Thunderbird
    - Unbekannten E-Mail-Anhang NICHT öffnen!
    - Mails besonders mit Anhang, nicht anklicken, sondern als Text oder in Druckversion anzeigen lassen
  • Sichere Paswort - Die sichere Passwort-Wahl - (sollte man eigentlich regelmäßigen Abständen ca. alle 3-5 Monate ändern)
    auch noch hier unter: Sicheres Kennwort (Password)
    Die fünf häufigsten Passwort-Fehler
  • "Never accept software from strangers" - Installiere grundsätzlich immer nur Programme, die Du auch wirklich benötigst und von denen Du überzeugt bist, dass sie seriös sind.
    Du hast die Wahl!, welche zusätzlichen Komponenten noch installiert werden sollen? -> Während der Installation immer mitlesen, Sponsoren und Partnerprogramme, Toolbars oder eventuell noch andere extra angebotene Programme möglichst abwählen!
    so wird oft Art von Adware/Spyware mitinstalliert!
  • NICHT irgendwelche Programme aus dem Netz laden, wenn nicht zu 100% fest steht, dass es sich dabei um saubere Software handelt. Nette Versprechen der Hersteller garantieren noch lange keine einwandfreie Funktionsweise, also vorher blättere die Seiten bei GOOGLE, da kannst Du Dir wertvolle Informationen holen!!!
  • Programme und Treiber:
    Nur vom Hersteller!
  • Onlinebanking:
    Gib deine Passwörter niemals preis!
    Seriöse Bankinstitute, E- Mail- Provider oder Online- Shops versenden grundsätzlich keine E- Mails, in denen Kunden aufgefordert werden, vertrauliche Daten wie Passwörter, Verfügernummer, PINs oder TANs preiszugeben. Bei dieser Art von E- Mails handelt es sich immer um Betrugsversuche, weshalb entsprechende Anfragen nicht beantwortet werden sollten. Sobald der Verdacht auf Betrug entsteht, melde deinen Verdacht der jeweiligen Bank- Hotline.
  • Computer, anderen (Gästen/Freunden) zur Nutzung überlassen überlassen - Nutze nur vertrauenswürdige Computer!
    Vergewissere dich, dass nur Personen deines Vertrauens deinen Computer nutzen oder verwalten und wickel niemals Bankgeschäfte über nicht vertrauenswürdige Computer - beispielsweise aus einem Internetcafé während des Urlaubs - ab
  • Wichtige Daten Regelmäßig sichern! - aber denk daran: dein Hauptsystem ist doch kein Lagerhalle!
  • Vorsicht bei der Nutzung fremder Computer und anschliessbare Externe Speichermedien wie Festplatte, USB Sticks, Speicherkarten usw![/color] - auch zeitweise anschließen und scannen lassen (sehe unter `kostenlose Online-Viren-Scanner`)
  • Webseiten ohne Gültiges Impressum nicht besuchen
    - Externe Geräte (Festplatte USB-Stick) nicht ständig am PC anschließen, sondern nur kurzfristig während Du etwas sichern möchtest
  • Lizenzkosten sparen? - Vorsicht bei Dateien/Programmen aus nicht vertrauenswürdigen Quellen! - "full Keygen, Crack, Serial, Warez, keygenerators" etc.
    Sind immer verseucht mit diverse Malware/Schadprogramme/Code, es gibt keine seite wo Viren frei ist. (Man sollte nicht absitlich der Teufel holen) Eine weitere höchst unsichere Quelle ist das File-Sharing der sog. (Musik-)Tauschbörse.
    ► Ausserdem machst Du dich damit strafbar!
  • Nur eine Firewall sowie ein Antiviren Programm verwenden, welche sich immer auf dem aktuellsten Stand befinden sollten!
    Das Installieren von `zuviel` Software beeinträchtigt die Systemleistung und Sicherheit, verlangsamt den Start-Vorgang enorm und belastet den Arbeitsspeicher (weil laufen ja die Programme nebeneinander gleichzeitig, die viel Performance fressen, aber wenig Qualität bringen). Im Laufe der Zeit wird der rechner durch zu viel unnötigen Ballast immer langsamer, und unsicherer. Um so mehr Programme installiert sind, um so häufiger treten Probleme auf, die dann unter Umständen nur schwer lösen können. Dazu kommt noch, das einige Programme große Sicherheitsrisiken mit sich bringen
  • Virenscanner
  • BSI für Bürger
  • SETI@home - [Sicherheit] Sicherheitskonzept

** Der gesunde Menschenverstand, Windows und Internet-Software sicher konfigurieren ist der beste Weg zur Sicherheit im Webverkehr ist !!
Zitat:
Da der Bestand der Datenbank wird täglich ergänzt und erweitert bzw werden mit der aktuellen Virendefinition die Informationen über den betroffenen Virus aufgenommen, empfehle ich dir mindestens einmal pro Woche (später genügt es sicherlich einmal im Monat) dein System Online Scannen lassen (immer mit einen anderen Scanner), um eine zweite Meinung einzuholen - Die auf dem Speichermedium gesicherten Daten sollten auch mit einbezogen werden!
(benutzen meist ActiveX und/oder Java): Kostenlose Online Scanner -
Lesestoff Nr.2:
► Kann sich auf Dauer eine Menge Datenmüll ansammeln, sich Fehlermeldungen häufen, der PC ist wahrscheinlich nicht mehr so schnell, wie früher:wünsch Dir alles Gute

Wenn Du uns unterstützen möchtest→ Spendekonto

gruß
kira
__________________

Warnung!:
Vorsicht beim Rechnungen per Email mit ZIP-Datei als Anhang! Kann mit einen Verschlüsselungs-Trojaner infiziert sein!
Anhang nicht öffnen, in unserem Forum erst nachfragen!

Sichere regelmäßig deine Daten, auf CD/DVD, USB-Sticks oder externe Festplatten, am besten 2x an verschiedenen Orten!
Bitte diese Warnung weitergeben, wo Du nur kannst!

Antwort

Themen zu ukash Trojaner restlos entfernt ?
antivir, ccleaner, compu, computer, computer gesperrt 100€, entfern, entfernt, gesetze, hoffe, hängt, langsam, logfile, malwarebytes, meldung, modus, nicht sicher, oldtimer, republik, schließe, seeehr, spybot, strafe, troja, trojaner, ukash, ukash 100€, virenfrei, zahlen, Österreich



Ähnliche Themen: ukash Trojaner restlos entfernt ?


  1. InternetSpeedTracker - ist er restlos entfernt? Logfiles mit der Bitte um Beurteilung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.04.2015 (7)
  2. Rotbrow restlos entfernt?
    Log-Analyse und Auswertung - 02.01.2014 (7)
  3. GVU - Trojaner - restlos entfernt? und weitere Fragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.01.2013 (15)
  4. GVU Trojaner restlos entfernen
    Log-Analyse und Auswertung - 15.12.2012 (13)
  5. Trojan.Downloader.Gen konnte nicht restlos von Malwarebytes Anti-Malware entfernt werden Vista 64bit
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.06.2012 (24)
  6. Habe ich Smart Fortress 2012 restlos/erfolgreich entfernt?
    Log-Analyse und Auswertung - 15.05.2012 (18)
  7. BKA (UKASH) Trojaner - mit Kaspersky Rescue Disk entfernt - Reicht das?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2012 (9)
  8. Bundespolizei-Trojaner Ukash richtig entfernt?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2012 (2)
  9. Trojaner nicht restlos entfernt?
    Log-Analyse und Auswertung - 15.03.2012 (5)
  10. UKASH/BKA Trojaner nur aus Registry entfernt!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.02.2012 (1)
  11. Ukash - BKA - Virus erfolgreich entfernt ?!
    Log-Analyse und Auswertung - 25.01.2012 (1)
  12. Ukash BKA Trojaner vollständig entfernt?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.01.2012 (21)
  13. Ukash trojaner zum 2 mal eingefangen. und entfernt jedoch nicht sicher ob komplett
    Log-Analyse und Auswertung - 06.01.2012 (1)
  14. Bundespolizei/ukash-Trojaner entfernt, mag jemand die Logs prüfen?
    Log-Analyse und Auswertung - 05.09.2011 (23)
  15. Bundespolizei/ukash Trojaner entfernt? Bitte um Logfile-Prüfung
    Log-Analyse und Auswertung - 04.09.2011 (26)
  16. Vista Home Security 2012 Scareware restlos entfernt ?
    Log-Analyse und Auswertung - 23.06.2011 (21)
  17. ist der trojaner jetzt restlos weg?
    Mülltonne - 14.06.2008 (0)

Zum Thema ukash Trojaner restlos entfernt ? - Ich habe den Trojaner, der statt des Desktops die Meldung zeigt "Sie haben gegen die Gesetze der Republik Österreich verstoßen. Zahlen sie über ukash 100€ Strafe", mit Malwarebytes im gesicherten - ukash Trojaner restlos entfernt ?...
Archiv
Du betrachtest: ukash Trojaner restlos entfernt ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.