Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 06.05.2015, 00:11   #1
Besch
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Hallo,

ich will meinen neuen Laptop von Anfang an richtig schützen. Der kostenlose Avira Free AV war wohl nicht die allerbeste Wahl, denn ich habe mir da doch einiges eingefangen.

Deshalb habe ich für meinen neuen Laptop viel recherchiert und zwei Favoriten gefunden: Kaspersky und Bitdefender

Aber welcher ist der bessere?

Welchen würdet Ihr empfehlen? Und Warum? Oder doch was anderes?

Das neue OS ist Win7 SP1 (im Moment noch ohne die aktuellen Updates, weil ich noch nicht ins Netz gegangen bin mit dem neuen Laptop).

Am Ende soll das Programm auf insgesamt zwei Laptops laufen.


Gibt es sonst noch etwas, das ich dringend schon beim Aufsetzen des Laptops tun sollte?

Also außer - und zwar in der Reihenfolge - ...
  1. die Windows Firewall aktivieren
  2. ein Anti-Viren-Programm installieren
  3. dann erst ins Internet gehen
  4. und dann erstmal die aktuellen Win7-Updates einspielen
  5. und dann Firefox als Browser installieren
  6. und dann ???

Danke für Euere Tipps und Empfehlungen.

Besch

Geändert von Besch (06.05.2015 um 00:17 Uhr) Grund: OS ergänzt

Alt 06.05.2015, 02:01   #2
Microwave
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Was für ein Windows hast du?
32 oder 64 Bit?
Wenn du 32-bittiges Windows hast, hilft selbst der beste Virenschutz nichts..(wenn der überhaupt etwas nützt)... 32-Bit ist inhärent unsicherer als 64-Bit..

Grüsse - Microwave
__________________


Alt 06.05.2015, 07:06   #3
Besch
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



64 bit Win7 Professional SP1
Von Dell
Auf einem "nsckten" Lsptop.

Also nichts vorinstalliertes...

Danme
besch
__________________

Alt 06.05.2015, 09:10   #4
Qudiza
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Guten Morgen Besch,

du hast Hier:
http://www.trojaner-board.de/166697-...en-laptop.html
ein weiteres Thema geöffnet, das wird von den Administratoren hier sicherlich bald korrigiert. Ich antworte dir einfach auf beide Anfragen hier um das Forum übersichtlich zu halten und um es dir einfacher zu machen.

Erstmal zum anderen Beitrag, indem du fragst, wie du eine Antivirussoftware ohne Risiken (ohne deinen Laptop an das Internet anzuschließen) installieren kannst. Hier darf ich dich beruhigen, so schlimm ist das Internet nicht, dass dein Rechner sofort angegriffen wird sobald du ihn damit verbindest. Solange du dich nicht auf unseriösen Seiten herumtreibst und/oder alle Links in deinen empfangenen E-Mails munter anklickst, sollte dir nichts passieren. Du kannst also beruhigt auf die Herstellerseite der Antivirussoftware deiner Wahl gehen und dort die Software herunterladen.

Du schriebst "bei Punkt 5", du würdest gerne FireFox als Browser installieren. Ich nehme an dir hat jemand aus dem Bekanntenkreis dazu geraten, weil der sicherer sein soll als der InternetExplorer. Oder was sind hier deine Beweggründe?

Zu 6. Und dann???
Sinnvoll wäre es einen Systemwiederherstellungspunkt zu setzen, das wird aber bei der Installation der Updates schon durchgeführt. Daher würde ich deinem "und dann?" gerne mit einer Gegenfrage begegnen...
Was hast du denn vor?

Wenn es dir um die Sicherheit deines Systems geht, könntest du nat. noch deinen Router konfigurieren und dir eine Hardwarefirewall anschaffen. Das wäre für den Privatgebrauch allerdings etwas übertrieben, vorher würde ich an deiner Stelle auf Linux umsteigen.

Oder geht es dir vielleicht um die Konfiguration von Windows?
(Wenn in deinem Laptop eine SSD eingebaut ist, würde ich die automatische Defragmentierung ausschalten)...
Man könnte dir nun hunderte Tipps geben um dein System zu konfigurieren, es wäre allerdings sinnvoll, wenn du vorher ansatzweise die Richtung vorgibst.

LG Qudiza

edit: Nun habe ich dein Hauptproblem ganz vergessen. M.E. nach sind beide Programme ganz in Ordnung, sie haben sich bei deiner Recherche ja auch schon als Favoriten herauskristallisiert. Um die genauen Unterschiede zwischen beiden Programmen aufzulisten (mit der Absicht Vor-Nachteile abzuwägen), müsste man sich jetzt Testergebnisse und deren Quellen ansehen. (Oder auf ein kompetenteres Mitglied dieses Forums warten).
Ich persönlich habe jahrelang Kaspersky genutzt und war damit sehr zufrieden. Ich werde nun allerdings auf BitDefender umsteigen.
Es ist so, wenn ein neuer Virus bekannt wird, pflegen beide Hersteller ihre Datenbanken und versuchen möglichst schnell auch davor zu schützen. Letzendlich (hier bitte ich dringend um Korrektur/Bestätigung) nehmen sich die beiden Programme nicht viel.

Geändert von Qudiza (06.05.2015 um 09:26 Uhr)

Alt 06.05.2015, 14:23   #5
Warlord711
/// TB-Ausbilder
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Da kann ich dir schon mal unseren Baustein posten, den wir so oder ähnlich in unserem moderierten Bereich einsetzen, nachdem eine Säuberung erfolgte.

Dort sind zumind. ein paar grundlegende Infos enthalten:


Zitat:

Abschließend habe ich noch ein paar Tipps zur Absicherung deines Systems.

Ändere regelmäßig alle deine Passwörter, jetzt, nach der Bereinigung ist ein idealer Zeitpunkt dafür
  • verwende für jede Anwendung und jeden Account ein anderes Passwort
  • ändere regelmäßig dein Passwort, vor allem bei Onlinebanking oder deinem Emailpostfach ist dieses sehr wichtig
  • speichere keine Passwörter auf deinem PC, gib diese nicht an dritte weiter
  • ein sicheres Passwort besteht aus mindestens 8 Zeichen und beinhaltet Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen
  • benutze keine Zahlen- oder Buchstabenkombinationen, ( zB 12345678, qwertzui) auch keine Zahlen oder Buchstabenmuster
  • verwende keine Passwörter die einen Bezug zu dir, deinem Wohnort, Familienmitglied oder Haustier (Geburtsdatum, Postleitzahl, Adresse, Name) haben

Ich kann gar nicht zu oft erwähnen, wie wichtig es ist, dass dein System Up to Date ist.
  • Bitte überprüfe ob dein System Windows Updates automatisch herunter lädt
  • Windows Updates
    • Windows XP: Start --> Systemsteuerung --> Doppelklick auf Automatische Updates
    • Windows Vista / 7 / 8 : Start --> Systemsteuerung --> System und Sicherheit --> Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren
  • Gehe sicher das die automatischen Updates aktiviert sind.
  • Software Updates
    Installierte Software kann ebenfalls Sicherheitslücken haben, welche Malware nutzen kann, um dein System zu infizieren.
    Um deine Installierte Software up to date zu halten, empfehle ich dir Secunia Online Software.


Anti-Viren-Programm und zusätzlicher Schutz
  • Gehe sicher, dass du immer nur eine Anti-Viren Software installiert hast und dass diese auch up to date ist!
  • MalwareBytes Anti Malware
    Dies ist eines der besten Anti-Malware Tools auf dem Markt. Es ist ein On- Demond Scan Tool welches viele aktuelle Malware erkennt und auch entfernt.
    Update das Tool und lass es einmal in der Woche laufen. Die Kaufversion bietet zudem noch einen Hintergrundwächter.
    Ein Tutorial zur Verwendung findest Du hier.
  • AdwCleaner
    Dieses Tool erkennt eine Vielzahl von Werbeprogrammen (Adware) und unerwümschten Programmen (PUPs).
    Starte das Tool einmal die Woche und lass es laufen. Sollte eine neue Version verfügbar sein, so wird dies angezeigt und du kannst dir die neueste Version direkt auf den Desktop downloaden.
  • SpywareBlaster
    Eine kurze Einführung findest du Hier
  • WOT (Web of trust)
    Dieses AddOn warnt dich, bevor Du eine als schädlich gemeldete Seite besuchst.


Alternative Browser
Andere Browser tendieren zu etwas mehr Sicherheit als der IE, da diese keine Active X Elemente verwenden. Diese können von Spyware zur Infektion deines Systems missbraucht werden.
Mozilla Firefox
  • Hinweis: Für diesen Browser habe ich hier ein paar nützliche Add Ons
  • NoScript
    Dieses AddOn blockt JavaScript, Java and Flash und andere Plugins. Sie werden nur dann ausgeführt, wenn Du es bestätigst.
  • AdblockPlus
    Dieses AddOn blockt die meisten Werbung von selbst. Ein Rechtsklick auf den Banner um diesen zu AdBlockPlus hinzu zu fügen reicht und dieser wird nicht mehr geladen.
    Es spart außerdem Downloadkapazität.


Performance
  • Bereinige regelmäßig deine Temp Files. Ich empfehle hierzu TFC
  • Halte dich fern von Registry Cleanern.
    Diese Schaden deinem System mehr als dass sie helfen. Hier ein englischer Link:
    Miekemoes Blogspot ( MVP )


Was du vermeiden solltest:
  • Klicke nicht auf alles, nur weil es dich dazu auffordert und schön bunt ist.
  • Verwende keine P2P oder Filesharing Software (Emule, uTorrent,..)
  • Lass die Finger von Cracks, Keygens, Serials oder anderer illegaler Software.
  • Öffne keine Anhänge von dir nicht bekannten Emails. Achte vor allem auf die Dateiendung wie z.B. deinFoto.jpg.exe.
  • Lade keine Software von Softonic oder Chip herunter, da diese Installer oft mit Adware oder unerünschter Software versehen sind!

__________________
Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie | Spende | Lob & Kritik

Alt 06.05.2015, 15:13   #6
Besch
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Hallo Warlord711,

dake, das hilft viel.

Eine Frage zum Thema
Zitat:
Gehe sicher, dass du immer nur eine Anti-Viren Software installiert hast und dass diese auch up to date ist!
MalwareBytes Anti Malware
Dies ist eines der besten Anti-Malware Tools auf dem Markt. Es ist ein On- Demond Scan Tool welches viele aktuelle Malware erkennt und auch entfernt.
Update das Tool und lass es einmal in der Woche laufen. Die Kaufversion bietet zudem noch einen Hintergrundwächter.
Ein Tutorial zur Verwendung findest Du hier.
AdwCleaner
Dieses Tool erkennt eine Vielzahl von Werbeprogrammen (Adware) und unerwümschten Programmen (PUPs).
Starte das Tool einmal die Woche und lass es laufen. Sollte eine neue Version verfügbar sein, so wird dies angezeigt und du kannst dir die neueste Version direkt auf den Desktop downloaden.
SpywareBlaster
Eine kurze Einführung findest du Hier
WOT (Web of trust)
Dieses AddOn warnt dich, bevor Du eine als schädlich gemeldete Seite besuchst.
Ich schwanke ja noch zwischen Kasperski und Bitdefender.
Die anderen gelistet Programme - sind das Alternativen oder sollte man die zusätzlich laufen lassen?

Ich kenne WOT nur als Browser-Erweiterung. also solche habe ich sie im Einsatz. Ist es das, was Du meinst?
----------------------------------------------------------------------------------------------
Hallo Quidzda,

danke auch für einen Anregungen.

FireFox: Ich arbeite viel damit und ja - im Bekanntenkreis heißt es, er sei sicherer als der IE und Chrome. .

Was hast Du vor?

E-Mails, Spielen, Surfen, Bildbearbeitung, Filme schauen (von DVD und online) - eigentlich nichts besonderes. Aber zunächst: Alles sinnvolle unternehmen, damit "der Neue" nicht wieder so anfällig ist für AdWare und andere Schädlinge.
Dazu arbeite ich bereits an der größten Fehlerquelle - an mir - und suche wie in diesem Forum nach Optionen weitere Fehlerquellen zu schließen. 100% Sicherheit gibt es nicht, das ist leider so, aber alles was sinnvollerweise vom "offenen Einfallstor" Richtung "ich mache es den Schädlingen so schwer wie möglich" führt bin ich am hinterfragen und prüfen.

Hilft Dir das für eine gute Empfehlung?


Danke Euch beiden und Liebe Grüße
Besch

Alt 07.05.2015, 00:54   #7
Lloreter
 

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Also ich nutze seit etlichen Jahren nur Kaspersky und bin damit vollkommen zufrieden.
Aber es gibt meiner Meinung nach kein AV, bei dem der Nutzer nicht auch eine gewisse Sorgfalt beim surfen an den Tag legen muss.
Ein gutes AV und surfen mit Verstand sind aber schon die halbe Miete.
Dazu kommt ein recht sicherer Browser, also Opera oder Firefox.
Wobei ich Firefox vorziehe, da hierfür die meisten (brauchbaren) AddOns zu bekommen sind.
Dazu gehören (wie schon gesagt) NoScript und auch Ghostery (mit dem du alle Tracker, also Verfolger, ausschalten kannst)
Dann habe ich noch AdBlockEdge (Nicht AddBlockPlus), welches wirklich wirkungsvoll Werbung blockt.
Und dann habe ich noch BetterPrivacy eingesetzt, mit dem löschresistente Langzeit-Cookies verhindert werden sollen.

Willst du nicht ständig mit eingeschränkten Nutzerkonto surfen, ist es empfehlenswert, eine Sandbox zu installieren. Ich habe dafür Sandboxie im Einsatz.
Alles, was in der Sandbox ausgeführt wird, wird beim schließen der Sandbox auch wieder entfernt. Das sollte auch für nahezu alle Schädlinge gelten, die du dir beim surfen in der Sandbox einfängst.
Wie groß die Zahl der Schädlinge mittlerweile ist, die auch aus der Sandbox ausbrechen können, dann können dir die Spezialisten hier sicher besser sagen.

Und noch etwas zu WOT.
Es war zwar ursprünglich mal gut gemeint, ist aber meiner Ansicht nach zu einem Politikum verkommen.
Denn da gibt es Kampfmelder, die es auch darauf anlegen, selbst gute Seiten schlecht zu machen, wenn die ihrer eigenen persönlichen Meinung nicht passen.
WOT nutze ich persönlich seit langer Zeit nicht mehr.

Ich habe zudem seit vielen Jahren keine Malware auf meinen Systemen gehabt, was auch für meine Absicherung spricht.
__________________
Con saludos
Uwe

Alt 07.05.2015, 08:37   #8
Warlord711
/// TB-Ausbilder
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Malwarebytes ist ein zusätzlicher Schutz um den "normalen" Virenschutz zu erweitern.

Und WOT als Addon, ist genau das was ich meine.

AdwCleaner ist wie der Name vermuten lässt, ein Bereiniger für AdWare, also Software die Werbung auf Webseiten einblendet usw.

AdWare ist ansich relativ harmlos, meist nur lästig aber auch oft der erste Fuß in der Tür zum infizierten Rechner.
__________________
Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie | Spende | Lob & Kritik

Alt 07.05.2015, 14:53   #9
Besch
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

NoScript, Ghostery und Sandbox ?



Hallo Lloreter,

danke für deine Empfehlungen.

Vorallem zu NoScript, Ghostery und Sandbox habe ich versucht mich zu belesen, weil die Programme mir gar nichts sagen.

NoScript habe ich verstanden, aber wie Ghostery und Sandbox konkret funktionieren sollen ist mir nicht ganz klar geworden.

Sandbox - so habe ich es verstanden, ist eine Art abgeschottetes Betriebssystem im Betriebssystem. aber wie muß ich mir das vorstellen. Startet man "Sandbox" und hat dann ein weiteres Windows, indem man erstmal Broser und Co installieren muß? Irgendwie klingt alles so theoretisch, was ich da gefunden habe.

Ähnlich geht es mit mit dem AddOn Ghostery. Klingt irgendwie gut, aber eine konkrete praktische Vorstellung habe ich nicht gewonnen bei meinen Recherchen.

Kannst Du etwas mehr zu den Programmen erzählen, vor allem, wie ich mir das in der Praxis vorstellen kann...

Danke und Liebe Grüße
Besch

Alt 07.05.2015, 15:03   #10
Kronos60
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



Zitat:
Zitat von Besch Beitrag anzeigen
Sandbox - so habe ich es verstanden, ist eine Art abgeschottetes Betriebssystem im Betriebssystem. aber wie muß ich mir das vorstellen. Startet man "Sandbox" und hat dann ein weiteres Windows, indem man erstmal Broser und Co installieren muß? Irgendwie klingt alles so theoretisch, was ich da gefunden habe.
Mit Sandboxie
http://www.heise.de/download/sandboxie.html
kannst du deine bereits installierten Programme Browser, Mailclient usw innerhalb einer Sandbox= abgeschottete virtuellen Umgebung starten, sie ist kein seperates Betriebssystem aber natürlich ist Sanddboxie mit Windows verbunden

Alt 07.05.2015, 17:48   #11
Lloreter
 

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?



@Besch
Zum größten Teil hat ja Kronos schon die Antwort gegeben.
Wenn du Sandboxie auf deinem Windows installiert hast (hier auf TB findest du meines Wissens auch eine Anleitung dazu) kannst du im Prinzip jedes Programm in der Sandbox öffnen.
So z.B. den Browser.
Du gehst auf das Browsericon, mit Rechtsklick ins Kontextmenü und Klick auf "In der Sandbox starten".
DAnn startet dein Browser und wenn du oben mit der Maus in die Menüleiste gehst, erscheint ein gelber Rand um den Browser.
Das zeigt dir an, das er in der Sandbox läuft.
Alles was du nun machst, wird in der virtuellen Umgebung der Sandbox ausgeführt.
Auch ein Download wird, auch wenn du beim speichern den richtigen Pfad von deinem System angibst, erst in diesem Ordner in der sandbox gespeichert.
Schließt du Sandboxie, ohne den Download in dein System zu übernehmen, ist er wieder weg.
So kannst du auch z.B. Programme zum testen runterladen und die in der Sandbox zum testen installieren, müllst dir also dadurch nicht ds System zu, weil du bei nichtgefallen nichts deinstallieren musst, sondern nur die Sandbox schließen oder leeren, und alles ist wieder wie vorher.
War das verständlich genug?

Zu Ghostery kannst du dich hier mal einlesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ghostery

Ich habe Ghostery persönlich so eingestellt, das erst einmal ALLES blockiert wird.
Ist am Anfang halt ein bischen Einstellungsarbeit.
Wird alles blockiert, funktioniert natürlich auf vielen Webseiten einiges nicht mehr.
Dann kannst du aber über das Ghostery-Icon so nach und nach Scripte wieder freigeben, damit die Seite anständig angezeigt wird.
In den meisten Fällen reicht es aber auch, in Ghostery die Seiten-URL freizugeben, um alles ansehen zu können.
Bist du allerdings Online-Zocker, dann musst du dort auch wieder mehr freigeben.
Das kannst du so nach und nach aber alles ausprobieren, denn du kannst die Scripte in Ghostery temporär freigeben/sperren oder auch dauerhaft.
Probiere es einfach mal aus.
Deinstallieren kannste es ja zur Not auch immer wieder.
__________________
Con saludos
Uwe

Alt 07.05.2015, 21:47   #12
Besch
 
Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender  ? - Standard

Danke uwe !!



@ Uwe

Danke, das hilft mir sehr.... Ich werde beides testen.
Das Sandbox-Tool gefällt mir jetzt schon :-)

Liebe Grüße und Danke
Besch

Antwort

Themen zu Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?
aktuelle, anderes, aufsetzen, avira, bitdefender, browser, defender, dringend, empfehlen, firefox, firewall, folge, free, internet, kaspersky, kostenlose, laptop, neue, neuen, programm, schützen, spiele, tipps, warum, windows, windows firewall



Ähnliche Themen: Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?


  1. Comodo Firewall +Bitdefender internet oder Bitdefender antivir ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.08.2014 (6)
  2. 2x Windows 7 - Kaspersky fand Trojaner - Programme laufen nicht richtig
    Mülltonne - 17.03.2014 (1)
  3. Laptop am besten schützen - kostenlos
    Alles rund um Windows - 30.01.2014 (19)
  4. Ihr Computer oder Netzwerk sendet möglicherweise automatisierte Abfragen. Um unsere Nutzer zu schützen...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.01.2014 (4)
  5. Laptop immer langsamer, Kaspersky lässt sich nicht mehr updaten und eset findet viele bedrohliche Dateien. Wie werde ich Sie richtig los?
    Log-Analyse und Auswertung - 05.01.2014 (6)
  6. probleme beim booten von rescue cd's (bitdefender und kaspersky) mittels usb stick,
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.05.2013 (14)
  7. Netbook Packard Bell neu gekauft / Wie richtig schützen?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.03.2013 (1)
  8. GVU Trojaner mit Kaspersky Rescue Disk 10 evtl nicht richtig entfernt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.11.2012 (12)
  9. Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 12.02.2012 (2)
  10. bitdefender.com & kaspersky.com nicht aufrufbar - GMER Log
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.11.2010 (14)
  11. MD5 Hash und Passwörter richtig schützen.. md5cracker
    Mülltonne - 17.09.2009 (2)
  12. richtig- oder falsch-positiv? kompromittiert ja oder nein?
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2008 (12)
  13. Wer hat Bitdefender v 10 oder Plus 10 Neu?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.10.2006 (6)
  14. BitDefender 9 oder Kaspersky 6
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.07.2006 (5)
  15. BitDefender oder Kaspersky ????????????
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 04.02.2006 (17)
  16. AntiVir oder Bitdefender oder ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.05.2005 (4)
  17. escan findet Würmer, Kaspersky/BitDefender Entfernungstool nicht?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2005 (4)

Zum Thema Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ? - Hallo, ich will meinen neuen Laptop von Anfang an richtig schützen. Der kostenlose Avira Free AV war wohl nicht die allerbeste Wahl, denn ich habe mir da doch einiges eingefangen. - Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?...
Archiv
Du betrachtest: Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.