Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 11.05.2012, 17:50   #1
Sonntagabend
 
Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung? - Standard

Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?



Hallo,

ich wollte mir eine wichtige Word-Datei per Email zusenden. Beim Versuch diese mit meinem Netbook bei Google Mail (Gmail) einer Email anzuhängen, kam die Meldung, dass der Upload abgebrochen worden sei, weil die Datei mit einem Virus infiziert sei. Ich habe die Datei auf virustotal.com untersuchen lassen, da kam keine Virusmeldung. Ich habe mit Microsoft Security Essentials einen Schnellscan gemacht, der hat kein Virus gefunden. Jetzt lasse ich gerade den langen Scan durchlaufen.

Da ich diese Datei gestern Abend erst selbst erstellt habe, kann ich mir ehrlich gesagt aber auch nicht vorstellen, dass sie mit einem Virus infiziert sein soll. Ich habe sie dann bei Google Documents hochladen können - als ich sie von dort auf meinem Heim-PC herunterladen wollte (upload war vom Netbook aus), kam erneut die Meldung, dass die Datei nicht heruntergeladen werden könne, weil sie infiziert sei.

Dass ich die Datei mit einem USB-Stick einfach hin- und herschieben kann, ist mir klar, aber wie kann ich
1.) sicher gehen, dass die Datei wirklich virenfrei ist?
und 2.) ist das möglich, dass es sich um eine Falschmeldung von Gmail handelt und wie kann ich dies umgehen, wenn ich in Zukunft wieder Dateien per Email absichern möchte?
Ich schreibe zur Zeit meine Abschlussarbeit an der Uni und schicke mir eigentlich regelmäßig meine neu geschriebenen Kapitel, Literaturlisten, Stichworte etc. in Word-Dokumenten per Email zu, als Sicherheitskopie im Email-Account.

Auf dem Netbook habe ich Windows 7 Starter, Mozilla Firefox als Browser, MSE als Virenscanner plus ThreatFire.
Auf dem Home-PC habe ich Windows XP, Mozilla Firefox, Avast plus ThreatFire.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!!

Alt 13.05.2012, 17:23   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung? - Standard

Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?



Schonmal was von einem Fehlalarm gehört?
Pack das Dokument in eine ZIP und erst dann in den Anhang

Zitat:
1.) sicher gehen, dass die Datei wirklich virenfrei ist?
100% Sicherheit gibt es nicht, aber recht es dir nicht, wenn VT keine Meldung von sich gibt?
Allerdings wäre die genaue Meldung über den angeblichen Schädling mal von Interesse...
__________________

__________________

Alt 15.05.2012, 00:07   #3
Sonntagabend
 
Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung? - Standard

Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?



Danke für die Antwort.
Doch, es reicht mir, dass virustotal nichts erkannt hat - aber ich hab ja auch keine Ahnung. Wenn Du denkst, dass VT relativ verlässlich ist, dann reicht mir das locker. Habe die Datei dann auf einen leeren USB-Stick gezogen, mit Avast nochmal gescannt und nochmals an virustotal geschickt, war alles immer in Ordnung. Ich hatte nur noch nie so eine Gmail-Fehlermeldung (das war nur "Attachment failed, infected file"), aber jetzt weiß ich ja, dass auch Gmail irren kann.
Vielen Dank für den Tipp mit den zippen, darauf bin ich gar nicht gekommen!
__________________

Antwort

Themen zu Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?
abgebrochen, avast, browser, dateien, email, erstellt, firefox, gen, google, hilfe!, hängen, infiziert, infizierte, meldung, microsoft, microsoft security, microsoft security essentials, mozilla, scanner, security, upload, virenscanner, virus, virustotal.com, windows, windows 7, windows 7 starter, windows xp



Ähnliche Themen: Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?


  1. XcodeGhost: Apple veröffentlicht "Top 25" der infizierten Apps
    Nachrichten - 24.09.2015 (0)
  2. Bitdefender meldet Virus; Datei nicht auffindbar; Falschmeldung oder befallen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.04.2014 (5)
  3. Windows7: Datei "dwm.exe" im Ordner "iswizard05" lässt sich nicht löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 20.02.2014 (19)
  4. Windows 7: Auf Festplattenpartition für Daten befindet sich ein Ordner "SoftwareUpdater" mit einer Datei "SoftwareUpdater.Bootstrapper"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.02.2014 (13)
  5. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  6. Word und Bilder (Jpeg) durch Virus verschlüsselt "Read to Decrypt!"
    Log-Analyse und Auswertung - 17.08.2013 (21)
  7. "Eazel" in Firefox verschwindet nicht trotz Malware-Scan+löschen der infizierten Objekte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.04.2013 (19)
  8. Dnet24 GmbH - Rechnung geöffnet - Kaspersky erkannte "Win32.inject.efmi" - Word Dateien gehen nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 19.06.2012 (1)
  9. Account "Gehackt", evtl. ein Virus o.ä!
    Log-Analyse und Auswertung - 12.05.2012 (5)
  10. "Durch das Besuchen von Seiten mit infizierten Inhalten...wird ihr Windows geblockt." Trojaner etc.?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.01.2012 (26)
  11. "Windows Recovery" mit Malwarebytes entfernt -- Notebook evtl. noch nicht sauber?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.06.2011 (18)
  12. "Trojan.Vundo-Variant/F" in Datei "C:\Windows\Syswow64\avsredirect.dll" + vorher weitere Schädlinge
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.12.2010 (15)
  13. Virus "Daurso.A" in Datei "svchost.exe"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.06.2010 (15)
  14. Trojaner,"Kann nicht gelöscht werden: Die angegebene Datei wurde nicht gefunden."
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.06.2008 (12)
  15. Versteckte Datei "kdzqj.exe" in System32 und Reg-Eintrag "System" unter Winlogon
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.03.2008 (22)
  16. Bekomme "http://default.home/" und "ACCESS BLOCKED - VIRUS WARNING" nicht mehr los
    Log-Analyse und Auswertung - 16.01.2005 (5)

Zum Thema Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung? - Hallo, ich wollte mir eine wichtige Word-Datei per Email zusenden. Beim Versuch diese mit meinem Netbook bei Google Mail (Gmail) einer Email anzuhängen, kam die Meldung, dass der Upload abgebrochen - Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung?...
Archiv
Du betrachtest: Gmail erlaubt Anhängen einer "infizierten" Word-Datei nicht - evtl. Virus-Falschmeldung? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.