Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: zuviele Antivirusprogramme???

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 15.04.2005, 11:59   #1
Luzi
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Hi
ich hatte oder hab einen trojaner oder ein virus auf meinem laptop (so wirklich hab ich davon keine ahnung!!). ich hab mir nun lauter programme runtergeladen wie etrustantivirus,ad-aware,antivirspysweeper und zonealarm pro. sind das zuviele progarmme?? mein laptop ist sehr langsam geworden oder liegt es an etwas anderem? diese programme versuchen auch alle als server zu agieren. gibt das irgendwelche probleme?

Alt 15.04.2005, 12:30   #2
rock
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



das ist zu viel.

lauter sharware oder testversionen noch schlimmer weil du alles wieder wegmachen musst einmal...etrust gibt es zwar ein jahr kostenlos incl. täglicher signaturen aber es ist nicht so besonders in der erkennung!

welches betriebsystem hast du? bei XP reicht die interne firewall zu aktivieren!

ad aware ist kostenlos und reicht gegen spyware.

welchen trojaner hast du denn wo gemeldet bekommen?
ist dein windows up to date?
browser aktuell?
__________________


Alt 17.04.2005, 11:51   #3
big_surfer
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Also jetzt mal halblang. Programme allein (egal, wie sie heißen) bieten keinen Schutz gegen Schädlinge!! Zur Vorsorge kommt es auf ein paar Dinge mehr an: Lies mal auf meiner Webpage die "zehn goldenen Regeln".

Und was den Tipp mit der Windows eigenen (Personal-) Firewall betrifft, das ist so ziemlich die letzte Maßnahme, die man ergreifen sollte. Viel wichtiger ist die Installation und der Update eines guten Antivirenprogramms (z.B. Kasperksy oder bitdefender, ein Verzeichnis der gängigen zum Teil kostenlosen Antivirenprogramme findest du auch auf meiner Webpage)! Aber wie gesagt, damit ist es leider nicht getan.
__________________

Alt 17.04.2005, 12:40   #4
rock
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



wieso ist die interne firewall so ziemlich das letzte was man tun/empfehlen sollte...

viel schlimmer ist es sich mit gratis-schutz-alternativen den rechner anzumüllen.
am besten gleich 10 verschiedene, für jedes weh-weh-chen einen programm.

Alt 17.04.2005, 14:03   #5
big_surfer
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Zitat:
Zitat von rock
wieso ist die interne firewall so ziemlich das letzte was man tun/empfehlen sollte...
OK, da habe ich mich nicht präzise genug ausgedrückt. Ich meinte das letzte in der Reihenfolge der notwendigen Maßnahmen zum Schutze des Computers. Vergleiche hierzu die 10 goldenen Regeln:

1) Benutzen Sie immer ein Virenschutzprogramm mit aktueller Virendatenbank.

2) Öffnen Sie keine Dateianhänge, die Sie nicht angefordert haben.

3) Spielen Sie immer alle verfügbaren Betriebssystem Updates ein.

4) Deaktivieren Sie gefährliche Einstellungen in Ihren Internetprogrammen.

5) Verwenden Sie starke Passwörter.

6) Verwenden Sie ein sicheres Filesystem.

7) Surfen Sie nie mit Administratorrechten - richten Sie ein eingeschränktes Konto ein.

8) Schliessen Sie alle unnötigen Dienste und Ports.

9) Verwenden Sie eine Firewall - als zusätzliche Schutzmaßnahme.

10) Sichern Sie regelmäßig Ihre Daten.


Alt 17.04.2005, 15:20   #6
rock
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



okey...

also bei mir siehts (nur) so aus:

dem normalen Internetexplorer. einstellungen:
vertrauliche seiten auf MITTEL, datenschutz MITTELHOCH.

das gewöhnliche Outlook Express: einstellungen:
empfangene nachrichten nur lesen, download und layout-vorschau ins vorschaufenster deaktiviert. ordner gelöschte objekte nach schliesen des outlook leeren.

einen normalen durchschnitts-virenscanner mit e-mialscan wie es für einen scanner an und für sich ganz normal ist.

alle windowsdienste die für einen reibungslosen ablauf am system verantwortlich sind, sind weder deaktiviert noch deren benötigte ports geschlossen.

keine desktop-firewall aus der gratis-schatzkiste.

habe noch nie in meinen erst knapp 4 jahren internet viren eingefangen, kleine Javascript Trojaner schon, aber die fallen nicht ins gewicht...werden sofort nach erkennung während des surfens gelöscht...weiter geht's...hängt halt vom scanner ab, manche finden temporären unrat erst bei full-platten-scan! (bedauerlich, aber gibt's auch).

ich besuche keine porno-sex-warez-crack und sonstige dubiose webseiten.

manchmal erwische ich diverse freeware wo adware bzw. in diversen fällen spyware schon dabei war. kann vorkommen.

und was eigentlich die XP interne firewall betrifft, ich habe kein XP aber ich würde sie aktivieren, anstatt mir eine gratiswall zu nehmen die nur sinnlos am system zerrt!

Alt 18.04.2005, 08:39   #7
Arkam
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Hallo Luzi,

wahrscheinlich hast du verschiedene permanente Scanner installiert. Das verlangsamt den Rechner da jetzt jede Datei erst Mal mehrfach überprüft wird und nicht zuletzt auch jedes Programm noch Rechenleistung verbraucht.

Gruß Jochen

Alt 18.04.2005, 09:01   #8
aztek
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



ja,

das ist eine ganz normale dynamik von leuten die befallen wurden.
Man läd sich tools runter usw.

Ich dachte auch lange ich hätte ahnung, früher war ich sogar auch ohne virenscanner usw im netz unterwegs. hab ständig cookies gelöscht, temopären-internetordner-geleert, auf grobe veränderungen im system geachtet, beseitigt, gereinigt, gewartet. Das war halb so viel arbeit wie es sich anhört, 3min arbeit, vor bzw nach der sitzung.

jetzt war ich auch befallen, sogar ziemlich plötzlich + extrem einen tag lang.
meine dynamik daraufhin war die gleiche wie deine. ich hab mir tools runtergezogen, hab sie installiert und ausprobiert und wieder verworfen und mir so mein system wierrum zugemüllt.
Und das aus "freien" stücken.

Jetzt hab ich mich wieder beruhigt und komm wieder zu den ursprüngen zurück. Eine firewall ein antivirus mit trojachecker.
Ansonsten finde ich es viel wichtiger sein system erst mal richtig einzustellen,
also nochmal ganz von vorn anzufangen. welchen systemkomponenten kann ich in der firewall freigeben, welche sollte ich besser sperren.
Da gehts doch los! Daher fand ich persönlich diese "ZEHN GEBOTE" ganz konstruktiv und aufschlußreich. Diskutieren über firewalls und antiviren kann man viiiieeeeel später.
Das ganze gute zeugs meiner meinung nach "nicht die bohne", wenn man da nicht erst mal neu anfängt. Außer dieser Meinung kanni ich dir da leider auch keine tips geben, da ich erst hier beim lesen der antworten drauf gekommen bin und mich damit erst mal selbst auseinadersetzen muß.

Ps.: angefangen hab ich hier im forum damit.
Mit dem thema "SVCHOST + ZONEALARM".

Geändert von aztek (18.04.2005 um 09:12 Uhr)

Alt 18.04.2005, 10:26   #9
Slash
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Zu den Anty-Spyware Programmen:
Ich benutze Hijackthis, Spybot Search&Destroy, Ad-Aware und Xoftspy... jedes dieser Programme ohne Ausnahme liefert immer andere Arten von Spyware...bei mir war es so das der Trojaner vom Xoftspy entlarvt wurde... weitere befallene Dateien waren nur von den anderen Programmen festgestellt worden... also ich würd da lieber mal nicht so sparen an Festplattespeicher, aber dafür die Platte richtig säubern....

Alt 22.04.2005, 20:49   #10
Martissimus
 
zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



Zitat:
Zitat von Luzi
Hi
ich hatte oder hab einen trojaner oder ein virus auf meinem laptop (so wirklich hab ich davon keine ahnung!!). ich hab mir nun lauter programme runtergeladen wie etrustantivirus,ad-aware,antivirspysweeper und zonealarm pro. sind das zuviele progarmme?? mein laptop ist sehr langsam geworden oder liegt es an etwas anderem? diese programme versuchen auch alle als server zu agieren. gibt das irgendwelche probleme?
Ja Luzi das gibt Probleme !!!
1. Zonealarm sofort rauswerfen, statt dessen Sygate Peronal-Firewall ist Freeware für privat.
Als Virenschutz empfehle ich AntiVir von H+BEDV ist auch Freeware für privat.
Damit dein Laptop schneller wird ist eine Menge Arbeit notwendig :-)
Such dir ein Freeware Progi zum Registry reinigen, da gibts ne ganze Menge.
Dann Cache säuber, usw. Also Datenmüll entfernen !!!!!!
Schau auch mal ob du für die Grafikkarte die exakt richtige Software geladen hast!!! Wenn nicht mach es , dass hilft unglaublich. usw.
Ich hoffe du kannst damit was anfangen. mfg, Martissimus
__________________
mst

Alt 22.04.2005, 21:46   #11
Chris14
 

zuviele Antivirusprogramme??? - Standard

zuviele Antivirusprogramme???



nicht umbedingt. es reicht auch ohne firewall zu surfen und sein windows stattdessen mit progs wie www.ntsvcfg.de oder www.dingens.org sicher zu konfigurieren
das mit der firewall halte ich weiterhin für dummfug, für was progs benutzen was zu schützen was eh zu is?

Antwort

Themen zu zuviele Antivirusprogramme???
ad-aware, ahnung, anderem, antivirus, antivirusprogramme, keine ahnung, langsam, laptop, lauter, probleme, programme, runtergeladen, sehr langsam, server, troja, trojaner, versuche, virus, wirklich, zonealarm



Ähnliche Themen: zuviele Antivirusprogramme???


  1. Zuviele Viren... Wie soll ich vorgehen?
    Log-Analyse und Auswertung - 17.03.2015 (20)
  2. Windows 7: Zuviele Browser im Taskmanager 2x fressen viel speicher / G-Data Virus fingerprint 74053d60
    Log-Analyse und Auswertung - 29.10.2014 (3)
  3. Windows 8.1 Websites laden erst nach 2. Klick, Google bekommt zuviele Anfragen von mir?
    Log-Analyse und Auswertung - 18.11.2013 (9)
  4. Google will Verifizierung, zuviele Anfragen? obgleich gerade gestartet
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.07.2012 (4)
  5. Virus oder ähnliches-schließt Opera,Antivirusprogramme;Taskmanager,...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.06.2011 (1)
  6. Fake Security Center Alert / Antivirusprogramme geblockt
    Log-Analyse und Auswertung - 18.12.2009 (3)
  7. Zuviele Dienste am Start...
    Log-Analyse und Auswertung - 22.10.2009 (4)
  8. Trojaner + Keylogger auf dem PC - Antivirusprogramme hängen sich auf
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.04.2009 (3)
  9. zuviele Kennwörter im System????
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.04.2009 (12)
  10. Alter PC - Langsam und zuviele Prozesse...
    Log-Analyse und Auswertung - 12.09.2008 (5)
  11. Unbekannte Antivirusprogramme greifen auf computer zu
    Log-Analyse und Auswertung - 13.10.2007 (8)
  12. Antivirusprogramme beenden automatisch - auch Windows
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.07.2007 (1)
  13. "Zuviele emails mit gleichem ..."
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.02.2007 (8)
  14. Avast Warnung "Zuviele mails mit gleichem ..."
    Log-Analyse und Auswertung - 14.02.2007 (8)
  15. Mein Rechner schaltet die Firewall und Antivirusprogramme ab ?
    Log-Analyse und Auswertung - 26.06.2004 (3)

Zum Thema zuviele Antivirusprogramme??? - Hi ich hatte oder hab einen trojaner oder ein virus auf meinem laptop (so wirklich hab ich davon keine ahnung!!). ich hab mir nun lauter programme runtergeladen wie etrustantivirus,ad-aware,antivirspysweeper und - zuviele Antivirusprogramme???...
Archiv
Du betrachtest: zuviele Antivirusprogramme??? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.