Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 21.03.2005, 06:36   #1
ut2o
 
Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden - Standard

Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden



Hallo zusammen,

escan bringt bei mir folgende Meldung:

File D:\System Volume Information\_restore{82A5659D-CF30-4B37-8F25-57D6B1091131}\RP64\A0008987.exe infected by "Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40" Virus. Action Taken: No Action Taken.

Ich hatte mir nur die Istallationsdatei dieses "PCAgenten" runtergeladen und mittlerweile gelöscht, das Programm aber nicht installiert. Kann mir bitte jemand sagen, ob die gemeldete Datei gefährlich ist und wie ich die aus diesem Verzeichnis löschen kann? Über den Explorer komme ich da ja nicht ran.....
Danke und Gruß

ut2o

Alt 21.03.2005, 07:56   #2
big_surfer
 
Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden - Standard

Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden



Also Trojaner gehören eher zu den fiesen Schädlingen auf dem System. Hier mal eine Definition (Quelle www.comsafe.de):

Trojanische Pferde (auch Trojaner genannt) sind kleine Programme, die im Code von scheinbar nützlichen Programmen versteckt sind. Lädt der Computerbenutzer eines dieser nützlichen Programme aus dem Internet und installiert es auf seinen Computer, so tritt der Trojaner unbemerkt in Aktion und setzt sich auf dem PC fest.

Die meisten Trojaner sind darauf programmiert, auf dem infizierten Rechner vertrauliche Daten zu sammeln, wie Passwörter oder Kreditkartennummern, und diese bei der nächsten Datenübertragung an den Angreifer zu verschicken. Dieser "Datendiebstahl" bleibt in der Regel unbemerkt, und es kann oft Monate dauern, bis ein Anwender bemerkt, dass sich ein schädliches Programm in seinem System befindet.

Eine besonders aggressive Form der Trojaner sind so genannte Backdoor-Trojaner. Diese richten auf dem Wirtssystem Ports (Backdoors) ein, durch die ein Hacker angreifen kann. Mit Hilfe von Backdoor-Trojanern kann der Hacker auf fremde Rechner zugreifen und übernimmt die Fernkontrolle über praktisch alle Funktionen. Er kann dann z. B. von diesem Rechner SPAM-Emails verschicken.
-- ende Zitat --

Du solltest also unbedingt was gegen den Trojaner unternehmen. Meine Standardvorgehensweise ist:

Keiner der am Markt angebotenen Virenscanner ist perfekt. Es ist deshalb eine gute Idee mit einem zweiten oder dritten Antivirenprogramm zu scannen. Sehr leistungsfähige (kostenlose) Virenscanner sind escan (Kaspersky Engine) und BitdefenderFree.

Da aber alle Virenscanner Probleme mit Trojanern und Spyware haben, grundsätzlich mit Spyware- und Trojanerscanner zusätzlich prüfen: Spybot Search&Destroy und a² (emisoft). Für alle eingesetzten Programme gilt: Vor dem Einsatz aktualisieren (updaten)!

Dannach checken mit HijackThis und MSConfig.

Dann Systemwiederherstellung (nur Windows XP) deaktivieren und im abgesicherten Modus booten. Nochmal Virenscanner, Spybot und a² drüber laufen lassen und mit HijackThis überprüfen/fixen. Wenn keine Fehler mehr, neu booten und die Systemwiederherstellung wieder aktivieren.

Eine Garantie, dass der Schädling weg ist, hast du aber nicht. Hier hilft nur Formatieren und Neuinstallation der Festplatte.

Du solltest dir aber mal grundlegende Gedanken machen, warum du den Schädling bekommen hast und entsprechende Vorsorgemaßnahmen ergreifen (Stichwort 10 goldene Regeln).

Infos und Downloads zum Thema findest du auf meiner Webpage.
__________________


Alt 21.03.2005, 08:14   #3
dartus
 
Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden - Standard

Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden



Hallo ut2o,

deaktiviere die Systemwiederherstellung ---> Neustart --> Systemwiederherstellung aktivieren
http://www.systemwiederherstellung-d...indows-xp.html

Das Teil befindet sich in einem sog. Wiederherstellungspunkt. Durch die Deaktivierung werden alle Wiederherstellungspunkte gelöscht. Bitte nicht vergessen die Systemwiederherstellung wieder zu aktivieren.

dartus
__________________

Alt 21.03.2005, 20:38   #4
ut2o
 
Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden - Standard

Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden



Hallo und danke für die Tips. Nach Abschalten der Systemwiederherstellung und Neustart hatten escan und HijackThis nichts mehr zu meckern....
Nochmals Danke und Gruß

ut2o

Antwort

Themen zu Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden
.exe, action, explorer, folge, folgende, formation, gefunde, gefährlich, gelöscht, hallo zusammen, infected, information, installier, löschen, meldung, programm, restore, runtergeladen, system, system volume information, taken, troja, verzeichnis, volume, zusammen, _restore



Ähnliche Themen: Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden


  1. Windows 7, Avast hat Win32: Trojan-gen gefunden.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.06.2015 (22)
  2. Win32: Malware-gen / Win32: Trojan-gen bei Routinescan mit AVAST gefunden! Fehlalarm?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.02.2015 (5)
  3. Trojan.Win32.Yakes gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.06.2014 (13)
  4. win32.Trojan-spy.VIS.A, Script. Trojan-Spy.VIS.B (engineB) - Bankpassworttrojaner gefunden!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.03.2014 (19)
  5. Kaspersky findet Backdoor.Win32.Zaccess, Trojan-Ransom.Win32.Gimeno, Trojan.Win32.Inject
    Log-Analyse und Auswertung - 01.02.2014 (17)
  6. Windows 8.1: Trojan:Win32/Meredrop, Trojan:Win32/Malagent, Trojan:Win32/Matsnu.L und Worm:Win32/Ainslot.A
    Log-Analyse und Auswertung - 19.01.2014 (5)
  7. Trojan.Win32.Bromngr.b gefunden [Win 8.1]
    Log-Analyse und Auswertung - 26.12.2013 (9)
  8. Desinfizierung durch Kaspersky nicht möglich: Trojan.Win32.Bromngr.k, HEUR:Trojan.Win32.Generic, Trojan-Downloader.Win32.MultiDL.I
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.11.2013 (1)
  9. Trojan.Win32.Yakes.cmpu und not-a-virus:RemoteAdmin.Win32.WinVNC.mx durch Kasperky gefunden - Vorgehen?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.04.2013 (22)
  10. Trojan:Win32/Reveton.N gefunden.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.01.2013 (9)
  11. Trojan-BNK.Win32.Keylogger.gen auf Laptop gefunden!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.12.2011 (3)
  12. Trojan.Win32.Agent!A2 gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.10.2010 (18)
  13. Win32:Trojan-gen, Win32:Rootkit-gen, Win32:Adware-gen gefunden!
    Log-Analyse und Auswertung - 14.07.2008 (1)
  14. tmp.exe trojan-spy.win32 goldun adv gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.04.2008 (1)
  15. Trojan.PSW Win32.Small.bs gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 04.03.2007 (1)
  16. Trojan.Win32.Agent.sk gefunden.
    Log-Analyse und Auswertung - 19.04.2006 (7)
  17. Trojan.Win32.Dialer.ep gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 22.12.2004 (1)

Zum Thema Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden - Hallo zusammen, escan bringt bei mir folgende Meldung: File D:\System Volume Information\_restore{82A5659D-CF30-4B37-8F25-57D6B1091131}\RP64\A0008987.exe infected by "Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40" Virus. Action Taken: No Action Taken. Ich hatte mir nur die Istallationsdatei dieses "PCAgenten" runtergeladen - Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden...
Archiv
Du betrachtest: Trojan-Spy.Win32.PCAgent.40 gefunden auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.