Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 11.02.2012, 20:59   #1
Bratapfel
 
Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser? - Standard

Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?



Hallo,

bin mal per google hier gelandet und hab einige Beiträge von Usern des Kompetenzteams gelesen, wo auf die Frage nach nem AV Programm die Namen Avast und MSE gefallen sind.

Frage daher, Kaspersky Internet Security 2012 vorhanden, Lizenz bis Juli:

was können bezahlte Suiten besser, den Beiträgen nach nichts, oder geht es dort nur um kostenlose Lösungen?

Frage weil ich das Gefühl habe mit der aufgeblasenen Kaspersky Suite bin ich im Web subjektiv "hängender" unterwegs bei Seitenaufrufen, egal ob chip, bild, facebook.

Kostenlose Tools sollen nicht so vor Drive By etwa schützen, bei AV_Test sind grundsätzlich bezahlte die besten, über die Objektivität der Test wird diskutiert ;-)

Dachte daher ich frag mal in ein Forum wo professionell Malware entgegengetreten wird, lohnt der Tausch Performance gegen Schutz wirklich WEIL??, oder haben Aussagen/Empfehlungen wie Avast in anderen Threads ihren Sinn weil sie eben doch nicht nachstehen?

Ich betreibe kein Banking, schreibe den ein oder anderen Brief in der Textverarbeitung, habe Passwörter im Firefox gespeichert und ein Steam Konto mit hinterlegten Daten auf dem PC, desweiteren einige persönliche Bilder/Dokumente mit Adressen.

Bin ich mit diesem Material interessant für böse Jungs und brauche eine Premium Suite?

Danke um ein zwei nachvollziehbare Antworten ;-)

Alt 12.02.2012, 10:13   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser? - Standard

Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?



Zu deinem Titel: Es sind Empfehlungen von Helfern, das Board an sich spricht keine Empfehlung aus. Und diese Korrektur hat nichts mit meiner persönlichen Empfehlung zu tun.
Zitat:
Zitat von Bratapfel Beitrag anzeigen
was können bezahlte Suiten besser, den Beiträgen nach nichts, oder geht es dort nur um kostenlose Lösungen?
Deine Frage muss noch erweitert werden um "was machen sie schlechter".
Und ja, es geht sehr häufig um kostenlose Lösungen, wobei ich mir teilweise sehr schwer tue, da nicht "geiz ist geil"-Mentalität nicht zu sehen - zumindest wenn jemand gut verdient. Mal ganz abgesehen von den Anwendern, die verbotswidrig die Free-Versionen von Avast, Avira Antivir & Co. einsetzen, obwohl der PC nicht rein privat und persönlich genutzt wird.
Kostenpflichtige AV-Lösung haben in der Regel ein besseres (= öfteres) AV-Defintionsupdateverhalten (mehrmals am Tag) als ihre jeweils kostenfreien Pendants (maximal einmal pro Tag). Ob dies relevant ist, liegt aber am Nutzerverhalten, wer nur alle paar Tage mal den PC einschaltet für kurze Zeit, der hat nichts von einem stündlichen Update, wer ständig online in besonders gefährlichen Gebieten ist, dem könnte es u.U. helfen (wobei brain.exe, hier also vermeiden der besonders gefährlichen Gebiete noch mehr helfen würde, sieht man quasi täglich.
Ein Suite ist grundsätzlich ein aufgeblasenes Teil, welches eigentlich durch ihren Pseudo-Schutz durch die "Personal-Firewall" nur halbwegs verlässlich harmlose Programme am phoning home hindern kann - und auch genau dafür mitunter primär eingesetzt wird (also oft auch eher um illegales Tun zu schützen als zu verhindern). Dadurch, dass die Firewall nicht wirklich verlässlich funktioniert, funktionieren kann, sie aber Sicherheit vorgaukelt und zugleich aber Angriffsfläche vergrößert und potentielle weitere Lücken erst entstehen lässt (und die Systemperformance u.U. deutlich senkt), ist ihr Nutzen irgendwo zwischen gering und kontraproduktiv.
Zitat:
Zitat von Bratapfel Beitrag anzeigen
Frage weil ich das Gefühl habe mit der aufgeblasenen Kaspersky Suite bin ich im Web subjektiv "hängender" unterwegs bei Seitenaufrufen, egal ob chip, bild, facebook.
Subjektiv bei allen drei Beispielen ja ein positiver Effekt

Zitat:
Zitat von Bratapfel Beitrag anzeigen
Kostenlose Tools sollen nicht so vor Drive By etwa schützen, bei AV_Test sind grundsätzlich bezahlte die besten, über die Objektivität der Test wird diskutiert
Objektivität und Objektivität sind gerne und sehr oft ein strittiger Punkt. Deine Website-Beispiele oben sind aber unstrittig sowieso nicht objektiv.
Und gegen Drive-by scheint ein restriktives aber aktuelles System am besten zu schützen. "Aktiver" Web-Schutz oder Personal Firewall schützt in der Regel nur (wenn überhaupt) gegen bekannte Bedrohungen.

Zitat:
Zitat von Bratapfel Beitrag anzeigen
Dachte daher ich frag mal in ein Forum wo professionell Malware entgegengetreten wird, lohnt der Tausch Performance gegen Schutz wirklich WEIL??, oder haben Aussagen/Empfehlungen wie Avast in anderen Threads ihren Sinn weil sie eben doch nicht nachstehen?
In der Regel wird dir jeder Helfer bei einer ausführlichen Beantwortung ein "es kommt darauf an" (auch wenn's kein Jurist ist) mit dazugeben. Du musst damit gut zurechtkommen (ich persönlich bin der Meinung, wer eine Personal-Firewall wirklich fachlich absolut beherrscht, also fundiert bedienen kann, der wird eher eine PF sowieso nicht mehr brauch für den normalen täglichen Bedarf - und der Rest schwebt mit einer PF über dem Abgrund, das Seil kann halten, muss aber nicht), ob freie oder Kaufversion technisch sinnvoller sind hängt auch von deinem Nutzerprofil ab.
Zitat:
Zitat von Bratapfel Beitrag anzeigen
Bin ich mit diesem Material interessant für böse Jungs und brauche eine Premium Suite?
Dein Material interessiert keine S..., so wie bei 99% aller "gehackter" Computer. Der Computer (die Rechenleistung, der Speicherplatz, die "falsche" IP-Adresse etc.) kann genutzt werden (Bot-Netz), du kannst als Nutzer erpresst werden (BKAT-/GEMA-Trojaner) etc. Den Inhalt kennt ein Angreifer ja auch immer erst nachher, sollte ein Angreifer überhaupt in Ausnahmefällen am Inhalt überhaupt Interesse haben. Wobei Passwörter für irgendwelche Online-Sachen immer auch ihren Wert haben.
__________________

__________________

Alt 12.02.2012, 14:28   #3
Bratapfel
 
Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser? - Standard

Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?



Zunächst mal danke für die ausführliche Antwort ;-)

Also Nutzerprofil: die Kiste ist täglich mehrere Stunden an, hinter einem Router mit dort aktiver Firewall werden zu gleichen Teilen Web....Youtube/Chatten und spielen über Steam/Games for Windows Live/Social Club genutzt.

Chip da ich das als vertrauensvolle Quelle für CCleaner, FoxItReader und dergleichen eingestuft hatte, Bild eben für ein zwei Schlagzeilen ;-)

Kaspersky sucht zwar gern nach Updates, nicht selten ist die aktuellste Datenbank trotzdem einen halben oder dreiviertel Tag alt.

Avast datet glaub alle 2 Stunden up, oder alle 4, kommt dem dann ja fast gleich.

Habe unter Kasperky eben öfters mal Ruckler in Youtube und Abflüge in Onlinespielen trotz nem Ping von 45ms und 10300MBit Downloadrate auf der 16000er Leitung, von Anfang an das Maximum.

Bitdefender hätte glaub stündliche Updates, laut AV Test ist es Performance technisch hinter KIS, over all oder eben auch in Bezug auf online sei dahingestellt.

Ich meine halt unter Avast war es online weniger von Einschnitten geprägt, die bescheinigte Erkennungs und Reparaturrate auf AV-Test begeistert halt nicht, inwieweit wirtschaftliche Standpunkte wie auf so vielen Gebieten da den Ausschlag geben....man liest ja nicht selten Kommentare in Foren wie...Finde mal einen neutralen Test, will da nicht anmassend werden, aber in einer Zeit wo selbst unser Präsidenten Bürgschaften für Scheinfirmen in die Wege leitet ;-)))

Lange Rede kurzer Sinn, jetzt weisst Du/Ihr, wie es hier ums Onlineverhalten steht, kurzes Statement also...in dem Umfang auf alle Fälle Kaspersky/Bitdefender bei schmaler Performance oder sind das sichere Verbindungen zu Windows Live/Steam Servern wo es Avast etwa genauso täte?

Die klassische Malware fängt man sich doch eher über nen Link oder PopUp statt über ne Standleitung eines Spiels zum Server der das verifiziert?

Vielen Dank nochmal fürs Lesen ;-)
__________________

Antwort

Themen zu Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?
antworten, aufrufe, avast, bild, bitdefender, brief, chip, defender, drive by, firefox, forum, frage, google, internet, kaspersky, lizenz, malware, namen, passwörter, performance, programm, schutz, security, seite, steam, test, tools, trojaner-board, web



Ähnliche Themen: Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?


  1. Laptop von Anfang an richtig schützen > Kaspersky oder Bitdefender ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.05.2015 (11)
  2. AVAST Free Antivirus findet ständig schädliche Websites, Dateien können nicht überprüft werden
    Log-Analyse und Auswertung - 21.01.2015 (10)
  3. Avast! oder BitDefender Free???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.08.2014 (8)
  4. Computerbild Security-Suiten Test 2014
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 27.01.2014 (8)
  5. probleme beim booten von rescue cd's (bitdefender und kaspersky) mittels usb stick,
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.05.2013 (14)
  6. GVU-Trojaner, Überprüfung mit malwarebytes, Kaspersky Rescue Disk und avast, verschiedene Funde, jetzt sauber?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.01.2013 (22)
  7. bitdefender.com & kaspersky.com nicht aufrufbar - GMER Log
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.11.2010 (14)
  8. Bilder können nicht runtergeladen werden, Trojaner on Board, Firefox stürzt ab...
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2010 (26)
  9. Antivir und Kaspersky können nicht installiert werden
    Log-Analyse und Auswertung - 19.01.2010 (26)
  10. WinXP Ist Antivir oder Avast besser?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.11.2009 (5)
  11. Hier ist die Hilfe besser als bei Trojaner-Board
    Mülltonne - 26.08.2007 (1)
  12. BitDefender 9 oder Kaspersky 6
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.07.2006 (5)
  13. Seit gestern etwa 40 Trojaner...
    Log-Analyse und Auswertung - 27.04.2006 (8)
  14. BitDefender oder Kaspersky ????????????
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 04.02.2006 (17)
  15. escan findet Würmer, Kaspersky/BitDefender Entfernungstool nicht?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.03.2005 (4)
  16. Kaspersky Anti-Hacker besser als Sygate Personal Firewall Platinum?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.05.2004 (1)

Zum Thema Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser? - Hallo, bin mal per google hier gelandet und hab einige Beiträge von Usern des Kompetenzteams gelesen, wo auf die Frage nach nem AV Programm die Namen Avast und MSE gefallen - Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser?...
Archiv
Du betrachtest: Trojaner-board empfiehlt etwa avast, was können Kaspersky, Bitdefender, Suiten besser? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.