Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Soundman.exe

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 02.06.2011, 18:52   #1
DarkHeaven
 
Soundman.exe - Standard

Soundman.exe



Hi!

Ich hatte vor ca. einer Woche einen Befall von Windows XP Recovery, dachte aber eigentlich, dass ich ihn mit rkill und Malwarebytes ganz gut in den Griff bekommen habe.
Heute habe ich aber mehrfach bemerkt, dass aus meinem Lautsprecher komische Töne kommen - immer ca. eine halbe Sekunde lang, abgehackt, klingt wie Musik - nur eben sehr kurz, obwohl ich weder ein Video noch den Mediaplayer aufgerufen habe.
Ich habe dann mal in den Taskmanager reingeschaut und da ist mir soundman.exe aufgefallen. Auf google gab es keine eindeutigen Meinungen dazu, einige Post sagten, das käme von der Soundkarte, andere gingen von einem Virus/Trojaner/Worm aus.
Seltsam ist es, dass im "Systemkonfigurationsprogramm" bei Systemstart SOUNDMAN aufgeführt wird, als Befehl SOUNDMAN.EXE - alle anderen Programme werden mit C:\Programme... aufgeführt. Im Registrierungseditor wird es auch als Soundman (SOUNDMAN.EXE) dargestellt.

Stimmt da eventuell was nicht? Können diese komischen Geräusche auch von etwas anderem kommen? Einen Quickscan und einen Flashscan mit Malwarebytes habe ich gemacht, rkill hat auch nichts gefunden und der TDsskiller auch nicht.
Mein PC kommt mir seit einer Woche auch sehr langsam vor, aber ich weiß gerade nicht weiter...
Einen Vollscan mache ich mit Malwarebytes auch noch, allerdings nicht mehr heute, das dauert zu lange.

Ich hoffe, ich mache alles richtig, ich kenne mich eigentlich kaum mit Computern aus... Nach zwei Antimalware Doctor - Angriffen und einem Windows XP Recovery Befall habe ich jedoch etwas Routine entwickelt.
Aber bitte formuliert eure Beiträge für "normale" Menschen, ich verstehe sonst überhaupt nichts. ;-)

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!


Hier ist noch der HijackThis Log:
HiJackthis Logfile:
Code:
ATTFilter
Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 18:30:55, on 02.06.2011
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\csrss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobile Device Support\AppleMobileDeviceService.exe
C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DATA BECKER Shared\DBService.exe
C:\WINDOWS\system32\FsUsbExService.Exe
C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
C:\WINDOWS\system32\lxeacoms.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\VS7Debug\mdm.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\Programme\Lexmark S300-S400 Series\lxeamon.exe
C:\WINDOWS\SOUNDMAN.EXE
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Nikon\Monitor\NkMonitor.exe
C:\Programme\iTunes\iTunesHelper.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Programme\WiFiConnector\NintendoWFCReg.exe
C:\Programme\iPod\bin\iPodService.exe
C:\WINDOWS\system32\wscntfy.exe
C:\WINDOWS\System32\alg.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
C:\Programme\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
C:\WINDOWS\PCHealth\HelpCtr\Binaries\MSConfig.exe
C:\WINDOWS\Regedit.exe
C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware Ware\mbamservice.exe
C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware Ware\mbamgui.exe
c:\windows\explorer.exe
C:\Dokumente und Einstellungen\***\Eigene Dateien\Downloads\HiJackThis204.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiprvse.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = hxxp://securityresponse.symantec.com/avcenter/fix_homepage
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = hxxp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = hxxp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = hxxp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = hxxp://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Connection Wizard,ShellNext = hxxp://www.lexmark.com/MD/?func=prodhomepage&lang=2&prtr=4443101&ctry=00000407&os=&src=2
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings,ProxyOverride = *.local
F2 - REG:system.ini: Shell=c:\windows\explorer.exe
F2 - REG:system.ini: UserInit=c:\windows\system32\userinit.exe
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Programme\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [lxeamon.exe] "C:\Programme\Lexmark S300-S400 Series\lxeamon.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "C:\Programme\Adobe Reader 9.3\Reader\Reader_sl.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Nikon Transfer Monitor] C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Nikon\Monitor\NkMonitor.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Java\Java Update\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [QuickTime Task] "C:\Programme\QuickTime\QTTask.exe" -atboottime
O4 - HKLM\..\Run: [iTunesHelper] "C:\Programme\iTunes\iTunesHelper.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [THGuard] "C:\Programme\TrojanHunter 5.3\THGuard.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Malwarebytes' Anti-Malware] "C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware Ware\mbamgui.exe" /starttray
O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [Phoenix Backup] C:\PROGRA~1\SYDATEC\PHOENI~1\pbtray.exe
O4 - HKCU\..\RunOnce: [B4E9EEB0C462427D24E70302DCF149B141F9C47AFE49460B15C28BBB20E74051] "c:\dokumente und einstellungen\svenja\anwendungsdaten\microsoft\internet explorer\report.exe"
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O4 - Global Startup: Microsoft Office.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office10\OSA.EXE
O4 - Global Startup: Registrierungsprogramm ausführen.lnk = C:\Programme\WiFiConnector\NintendoWFCReg.exe
O8 - Extra context menu item: Free YouTube Download - C:\Dokumente und Einstellungen\SVENJA\Anwendungsdaten\DVDVideoSoftIEHelpers\freeyoutubedownload.htm
O8 - Extra context menu item: Free YouTube to MP3 Converter - C:\Dokumente und Einstellungen\SVENJA\Anwendungsdaten\DVDVideoSoftIEHelpers\freeyoutubetomp3converter.htm
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O16 - DPF: {E2883E8F-472F-4FB0-9522-AC9BF37916A7} - hxxp://platformdl.adobe.com/NOS/getPlusPlus/1.6/gp.cab
O22 - SharedTaskScheduler: Browseui preloader - {438755C2-A8BA-11D1-B96B-00A0C90312E1} - C:\WINDOWS\System32\browseui.dll
O22 - SharedTaskScheduler: Component Categories cache daemon - {8C7461EF-2B13-11d2-BE35-3078302C2030} - C:\WINDOWS\System32\browseui.dll
O23 - Service: TP-LINK Configuration Service (ACS) - Atheros - C:\WINDOWS\system32\acs.exe
O23 - Service: Apple Mobile Device - Apple Inc. - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobile Device Support\AppleMobileDeviceService.exe
O23 - Service: Dienst "Bonjour" (Bonjour Service) - Apple Inc. - C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe
O23 - Service: DATA BECKER Update Service (DBService) - DATA BECKER GmbH & Co KG - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\DATA BECKER Shared\DBService.exe
O23 - Service: FsUsbExService - Teruten - C:\WINDOWS\system32\FsUsbExService.Exe
O23 - Service: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\Driver\11\Intel 32\IDriverT.exe
O23 - Service: iPod-Dienst (iPod Service) - Apple Inc. - C:\Programme\iPod\bin\iPodService.exe
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Sun Microsystems, Inc. - C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
O23 - Service: lxeaCATSCustConnectService - Lexmark International, Inc. - C:\WINDOWS\System32\spool\DRIVERS\W32X86\3\\lxeaserv.exe
O23 - Service: lxea_device -   - C:\WINDOWS\system32\lxeacoms.exe
O23 - Service: MBAMService - Malwarebytes Corporation - C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware Ware\mbamservice.exe
O23 - Service: ServiceLayer - Nokia. - C:\Programme\PC Connectivity Solution\ServiceLayer.exe

--
End of file - 7568 bytes
         
--- --- ---

Alt 02.06.2011, 23:36   #2
kira
/// Helfer-Team
 
Soundman.exe - Standard

Soundman.exe



Hallo und Herzlich Willkommen!

Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, [Bitte Vollständig lesen]:
Zitat:
  • "Fernbehandlungen/Fernhilfe" und die damit verbundenen Haftungsrisken:
    - da die Fehlerprüfung und Handlung werden über große Entfernungen durchgeführt, besteht keine Haftung unsererseits für die daraus entstehenden Folgen.
    - also, jede Haftung für die daraus entstandene Schäden wird ausgeschlossen, ANWEISUNGEN UND DEREN BEFOLGUNG, ERFOLGT AUF DEINE EIGENE VERANTWORTUNG!
  • Charakteristische Merkmale/Profilinformationen:
    - aus der verwendeten Loglisten oder Logdateien - wie z.B. deinen Realnamen, Seriennummer in Programm etc)- kannst Du herauslöschen oder durch [X] ersetzen
  • Die Systemprüfung und Bereinigung:
    - kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst
  • Ich empfehle Dir die Anweisungen erst einmal komplett durchzulesen, bevor du es anwendest, weil wenn du etwas falsch machst, kann es wirklich gefährlich werden. Wenn du meinen Anweisungen Schritt für Schritt folgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
  • Innerhalb der Betreuungszeit:
    - ohne Abspräche bitte nicht auf eigene Faust handeln!- bei Problemen nachfragen.
  • Die Reihenfolge:
    - genau so wie beschrieben bitte einhalten, nicht selbst die Reihenfolge wählen!
  • GECRACKTE SOFTWARE werden hier nicht geduldet!!!!
  • Ansonsten unsere Forumsregeln:
    - Bitte erst lesen, dann posten!-> Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
  • Alle Logfile mit einem vBCode Tag eingefügen, das bietet hier eine gute Übersicht, erleichtert mir die Arbeit! Falls das Logfile zu groß, teile es in mehrere Teile auf.

Sobald Du diesen Einführungstext gelesen hast, kannst Du beginnen
Zitat:
Wenn ein System kompromittiert wurde, ist das System nicht mehr vertrauenswürdig
Eine Neuinstallation garantiert die rückstandsfreie Entfernung der Infektion - Lesestoff: "Hilfe: Ich wurde das Opfer eines Hackerangriffs. Was soll ich tun?" - Säubern eines gefährdeten Systems
Falls du doch für die Systemreinigung entscheidest - Ein System zu bereinigen kann ein paar Tage dauern (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst::

1.
läuft unter XP, Vista mit (32Bit) und Windows 7 (32Bit)
Achtung!:
WENN GMER NICHT AUSGEFÜHRT WERDEN KANN ODER PROBMLEME VERURSACHT, fahre mit dem nächsten Punkt fort!- Es ist NICHT sinnvoll einen zweiten Versuch zu starten!
Um einen tieferen Einblick in dein System, um eine mögliche Infektion mit einem Rootkit/Info v.wikipedia.org) aufzuspüren, werden wir ein Tool - Gmer - einsetzen :
  • - also lade Dir Gmer herunter und entpacke es auf deinen Desktop
    - starte gmer.exe
    - [b]schließe alle Programme, ausserdem Antiviren und andere Schutzprogramme usw müssen deaktiviert sein, keine Verbindung zum Internet, WLAN auch trennen)
    - bitte nichts am Pc machen während der Scan läuft!
    - klicke auf "Scan", um das Tool zu starten
    - wenn der Scan fertig ist klicke auf "Copy" (das Log wird automatisch in die Zwischenablage kopiert) und mit STRG + V musst Du gleich da einfügen
    - mit "Ok" wird GMER beendet.
    - das Log aus der Zwischenablage hier in Deinem Thread vollständig hineinkopieren

** keine Verbindung zu einem Netzwerk und Internet - WLAN nicht vergessen
Wenn der Scan beendet ist, bitte alle Programme und Tools wieder aktivieren!
Anleitung:-> GMER - Rootkit Scanner

2.
Kontrolle mit MBR -t, ob Master Boot Record in Ordnung ist (MBR-Rootkit)

Mit dem folgenden Tool prüfen wir, ob sich etwas Schädliches im Master Boot Record eingenistet hat.
  • Downloade die MBR.exe von Gmer und
    kopiere die Datei mbr.exe in den Ordner C:\Windows\system32.
    Falls Du den Ordner nicht sehen kannst, diese Einstellungen in den Ordneroptionen vornehmen.
  • Start => ausführen => cmd (da reinschreiben) => OK
    es öffnet sich eine Eingabeaufforderung.

    Vista- und Windows 7-User: Start => Alle Programme => Zubehör => Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und wähle Als Administrator ausführen.
  • Nach dem Prompt (>_) folgenden

    aus der Codebox manuell eingeben oder alternativ den mit STRG + C ins Clipboard kopieren und einfügen.
    Einfügen in der Eingabeaufforderung: in der Titelleiste einen Rechtsklick machen => Bearbeiten => einfügen.

    Code:
    ATTFilter
    mbr.exe -t > C:\mbr.log & C:\mbr.log
             
    (Enter drücken)
  • Nach kurzer Zeit wird sich Dein Editor öffnen und die Datei C:\mbr.log beinhalten.
    Bitte kopiere den Inhalt hier in Deinen Thread.

3.
Hast du den Rechner bereits auf Viren überprüft? Folgende Ergebnisse möchte ich noch sehen:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes <- (alle vorhandenen Protokolle)
         
4.
Systemscan mit OTL

Lade (falls noch nicht vorhanden) OTL von Oldtimer herunter und speichere es auf Deinem Desktop.
  • Doppelklick auf die OTL.exe
  • Vista und Windows 7 User: Rechtsklick auf die OTL.exe und "als Administrator ausführen" wählen.
  • Oben findest Du ein Kästchen mit Ausgabe.
    Wähle bitte Standard-Ausgabe
  • Unter Extra-Registrierung wähle bitte Benutze SafeList.
  • Mache Häckchen bei LOP- und Purity-Prüfung.
  • Klicke nun auf Scan links oben.


  • Wenn der Scan beendet wurde werden zwei Logfiles erstellt.
    Du findest die Logfiles auf Deinem Desktop => OTL.txt und Extras.txt
  • Poste die Logfiles in Code-Tags hier in den Thread.

5.
Bitte Versteckte - und Systemdateien sichtbar machen den Link hier anklicken:
System-Dateien und -Ordner unter XP und Vista sichtbar machen
Am Ende unserer Arbeit, kannst wieder rückgängig machen!

6.
→ Lade Dir HJTscanlist.zip herunter
→ entpacke die Datei auf deinem Desktop
→ Bei WindowsXP Home musst vor dem Scan zusätzlich tasklist.zip installieren
→ per Doppelklick starten
→ Wähle dein Betriebsystem aus - bei Win7 wähle Vista
→ Wenn Du gefragt wirst, die Option "Einstellung" (1) - scanlist" wählen
→ Nach kurzer Zeit sollte sich Dein Editor öffnen und die Datei hjtscanlist.txt präsentieren
→ Bitte kopiere den Inhalt hier in Deinen Thread.
** Falls es klappt auf einmal nicht, kannst den Text in mehrere Teile teilen und so posten

7.
Ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
Lade dir das Tool Ccleaner herunter
Download
installieren (Software-Lizenzvereinbarung lesen, falls angeboten wird "Füge CCleaner Yahoo! Toolbar hinzu" abwählen)→ starten→ falls nötig - unter Options settings-> "german" einstellen
dann klick auf "Extra (um die installierten Programme auch anzuzeigen)→ weiter auf "Als Textdatei speichern..."
wird eine Textdatei (*.txt) erstellt, kopiere dazu den Inhalt und füge ihn da ein

Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du (also am Anfang des Logfiles):[code]
hier kommt dein Logfile rein - z.B hjtsanlist o. sonstiges
→ dahinter - also am Ende der Logdatei: [/code]
** Möglichst nicht ins internet gehen, kein Online-Banking, File-sharing, Chatprogramme usw
gruß
kira
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Soundman.exe
adobe, becker, bho, bonjour, computer, computern, converter, einstellungen, explorer, firefox, google, hijack, hijackthis, hkus\s-1-5-18, internet, internet explorer, langsam, log, monitor, mozilla, mp3, musik, programme, routine, sehr langsam, software, taskmanager, wickel, windows, windows xp




Zum Thema Soundman.exe - Hi! Ich hatte vor ca. einer Woche einen Befall von Windows XP Recovery, dachte aber eigentlich, dass ich ihn mit rkill und Malwarebytes ganz gut in den Griff bekommen habe. - Soundman.exe...
Archiv
Du betrachtest: Soundman.exe auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.