Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 06.05.2017, 03:25   #1
Help-Jojo
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Beitrag

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Liebes Team von Trojaner-Board,

Bitte für genauere Details nachfragen.
Das Problem:
Ich befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick.
Auch glaube ich, dass selbst wenn dieser(falls sich einer auf meinen Geräten oder USB-Stick befindet) entfernt wird, dass die Geräte trotzdem durch meinen Internetzugang, ist ein Router von der Firma "Hutchison Drei Austria GmbH" und nennt sich "Huitube", überwacht werden und der Trojaner wieder drauf daraufgespielt wird, falls dies in der Praxis überhaupt möglich ist. (für genauere Details zu dem Router bitte nachfragen/ Bescheid geben)

Die Geräte:
Laptop-Lenovo neues Gerät, Windows 10.
Sony-Smartphone, Android-Version 4.4.4
USB-Stick.

Wieso glaube ich daran einen Trojaner auf diesen Geräten zu haben?:
Habe über den E-mail provider "Gmail", von einem Schulkollegen einen Link mit einer Datei per Nachricht erhalten, in dem Schulstoff für ein bestimmtes Fach-Oberstufe enthalten ist.
Ich traue ihm das sehr stark zu, jedoch möchte ich nicht zur Polizei gehen. Nebenbei, dieser Schulkollege hat gute Kenntnisse in der Informatik.

Was ich bis jetzt unternommen habe:
Den Link bei h**ps://www.virustotal.com/de/ gescannt, zeigt keine Viren oder ähnliches bei diesem Link den ich erhalten habe an.
Benutze das Programm "Malwarebytes" woran ich nicht wirklich glaube, dass dieses oder ähnliche Programme effizient sind!
(Dieser Trojaner könnte sehr gut programmiert worden sein, und dann so für die Programme nicht sichtbar sein und es auch sehr erschweren diesen manuell zu finden, deshalb bitte ich euch um Hilfe.)
Ich logge mich nicht mehr ins Onlinebanking ein.
Private Dinge erledige ich nicht mehr von dem Internetzugang von Zuhause aus.
Habe einige Passwörter gewechselt.

Was soll ich tun?

Mit freundlichen Grüßen
help-jojo

Alt 06.05.2017, 12:03   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Standard

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
ist ein Router von der Firma "Hutchison Drei Austria GmbH" und nennt sich "Huitube", überwacht werden und der Trojaner wieder drauf daraufgespielt wird,
Dann musst du konsequent handeln wenn du das glaubst. Router rausreißen, neuen besorgen, diesen entsprechend absichern. Falls du Angst vor Sicherheitslücken in proprietärer Router-Firmware hast, die der Hersteller absichtlich bzw aus Inkomptenz nicht fixt, oder Backdoors für Geheimdienste einpflanzt, dann darfst du schonmal keine Geräte von einem US-amerikanischen Hersteller kaufen (Cisco, Netgear, HP, ...)

Und dein "alternativer" Router müsste mit einer freien Routerfirmware geflasht werden werden wie zB https://de.wikipedia.org/wiki/OpenWrt


Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
Habe über den E-mail provider "Gmail", von einem Schulkollegen einen Link mit einer Datei per Nachricht erhalten, in dem Schulstoff für ein bestimmtes Fach-Oberstufe enthalten ist.
Ich traue ihm das sehr stark zu, jedoch möchte ich nicht zur Polizei gehen. Nebenbei, dieser Schulkollege hat gute Kenntnisse in der Informatik.
Wenn ich sowas und deine Panik mit dem Router lese glaube ich, dass du einfach nur unnötig Probleme herbeiredest. Ich fürchte du bist eher ein Laie und dein gefährliches Halb- oder gar Viertelwissen erzeugt bei dir diese extreme Panik.

Schadcode in einer Mail kann nur was bewirken, wenn dieser CODE darin ausführbar ist also darin Programme enthalten sind. Und du musst naiv genug sein einfach ohne Nachfrage irgendwas auszuführen.
__________________

__________________

Alt 06.05.2017, 19:01   #3
Help-Jojo
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Standard

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Vorerst einmal, möchten Sie geduzt oder gesiezt werden?
Zitat:
Dann musst du konsequent handeln wenn du das glaubst. Router rausreißen, neuen besorgen, diesen entsprechend absichern. Falls du Angst vor Sicherheitslücken in proprietärer Router-Firmware hast, die der Hersteller absichtlich bzw aus Inkomptenz nicht fixt, oder Backdoors für Geheimdienste einpflanzt, dann darfst du schonmal keine Geräte von einem US-amerikanischen Hersteller kaufen (Cisco, Netgear, HP, ...)

Und dein "alternativer" Router müsste mit einer freien Routerfirmware geflasht werden werden wie zB https://de.wikipedia.org/wiki/OpenWrt
Ich habe keinen Router von einem amerikanischen Hersteller, dieser ist aus Österreich.
Ich bezweifle trotzdem ganz allgemein, dass dieser keine Backdoors hat.
(Die "Hutchison Drei Austria GmbH" ist einer der größeren Telekommunikationsunternehmen in Österreich. Soll jetzt nix großartiges heißen.)
Jedoch war das mit dem Router eigentlich darauf bezogen, dass sich die Person, erneut, trotz Entfernung des Trojaners, wieder Zugang beschafft und diesen wieder draufspielt. Falls dies in der Praxis überhaupt möglich ist??> Die gleiche Frage habe ich Ihnen vorher auch gestellt, und Sie haben nicht darauf geantwortet, also können Sie wohl davon ausgehen, das ich kein Coder bin
Vielleicht habe ich ein Halbwissen wer weiß?

(Nebenbei möchte ich fragen, was würden Sie mir empfehlen bezüglich Router?)

Zitat:
Wenn ich sowas und deine Panik mit dem Router lese glaube ich, dass du einfach nur unnötig Probleme herbeiredest. Ich fürchte du bist eher ein Laie und dein gefährliches Halb- oder gar Viertelwissen erzeugt bei dir diese extreme Panik.
Wie oben schon gesagt, habe ich nie behauptet das ich ein Coder bin oder ein großes Wissen besitze.
Und auch habe ich dieses Thema unter "- Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du ein Virenproblem hast, erstelle hier ein neues Thema. Beschreibe die Symptome so genau wie möglich" hinein gestellt. Ich habe nichts falsch gemacht?

Zitat:
Schadcode in einer Mail kann nur was bewirken, wenn dieser CODE darin ausführbar ist also darin Programme enthalten sind. Und du musst naiv genug sein einfach ohne Nachfrage irgendwas auszuführen
Ich habe mir vorerst noch nichts dabei gedacht!
Es ist mehr ein "Link" in dem sich soweit ich mich erinnere, Word, PDF, JPG Dokumente befinden.

Heißt das:
Zitat:
wenn dieser CODE darin ausführbar
jetzt das ich garkeinen Trojaner haben kann?
Ich will jetzt nicht den Wissenden spielen, aber kann man nicht in einer JPG Datei oder in Word+Pdf Dokumenten einen Trojaner verstecken?

Können Sie mir nun helfen, soll ich Ihnen den Link schicken?

help-jojo
__________________

Alt 06.05.2017, 21:30   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Icon32

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
Vorerst einmal, möchten Sie geduzt oder gesiezt werden?
Wie in jedem anderen Forum auch wird das Siezen als extrem unhöflich empfunden


Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
Ich habe keinen Router von einem amerikanischen Hersteller, dieser ist aus Österreich.
Ich bezweifle trotzdem ganz allgemein, dass dieser keine Backdoors hat.
Dann hast du bitte wo genau ein Problem?
Aber wenn du deinem österreichischen Hersteller auch nicht traust: tausch den Router aus und fertig. Spiel auf den neuen Router OpenWRT auf.


Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
das ich kein Coder bin
Man muss kein "coder" sein um einschätzen zu können, ob ein Hersteller vertrauenswürdig ist oder nicht. Aber 100% Sicherheit wird es niemals geben.


Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
(Nebenbei möchte ich fragen, was würden Sie mir empfehlen bezüglich Router?)
Das kann ich dir nicht sagen. Da du extrem misstrauisch bist und deinem jetzigen Router nicht traust müsstest du eigentlich selbst recherchieren. Ganz ehrlich: ich hab keine Probleme auch hinter einem Speedport von der Telekom nicht.


Zitat:
Zitat von Help-Jojo Beitrag anzeigen
Wie oben schon gesagt, habe ich nie behauptet das ich ein Coder bin oder ein großes Wissen besitze.
Aber dennoch behauptest du, du wirst überwacht und ständig werde ein Trojaner auf deinen jetzigen Router installiert.
Ich weiß nicht wirklich was für dich nun noch tun sollen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 07.05.2017, 01:04   #5
Help-Jojo
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Standard

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Zitat:
Wie in jedem anderen Forum auch wird das Siezen als extrem unhöflich empfunden
Wollte nur höflich sein, falls dir das nicht aufgefallen ist.

Zitat:
Dann hast du bitte wo genau ein Problem?
Das habe ich oben schon beschrieben, es geht darum, dass ich einen Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick befürchte, weil ich auf einen Link in einer Nachricht geklickt hab. Kannst du mir helfen?

Zitat:
Aber wenn du deinem österreichischen Hersteller auch nicht traust: tausch den Router aus und fertig. Spiel auf den neuen Router OpenWRT auf.
Welche Router würdest du empfehlen?

Zitat:
Man muss kein "coder" sein um einschätzen zu können, ob ein Hersteller vertrauenswürdig ist oder nicht.
Das ist mir klar! Lies es dir nochmal durch, das war auf:
Zitat:
Halb- oder gar Viertelwissen
bezogen. Damit war gemeint das es irgendwie doch klar ist das ich kein großes Wissen habe.
Doch darum geht es nicht es geht um den Link und um meinen Router Cosinus.

Zitat:
Aber 100% Sicherheit wird es niemals geben.
Hier stimme ich dir zu.

Zitat:
Das kann ich dir nicht sagen. Da du extrem misstrauisch bist und deinem jetzigen Router nicht traust müsstest du eigentlich selbst recherchieren.
Meine frage war ob das in der Praxis möglich ist, dass falls ich einen Trojaner habe und dieser entfernt wird, dass sich die Person die mir den Link geschickt hat trotzdem wieder über den Router Zugriff auf meine Geräte beschafft die mit dem Router verbunden sind.
(Kannst du mir die bitte jetzt auch beantworten?)

(Einfach einen anderen (nach Recherche sicheren Router) kaufen und OpenWRT draufspielen, danke für den Tipp)

Zitat:
Ganz ehrlich: ich hab keine Probleme auch hinter einem Speedport von der Telekom nicht.
Wieso nicht? Wie ist das gemeint?


Zitat:
Aber dennoch behauptest du, du wirst überwacht und ständig werde ein Trojaner auf deinen jetzigen Router installiert.
Ich weiß nicht wirklich was für dich nun noch tun sollen.
ich habe gesagt, ich befürchte einen Trojaner, den ich mir durch anklicken des Links geholt hab. Und glaube zudem auch das sich die Person über den Router wieder Zugang verschafft-falls das in der Praxis möglich ist.

Muss man ein großes Wissen haben oder ein "coder" sein um sowas zu befürchten?


Beantworte mir bitte die frage, ob du mir helfen willst?
Falls ja, bitte frage mich nicht was du tun sollst, ich weiß es nicht, deswegen habe ich mich an euch gewendet.
Was ich von meiner Seite aus tun kann ist:
Dir den Link zu schicken.
Anweisungen eurer seits folgen.
Darauf hoffen, das ich von euch Hilfe bekomme.
Ich möchte wieder private Dinge auf meinen Geräten erledigen, ohne das Gefühl zu haben, dass diese Person evt. alles inklusive privaten Dingen mitliest, mitschreibt, mithört und mitsieht.

Ist das verständlich?

Hier ist der Link falls du mir helfen willst:
h**ps://drive.google.com/folderview?id=0B7YTXUCSmFb9UHltSlVUZ0FTcEE

Hab was vergessen: Ich kann dir auch Logs von Malwarebytes oder einem bestimmten Programm schicken falls dir das was bringt?


Alt 07.05.2017, 01:38   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Standard

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



Klar helfen wir. Aber wir behandeln nicht 10000000 Dinge auf einmal in einem Thread. Du machst bitte für folgendes einen eigenen neuen Thread im passenden Bereich bitte auf:

- Windows-PC analysieren und reinigen
- Smartphone
- Router

Die Geräteklassen sind so unterschiedlich, dass es keinen Sinn ergibt alles in einen Thread zu klatschen. Für deine extreme Panik mit automatischer Trojaner-Installation könnte sogar noch ein weiterer/vierter Thread über Aluhüte in der Taverne angebracht sein.
__________________
--> Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4

Alt 07.05.2017, 22:01   #7
Help-Jojo
 
Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Beitrag

Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4



War mir klar, dass ihr das nicht in einem Thread erledigt.

Alles klar mache ich.

Und soll ich in den verschiedenen Bereichen irgendwas bestimmtes in das Betreff-Feld schreiben?
Oder genau wie jetzt einfach das Problem schildern?


Danke für deine Unterstützung.
Und was mache ich bezüglich USB-Stick? ( Es geht um die Dateien auf den USB-Stick)

Schade dass ihr keine Aluhut Smileys habt


Zitat:
weiterer/vierter Thread über Aluhüte in der Taverne angebracht sein.
Was soll ich in der Taverne posten?
Dort wird mein Problem höchstwahrscheinlich nicht beachtet

Geändert von Help-Jojo (07.05.2017 um 22:13 Uhr)

Antwort

Themen zu Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4
android 4.4.4, anhang, datei, dinge, e-mail, entfernt, erhalte, link, link angeklickt, malwarebytes, nennt, neues, nicht mehr, onlinebanking, passwörter, problem, programm, programme, programmier, router, trojaner, viren, win, windows, windows 10, wirklich, überhaupt, zugang



Ähnliche Themen: Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4


  1. Immer wieder "Kontaktaktion erforderlich" (GMAIL, android 5.1)
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 25.02.2017 (3)
  2. Win7: ZIP-Anhang einer Spam-Mail ("GiroPay GmbH") angeklickt.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.11.2016 (11)
  3. [android-handy] ZIP-file aus "Amazon"-Spam-Mail angeklickt
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 04.08.2016 (2)
  4. WIN 7: ZIP-Datei als Anlage zu einer Mail "EBAY-Mahnung" unter web.de-Adresse geöffnet / angeklickt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.04.2016 (15)
  5. Win 10 Spybot hängt bei "Scanne Zlob.ZipCodec heruntergeladene Dateien...." + verdächtigen Link bei Skype angeklickt.
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2016 (18)
  6. Zip-Datei im Mail Anhang im Windows 10 PC, erzeugt "vvv"Datei Endungen
    Log-Analyse und Auswertung - 08.12.2015 (5)
  7. Link Klick öffnet zunächst eine Link Fremde Seite " Casino Werbung " " Siele Werbung " "Erotik Seiten " oder ähnliches!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.08.2015 (17)
  8. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  9. In Telekom "Rechnung" Link angeklickt - danach Emotet durch Avira gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.12.2014 (11)
  10. T-online "Rechnung"-Link angeklickt und gezipte exe ausgeführt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2014 (16)
  11. Windows7 X64: Antivir Fund: "TR/Spy.ZBot.aaop" Meldung: Zugriff auf Datei wurde blockiert. Datei war in E-Mail- Anhang.
    Log-Analyse und Auswertung - 28.11.2013 (9)
  12. Facebook-Link angeklickt "Just 14 years Old drunk girl .."
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.08.2013 (39)
  13. Zip-Datei im E-Mail-Anhang von "Bestellung bei Amazon Buyvip" geöffnet
    Log-Analyse und Auswertung - 05.04.2013 (9)
  14. "Deutsche Post(eMail-Anhang)" Alle "EXE(Programme)" werden blockiert "WIN 7 Defender"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.12.2012 (3)
  15. "Zeus"-Trojaner durch Web.de Nachricht "entdeckt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.07.2012 (15)
  16. Trojaner email- "Deine Datingwebseite-Vertragsrechnung NR: 437734395" mit Anhang "Abmelden.zip.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2012 (4)
  17. Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.05.2012 (2)

Zum Thema Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 - Liebes Team von Trojaner-Board, Bitte für genauere Details nachfragen. Das Problem: Ich befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Auch glaube ich, dass selbst wenn dieser(falls sich einer auf meinen Geräten oder - Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4...
Archiv
Du betrachtest: Befürchte Trojaner auf meinen Geräten+USB-Stick. Link mit Datei als Anhang per Nachricht "Gmail" erhalten&angeklickt". Win10. Android 4.4.4 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.