Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 22.02.2020, 22:20   #16
TheDoctor
 
Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? - Standard

Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?



Wir versuchen jetzt alle wichtigen Daten noch zusätzlich in einer Cloud zu speichern, die wir dann, bei Bedarf nur mit einem Android Tablet abrufen. Für den Fall der Fälle, sollte was auf den Rechnern sein oder nicht....

Alt 22.02.2020, 22:25   #17
stefanbecker
 
Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? - Standard

Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?



Cloud = Klaut

Lieber eine externe USB Festplatte, und die nur bei Bedarf (=Backup) angeklemmt.
__________________


Alt 22.02.2020, 22:31   #18
TheDoctor
 
Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? - Standard

Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?



Sollte ich diese anklemmen, dann aber nur an einen separaten Rechner, den ich sonst nie nutze, sollte das Virus irgendwo bei den Bildern oder PDFs dabei gewesen sein. Oder?
__________________

Alt 22.02.2020, 23:40   #19
schlawack
 
Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? - Standard

Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?



Stimme stefanbecker zu und eine oder mehrere solcher Backup Festplatten sollten wirklich nur dann im Netzwerk sein wenn ihr darauf Backups macht und für die Firma wäre es besser, man hat mehr als eine solche Festplatte mit den gleichen Backups drauf denn dann hat man von der Backup Festplatte quasi nochmal ein Backup.
__________________
Windows 10 Pro 2004
http://www.brdigung.com/start

Antwort

Themen zu Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?
aktiv, befallen, checken, dateien, dinge, folge, folgende, frage, genannt, hallo zusammen, infiziert, notebook, nutzte, pcs, rechner, scan, scanner, server, tipps, verbindung, verhindern, virus, vpn, wlan, woche



Ähnliche Themen: Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?


  1. Neues Notebook bei Auslieferung infiziert?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.05.2017 (3)
  2. Win10 Notebook mit Chimera Malware infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2015 (1)
  3. Blog mit Schadsoftware (Trojan.JS.Agent.JFS) infiziert.
    Diskussionsforum - 27.05.2014 (0)
  4. Asprire-Notebook wurde mit der Zeit immer langsamer - Verdacht auf Schadsoftware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.03.2014 (13)
  5. Windows Vista: Notebook infiziert mit Antivirus Blocking Rules
    Log-Analyse und Auswertung - 13.11.2013 (9)
  6. Notebook mit Virus infiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.10.2013 (17)
  7. BKA Trojaner mit explorer.exe in der console ersetzt! Jetzt auch der 2 Laptop infiziert nachdem ein USB Stick eingesteckt wurde!
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2012 (3)
  8. Ich wurde infiziert : GUV - Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2012 (12)
  9. NOTEBOOK INFIZIERT MIT Verschlüsselungs-Trojaner - Windows Update/Ukash
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.05.2012 (1)
  10. Auch ich habe mich mit dem Verschluesselungstroaner infiziert.
    Log-Analyse und Auswertung - 06.05.2012 (5)
  11. Infiziert: Notebook läuft langsam, 100% Auslastung -> Log Datei
    Log-Analyse und Auswertung - 08.11.2011 (3)
  12. System infiziert. USB-Stick und Datensicherung auch infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.07.2011 (2)
  13. PC wurde mit Virus infiziert ?
    Log-Analyse und Auswertung - 29.10.2010 (3)
  14. Notebook infiziert? Browser verweigern alle den Dienst
    Log-Analyse und Auswertung - 18.08.2009 (6)
  15. Infiziert ein trojaner auch normale Dateien?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2009 (2)
  16. Wurde mein Rechner mit Schadsoftware infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.04.2008 (5)
  17. auch ich bin infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 03.11.2004 (7)

Zum Thema Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? - Wir versuchen jetzt alle wichtigen Daten noch zusätzlich in einer Cloud zu speichern, die wir dann, bei Bedarf nur mit einem Android Tablet abrufen. Für den Fall der Fälle, sollte - Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert?...
Archiv
Du betrachtest: Arbeitgeber wurde mit Schadsoftware infiziert - Notebook im Homeoffice verwendet - auch infiziert? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.