Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 17.04.2006, 14:55   #1
eva
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



ich plane, sehr bald einen neuen rechner zu kaufen, der einerseits unter winxp laufen soll (wahrscheinlich ein vorinstalliertes aus preisgründen), andererseits auch eine partition haben soll, die mit linux bootet.
nun habe ich aber noch keine linux-erfahrung, weiß also nicht, welche distribution für einen linux-anfänger was taugt, und was ich gleich am anfang beachten muss - also schon bei der aufteilung der windows- und linux-partitionen, etc. - oder besser gleich den händler beides installieren lassen, aber dann: welches linux? (treiberkompatibilität mit ext. usb-medien? womit dvd-filme (nicht drm-verseuchte) schauen?,....etc)
(langfristiger plan ist, wenn dann mal die linux-kenntnisse reichen, nur auf linux umzusteigen)

wär nett, wenn mir da jemand von den spezialisten was raten könnte, danke im voraus!

Alt 17.04.2006, 15:17   #2
*Christian*
Gast
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Auf welche Ideen die Frauen in diesen Tagen kommen:
http://www.rokop-security.de/index.php?showtopic=11243
__________________


Alt 17.04.2006, 15:17   #3
Yopie
Moderator, a.D.
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Zunächst solltest du einen Teil der Festplatte gänzlich unpartitioniert lassen, um dort dann später deine Linux-Partitionen einzurichten.

Dann musst du dir überlegen, wie der Datenaustausch zwischen Windows und Linux funktionieren soll. Linux kann nicht auf NTFS schreiben, Windows nicht auf die Linux-Dateisysteme. Also solltest du entweder unter Windows eine FAT32-Partition einrichten, oder dir unter Windows Zusatztools installieren, um auf die Linux-Partitionen schreibend zuzugreifen. Ich habe die zweite Möglichkeit gewählt.

Ich rate dir zu KUbuntu (Ubuntu mit KDE-Oberfläche). Ich kenne es aber zu wenig, um da weitere Ratschläge zu gebene. Das Einbinden von externen USB-Datenträgern ist hier (Gentoo mit KDE) kein Problem. Zu Treiberproblemen müsstest du mal Googeln, DVDs schaue ich mit Kaffeine.

Wenn du lieber Gnome als Oberfläche willst, dann nimm Ubuntu.

http://www.kubuntu.org/
deutsche Website ist zur Zeit inaktiv: http://www.golem.de/0604/44605.html

Es gibt zu Ubuntu/Kubuntu auch einen Haufen Foren und Wikis und FAQs, mit denen sich viele Probleme lösen lassen.

Nicht verkehrt sind danaben Englisch- und Google-Kenntnisse.
(Die Oberfläche ist natürlich deutsch).

Allgemeine Linux-Infos sind u.a. auf http://go-linux.info/ zu bekommen.
Weitere Anfänger-geeignte Distris sind Suse (bzw. Opensuse), Mandriva, ....

Mehr lernen wirst du aber mit Gentoo. Auch wenn es für den Anfang nicht so einfach ist und die Installation viel länger dauert.

Kleiner Nachtrag: Unter http://www.galileocomputing.de/katal...313A2-aA1-P5-Q gibts ein Buch zu Ubuntu zum kostenlosen Download.

Gruß
Yopie
__________________

Geändert von Yopie (17.04.2006 um 15:24 Uhr)

Alt 17.04.2006, 15:30   #4
eva
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



ich hab (google sei dank -man liest leider so viel unsinn dort?) irgendwo mal was gelesen, dass linux (welches auch immer) auf einen bestimmten bereich der festplatte installiert werden muss, wenn es gemeinsam mit eben z.b. windows auf dem selben rechner laufen soll - das mit der fat32-partition hab ich bereits gelesen, wollte auf der ext. hd, die an einen winxp-rechner, der von ext. medien booten kann, angeschlossen ist, mal auf gerade dieser linux ins laufen bringen, aber ein kollege hat abgeraten, weil ich damit angeblich (sagt er) das xp auf C:\ schießen kann?

um linux z.b mit knoppix zu probieren reicht der arbeitsspeicher auf der xp-maschine nicht.

es gibt auch immer rechner mit vorinstalliertem linux (meistens suse irgendwas oder ubuntu) wo man auch noch xp nachkaufen kann.

was ist am klügsten (was in welcher reihenfolge installiert?) - ziel: das ganze soll ohne viel wartung funktionieren.

Alt 17.04.2006, 15:38   #5
Yopie
Moderator, a.D.
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Zitat:
Zitat von eva
um linux z.b mit knoppix zu probieren reicht der arbeitsspeicher auf der xp-maschine nicht.
Das hat bei mir auch auf recht alten Rechnern mit wenig Arbeitsspeicher immer funktioniert?

Zitat:
was ist am klügsten (was in welcher reihenfolge installiert?) - ziel: das ganze soll ohne viel wartung funktionieren.
Zuerst Windows installieren, in den "vorderen" Bereich der Festplatte, also auf die primäre Partition. Damit hast du später dann die wenigsten Scherereien.

Dann die weiteren Partitionen unter Windows anlegen (auch die FAT32), und später dann bei der Linux-Installation dem Installationsprogramm sagen, Linux in den freien Bereich der Festplatte zu installieren.

Gruß
Yopie


Alt 17.04.2006, 15:47   #6
eva
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



erstens mal danke!
ich werd mich jetzt noch weiter schlaulesen (und eventuell schlaufragen).

Zitat:
Das hat bei mir auch auf recht alten Rechnern mit wenig Arbeitsspeicher immer funktioniert?
die xp-maschine ist fast neu, erst knapp über 3 jahre alt, hat aber nur 256mb ram und im heft stand zu der knoppix-cd, sie braucht min. 384mb ram, wenn sie nur von cd laufen soll.

Alt 17.04.2006, 15:50   #7
Yopie
Moderator, a.D.
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Mmhhh, auf http://www.knopper.net/knoppix-info/ steht was anderes:
Zitat:
Welche Minimal-Systemanforderungen werden vorausgesetzt?

* Intel-kompatible CPU (ab i486),
* 32 MB Hauptspeicher für Textmodus, mindestens 96 MB für Grafikmodus mit KDE (zum Arbeiten mit diversen Office-Anwendungen empfohlen: mindestens 128 MB Hauptspeicher),
* bootfähiges CD-Rom Laufwerk, alternativ Bootfloppy und Standard CD-Rom (IDE/ATAPI oder SCSI),
* standard SVGA-kompatible Grafikkarte,
* serielle oder PS/2 Standardmaus oder IMPS/2-kompatible USB-Maus.
Gruß
Yopie

Alt 17.04.2006, 16:01   #8
eva
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



ahja, das ist schon ein unterschied.

werds mal probieren oder vielleicht kann ich mal einen der aussortierten im büro damit testen.
(.....immer zu vorsichtig, ...)

danke für vorabinfo!
wenn der umstieg dann kommt, dann kommen die anderen 1000 fragen ;-)

Alt 17.04.2006, 16:38   #9
magiccat071
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Eva, ich habe Knoppix live CD auf einem PIII Rechner mit 800Mhz Processor und 256 MB Ram laufen, der Rechner ist ca 5 Jahre alt. Manchmal dauert es ein bisschen, bis sich auf dem Bildschirm etwas tut, aber zum Testen einer Linux Distribution ist es ausreichend.
Fuer eine Festinstallation empfehle ich ebenfalls Kubuntu, ich bin Linux Anfaenger und die Installation und auch die Hardware-Erkennung hat ganz gut geklappt.
Im Kubuntu Forum wird auch immer nett geholfen, da stehen viele Anleitungen. die einem bei den ersten Schritten helfen.

Alt 17.04.2006, 18:55   #10
Karaya
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



@Eva,

find ich gut was Du vor hast.
Das Meiste wurde schon gesagt, dennoch wirst Du Dich etwas leichte tun wenn Du folgende Punkte beachtest:
1) viel lesen, akzepieren, lernen
2) viel lesen, akzepieren, lernen
3) viel lesen, akzepieren, lernen



Ist wirklich so.
Und Linux nicht mit Windows vergleichen, sonst gehts schnell in die Hose.
Denn Linux != Windows

Karaya

Alt 30.04.2006, 13:10   #11
opium
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



hier noch eine frau, die auf ideen kommt.

ich bin dabei windows xp prof neu zu installieren und will nebenan pclinuxos laufen haben (für das gute internet). meine recherche brachte keinen erfolg im bezug auf _konkrete_ /beispielhafte zahlen bei neuformattierung. nimmt sich dieses linux os selber, "das was es braucht", oder doch noch vornherein den ntfs und fat krempel erledigen? hätte jemand einen ungefähren jeweiligen platzverbrauchvorschlag?

viele grüße &thx

(hab die, auf trojanerboard verlinkte abhandlung über formattierung schon hinter mir)

Alt 02.05.2006, 15:20   #12
Yopie
Moderator, a.D.
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Da du zunächst Windows installierst, solltest du dabei auch den NTFS- und Fat32-Krempel (s.o.) erledigen. Und für Linux entsprechend Platz lassen.

Ob sich pclinuxos dann den Platz nimmt, den es braucht, und eine gescheite Partitionierung automatisch vornimmt, kann ich nicht sagen. Hier werden allerdings Hinweise dazu gegeben.

Zur Partitionierung unter Linux allgemein lassen sich mit der Suchmaschine deiner Wahl genug Hinweise mit Größenvorschlägen finden. Ob diese Vorschläge für dich geeignet sind, das kannst nur du wissen, da nur du den späteren Einsatz und die Größe deiner Festplatte kennst.

Gruß
Yopie

Alt 07.07.2006, 23:45   #13
cad
/// caddy ☀
 

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Zitat:
Zitat von Yopie
Zunächst solltest du einen Teil der Festplatte gänzlich unpartitioniert lassen, um dort dann später deine Linux-Partitionen einzurichten.

Dann musst du dir überlegen, wie der Datenaustausch zwischen Windows und Linux funktionieren soll. Linux kann nicht auf NTFS schreiben, Windows nicht auf die Linux-Dateisysteme. Also solltest du entweder unter Windows eine FAT32-Partition einrichten, oder dir unter Windows Zusatztools installieren, um auf die Linux-Partitionen schreibend zuzugreifen. Ich habe die zweite Möglichkeit gewählt.

Yopie
Hallo Yopie,

Stichwort zweite Möglichkeit.

Bist Du so nett und nennst mir die Tools?

Meinst Du VMware?

Gruß cad
__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Alt 08.07.2006, 00:10   #14
Yopie
Moderator, a.D.
 
linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Standard

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Ich hab unter Windows http://www.fs-driver.org/ installiert und kann so auf Linux-ext2/ext3-Partitionen lesend und schreibend zugreifen. Das funktioniert ohne Probleme.

Gruß
Yopie

Alt 08.07.2006, 02:47   #15
cad
/// caddy ☀
 

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - Daumen hoch

linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!



Danke Yopie


Ich bin sehr gespannt, ob und wie ich mit Suse10 zurechtkomme.

Ist noch alles *Neuland* für mich.


Schönes Wochenende

Gruß cad
__________________
Investiere keine Zeit in Jemand oder eine Sache, für die/den du oder die für dich nur eine Option unter Vielen ist


Jede Hilfestellung erfolgt
ohne Gewähr und Haftung



Antwort

Themen zu linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!
anfang, beachten, besser, distribution, installiere, installieren, kaufen, laufe, laufen, linux, neue, neuen, partition, rechner, reichen, spezialisten, taugt, tipps, wahrscheinlich, winxp, womit



Ähnliche Themen: linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!


  1. Welches Linux für XP?
    Alles rund um Windows - 26.09.2015 (57)
  2. BKA/AKM Virus, WinXP Laptop lässt sich weder im normalen noch in einem der abgesicherten Modi starten
    Log-Analyse und Auswertung - 08.01.2015 (7)
  3. WinXP - Weißer Bildschirm nach Anmeldung bei einem User - Abgesicherter Modus funktioniert - FRST32 bricht ab
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2014 (9)
  4. Welches Linux ist für mich geeignet
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 02.11.2013 (26)
  5. Welches Linux auf alten PC ?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 12.10.2013 (3)
  6. Der Rechbaran seinen Rechner, da der Rechner von einem Virus "Zahlundsaufforderung angeblich von der GVU" hat den Rechner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.04.2013 (2)
  7. GVU- WinXP- Rechner gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.01.2013 (23)
  8. Rechner infiziert? Linux/Rootkit-S Linux/Posix HTML/Spoofing.Gen adaware
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2010 (1)
  9. TR/Dropper.Gen - bin absolut unerfahren, bräuchte bitte dringend Tipps/Anleitungen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.10.2008 (1)
  10. welches Linux???
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 18.06.2007 (5)
  11. Bitte HJT File anschauen und Tipps geben.
    Log-Analyse und Auswertung - 11.03.2007 (4)
  12. Welches Linux?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 06.11.2006 (11)
  13. Mit einem Linux-Rechner auf ein Drahtloses Windows-Netzwerk zugreifen?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 30.08.2006 (13)
  14. EScan-Funde! Bitte Tipps geben
    Log-Analyse und Auswertung - 08.01.2006 (20)
  15. Welches WIN auf einen alten, 550 Mhz getackteten Rechner aufspielen?
    Alles rund um Windows - 14.12.2004 (13)
  16. Wie schütze ich mich am besten(bitte keine experten tipps)
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.05.2004 (16)
  17. Linux, aber welches?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 26.12.2002 (9)

Zum Thema linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! - ich plane, sehr bald einen neuen rechner zu kaufen, der einerseits unter winxp laufen soll (wahrscheinlich ein vorinstalliertes aus preisgründen), andererseits auch eine partition haben soll, die mit linux bootet. - linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps!...
Archiv
Du betrachtest: linux (welches?) unnd winxp auf einem rechner - bitte tipps! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.