Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 27.05.2004, 00:31   #1
Yopie
Moderator, a.D.
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



An Deiner Stelle würde ich einfach nochmal formatieren.

Aber bitte anschließend nicht wieder den Unsinn machen, wider besseren Wissens einen Virus zu installieren. Sorg lieber von Anfang an dafür, dass Dein Rechner malware- und spywarefrei bleibt; dann kannst Du Dir eigentlich auch Antivirenprogramme und Tools wie Ad-Aware oder Spybot sparen. Sie schaden allerdings auch nicht.

Deinen Gedanken, einen alternativen Browser zu benutzen, finde ich super!

Also:
Wenn Du nur einen alternativen Browser willst, dann: Firefox.
aktuell: Version 0.8

Wenn Du Browser und E-Mail-Programm (=InternetSuite) suchst, dann:
Mozilla. Aktuelle Stable-Version ist 1.6.
Schau Dir auch mal Opera an; der Mail-Client ist aber gewöhnungsbedürftig.

Pop-Ups können die o.g. Browser alle blocken.

Den Internet Explorer nutzt Du am besten nur noch für WindowsUpdate.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie

Alt 27.05.2004, 00:42   #2
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Yopie:

Deinen Gedanken, einen alternativen Browser zu benutzen, finde ich super!

Also:
Wenn Du nur einen alternativen Browser willst, dann: Firefox.
aktuell: Version 0.8

Wenn Du Browser und E-Mail-Programm (=InternetSuite) suchst, dann:
Mozilla. Aktuelle Stable-Version ist 1.6.
Schau Dir auch mal Opera an; der Mail-Client ist aber gewöhnungsbedürftig.

Pop-Ups können die o.g. Browser alle blocken.

Den Internet Explorer nutzt Du am besten nur noch für WindowsUpdate.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
</font>[/QUOTE]Danke dir [img]smile.gif[/img]
Ja, mit dem IE bin ich relativ auf Kriegsfuß. Gerade auch, weil der so gut wie alle PopUps zulässt (und die gern ihre "versteckten Übeltäter" haben...). Nutze inzwischen meist den Browser bei AOL, da bei 9.0 ja auch ein PopUp-Blocker drauf ist, allerdings hilft der nicht immer, bzw. lässt ab und zu auch mal ein PopUp durch - naja, nobody is perfect. Dafür bin ich aber mit dem Spamfilter relativ zufrieden *gg*
Ich hab mir auf der Page von www.trojaner-info.de nun dieses Tool auch runtergeladen, der diese komischen grauen Nachrichtenfenster blockt - kann mir jemand sagen, was das sind? Ist das von Windows?

Nochmal thx für eure Hilfe [img]smile.gif[/img] Auch dir, Markus [img]smile.gif[/img]
Wünsch euch was, bzw. einen guten Start in den neuen Tag!

Liebe Grüße

Kryss [img]graemlins/bussi.gif[/img]

Zusatz: ha! Hab meine CDs gefunden Ok, ich formatiere, man liest sich *ggg*
__________________


Alt 27.05.2004, 00:52   #3
Yopie
Moderator, a.D.
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



Soweit ich weiß, ist AOL 9.0 auch nichts anderes als ein Internet-Explorer.

Bei Mozilla ist ein wirklich guter Spamfilter dabei, Du musst ihn allerdings anlernen. Ich bin damit sehr zufrieden.
Bei Opera ist auch ein Spamfilter dabei, mangels Erfahrung kann ich aber wenig dazu sagen.

Zu dem Tool kann ich nix sagen, da ich nicht weiß, welches Du genau meinst. Den Nachrichtendienst kannst Du auch mit Windows-Boardmitteln deaktivieren; mit dem Tool gehts aber einfacher. Wenn Du nicht in einem Netzwerk bist, brauchst Du den nicht. Der Nachrichtendienst wird sonst oft für Dialer-Spam u.ä. missbraucht.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
__________________

Alt 27.05.2004, 08:00   #4
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Yopie:
Zu dem Tool kann ich nix sagen, da ich nicht weiß, welches Du genau meinst. Den Nachrichtendienst kannst Du auch mit Windows-Boardmitteln deaktivieren; mit dem Tool gehts aber einfacher. Wenn Du nicht in einem Netzwerk bist, brauchst Du den nicht. Der Nachrichtendienst wird sonst oft für Dialer-Spam u.ä. missbraucht.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
</font>[/QUOTE]So, schön formatiert *gähn* ich sollte doch mal ins Bett ^^0 aber jetzt läuft alles 1a. Lade mir nachher dann einen anderen Browser runter, bevor der IE hier muckt ^^°
Jep, genau, dieses Tool zum deaktivieren des Nachrichtendienstes ist das. Diese grauen Fenster, die da immer aufspringen, sind extrem nervig ^^° Vorallem wenn man dann mal eine halbe Stunde nicht am PC war und dann erstmal eins nach dem anderen wegklicken kann *g*

Grüßle
Kryss [img]smile.gif[/img]

Alt 27.05.2004, 11:02   #5
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Icon30

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



Hallo Leutz [img]smile.gif[/img]

Bin auch mal wieder da *ggg* Nachdem mein Laptop des öfteren jetzt bereits böse war, hab ich mir jetzt zusätzlich einen PC angeschafft (naja, nicht eher angeschafft, aber nen neuen von meinem Vater übernommen - zumindest ist der "Stärker", wie mein Lap). Nachdem der aber vor ein paar Tagen auch etwas gemuckt hatte und ich ein paar Programme drüberlaufen ließ (Adaware, etc.), fand ich recht schnell heraus, dass mein Vater ziemlich viel Malware, etc. drauf hatte. Kurzer Entschluss: alles formatieren.
Tja, nun, nachdem aber alles funktioniert, bräuchte ich mal eben ein paar Ratschläge *g*:

1. Was würdet ihr mir empfehlen, neben dem IE noch zusätzlich drauf zu machen? Netscape? Opera? (hoffe richtig geschrieben ^^°) - bin für alles offen [img]smile.gif[/img]

2. Ich hab während meiner Installationen ein Programm installiert, wo angeblich ein Virus drauf sein sollte, bin das aber übergangen, da ich das Programm brauche (zuvor aber nie ein AntiVirusProgramm auf dieses Programm angeschlagen hat). Hab nach der Installation dann das Programm (nebenbei mal erwähnt: ich nutze eTrust) über den PC laufen lassen und der hat alles bereinigt (Dateien, die befallen waren, hat er vollkommen bereinigt und die "Hauptdatei" des Virus unschädlich gemacht - laut eTrust (war glaub ich eine TMP-Datei)). Meine Frage: wäre es ratsam, den eTrust nun nochmals zu deinstallieren und nochmals zu installieren, um auf Nummer sicher zu gehen, dass da auch wirklich nix ist? (hat die neuesten Updates drauf) Rein gefühlsmäßig hab ich noch nix gemacht, da ich doch recht skeptisch war.

3. Ist eTrust eigentlich sicher? Oder sollte ich doch besser dazu tendieren, ein anderes Programm zu wählen? (klar, besser eTrust als gar kein AntiVirusProgramm drauf ^^°) Ist nämlich das erste mal, dass ich mit eTrust arbeite.

Sorry, falls die Fragen sich etwas merkwürdig anhören, aber ich möchte doch auf Nummer sicher gehen ^^°
Und danke schonmal im Vorraus [img]smile.gif[/img]

Best regards

Kryss [img]smile.gif[/img]


Alt 27.05.2004, 11:04   #6
mmk
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Frage

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



Hallo!

Kurze Nachfrage erstmal: welcher Virus wurde denn gemeldet? Achso, und welches Betriebssystem ist es?
__________________
--> Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)

Alt 27.05.2004, 11:16   #7
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



Hmm *nachdenk* ok, Pinfi.A oder so, Parite war das.
Betriebssystem WinXP (der nächste wird ein Mac ^^° schon aus beruflicher Sicht gesehen)

Zusatz: den hatte ich mal auf dem Lap drauf, wenn ich mich richtig erinnere. Hatte ich durch eine Flashanimation mal im Web bekommen und einmal sogar über die AOL Software (was ich merkwürdig fand) - hatte ihn durch einen OnlineVirenScan entdeckt, das AntiVir einst hatte nicht darauf angeschlagen.

Alt 27.05.2004, 11:23   #8
mmk
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Ausrufezeichen

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Krystle:
Hmm *nachdenk* ok, Pinfi.A oder so, Parite war das.</font>[/QUOTE]Das ist nicht gut. Das Programm, was du installiert hast, ist mit einem Fileinfector-Virus verseucht, und darf nicht wieder installiert werden! Wenn du darauf so dringend angewiesen bist, besorge dir aus seriöser Quelle ein neues und lösch das alte komplett, oder spiel die alte Software vom Originalmedium zurück! Ferner ist nicht auszuschließen, dass weitere exe-Dateien auf dem infizierten System von diesem Virus befallen wurden.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Zusatz: den hatte ich mal auf dem Lap drauf, wenn ich mich richtig erinnere. Hatte ich durch eine Flashanimation mal im Web bekommen und einmal sogar über die AOL Software (was ich merkwürdig fand).</font>[/QUOTE]Dadurch wurden dann weitere exe-Files auf deinem System von diesem Virus befallen.
__________________
Grüße, Markus

Alt 27.05.2004, 11:32   #9
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



Jep, das hatte ich damals dann auch gemerkt ^^° (mehr oder weniger - einige Programme ließen sich nicht mehr öffnen) Allerdings muß ich etwas dazu sagen:
der eTrust hat im Gegensatz zum AntiVir, bzw. dem Onlinescan diese Temp-Datei vollkommen unbrauchbar gemacht und die befallenen Dateien (wenn mich nicht alles täuscht, exe-Dateien) bereinigt und *denk* wie wurde das erklärt? mit einer Systembereinigung oder sowas in der Art, "erneuert". Beim zweiten Durchlauf war dann keine Datei mehr befallen. (soviel ich irgendwo vorhin gelesen hab, infiziert dieser Virus die exe-Dateien immer sofort wieder, bzw. lässt sich nicht bereinigen, wegen der erwähnten TMP-Datei, welche dafür sorgt, dass der Pinfi sich ständig wieder "fortfrisst")

By the way: hab da vorhin beim durchstöbern von WinXP mal etwas gefunden, die "Systemwiederherstellung". Ich glaube, bei WinME war das noch nicht so "ausgereift" - weiß darüber jemand näheres? (man merkt, ich bin mit XP noch nicht groß bewandert *g*)

Zusatz: hab das Prog wieder gelöscht - wenn ich jetzt meine OriginalCD wieder finde, bin ich happy ^^°

Zusatz2: Achja, was den Browser angeht: er sollte zum größten Teil PopUps "aufhalten" - ich hab gemerkt, dass in letzter Zeit die PopUps irgendwie mehr werden und man sie oftmals nicht mehr aufhalten kann. Mein Vater an sich hatte auf seinem PC durch diese ziemlich viele Dialer und Trojaner drauf bekommen (also auf seinen neuen PC, nicht der, den ich jetzt habe), wobei ich aber davon überzeugt bin, dass er den falschen Browser hatte.

[ 27. Mai 2004, 00:40: Beitrag editiert von: Krystle ]

Alt 27.05.2004, 12:45   #10
Yopie
Moderator, a.D.
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Krystle:
So, schön formatiert *gähn* ich sollte doch mal ins Bett ^^0 aber jetzt läuft alles 1a.</font>[/QUOTE]Hast Du auch alle Updates ( http://www.windowsupdate.com ) installiert? Auch wenn Du den IE nicht nutzt, sollte er trotzdem immer auf dem aktuellen Stand sein. Für das Betriebssystem gilt das natürlich erst recht.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie

Alt 27.05.2004, 14:39   #11
Krystle
 
Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - Beitrag

Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Yopie:
Hast Du auch alle Updates ( http://www.windowsupdate.com ) installiert? Auch wenn Du den IE nicht nutzt, sollte er trotzdem immer auf dem aktuellen Stand sein. Für das Betriebssystem gilt das natürlich erst recht.

Gruß [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Yopie
</font>[/QUOTE]Jep, hab ich [img]smile.gif[/img] Ist immer das erste, sobald ich Zugang zum Net habe.

Antwort

Themen zu Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)
ad-aware, aktuelle, alter, alternative, anfang, bessere, beste, besten, browser, einfach, explorer, interne, internet explorer, lieber, nicht, nutzt, programme, rechner, schließe, spybot, stelle, suite, super, tools, unsinn, version, virus, wissens



Ähnliche Themen: Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)


  1. Windows7 Bluescreen, bräuchte nur ein paar Datein.
    Alles rund um Windows - 08.09.2013 (1)
  2. Buzus Trojaner gefunden, liegt in Quarantäne benötige aber noch Ratschläge
    Log-Analyse und Auswertung - 24.05.2010 (4)
  3. escan LogFile....Bitte um Ratschläge
    Mülltonne - 08.10.2008 (0)
  4. kleine laggs
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2008 (6)
  5. Internet funktioniert nicht mehr. Hier mein HiJackThis-Log.Bitte Um Ratschläge
    Log-Analyse und Auswertung - 05.07.2007 (6)
  6. ein paar fragen zu ein paar Prozessen u.d.g.
    Log-Analyse und Auswertung - 18.07.2006 (11)
  7. kleine Frage
    Log-Analyse und Auswertung - 24.06.2006 (1)
  8. bräuchte ein paar tips
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.01.2006 (4)
  9. Hi, brauche Unterstützung und Ratschläge
    Log-Analyse und Auswertung - 11.03.2005 (8)
  10. nur ne kleine frage
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2005 (2)
  11. kleine frage
    Log-Analyse und Auswertung - 15.02.2005 (8)
  12. Kleine Hilfe....!!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 28.12.2004 (1)
  13. Bräuchte eine kleine Beratung O:)
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.03.2004 (6)
  14. Kleine Bitte
    Netzwerk und Hardware - 27.08.2003 (5)

Zum Thema Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) - An Deiner Stelle würde ich einfach nochmal formatieren. Aber bitte anschließend nicht wieder den Unsinn machen, wider besseren Wissens einen Virus zu installieren. Sorg lieber von Anfang an dafür, dass - Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :)...
Archiv
Du betrachtest: Bräuchte ein paar kleine Ratschläge :) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.