Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Trojaner Angriff, Help

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 21.09.2005, 12:47   #1
FXL
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



hi,

kurz zur vorgeschichte:

ich hatte mein win xp prof sp1 gerade neu installiert als ich bem ersten hochfahren ins windows attackiert wurde, mit einem InternetFenster was eine bestimmte seite aufrufen wollte (babysandra.com)

ok, ich wollt gleich drauf hin mein norton installieren aber da wars schon zu spät.

der virus ist der bloodhound.w32

so wie hier schon beschrieben: http://www.trojaner-board.de/archive...p/t-10133.html

leider habe ich alles probiert was da so drin steht, also mit dem escan etc., hat nicht so ganz funktioniert, ich sollte immer erst noch das prog (mwav) um die gefunden viren löschen zu können.

ich habe dabei diese anleitung benutzt: http://www.trojaner-board.de/42731-escan-anleitung.html

ich hab im moment antivir und bitdefender als virenprogs laufen, haben auch beide was gefunden, aber bei jeder neueren suche finden sie immer wieder neue sachen.

wer kann mir helfen, ich bräuchte eine gute erklärung wie ich den virus von meiner platte bekommen könnte...


MFG FXL

Geändert von FXL (21.09.2005 um 12:53 Uhr)

Alt 21.09.2005, 13:02   #2
stupormundi
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



Servus, FXL!

Poste doch erst mal ein HJT-Logfile nach Anleitung von Cidre http://www.trojaner-board.de/showthread.php?t=17493
Zitat:
der virus ist der bloodhound.w32
Das ist leider nicht sehr aussagekräftig, weil Symantec´s Norton so alle verdächtigen Dateien, welche möglicherweise ein Fragment einer Virensignatur enthalten, bezeichnet.
Zitat:
Norton AntiVirus (NAV) has the ability to detect unknown viruses of various types using heuristic algorithms known as Bloodhound. This technology was developed by Symantec Security Response.
Gründe kann es dafür mehrere geben:
Zitat:
-Sie haben den MasterBootRecord-Eintrag verändert, weil Sie z.B. einen Bootmanager installiert haben. Norton Antivirus entdeckt die Änderung und vermutet den Virus «Bloodhound.MBR». In diesem Fall können Sie diese Warnung fortan deaktivieren.
-Bei der Aktualisierung der Virendefinitionen ist ein Fehler aufgetreten. Norton Antivirus zeigt in der Folge den Virus «Bloodhound.Unknown» an. Symantec ist dieser Fehler bekannt und stellt eine Webseite [2] bereit, auf der Instruktionen zur Wiederherstellung der alten Virendefinitionen stehen. Laut Symantec ist «Bloodhound.Unknown» in den meisten Fällen auf diesen Fehler zurückzuführen. Scannen Sie Ihr System neu, sobald Sie den Fehler behoben, und die neusten Virendefinitionen installiert haben.
-Die Datei wird entweder irrtümlich als Virus erkannt oder ist ein Virus, der Symantec noch nicht bekannt ist. Aktualisieren Sie die Virusdefinitionen und scannen Sie erneut. Sollte die Warnung immer noch auftauchen, folgen Sie den Instruktionen [3] von Symantec und senden Sie die Datei an das Labor. Empfehlenswert ist auch eine Online-Virensuche von einem anderen Hersteller, wie sie z.B. Kaspersky [4], McAfee [5] oder Panda [6] anbieten.
Mein Tipp hier: Lass´ die scheinbar befallene Datei bei Jotti http://virusscan.jotti.org/de/ überprüfen. Hier testen eine ganze Reihe verschiedenster Scanner mit den aktuellsten Signaturen die Datei.
bis denn, stupormundi
__________________


Alt 21.09.2005, 18:12   #3
FXL
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



hi,

also ich habe jetzt ersteinmal meine c-partition formatiert und das windos nochmals installiert, sp2 drauf gespielt, ativir und norton mit neusten updates durchsuchen lassen, nix gefunden; all mögliche sicherheitsupdates von microsoft gesaugt...

bis einschließlich sp2 installieren, habe ich extra keine internetverbindung gemacht, also keine fehler wie bei der ersten installation, wie unten beschrieben aufgetaucht

jetzt ist irgendwie aber ein problem da, der pc ist ziemlich langsam geworden, alles stockt etwas leicht und kleinste rechenleistungen zwingen ihn fast in die knie??
__________________

Alt 21.09.2005, 18:15   #4
Rene-gad
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



@FXL
Zitat:
jetzt ist irgendwie aber ein problem da, der pc ist ziemlich langsam geworden
Sag bloß nicht, dass du
Zitat:
ativir und norton mit neusten updates
laufen gelassen hast ......

Alt 21.09.2005, 19:29   #5
FXL
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



wie meinst du das? gleichzeitiges scannen??

wenn du das meinst, nein, ich habe erst norton laufen lassen, den dann abgeschalten und antivir gemacht!

MFG FXL


Alt 21.09.2005, 19:40   #6
Cidre
Administrator, a.D.
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



Hallo,

dann durchforste mal den Task-Manager nach Prozesse, welche die CPU derart auslasten, das kein vernünftiges Arbeiten möglich ist.

btw:
Der Guard (Hintergrundwächter!) der jeweiligen AV Anwendung war logischerweise auch deaktiviert, wenn du mit dem 'anderen' gescannt hast, oder?
__________________
--> Trojaner Angriff, Help

Alt 21.09.2005, 20:33   #7
FXL
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



hi,

auffällig ist nur das der "Leerlaufprozess" eine CPU-AUslastung von 99% anzeigt, aber die "hauptanzeige" nur eine auslastung von 2-3% im moment anzeigt??


MFG FXL

Alt 21.09.2005, 20:40   #8
cronos
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



Das ist normal.
Die Summe alle laufender Prozesse ist immer 100.Der Leerlaufprozess beansprucht die gesamte Rechenzeit, die von keinem anderen Prozess in Anspruch genommen wird.
Will heißen, dass wenn ein Prozess 30% CPU-Last beansprucht und sonst kein anderer Prozess Ressourcen verbraucht wird aus o.g. Gründen der Leerlaufprozess 70% beanspruchen.
__________________
Only cronos endures

Alt 21.09.2005, 20:40   #9
Cidre
Administrator, a.D.
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



Das ist normal, denn der Leerlaufprozess sollte auch im Ruhezustand eine 99%ige 'Auslastung' anzeigen.

Meine andere Frage hast du noch nicht beantwortet...
__________________
Gruß, Cidre


Alt 21.09.2005, 20:49   #10
FXL
 
Trojaner Angriff, Help - Standard

Trojaner Angriff, Help



ja aufjedenfall. norton z.b. war eh als erstes installiert worden bevor ich überhaupt online gegangen bin, dann habe ich mir da alle updates gezogen und 2 komplette scanns vorgenommen, nix gefunden.

dann habe ich antivir downgeloaded, da auch durchgescannt (norton abgeschaltet), leider gibts keine updates mehr von antivir, nur noch money.

könnt ihr mir noch irgendwelche diangnose sachen posten, die ich zur lösung des problems nehmen könnte?

weil im moment startet er echt grauenhaft. hab fast keine progs installiert, und er bleibt ersteinmal kurz vor dem windosfenster in einem schwarzen fenster stehen bis er sich dann mal so langsam bewegt das win aufzubauen.

sogar schon die maus ruckelt bei leichteren anwendungen, also das kann nit normal sein, hier mal mein system:

AMD 2000+
521DDR
300gb und 80er gb hdd
elitegroup board
geforce 2 ti

win xp prof sp2


MFG FXL

Antwort

Themen zu Trojaner Angriff, Help
angriff, anleitung, antivir, aufrufe, bestimmte, bitdefender, bräuchte, defender, escan, funktioniert, help, hochfahren, immer wieder, installiert, löschen, neu, norton, platte, seite, suche, trojaner, viren, virus, win, win xp, win xp prof, windows



Ähnliche Themen: Trojaner Angriff, Help


  1. Nach Trojaner-Angriff: Grüne kritisieren Bundestagsverwaltung
    Nachrichten - 15.06.2015 (0)
  2. Trojaner angriff
    Log-Analyse und Auswertung - 05.02.2012 (1)
  3. Trojaner Angriff auf Online Bankkonto (TR/Jorik.SpyEyes.no)
    Log-Analyse und Auswertung - 28.06.2011 (30)
  4. Trojaner Angriff - Hoffnungslos? Brauche Hilfe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.06.2011 (1)
  5. Trojaner-Angriff gestalten ( zensiert )
    Mülltonne - 19.05.2011 (2)
  6. Nach Trojaner-Angriff lahmer Systemstart, häufige Abstürze.
    Log-Analyse und Auswertung - 28.10.2010 (21)
  7. Trojaner-Angriff auf Homepage des Friedensnobelpreises
    Nachrichten - 26.10.2010 (0)
  8. trojaner angriff auf system32 und HKEY, HILFE!
    Mülltonne - 20.12.2008 (0)
  9. Kein Download nach Trojaner Angriff möglich!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.11.2008 (9)
  10. Nach Trojaner-Angriff auf Hilfe angewiesen
    Mülltonne - 21.07.2008 (0)
  11. Trojaner Angriff gzmrotate Problem
    Log-Analyse und Auswertung - 09.10.2007 (1)
  12. msvcrl.dll fehlt nach Trojaner Angriff
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.05.2007 (13)
  13. HJT und Spybot log - böser wurm und trojaner angriff
    Log-Analyse und Auswertung - 06.07.2006 (3)
  14. endloser Trojaner-Angriff (sinit trojan)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.05.2005 (10)
  15. System neuaufgesetzt nach Trojaner angriff
    Log-Analyse und Auswertung - 22.04.2005 (2)
  16. Trojaner Angriff Hijack Überprüfung
    Log-Analyse und Auswertung - 14.01.2005 (2)
  17. Hilflos gegen Trojaner-Angriff, was nun????
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.01.2005 (8)

Zum Thema Trojaner Angriff, Help - hi, kurz zur vorgeschichte: ich hatte mein win xp prof sp1 gerade neu installiert als ich bem ersten hochfahren ins windows attackiert wurde, mit einem InternetFenster was eine bestimmte seite - Trojaner Angriff, Help...
Archiv
Du betrachtest: Trojaner Angriff, Help auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.