Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 29.01.2016, 15:07   #1
Habbi
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Unglücklich

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



Hallo zusammen,

leider haben wir hier im Unternehmen ein Problem. Viele User erhalten E-Mails von einer angeblichen internen E-Mail Adresse, die da lautet: kopierer@...de

Nun wollte ich euch / Sie um Rat bitten. Ein Kollege hat leider schon das im Anhang befindliche Word-Dokument geöffnet, das einen Makro-Virus enthält. Hinsichtlich der Entfernung von Viren auf lokalen System bin ich bewandert. Nun möchte ich aber die E-Mails auch wieder loswerden.

Zur Netzwerksstruktur:
Domän-, File- und Exchange Server in einer virtuellen Maschine
ERP-Server in einer anderen VM
UTM: Sophos
Zudem ist auf den Rechnern Avast Business installiert.

Habt ihr / Sie einen Tipp für mich?
Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße
Habbi

Alt 31.01.2016, 18:54   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Standard

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



Die Mails musst du manuell löschen. Andere Möglichkeit kenn ich nicht. Wird auch rechtlich fragwürdig, weil man als Admin nicht einfach mal so in den Postfächern der anderen Kollegen rumschnüffeln darf.

Da du eine SophosUTM hast: nutze den SMTP/POP3 Proxy, damit Schrottmails von der Sophos aussortiert werden. Wir haben auch ne SophosUTM9 und lassen externe Mails mit Anhängen nur noch durch, wenn es PDF ist. Alle Archivformate, DOC/DOCX, EXE sowieso etc wird geblockt. Da sollen die Empfänger den Admin lieber einmal mehr fragen wenn eine legitime Mail blockiert wurde.
__________________

__________________

Alt 01.02.2016, 12:12   #3
Habbi
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Standard

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



DOCX und DOC benötigen wir im Unternehmen leider...
EXE sind natürlich geblockt.

Aber danke. Habe den Virus entfernt bekommen:
https://security.symantec.com/nbrt/npe.aspx
Dieser brachte Abhilfe...
__________________

Alt 01.02.2016, 12:15   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Standard

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



Zitat:
Zitat von Habbi Beitrag anzeigen
DOCX und DOC benötigen wir im Unternehmen leider...
EXE sind natürlich geblockt.
Ich glaub du hast mein Posting nicht richtig verstanden. Dass man mit anderen Firmen regen Austausch mit Worddokumenten hat, ist unstrittig. Aber dennoch sollte man DOC/DOCX blockieren und blockierte legitime Mails dann manuell nach Prüfung freischalten.

Alt 01.02.2016, 12:28   #5
Habbi
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Standard

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



Ich bin hier im Unternehmen für die Clients verantwortlich und wir haben einen Server-Administrator. Wo kann er bzw. ich denn das in der Sophos einstellen?
Hast du da einen Tipp oder Screenshot vielleicht für mich?

Wir haben hier eine Sophos SG135.


Alt 01.02.2016, 12:57   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Standard

Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse



Komm ein bisschen drauf an, wie eure externen Mails bei euch im System landen.

Wir benutzen ein Sammelpostfach (*@firma.de) welches auf nem Server von unserem Provider gehostet wird. Das wird dann in regelmäßigen Abständen via POP3S (verschlüsseltes POP3) abgerufen (mit POPcon) und damit der Exchange-Server gefüttert.

Für diese Variante brauchen wir den POP3-Proxy, der automatisch dann wenn man es einstellt sich 1. transparent verhält 2. nicht nur SPAM sondern auch Mails mit verboteten Anhangstypen blockiert. Im Mailmanager hast du dann die Möglichkeit die blockierten Elemente zu lesen, downloaden oder freigeben.

Wenn ihr nen eigenen Mailserver habt, der direkt externe Mails via SMTP empfängt wird es ein wenig haariger aus meiner Sicht. Denn die Sophos müsste dann 1. natürlich vor diesem Mailserver stehen um ihn beschützen zu können und 2. müsstest du dann statt einem POP3- einen SMTP-Proxy einrichten. Bei der genauen Konfig der Sophos kann normalerweise das Sophos-User-Forum weiterhelfen => https://community.sophos.com/
__________________
--> Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse

Antwort

Themen zu Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse
adresse, andere, anderen, angeblichen, anhang, avast, business, e-mail, entfernung, erhalte, erhalten, exchange, hallo zusammen, interne, internen, lokale, probleme, rechner, rechnern, server, system, unternehmen, viren, virtuelle, zusammen



Ähnliche Themen: Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse


  1. Mail Delivery System-mail returned to sender- Spam über meine Adresse
    Log-Analyse und Auswertung - 06.02.2016 (14)
  2. E-Mail Adresse prüfen lassen
    Alles rund um Windows - 09.12.2015 (1)
  3. Spam von meiner e-mail adresse
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 26.11.2015 (1)
  4. Windows 7: Neue E-Mail Adresse erstellt und gleich Spoof Mail bekommen... Ebay rät Trojaner Check!
    Log-Analyse und Auswertung - 14.04.2014 (78)
  5. BSI hat E-Mail Adresse im Bot-Netzwerk gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.01.2014 (3)
  6. Mail-Adresse gehackt? - "keineantwortadresse@web.de" - Mail-Flut
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.12.2013 (5)
  7. Spam-Mail von meiner web.de-E-Mail-Adresse an alle Kontakte gesendet
    Log-Analyse und Auswertung - 22.02.2012 (27)
  8. Facebook die e-Mail-Adresse verbieten (Freundefinder)
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 27.02.2011 (2)
  9. Nach (angeblicher) Beseitigung von cycbot.b Probleme mit dem Internet
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.01.2011 (22)
  10. E-mail Adresse und diverse Accounts gehackt
    Log-Analyse und Auswertung - 08.01.2011 (25)
  11. BSI distanziert sich von angeblicher Viren-Warnung per E-Mail
    Nachrichten - 04.08.2009 (0)
  12. Spam von meiner e-mail-Adresse?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.02.2009 (3)
  13. Spam-Mail mit eigener E-Mail Adresse
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.01.2009 (2)
  14. Trojaner in angeblicher Avira Mail
    Diskussionsforum - 24.04.2007 (1)
  15. Angreifbar über E-mail-Adresse und Wurmbefall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2005 (11)
  16. E-Mail Adresse abmelden?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.04.2003 (4)
  17. Keine Anzeige der E-Mail-Adresse im Profil
    Lob, Kritik und Wünsche - 24.03.2003 (4)

Zum Thema Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse - Hallo zusammen, leider haben wir hier im Unternehmen ein Problem. Viele User erhalten E-Mails von einer angeblichen internen E-Mail Adresse, die da lautet: kopierer@...de Nun wollte ich euch / Sie - Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse...
Archiv
Du betrachtest: Probleme im Unternehmen mit angeblicher E-Mail Adresse auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.