Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: MAC Boot Virus

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 22.09.2017, 01:24   #1
cambridge1
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Fehler beim booten

Code:
ATTFilter
Anonymous UUID:       C7CFE42A-DDAB-E207-2868-42E6EC1A93E6

Tue Sep 19 12:11:19 2017

*** Panic Report ***
panic(cpu 3 caller 0xffffff80163cedd3): Kernel trap at 0xffffff7f9730db70, type 14=page fault, registers:
CR0: 0x000000008001003b, CR2: 0xffffff8121592274, CR3: 0x0000000019657000, CR4: 0x00000000003627e0
RAX: 0xffffff812159226c, RBX: 0xffffff7f972c9bc4, RCX: 0x0000000000000000, RDX: 0x0000000000000000
RSP: 0xffffff8118973c00, RBP: 0xffffff8118973e10, RSI: 0xffffff812159226c, RDI: 0xffffff80287bbc00
R8:  0xffffff80285c1000, R9:  0xffffff812159226c, R10: 0x0000000000000000, R11: 0x0000000000000001
R12: 0x00000000000004b0, R13: 0x0000000000000000, R14: 0xffffff80287bbc00, R15: 0x0000000000000000
RFL: 0x0000000000010286, RIP: 0xffffff7f9730db70, CS:  0x0000000000000008, SS:  0x0000000000000000
Fault CR2: 0xffffff8121592274, Error code: 0x0000000000000000, Fault CPU: 0x3, PL: 0

Backtrace (CPU 3), Frame : Return Address
0xffffff8118973890 : 0xffffff80162dab52 
0xffffff8118973910 : 0xffffff80163cedd3 
0xffffff8118973af0 : 0xffffff80163ecca3 
0xffffff8118973b10 : 0xffffff7f9730db70 
0xffffff8118973e10 : 0xffffff7f970b9855 
0xffffff8118973e70 : 0xffffff80168b6818 
0xffffff8118973ee0 : 0xffffff7f970b95b6 
0xffffff8118973f00 : 0xffffff801630f2da 
0xffffff8118973fb0 : 0xffffff80163c9507 
      Kernel Extensions in backtrace:
         com.apple.iokit.IOUSBHostFamily(1.0.1)[79D250A3-843A-3750-BE64-A252CF17A148]@0xffffff7f970b1000->0xffffff7f9711afff
            dependency: com.apple.driver.AppleUSBHostMergeProperties(1.0.1)[401B7165-36E8-3EE5-849D-71DAEB3E46E4]@0xffffff7f970ad000
         com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCIPCI(1.0.1)[D08C7EEE-CA01-3053-8D47-2587BBCF9C95]@0xffffff7f97308000->0xffffff7f97327fff
            dependency: com.apple.iokit.IOACPIFamily(1.4)[5D7574C3-8E90-3873-BAEB-D979FC215A7D]@0xffffff7f972b9000
            dependency: com.apple.iokit.IOPCIFamily(2.9)[CD762868-D3F5-3463-A60E-E3B41C9CC0D1]@0xffffff7f96b2c000
            dependency: com.apple.iokit.IOUSBHostFamily(1.0.1)[79D250A3-843A-3750-BE64-A252CF17A148]@0xffffff7f970b1000
            dependency: com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCI(1.0.1)[931A3E67-1954-320C-9619-C41C0A516804]@0xffffff7f972c2000

BSD process name corresponding to current thread: kernel_task

Mac OS version:
15G1611

Kernel version:
Darwin Kernel Version 15.6.0: Sun Jun  4 21:43:07 PDT 2017; root:xnu-3248.70.3~1/RELEASE_X86_64
Kernel UUID: B370DB23-7244-3441-B95D-384442442565
Kernel slide:     0x0000000016000000
Kernel text base: 0xffffff8016200000
__HIB  text base: 0xffffff8016100000
System model name: MacBookPro12,1 (Mac-E43C1C25D4880AD6)

System uptime in nanoseconds: 1483231052
last loaded kext at 1167593148: com.apple.driver.CoreStorageFsck	517.50.1 (addr 0xffffff7f9828c000, size 106496)
loaded kexts:
com.apple.driver.CoreStorageFsck	517.50.1
com.apple.driver.AppleFileSystemDriver	3.0.1
com.apple.AppleFSCompression.AppleFSCompressionTypeDataless	1.0.0d1
com.apple.AppleFSCompression.AppleFSCompressionTypeZlib	1.0.0
com.apple.BootCache	38
com.apple.iokit.IOAHCIBlockStorage	2.8.5
com.apple.driver.AppleAHCIPort	3.1.8
com.apple.driver.AppleTopCaseHIDEventDriver	86
com.apple.driver.AirPort.Brcm4360	1040.1.1a6
com.apple.driver.AppleRTC	2.0
com.apple.driver.AppleSmartBatteryManager	161.0.0
com.apple.driver.AppleACPIButtons	4.0
com.apple.driver.AppleHPET	1.8
com.apple.driver.AppleSMBIOS	2.1
com.apple.driver.AppleACPIEC	4.0
com.apple.driver.AppleAPIC	1.7
com.apple.nke.applicationfirewall	163
com.apple.security.quarantine	3
com.apple.security.TMSafetyNet	8
com.apple.driver.CoreStorage	517.50.1
com.apple.driver.AppleUSBMergeNub	900.4.1
com.apple.driver.AppleXsanScheme	3
com.apple.driver.AppleThunderboltDPInAdapter	4.1.3
com.apple.driver.AppleThunderboltDPAdapterFamily	4.1.3
com.apple.driver.AppleThunderboltPCIDownAdapter	2.0.2
com.apple.iokit.IOAHCIFamily	2.8.1
com.apple.driver.AppleHIDKeyboard	181
com.apple.driver.AppleMultitouchDriver	304.12
com.apple.driver.AppleHIDTransport	5
com.apple.driver.AppleHSSPIHIDDriver	43
com.apple.driver.AppleThunderboltNHI	4.0.4
com.apple.iokit.IOThunderboltFamily	6.0.2
com.apple.iokit.IO80211Family	1110.26
com.apple.driver.mDNSOffloadUserClient	1.0.1b8
com.apple.iokit.IONetworkingFamily	3.2
com.apple.driver.corecapture	1.0.4
com.apple.driver.AppleHSSPISupport	43
com.apple.driver.AppleIntelLpssSpiController	2.0.60
com.apple.driver.AppleIntelLpssI2C	2.0.60
com.apple.driver.AppleIntelLpssGspi	2.0.60
com.apple.driver.AppleIntelLpssDmac	2.0.60
com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCIPCI	1.0.1
com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCI	1.0.1
com.apple.iokit.IOUSBFamily	900.4.1
com.apple.iokit.IOUSBHostFamily	1.0.1
com.apple.driver.AppleUSBHostMergeProperties	1.0.1
com.apple.driver.AppleEFINVRAM	2.0
com.apple.driver.AppleEFIRuntime	2.0
com.apple.iokit.IOHIDFamily	2.0.0
com.apple.iokit.IOSMBusFamily	1.1
com.apple.security.sandbox	300.0
com.apple.kext.AppleMatch	1.0.0d1
com.apple.driver.AppleKeyStore	2
com.apple.driver.AppleMobileFileIntegrity	1.0.5
com.apple.driver.AppleCredentialManager	1.0
com.apple.driver.DiskImages	417.4
com.apple.iokit.IOStorageFamily	2.1
com.apple.iokit.IOReportFamily	31
com.apple.driver.AppleFDEKeyStore	28.30
com.apple.driver.AppleACPIPlatform	4.0
com.apple.iokit.IOPCIFamily	2.9
com.apple.iokit.IOACPIFamily	1.4
com.apple.kec.Libm	1
com.apple.kec.pthread	1
com.apple.kec.corecrypto	1.0
Model: MacBookPro12,1, BootROM MBP121.0167.B24, 2 processors, Intel Core i5, 2,7 GHz, 8 GB, SMC 2.28f7
Graphics: Intel Iris Graphics 6100, Intel Iris Graphics 6100, Built-In
Memory Module: BANK 0/DIMM0, 4 GB, DDR3, 1867 MHz, 0x80AD, 0x483943434E4E4E424C54424C41522D4E5544
Memory Module: BANK 1/DIMM0, 4 GB, DDR3, 1867 MHz, 0x80AD, 0x483943434E4E4E424C54424C41522D4E5544
AirPort: spairport_wireless_card_type_airport_extreme (0x14E4, 0x133), Broadcom BCM43xx 1.0 (7.21.95.175.1a6)
Bluetooth: Version 4.4.6f1 17910, 3 services, 27 devices, 1 incoming serial ports
Network Service: Wi-Fi, AirPort, en0
Serial ATA Device: APPLE SSD SM0128G, 121,33 GB
USB Device: USB 3.0 Bus
USB Device: Card Reader
USB Device: DataTraveler 3.0
USB Device: Bluetooth USB Host Controller
USB Device: HP Link-5 micro dongle
Thunderbolt Bus: MacBook Pro, Apple Inc., 27.1
         
der Fehler tauchte beim booten auf. Vorher wie auch nachher war der Mac langsam.
Nun tauchen Fehler auf beim Aufruf von normalen Webseiten was vorher immer okay war:

Diese Verbindung ist nicht privat
Diese Webseite gibt sich möglicherweise als "xxx.xxxx.xx" aus, um ihre persönlichen
oder finanziellen Informationen zu stehlen. Kehren sie vorherigen Seite zurück.

Ist das ein Safari Standard Text oder kommt der Text woanders her.

Alt 22.09.2017, 10:40   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Zitat:
MAC Boot Virus
Virus? Nur weil da irgendein Fehler auftaucht ist das nicht immer gleich ein Virus!

Installiere mal den Firefox und prüfe ob der normal funktioniert.
__________________

__________________

Alt 23.09.2017, 11:42   #3
Dante12
/// Mac Expert
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Hallo,

hast du beim booten USB-Laufwerke angeschlossen? Bitte diese entfernen und noch mal testen. Erstelle mit EtreCheck ein Log und Poste es hier rein.
__________________
__________________

Alt 24.09.2017, 00:55   #4
cambridge1
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Virus? Nur weil da irgendein Fehler auftaucht ist das nicht immer gleich ein Virus!
Installiere mal den Firefox und prüfe ob der normal funktioniert.
Nein muss kein Virus sein.
Der Firefox funzt.

Code:
ATTFilter
EtreCheck version: 3.4.5 (455)
Report generated 2017-09-24 01:52:11
Download EtreCheck from https://etrecheck.com
Runtime: 1:43
Performance: Excellent

Click the [Lookup] links for more information from Apple Support Communities.
Click the [Details] links for more information about that line.

Problem: No problem - just checking

Hardware Information: ?
    MacBook Pro (Retina, 13-inch, Early 2015) 
    [Technical Specifications] - [User Guide] - [Warranty & Service]
    MacBook Pro - model: MacBookPro12,1
    1 2,7 GHz Intel Core i5 (i5-5257U) CPU: 2-core
    8 GB RAM Not upgradeable
        BANK 0/DIMM0
            4 GB DDR3 1867 MHz ok
        BANK 1/DIMM0
            4 GB DDR3 1867 MHz ok
    Handoff/Airdrop2: supported
    Wireless:  en0: 802.11 a/b/g/n/ac
    Battery: Health = Normal - Cycle count = 82

Video Information: ?
    Intel Iris Graphics 6100 - VRAM: 1536 MB
        Color LCD 2560 x 1600

Disk Information: ?
    APPLE SSD SM0128G disk0: (121,33 GB) (Solid State - TRIM: Yes)
    [Show SMART report]
        (disk0s1) <not mounted>  [EFI]: 210 MB
        (disk0s2) <not mounted>  [CoreStorage Container]: 120.47 GB
        (disk0s3) <not mounted>  [Recovery]: 650 MB

USB Information: ?
     USB30Bus 
        Sony Storage Media 
        Broadcom Corp. Bluetooth USB Host Controller 
        HP HP Link-5 micro dongle 

Thunderbolt Information: ?
    Apple Inc. thunderbolt_bus

Virtual disks: ?
    Macintosh HD (disk1 - Journaled HFS+) /  [Startup]: 120.11 GB (22.02 GB free)
        Physical disk: disk0s2 120.47 GB Online

System Software: ?
    OS X El Capitan 10.11.6 (15G1611) - Time since boot: less than an hour

Gatekeeper: ?
    Mac App Store and identified developers

System Launch Agents: ?
    [not loaded]    7 Apple tasks
    [loaded]    160 Apple tasks
    [running]    73 Apple tasks

System Launch Daemons: ?
    [not loaded]    44 Apple tasks
    [loaded]    162 Apple tasks
    [running]    86 Apple tasks

Launch Agents: ?
    [not loaded]    com.adobe.AAM.Updater-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2016-07-17) [Lookup]
    [running]    com.adobe.AdobeCreativeCloud.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2016-07-15) [Lookup]
    [loaded]    com.oracle.java.Java-Updater.plist (? 4246eb5b be93c7fb - installed 2017-07-22) [Lookup]

Launch Daemons: ?
    [running]    com.adobe.adobeupdatedaemon.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2016-07-15) [Lookup]
    [running]    com.adobe.agsservice.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2017-05-30) [Lookup]
    [loaded]    com.adobe.fpsaud.plist (? 2afb3af7 4898e928 - installed 2017-08-29) [Lookup]
    [loaded]    com.oracle.java.Helper-Tool.plist (Shell Script e3fefdd2 - installed 2017-07-12) [Lookup]

User Launch Agents: ?
    [loaded]    com.adobe.AAM.Updater-1.0.plist (Adobe Systems, Inc. - installed 2016-07-17) [Lookup]
    [loaded]    com.google.keystone.agent.plist (Google, Inc. - installed 2017-07-10) [Lookup]
    [loaded]    com.skype.skype.shareagent.plist (Skype Communications S.a.r.l - installed 2017-09-23) [Lookup]

User Login Items: ?
    iTunesHelper    Programm (Apple, Inc. - installed 2017-09-13)
        (/Applications/iTunes.app/Contents/MacOS/iTunesHelper.app)
    Android File Transfer Agent    Programm 
        (~/Library/Application Support/Google/Android File Transfer/Android File Transfer Agent.app)

Internet Plug-ins: ?
    FlashPlayer-10.6: 27.0.0.130 (installed 2017-09-13) [Lookup]
    QuickTime Plugin: 7.7.3 (installed 2017-07-26)
    Flash Player: 27.0.0.130 (installed 2017-09-13) [Lookup]
    JavaAppletPlugin: Java 8 Update 141 build 15 (installed 2017-07-22) Check version
    AdobeAAMDetect: 3.0.0.0 (installed 2016-07-15) [Lookup]
    Default Browser: 601 (installed 2016-08-07)

3rd Party Preference Panes: ?
    Flash Player (installed 2017-08-29) [Lookup]
    Java (installed 2017-07-22) [Lookup]

Time Machine: ?
    Time Machine not configured!

Top Processes by CPU: ?
        18%   	Mail
         6%   	WindowServer
         3%   	kernel_task
         1%   	mds_stores
         1%   	Adobe CEF Helper

Top Processes by Memory: ?
    828 MB    	kernel_task
    392 MB    	firefox
    208 MB    	Safari
    188 MB    	Finder
    159 MB    	mds_stores

Top Processes by Energy Use: ?
     11.90	mdworker
      9.00	mdworker
      6.90	WindowServer
      3.58	mds

Virtual Memory Information: ?
    4.32 GB   	Available RAM
    1.80 GB   	Free RAM
    3.68 GB   	Used RAM
    2.52 GB   	Cached files
    0 B       	Swap Used

Software installs: ?
    ICQ: 3.0.10347 (installed 2017-09-01)
    Malwarebytes for Mac:  (installed 2017-09-08)
    "Malwarebytes for Mac Uninstaller":  (installed 2017-09-11)
    Adobe Flash Player:  (installed 2017-09-13)

    Install information may not be complete.

Diagnostics Information: ?
    2017-09-23 22:22:41    com.apple.WebKit.WebContent High CPU use [Open] [Details]
    2017-09-19 12:11:19    Kernel Panic [Open] [Details]
        3rd Party Kernel Extensions: None
         
ist ein Tool vorhanden Malwarebytes zu deinstallieren

Alt 24.09.2017, 02:25   #5
Dante12
/// Mac Expert
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Sieht ganz gut aus...
  1. Starte den Rechner neu und halte die Shift-Taste gedrückt. Damit wird der Safe Mode (rote Schrift rechts oben) gestartet. Nach erscheinen des Anmeldebildschirms kannst du den Rechner neu starten.
  2. Nach dem erneuten Start halte die Tasten CMD+R um die Recovery-Umgebung zu laden.
  3. Starte von dort das Festplattendienst-Programm und repariere die Rechte deiner Macintosh HD.
Neustart und testen.

Zitat:
ist ein Tool vorhanden Malwarebytes zu deinstallieren
Für Version 1.2.xxx
Programm starten und im Help - Menü -> Uninstall Malwarebytes Anti-Malware auswählen.

Ab Version 3.x
  1. Du brauchst das DMG-Archiv das bekommst du von HIER.
  2. Öffne das Archiv und starte Remove Malwarebytes.pkg um es zu deinstallieren.

__________________
-----------------
-Gruß dante12
-----------------
Lob, Kritik, Wünsche? Spende fürs trojaner-board?

Alt 24.09.2017, 17:22   #6
cambridge1
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



zu 1) fertig
zu 2) CMD-R dauert länger bis ein Start erfolgt, konnte nicht starten
hochfahren stoppte bei ca. 5 % Balken

Wie wird das festplattendienstprogramm gestartet, über Konsole oder icon klicken?

Alt 24.09.2017, 20:50   #7
Dante12
/// Mac Expert
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Dein crash-log zeigt das es ein Problem mit einer Hardwarekomponente gibt. In diesem Fall:

Code:
ATTFilter
com.apple.iokit.IOUSBHostFamily
         
Wenn du USB-Geräte oder Dongles angeschlossen hast dann diese bitte alle beim Start entfernen und einzeln testen.

Wenn du in der Wiederherstellungsumgebung nicht hineinkommst, dann versuche es bitte mit CMD+ALT+R um in der Internet-Recovery zu kommen (ein Globus erscheint und die Wiederherstellungsumgebung wird aus dem Internet geladen).
Ausführliche Anleitungen HIER und HIER.

In dieser Umgebung werden die macOS-Dienstprogramme gestartet von wo du aus das Festplattendienstprogramm für die Reparatur verwenden kannst.

Solltest du damit klein Glück haben dann muss eine Neuinstallation her (kein Clean Install).

Dazu bitte z.B. El Capitan vom App Store erneut herunterladen und installieren um defekte Treiberdateien wiederherzustellen (u.a. auch die Reparatur der Wiederherstellungsumgebung).

Hilft das alles nichts, dann muss ein Clean install her dazu benötigst du ein USB3-Stick mit mind. 8 GB Speicher.
  1. Dein gewähltes Betriebssystem vom App Store herunterladen. Wenn der Installationsprozess startet, nicht weiterführen sondern mit CMD + Q beenden.
  2. Stecke den USB-Stick ein und formatier es z.b. mit HFS+ und GPT-Partition -> Anleitung. Siehe zweites Bild GUID-Partitionstabelle. Laufwerk auswählen nicht die Partition!
  3. Code im Terminal einfügen und ENTER drücken. Admin-Passwort eingeben und warten bis der Prozess abgeschlossen ist.
Code:
ATTFilter
sudo /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Untitled --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ El\ Capitan.app --nointeraction
         
Hinweis: Ersetze /Volumes/Untitled mit den Laufwerksnamen deines USB-Sticks!

...und weiter
  1. Ist dein USB-Stick Ordnungsgemäß erstellt, dann von diesem booten und testen (noch nichts machen!) - Neustart von der SSD.
  2. Back erstellen - das wichtigste überhaupt!
  3. Clean Install bedeutet: KEINE Wiederherstellung aus Time Machine! Nur dein Benutzerordner wird davon wiederhergestellt. Programme manuell installieren.
  4. Boote jetzt vom USB-Stick in die Wiederherstellungsumgebung.
  5. Starte das Festplattendienstprogramm und wähle auf der linken Seite deinen Laufwerk aus - nicht die Partition, also die SSD nicht die Macintosh SSD.
  6. Klicke oben auf löschen.
  7. Zitat:
    Name: Geben einen Namen ein z.B. Macintosh SSD
  8. Format: Mac OS Extended (Journaled)
  9. Partiton: GUID-Partitionstabelle
  10. Folge den Anweisungen, läuft alles Fehlerfrei ab dann das Festplattendienstprogramm beenden.
  11. Neues System installieren.
  12. Beim Einrichten (um auch deinen Benutzerordner wiederherzustellen) vergebe den Benutzernamen und Passwort was du vorher verwendet hast.
  13. Back zurückspielen bzw. deine persönlichen Dokumente und Daten
  14. Programme manuell installieren. Programme von Dritt-Anbietern bitte von deren Seite erneut herunterladen damit ist sichergestellt, dass es die aktuellsten Versionen sind.



Schlägt das auch Fehl und der Rechner stürzt weiterhin ab....

... dann bleibt nur noch der Besuch eines Apple Service Centers um dein Macbook auf Hardwarefehler zu prüfen.
__________________
-----------------
-Gruß dante12
-----------------
Lob, Kritik, Wünsche? Spende fürs trojaner-board?

Alt 24.09.2017, 21:46   #8
cambridge1
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Habe drei verschiedene USB 3.0 Sticks, zwei davon sind Sony Sticks von 8 bis 64 GB.
Sind nur zwei USB vorhanden daher packe ich alle drei Sticks in den gleichen USB Port.
Eventuell ist das ein Problem weil unterschiedliche Treiber genutzt werden.

Während der Abarbeitung deiner Anleitung waren alle Sticks entfernt.

Hoffentlich kommt keine Neuinstallation, das dauert ewig bis ein Backup erstellt ist.
Die ganzen gespeicherten Passwörter sind dann auch alle weg. Geht auch die Migration
auf einen neuen Mac und erst dann Neuinstallation. Weis nicht habe spezielle
Zertifikate auf dem Mac ob die in welcher Form auch in das Backup kommen.

Habe eine Stick fürs Backup der wichtigsten Daten genutzt als der Fehler kam. Muss
leider über USB Stick gehen, ein direktes Backup auf die externe HDD geht nicht.

CMD+R Balken stoppt bei ca 5 %
CMD+ALT+R Balken läuft bis 25 %, dann zurück auf 0%, dann hochlaufen bis ca. 7 %.
bei 7 % etwa 30 Sekunden warten dann startet die Recovery Umgebung.
Festplattendienstprogramm gestartet und repariert, lief relativ schnell durch. Alles Ok.
Zu Beginn kam Exit Code:0.

Wie erstelle ich ein Back?

Geändert von cambridge1 (24.09.2017 um 22:28 Uhr)

Alt 24.09.2017, 23:15   #9
Dante12
/// Mac Expert
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Zitat:
Hoffentlich kommt keine Neuinstallation, das dauert ewig bis ein Backup erstellt ist.
Zitat:
Zitat von Dante12 Beitrag anzeigen
Dazu bitte z.B. El Capitan vom App Store erneut herunterladen und installieren um defekte Treiberdateien wiederherzustellen
Mit diesem Weg gehen keine Daten verloren das System wird über das alte installiert und evtl. Fehler behoben.

Wichtig dabei ist, dass die SSD keine Fehler mehr hat. Wenn also das Festplattendienstprogramm fehlerlos durchläuft kannst du den oben genannten Weg ausführen.


Du musst zunächst herausfinden welches der USB-Sticks diesen Fehler verursacht - welcher Treiber dazu verwendet wird.

Zitat:
USB Device: Card Reader
USB Device: DataTraveler 3.0
USB Device: Bluetooth USB Host Controller
USB Device: HP Link-5 micro dongle
Du kannst die Sticks mit dem Festplattendienstprogramm auf Fehler testen.

Zitat:
Wie erstelle ich ein Backup?
Für die Datensicherung empfehle ich dringend eine externe Festplatte die doppelt so groß ist wie deine interne SSD. Mit Time Machine lauft es völlig problemlos.

Zitat:
Zu Beginn kam Exit Code:0
Dieses Ergebnis ist normal und zeigt an das der jeweilige Test fehlerlos durchgelaufen ist.
__________________
-----------------
-Gruß dante12
-----------------
Lob, Kritik, Wünsche? Spende fürs trojaner-board?

Alt 24.09.2017, 23:41   #10
cambridge1
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



USB Device: Card Reader ist wohl der interne Cardreader der nicht genutzt wird
USB Device: DataTraveler 3.0 ist ein 16 GB Stick der für Backups genutzt wird
USB Device: Bluetooth USB Host Controller wurde nur für Smartphone aktiviert zur Datenübertragung ist jetzt gerade aber deaktiviert ist aber intern kann somit nicht entfernt werden.
USB Device: HP Link-5 micro dongle ist eine externe HP Maus ohne externe Tastatur

Die USB Sticks kann ich leerräumen und einfach formatieren.

Die externe Festplatte kann ich nicht formatieren was ich wohl für Time Machine brauche.
Sind Backup Daten von 2016 bis 2017 vorhanden.

Alt 24.09.2017, 23:51   #11
Dante12
/// Mac Expert
 
MAC Boot Virus - Standard

MAC Boot Virus



Zitat:
Die externe Festplatte kann ich nicht formatieren was ich wohl für Time Machine brauche. Sind Backup Daten von 2016 bis 2017 vorhanden.
Die brauchst du ja nicht löschen. Wenn du die Festplatte bereits für backups verwendest, dann kannst du vor der installation von macOS ein manuelles backup machen und später für die Wiederherstellung verwenden.

Zitat:
Die USB Sticks kann ich leerräumen und einfach formatieren
Der Crash hat mit den Sticks erstmal nichts zu tun - nur die verwenden Treiber. Installier erstmal macOS drüber und teste ob der Fehler behoben ist. Sonst können wir mal schauen welche Treiber wir löschen sollten.
__________________
-----------------
-Gruß dante12
-----------------
Lob, Kritik, Wünsche? Spende fürs trojaner-board?

Antwort

Themen zu MAC Boot Virus
aufruf, bat, boot, code, cpu, devices, error, fehler, kernel, mac, micro, module, persönliche, process, report, serial, services, standard, thread, verbindung, version, virus, webseite, webseiten, wireless



Ähnliche Themen: MAC Boot Virus


  1. Windows 10 bootet nicht (Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key)
    Alles rund um Windows - 18.10.2015 (4)
  2. G-Datea hat auf meinem Medion Akoya einen Virus entdeckt und nun soll ich das System mit der G Data Boot CD überprüfen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.08.2014 (1)
  3. Comodo IS Free findet Virus in rss.exe - jetzt Windows Fehlermeldung nach Boot
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.04.2013 (19)
  4. Malware läßt sich nicht entfernen" Virus.Boot.Parity.b"
    Log-Analyse und Auswertung - 05.03.2013 (1)
  5. Beseitigung GVU Virus/ WindowsUnlocker funktioniert nicht/ Boot Error
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.01.2013 (5)
  6. Boot Virus entdeckt ! Boo/Dosump.A
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.04.2012 (1)
  7. zu 50€ GEMA Virus, weißer Bildschirm, PC direkt nach Start gesperrt, widows boot error
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.04.2012 (3)
  8. Boot Virus entdeckt ! Boo/Dosump.A
    Mülltonne - 04.04.2012 (0)
  9. BOOT\boot.bin kann nicht ausgeführt werden o.O
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.02.2012 (2)
  10. Boot Sektor Virus
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 19.01.2011 (1)
  11. boot virus
    Log-Analyse und Auswertung - 28.10.2010 (1)
  12. Boot.Mebroot - Virus in MBR der externen Festplatte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.01.2010 (3)
  13. PC friert jede Minute für 30 sec. ein ,evtl Virus auf Boot C
    Log-Analyse und Auswertung - 19.10.2009 (1)
  14. TSR.Boot Virus in aktivem Bootsektor des physikalischen Datenträgers 1.
    Log-Analyse und Auswertung - 08.04.2009 (4)
  15. Nach Reinigung von Boot.com Virus Logfile sauber?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.11.2008 (0)
  16. Virus im Bios? Boot und Geräterkennungsprobleme
    Mülltonne - 16.08.2008 (0)
  17. TR/Dldr.ZB boot sector virus???
    Log-Analyse und Auswertung - 26.12.2006 (5)

Zum Thema MAC Boot Virus - Fehler beim booten Code: Alles auswählen Aufklappen ATTFilter Anonymous UUID: C7CFE42A-DDAB-E207-2868-42E6EC1A93E6 Tue Sep 19 12:11:19 2017 *** Panic Report *** panic(cpu 3 caller 0xffffff80163cedd3): Kernel trap at 0xffffff7f9730db70, type 14=page - MAC Boot Virus...
Archiv
Du betrachtest: MAC Boot Virus auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.