Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Dateien mit der Endung dll löschen

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 11.08.2005, 21:54   #1
oma-klueger
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Problem: Dateien mit der Endung dll löschen



Hallo,

gerne möchte ich wissen, wie ich Dateien mit der Endung dll lösche.
Hier z.B. handelt es sich um Safe Eraser.

Hat auch jemand gleich einen Tipp für ein anderes Löschprogramm?
A) reicht wohl der normale Papierkorb nicht aus
B) dieses Programm Safe Eraser zickt ständig rum (Programm reagiert nicht...)

Alt 12.08.2005, 09:07   #2
DEPI
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Dateien mit der Endung dll löschen Anleitung / Hilfe



darf man fragen, wie du es löscht? und was für ne fehlermeldung auftritt.
Was heisst es zickt ständig rum? Sonst verusch mal im abgesicherten modus zu starten und dann das zu löschen. ICh gehe mal davon aus, dass das die dlls sonst immer benutzt werden. und lösch den scheiss da. Dann musste dir noch nen programm besorgen, was die registry für idch säubert.
__________________

__________________

Alt 12.08.2005, 09:57   #3
Gigamail
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Dateien mit der Endung dll löschen Details



@ oma-klueger

dll's zu löschen kann unter Umständen ein Problem bei Windows sein, da verschiedene vom System benutz werden und dort angemeldet sind. Entweder
du versuchst es mit dem Befehl unter Ausführen regsvr32 /u Name.dll (für Name den Dll Namen einsetzen) muss aber nicht zum Erfolg führen.
Oder du versuchst es mit der Killbox im abgesicherten Modus.
Lade die Killbox

Klicke bei der Killbox auf Delete on Reboot, danach Dateien nacheinander rein laden und auf das rote Kreuz drücken. Wenn du gefragt wirst „ Do you want to reboot?“ auf no, erst bei der letzten Datei auf yes drücken.

Noch eine Möglichkeit
Lade dir das Tool und installiere es
http://amok.am/index.php?page=progr&sub=descr&id=6

du findest jetzt ein neuen Icon auf dem Desktop. Jetzt nur noch die besagten Dateien per Dag&Drop auf das Icon ziehen los lassen. Wenn alle Dateien so bearbeitet wurden, Computer neu starten. Die Dateien sollten jetzt gelöscht sein. Bitte prüf das nach!!

Oder einfach umbenennen und dann löschen, also du siehst selbst es gibt da einiges auszuprobieren
__________________
__________________

Alt 12.08.2005, 17:52   #4
oma-klueger
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Lösung: Dateien mit der Endung dll löschen



Hi Gigamail,

danke, tolle Links, werde ich mir abspeichern.

Aber bei 0190Warner - whelper1.dll - sagt auch hier ein Feld immer wieder:

"whelper1.dll" coud not be delite

Lilli

Alt 13.08.2005, 15:09   #5
DonQuijano
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Wie Dateien mit der Endung dll löschen



Hast du 0190Warner deinstalliert?
Wenn ja, prüfe, ob die dll benutzt wird.
"Start" -> "Ausführen" -> "REGEDIT" -> "Enter"
in
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWS\CURRENTVERSION
im Ordner SharedDLLs
Die Zahl in Klammer sagt dir, wie oft auf die dll zugegriffen wird.
Dass die Tools, die Gigamail genannt hat es nicht schaffen wundert mich.
Alternativ:
1. wenn nicht in Benutzung, prüfen ob die dll schreibgeschützt ist, dann umbenennen z.B. whelper_1.dll und dann versuchen zu löschen- evtl. zuerst Neustart.
2. wenn das so nicht geht mit dem gleichen Vorgehen wie unter 1. im abgesicherten Modus.

edit:
Dass du bei w2k und XP Administratorrechte für Amok und killbox benötigst, ist dir klar?
Anleitung z.B. hier:
http://www.trojaner-board.de/showpos...99&postcount=1

__________________
Es ist gut, dass wir verschiedener Meinung sind, sonst hätten wir beide Unrecht.



Geändert von DonQuijano (13.08.2005 um 15:15 Uhr)

Alt 13.08.2005, 17:56   #6
oma-klueger
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Wo Dateien mit der Endung dll löschen Lösung!



Hallo DonQuijano,

ja ich hatte 0190Warne deinstalliert. Dabei blieb aber immer diese dll übrig.

Heute als ich den Computer gestartet habe, war der 0190Warner dann weg!

Habe den Weg über Ausführen gewählt und keine dll mit diesem Namen gefunden.

Ja, das mit den Administratorrechten ist mir klar (ich bin eh der Benutzer, Administrator, Ausprobierer, Falschmacher usw. in einer Person!)


Auf jeden Fall ist wohl alles weg - und den Link von Dir werde ich mir auch ´mal zu Gemüte führen.

DANKE für die Mühe

Lilli

Alt 07.02.2008, 20:42   #7
chris0901
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Dateien mit der Endung dll löschen



Hi,

ich habe alles aufmerksam gelesen, aber geholfen haben die Tipps leider nicht. Ich habe den Trojan-Downloader.Win32.Delf.dzq eingehandelt. Lästig, schädlich und sehr schwierig. Das Ding steckt offensichtlich in der Cryptdl.dll

Diese Datei bekommt Kaspersky nicht gelöscht oder verschoben. Antivir ebenfalls nicht. Meldung: Desinfektion nicht möglich: Rechte zum Schreiben fehlen.

Ich bekomme die Datei auch nicht manuell gelöscht, umbenannt, verschoben. Auch habe ich versucht mit dem Editor den Inhalt zu verändern. Es fehlen einfach die Rechte. Weder im Normalmodus als Admin, noch als Admin im abgesichrten Modus.

Auch die hier genannten Programme scheitern, weil sie keine Schreibrechte auf die Datei bekommen.

Ich habe den Rechner in Win98 gestartet und mit NTFS für dos versucht die Datei zu löschen. Leider komme ich an den Ordner nicht ran. Vielleicht weil es ein Systemordner ist.

So, jetzt steh ich da und bin für irgendwelche Tipps dankbar, solange sie nicht lauten "System neu aufsetzen".

Gruß,

Chris

Zitat:
Zitat von Gigamail Beitrag anzeigen
@ oma-klueger

dll's zu löschen kann unter Umständen ein Problem bei Windows sein, da verschiedene vom System benutz werden und dort angemeldet sind. Entweder
du versuchst es mit dem Befehl unter Ausführen regsvr32 /u Name.dll (für Name den Dll Namen einsetzen) muss aber nicht zum Erfolg führen.
Oder du versuchst es mit der Killbox im abgesicherten Modus.
Lade die Killbox

Klicke bei der Killbox auf Delete on Reboot, danach Dateien nacheinander rein laden und auf das rote Kreuz drücken. Wenn du gefragt wirst „ Do you want to reboot?“ auf no, erst bei der letzten Datei auf yes drücken.

Noch eine Möglichkeit
Lade dir das Tool und installiere es
AmoK DelayDel (Official Website)

du findest jetzt ein neuen Icon auf dem Desktop. Jetzt nur noch die besagten Dateien per Dag&Drop auf das Icon ziehen los lassen. Wenn alle Dateien so bearbeitet wurden, Computer neu starten. Die Dateien sollten jetzt gelöscht sein. Bitte prüf das nach!!

Oder einfach umbenennen und dann löschen, also du siehst selbst es gibt da einiges auszuprobieren

Alt 11.02.2008, 10:48   #8
chris0901
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Standard

Dateien mit der Endung dll löschen



Hi,

inzwischen hab ich das Mistding selbst gelöscht.

ich habe die Festlatte zum Slave gemacht. Eine andere Platte mit Betriebssystem (XP wegen dem NTFS-Zugriff) zum Master, dann habe ich im WIN XP der nun zum Slave gemachten Platte die .dll gelöscht. Exakt war es die cryptdl.dll. Diese Datei gibt es in WIN XP normalerweise nicht, also keine Angst. Das System läuft danach noch. Nun Habe ich die gesäuberte Platte wieder zum Master gemacht und nach mal komplett nach Vieren scannen lassen und desinfizieren. Alles sauber.

Vielke Grüsse und viel Erfolg

Zitat:
Zitat von chris0901 Beitrag anzeigen
Hi,

ich habe alles aufmerksam gelesen, aber geholfen haben die Tipps leider nicht. Ich habe den Trojan-Downloader.Win32.Delf.dzq eingehandelt. Lästig, schädlich und sehr schwierig. Das Ding steckt offensichtlich in der Cryptdl.dll

Diese Datei bekommt Kaspersky nicht gelöscht oder verschoben. Antivir ebenfalls nicht. Meldung: Desinfektion nicht möglich: Rechte zum Schreiben fehlen.

Ich bekomme die Datei auch nicht manuell gelöscht, umbenannt, verschoben. Auch habe ich versucht mit dem Editor den Inhalt zu verändern. Es fehlen einfach die Rechte. Weder im Normalmodus als Admin, noch als Admin im abgesichrten Modus.

Auch die hier genannten Programme scheitern, weil sie keine Schreibrechte auf die Datei bekommen.

Ich habe den Rechner in Win98 gestartet und mit NTFS für dos versucht die Datei zu löschen. Leider komme ich an den Ordner nicht ran. Vielleicht weil es ein Systemordner ist.

So, jetzt steh ich da und bin für irgendwelche Tipps dankbar, solange sie nicht lauten "System neu aufsetzen".

Gruß,

Chris

Alt 11.02.2008, 13:01   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Dateien mit der Endung dll löschen - Icon31

Dateien mit der Endung dll löschen



Zitat:
Eine andere Platte mit Betriebssystem (XP wegen dem NTFS-Zugriff) zum Master,


Für sowas mußte nicht ein extra Win installieren. Du kannst auch mit BartPE oder Knoppix von CD booten und damit unliebsame Dateien auf der NTFS-Platte löschen. :aplaus:
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Dateien mit der Endung dll löschen
anderes, dateien, dll, endung, handel, löschen, normale, papierkorb, reagiert, reich, rum, wissen, zickt



Ähnliche Themen: Dateien mit der Endung dll löschen


  1. nach trojaner rsa2048 dateien mit endung .ccc
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2015 (3)
  2. Alle Dateien haben eine zusätzlich Endung .ecc bekommen wie rette ich die Daten
    Log-Analyse und Auswertung - 01.05.2015 (7)
  3. ecc Endung Word Dateien
    Log-Analyse und Auswertung - 29.04.2015 (4)
  4. öffen von Dateien mit der Endung .fbw
    Alles rund um Windows - 02.10.2013 (1)
  5. Infizierung Verschlüsselungstrojaner - Erzeugt Dateien ohne Endung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.01.2013 (3)
  6. Trojaner verschlüsselt Dateien und hängt Endung .police an - Wiederherstellung möglich?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.09.2012 (5)
  7. Bundestrojaner - Verschlüüselung der Dateien ohne Locked und Endung
    Log-Analyse und Auswertung - 01.09.2012 (1)
  8. Flirtfever-Trojaner Dateien ohne Endung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.06.2012 (2)
  9. Ukash Trojaner, Dateien verschlüsselt jedoch ohne Unterschied zum Original (Endung nicht verändert)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.06.2012 (3)
  10. Verschlüsselungs-Trojaner >> Dateien ohne Endung >> tolls funktionieren nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 24.05.2012 (5)
  11. Löschen von Temp-Dateien
    Alles rund um Windows - 11.01.2011 (1)
  12. Log-Dateien löschen?!
    Mülltonne - 30.10.2008 (0)
  13. Dateien ohne Endung auf C:\
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.01.2007 (3)
  14. Quarantäne-Dateien (72 Stk.) löschen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 08.02.2005 (1)
  15. Dateien aus escan-log löschen ??
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.01.2005 (7)
  16. Infizierte Dateien löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 27.10.2004 (2)
  17. .dll-Dateien löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.05.2004 (1)

Zum Thema Dateien mit der Endung dll löschen - Hallo, gerne möchte ich wissen, wie ich Dateien mit der Endung dll lösche. Hier z.B. handelt es sich um Safe Eraser. Hat auch jemand gleich einen Tipp für ein anderes - Dateien mit der Endung dll löschen...
Archiv
Du betrachtest: Dateien mit der Endung dll löschen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.